hartz.info

Hilfebereich => Fragen und Antworten zu Hartz IV / ALG II => Thema gestartet von: Alter30 am 15. März 2017, 10:20:05

Titel: coching Abruch
Beitrag von: Alter30 am 15. März 2017, 10:20:05
Hallo ich soll ein coching machen ist ein einzelcochin war 2 mal da er will das  jetzt abbrechen weil ich angeblich mich nict bemühe und keine arbeit will . So habe ich es da nie gesagt mache alles was die von mir verlangen. Muß ich dann mit strafe rechnen?
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: am 15. März 2017, 10:21:51
Zitat von: Alter30 am 15. März 2017, 10:20:05
So habe ich es da nie gesagt
Wie denn?
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: Alter30 am 15. März 2017, 10:29:18
Der coch sagt ich hätte darauf keine lust das coching zu machen und keine lust eine Arbeit zu finden. Ich habe das nicht gesagt das ist halt seine meinung von mir.
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: BigMama am 15. März 2017, 11:26:22
Irgendwie kann ich mir das sogar sehr gut vorstellen. Die Art wie du schreibst, könnte man schon als "Null-Bock-Haltung" interpretieren.
Ob das zutrifft kann ich allerdings nicht beurteilen.

Wenn du hier Hilfe willst, dann solltest du schon etwas mehr schildern als nur die paar maulfaulen Worte.

Zitat von: Alter30 am 15. März 2017, 10:29:18
Ich habe das nicht gesagt das ist halt seine meinung von mir.
Manche Dinge muss man nicht in Worten ausdrücken, da reicht die Körpersprache vollkommen aus.

Zitat von: Alter30 am 15. März 2017, 10:29:18
Der coch sagt ich hätte darauf keine lust das coching zu machen und keine lust eine Arbeit zu finden.
Und das schließt er woraus? Sitzt du gelangweilt bei ihm rum und kriegst den Mund nicht auf? Bewirbst du dich nicht oder nur halbherzig?
Hast du ständig "weiß ich nicht" geantwortet auf Fragen nach deinen Interessen und möglichen Tätigkeiten?
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: scire am 15. März 2017, 14:52:31
Hallo,
es ergibt sich aus der vertraglichen Vereinbarung, welche Rechte und Pflichten hinsichtlich des Coaching bestehen. Der Coach wiederum ist verpflichtet, eine Maßnahme vorzeitig zu beenden, wenn die Maßnahme aufgrund des Verhaltens des HE nicht erfolgreich abgeschlossen werden kann.
Kommt der Coach zu dem Ergebnis, dass die Maßnahme aufgrund der "fehlenden Mitwirkung" nicht weiter durchgeführt werden kann, sind mit Sanktionen, also Sperrzeit und Schadensersatzforderungen, also Forderung der Kosten der Maßnahme, zu rechnen.
VE
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: BigMama am 15. März 2017, 14:54:41
Zitat von: scire am 15. März 2017, 14:52:31
also Sperrzeit und Schadensersatzforderungen
Sperrzeiten gibt's nur im Alg I und die Rechtsgrundlagen zur Schadensersatzforderung hätte ich gerne.
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: Angela1968 am 15. März 2017, 15:02:35
Alter30,

eigentlich kann der Coach ja nur feststellen das Du arbeitsunwillig bist wenn Du seine VV nicht annimmst bzw. anderweitig nicht mitwirkst. Woran macht er nun fest das Du nicht möchtest?

Ich z.B. hatte auch mal so eine AV SB. Trotz Übererfüllung der festgelegten Bewerbungsaktivitäten, Annahme aller VV egal wie sinnig oder unsinnig etc. Als sie mir auch dauern sagte das sie mich für arbetsunwillig halte, bat sie mir mizuteilen woran sie das festmacht und was ich nach ihrer Meinung tun kann um sie vom Gegenteil zu überzeugen.

Meistens hatte sich das Thema dann erledigt.

Angela
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: Alter30 am 15. März 2017, 18:58:09
Er fragt was ich machen will eine ausbildung oder arbeit oder was da ich eine platte im arm habe kann ich net alles machen alles was ich machen will geht net wegen der platte oder abschluß oder führungszeugnis. Deshalb sagte ich ich weis es net was ich machen will bzw kann. Dachte der cocht ist dazu da mit mir zu schauen was ich machen kann und net das ich ihm sage das will ich jetzt dann breuchte ich den doch net.
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: Angela1968 am 15. März 2017, 19:34:51
ßWas Du weist nicht was Du trotz gesundheitlicher Einschränkung machen kannst? Ich wollte z.B. bis zu meinem 14 Lebenjahr Lehrerin werden und muste auf Grund meiner Wirbelsäulen OP von einem Tag zum anderen meinen "Berufswunsch" ändern. Es bleib dann nur Büro. Das ging auch bis ich zwischen 25 und 30 war gut. Dann fand ich im Büro nichts mehr und ich  hätte mich auf lebenslang ALG II einrichten können. Wollte ich aber nicht und habe Alternativen gesucht und gefunden. Aber das wäre z.B. eine gute Aufgabe für Deinen Coach rauszufinden was Du gerne machst und was Du auch gesundheitlich machen könntest. Nach meiner Meinung macht er sich das auch einfach. Ich war der Meinung das es einem Gespräch ein Profiling vorausgeht.

Angela

Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: BigMama am 15. März 2017, 19:40:53
Dann versuchen wir mal etwas Futter zusammenzutragen um dem den Abbruch und eine mögliche Sanktion zu verhindern.

Bist du unter oder über 25?
Hast du ne abgeschlossene Ausbildung?
Seit wann ist die Platte im Arm bzw. muss sie wieder raus oder bleibt sie drin? Was sagt ein evtl. ärztliches Gutachten zu deiner Leistungsfähigkeit?
Welche Einträge sind im Führungszeugnis und wann werden sie gelöscht?
Was hast du bisher beruflich gemacht?
Hast du einen Führerschein und einen Pkw?
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: Angela1968 am 15. März 2017, 19:50:03
Big Mama,

wo siehst Du eine Sanktionsgefahr? Wenn ich das gelesen habe will der Coach, aber bisher wohl nur mündlich, das Coaching abbrechen. Offenbar kommt der Coach mit seinem Klinten und der gesunheitlichen Einschränkung nicht zu Rande und will das nun auf den TE abwälzen.

Wäre ich in der Lage von Alter30 würde ich auf jeden Fall um eine Gesprächstermin bitten und mit ihm reden was da zwischen beiden schiefläuft und ob es dara leigt das er durch seine gesundheitlichen Einschränkungen selber noch nicht weis wo es hingehen soll. Ich würde ihm klarmachen das ich der Meinung bin das es auch mit zu seine Aufgaben gehört mir da zu helfen und nicht bei den ersten Schwierigetien aufzugeben und zu behaupten das es an meiner fehlenden Mitarbeit liegt.

Ich würde sogar soweit gehen und ihm androhen mich zu beschweren sollte er seine Aufgabe mir zuordnen.

Angela
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: BigMama am 15. März 2017, 19:52:49
@Angela1968

Ich glaube du siehst die Sache zu einseitig.
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: Angela1968 am 15. März 2017, 19:54:33
BigMama,

könnte sein. Denn ich kenne nur die Sichtweise vom TE. Ich wünschte mir bei manchen Thread das man die Meinung beider Seiten kennen würde.

Angela
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: BigMama am 15. März 2017, 19:56:44
Wenn der TE meine Fragen beantwortet, lassen sich vielleicht mögliche Berufsfelder erarbeiten und er hat etwas womit er mit dem Coach arbeiten kann und was Passende für ihn gefunden werden kann.
Vielleicht schafft das eine Basis für eine Zusammenarbeit und räumt den Vorwurf aus, dass der TE nicht mitarbeitet.
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: Alter30 am 15. März 2017, 20:49:28
1. Bin 37
2.Keine Abgeschlossene Lehre nur Hauptschulabschluß.
3.Platte seit 2010 drin lasse sie drin Kein schwees heben ohne hilfsmittel kein überkopf arbeiten nicht auf leitern und gerüsten keine belastung dursch zugluft kälte nässe usw.
4. 2 mal  30 monate jva BTM.
5 Habe nur garten unkrautzufer und so gartenmäßig was geht aber wegen arm net mehr.
6. ja auto und führerschein
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: coolio am 15. März 2017, 20:55:34
Okeee.
Wer hat das Coaching verordnet?
Kommt der wirklich zu Dir nach Hause oder gibts da einen Maßnahmeträger, zu dem Du fährst?
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: BigMama am 15. März 2017, 20:57:49
Wie schauts mit ner Quali im Lager aus? Liegt dir der Bereich?
Was wäre mit Auslieferungsfahrer?
Leichte Helfertätigkeiten im Lebensmittelbereich wie beispielsweise Nudeln verpacken und versandfertig machen?

Konsumierst du oder nimmst du Ersatzmittel unter ärztlicher Anleitung? Kann es sein, dass du evtl. beim Coach erschienen bist und "etwas drauf" warst und daher evtl. der Eindruck entstanden ist, dass du keinen Bock auf Arbeit hast?
Ich möchte dich unterstützen und nicht abwerten oder verurteilen mit meinen Fragen. Wenn du dazu nichts schreiben möchtest ist das ok. Ich möchte dir nicht zu nahe treten.
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: Alter30 am 15. März 2017, 21:05:09
Ist von der arge verordnet ist in Saarlouis ics.
Nein nehme schon seit 2004 keine drogen mehr.
Lager habe ich noch nie gemacht fahrer ok von was aber kein hermes ist nur abzocke wolte ich schon mal machen.
Was verpacken würde gehen.
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: BigMama am 15. März 2017, 21:14:23
ICS? So etwas wie ein individuelles Coaching? Wie viele Termine sind vorgesehen? Was wurde mit dem Coach bisher vereinbart bis zum nächsten Termin und wann ist der Termin?

Bei Auslieferungsfahrer hatte ich nicht an Paketdienste gedacht.
Schau doch mal in die Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit nach Helferstellen im Lebensmittelbereich. Wie sieht es mit der Nudelfabrik aus oder der Schokoladenfabrik in Saarlouis? In Saarwellingen gibts doch das große Gewerbegebiet. Hast du dort mal geschaut welche Betriebe es dort gibt? Vielleicht kannst du dort ja etwas im Lager machen. Frag doch mal nach ner Quali im Lager wenn du dir so etwas vorstellen kannst.

Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: Alter30 am 15. März 2017, 21:18:06
es sind 5 mal 2 stunden ausgemacht 3 hatte ich einmal vorgesprache dann 2 einheiten.schockofabriek war ich mal da wird mir schlecht aber lager würde ich mal versuchen hab am 7 wieder einen thermin.
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: BigMama am 15. März 2017, 21:22:49
Ne Tätigkeit im Lager wird nicht unbedingt fürstlich bezahlt aber es ist ne Möglichkeit ohne Berufsabschluss und auch mit Einträgen im Führungszeugnis ne Anstellung zu bekommen. Oftmals funktioniert das aber nur über Zeitarbeitsfirmen.
Frag doch einfach mal nach ner Qualifizierung durch das Jobcenter. Und nach nem Staplerschein. Der kostet nicht die Welt und wird im Lager gerne genommen.
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: Alter30 am 16. März 2017, 06:20:33
Stablerführerschein würde die arge bezahlen
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: Birgit63 am 16. März 2017, 07:27:58
Mein Schwiegersohn hatte vor Jahren einen sehr schweren Motorradunfall und hat aufgrund dessen diverse Platten in Armen und Beinen. Der macht alles. Der fährt Snowboard, Ski. Für mich klingt das wirklich so, als hättest du wirklich kein besonderes Interesse einen Job zu finden. Die Platten kann man sich auch entfernen lassen. Dann hat man damit keine Probleme mehr. Als das Wort Auslieferungsfahrer viel kam gleich ne will ich nicht ist nur Abzocke. Du bist 37 und hast keine abgeschlossene Berufsausbildung. Du hast nun wirklich nicht die große Wahl und einen gutbezahlten Job wirst du auch nicht finden. Das ist Fakt.
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: Alter30 am 16. März 2017, 10:36:22
wollte mal hermes fahren da sollte ich mit meinem auto fahren und bekomme es net bezaht.
Aber das war ja nicht meine Frage die war kann die arge strafe verhängen?
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: BigMama am 16. März 2017, 10:40:03
Wurde die Teilnahme am Coaching in der EGV vereinbart? Wenn ja, lad das Ding mal anonymisiert hoch. Vielleicht kann dir geholfen werden.

Grundsätzlich solltest du aber etwas mehr Einsatz und Motivation beim Coach zeigen, damit dieser negative Eindruck von dir verschwindet und dein beruflicher Werdegang geplant weden kann.
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: Fettnäpfchen am 16. März 2017, 13:42:57
Für den Vorschlag einer Berufsfindungsmaßnahme dürfte es zu spät sein, außer der Maßnahmeträger hat so etwas im Programm und man könnte dahin "umsiedeln".
Gibt es in einer Woche und in zwei Wochen Länge.

MfG FN
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: Alter30 am 18. März 2017, 13:23:09
Hier meine  EGV

[gelöscht durch Administrator wegen Erreichen der Speicherfrist]
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: coolio am 18. März 2017, 15:38:58
Hast Du Dir tatsächlich die Tertia selbst ausgesucht?
Das ist ein bundesweiter aber übler Laden.
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: Alter30 am 18. März 2017, 16:55:33
Nein habe ich nicht die arge hat mir den fayer gegeben und da einen thermien gemacht,
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: Alter30 am 23. März 2017, 14:53:35
Was mach ich nun?
Titel: Re: coching Abruch
Beitrag von: BigMama am 23. März 2017, 15:26:29
Die bisherigen Beiträge lesen und umsetzen.