hartz.info

Hilfebereich => Fragen und Antworten zu Hartz IV / ALG II => Thema gestartet von: realforever am 11. Januar 2019, 15:35:12

Titel: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: realforever am 11. Januar 2019, 15:35:12
Habe heute vom Jobcenter ein Brief bekommen,die verlangen meine PayPal Kontoauszüge von 1.10.2018 bis Ende Dezember.
Ich habe in dem Zeitraum 4 Zahlungen erhalten die nicht mehr wie 50 Euro sind, das günstigste war 27 Euro. Es handelt sich um 3 Ps4 Spiele die ich nicht mehr brauche und um ein Nintendo Switch Spiel.
Kann mir das Jobcenter diese Beiträge anrechnen?
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: T89 am 11. Januar 2019, 15:41:52
Meines Wissens nach zählt das als ''Vermögensumwandlung'' und sollte erlaubt sein. Bei Zahlungseingängen, die nichts mit dem Jobcenter zu tun haben, werden die halt schnell neugierig.
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: realforever am 11. Januar 2019, 15:44:33
Ne wie gesagt das sind 3 oder 4 kleine Beiträge die ich von erhalt der konsolenspiele bekommen habe und Beiträge die abgegangen sind wo ich mir bei Ebay manchmal was gekauft habe oder bei lieferando.

Zudem steht da auch bewerbungsbemühungen der letzten Monate. Ist damit das ganze Jahr 2018 gemeint oder nur die letzten 3 Monate?
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: T89 am 11. Januar 2019, 16:11:10
Beträge, die abgebucht wurden, sind - meines Wissens nach - unwichtig für das Jobcenter. Nur die ''Gutschriften'' sind für neugierige Sachbearbeiter interessant.

Kannst du das Schreiben mal - anonymisiert - hochladen?
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: zugchef werner am 11. Januar 2019, 17:10:20
Das ist kein Einkommen, da du alten Haushaltskram verkauft hast. (ist ja nicht deine Münzsammlung)
Will es das JC dennoch anrechnen, musst du dann dagegen Widerspruch einlegen.

Bei den Bewerbungsbemühungen, nimm alle mir die du aktuell hast. (die dem JC noch nicht bekannt sind)
Wenn du sein Soll erfüllt hast, kann man auch welche weg lassen, von denen das JC nichts wissen soll.
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: realforever am 11. Januar 2019, 17:21:29
Ok danke.
Werde das Schreiben nachher hochladen sobald ich zuhause bin.

Ist das wirklich Einkommen wenn man ein paar Spiele verkauft ?
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: zugchef werner am 11. Januar 2019, 17:34:33
Zitat von: realforever am 11. Januar 2019, 17:21:29
Ist das wirklich Einkommen wenn man ein paar Spiele verkauft ?
NEIN das ist KEIN Einkommen, habe aber auch nicht Geschrieben, dass es welches sein soll.
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: realforever am 11. Januar 2019, 18:15:20
@Zugchef

Sorry,hab auf die schnelle gelesen das ist ein Einkommen. Aber du hast ja geschrieben das ist kein Einkommen,sorry habe es falsch gelesen.

Kann das Schreiben doch erst morgen hochladen,heute wird es etwas spät
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: zugchef werner am 11. Januar 2019, 18:24:39
Macht nichts, kann doch jedem mal passieren :smile:

Das Schreiben braucht es eigentlich nicht.
Kontoauszüge für 3 Monate können sie schon fordern.
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: realforever am 11. Januar 2019, 18:57:09
Also die fordern von mir

PayPal Kontoauszüge von 1.10.2018 bis aktuell
Eigenbemühung der letzten Monate.
Aktuelle Mietbescheinigung ( wozu auch immer )
Kontoauszug vom Dezember,angeblich waren nur die Kontoauszüge von Oktober und November drin,bin mir aber sicher das ich den Auszug vom Dezember auch reingelegt habe .
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: coolio am 11. Januar 2019, 21:23:23
Doch lesen lassen!
Zitat
Eigenbemühung der letzten Monate.
Auf welcher Grundlage?
Hast Du eine Eingliederungsvereinbarung, in der eine bestimmte Anzahl steht??
Wann hast Du ALG II beantragt/bewilligt bekommen?
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: realforever am 11. Januar 2019, 22:47:06
Alg2 bekomme ich schon seit 2 Jahren.
Den neuantrag habe ich am 2.1.2018 abgegeben,habe eine EGV unterschrieben als ich mich vor 2 Jahren Arbeitslos gemeldet habe,seitdem an nicht mehr.
Wie lange ist so eine EGV gültig ?
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: coolio am 11. Januar 2019, 23:10:09
2.1.2018 (der wäre abgelaufen)
oder
2.1.2019
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: realforever am 12. Januar 2019, 01:44:43
Den habe ich irgendwann mal 2017 unterschrieben.
2018 aufkeinenfall.

 Also 2019 ist jetzt das dritte Jahr wo ich Alg2 beantragt habe. 2017 als ich mich gemeldet habe,da habe ich eine EGV unterschrieben,seitdem an nicht mehr
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: coolio am 12. Januar 2019, 01:55:28
ich hab heute eh kein Bock....
die Antworten reichen so jedenfalls nicht aus!
Wann hast Du den jüngsten ALG II Antrag (auch Weiterbewilligungsantrag!) gestellt?
Wann kam der Wisch (das Schreiben) mit den Forderungen?

so einfach und eindeutig genug?
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: Gast41804 am 12. Januar 2019, 02:09:55
Zitat von: realforever am 11. Januar 2019, 18:15:20
Aber du hast ja geschrieben das ist kein Einkommen,sorry habe es falsch gelesen.

Siehe dazu auch >> E-Bay-Verkäufe sind bei Verkauf von Hausratsgegenständen kein Einkommen im Sinne von ALG II
>> https://www.anwalt-kiel.com/sozialrecht/e-bay-verkaeufe-sind-bei-verkauf-von-hausratsgegenstaenden-kein-einkommen-im-sinne-von-alg-ii/
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: kaykaiser am 12. Januar 2019, 03:04:55
Meines Wissens nach zählt das als ''Vermögensumwandlung'' und sollte erlaubt sein.

Mit "sollte" und "könnte" kann nun wirklich niemand etwas anfangen. Wenn Du es nicht genau weißt, dann warte ab, was andere sachlich dazu beitragen können. Du tust dem TE mit solchen Aussagen nun wirklich keinen Gefallen, sorry.  :weisnich:
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: realforever am 12. Januar 2019, 12:05:03
Hab ich doch oben geschrieben,den jüngsten Antrag habe ich am 2.1.2019 gestellt und der Wisch mit den Forderungen kam gestern
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: Fylou am 12. Januar 2019, 13:50:40
Du hast vom 2.1.2018 gesprochen, nicht 2019. Daher wurde nachgefragt, was denn nun stimmt.

Wenn keine gültige EGV vorliegt, kann bei den Eigenbemühungen zumindest nichts negatives herauskommen.

Wegen der Verkäufe würde ich dazu sämtliche Unterlagen (z.B. Screenshot der Angebote bei ebay) aufheben, um nachzuweisen, dass die Beträge auf dem PP-Konto durch die Verkäufe begründet sind.
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: realforever am 12. Januar 2019, 18:43:01
Ups stimmt.
Habe jetzt gesehen das ich hingeschrieben habe neuantrag 2.1.2018 es sollte natürlich 2.1.2019 heissen
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: coolio am 12. Januar 2019, 18:46:41
Die Leistungsberechtigung ist (wohl logisch) bei Einreichung/Bearbeitung des Antrags zu prüfen und nicht dann, wenn der SB das Hörnchen mal runtergefallen ist.
Hast Du nun einen Bewilligungsbescheid 2019 oder nicht?
Titel: Re: Zählt Privatverkauf zu Vermögen?
Beitrag von: realforever am 12. Januar 2019, 20:09:13
Nein,ich hab den WBA am 2.1.2019 abgegeben.
Den Wisch mit den fehlenden Unterlagen habe ich gestern bekommen,der Antrag wird erst bearbeitet wenn meine SB die fehlenden Unterlagen erhalten hat,die werde ich am Montag abgeben .

Den Bescheid habe ich also noch nicht bekommen