hartz.info

Hilfebereich => Fragen und Antworten zu Hartz IV / ALG II => Thema gestartet von: fary am 27. Juni 2019, 15:49:18

Titel: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 27. Juni 2019, 15:49:18
Hallo
Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Und zwar beziehe ich aufstockend hartz 4 und habe 2 kinder. Die 18 Jährige ist in eine wg gezogen ohne selbst hartz 4 zu beantragen. Ich habe sie einfach abgemeldet. SIE Hat SICH Einen nebenjob gesucht und eben das Kindergeld weil sie noch Abi macht.
Ich wurde aufgefordert mir eine kleinere günstigere Wohnung zu suchen wegen ihrem Auszug.
Das hab ich getan.
Nun ist es  so das meine Tochter sich mit der Freundin wo sie eingezogen ist (ohne vertrag) verstritten hat und jetzt raus soll. Den nebenjob macht sie noch aber verdient grad nur noch 100-200.
Muss das jobcenter ihr nun eine eigene angemessene Wohnung bewilligen und den Regelsatz? Muss ich sie wieder aufnehmen obwohl ich ja in eine 2 Zimmer Wohnung mit meiner kleinen Tochter deswegen gezogen bin (ich schlafe im wohnzimmer). Sie hätte da ja kein Zimmer und muss ihr Abi machen. Kann mir jemand helfen?
Lg
Fary
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: NevAda am 27. Juni 2019, 15:51:45
Wie lange ist ihr Auszug her?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 27. Juni 2019, 16:44:18
3 monate, und ich wohne seit 1 Monat in der neuen Wohnung.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Lachsangler am 27. Juni 2019, 16:52:40
An der Wohnsituation müsst ihr bei nichts ändern.

Wird nur so sein, dass deine Tochter den geringeren Regelsatz (also nicht 424,- €) erhält. Aber KDU und Heizung, sofern die Whg. angemessen ist, werden vom JC übernommen!
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 27. Juni 2019, 17:10:19
Ganz sicher das wäre ja toll. Sie muss nächstes Jahr
Wenn sie ihr Abi hat zum studieren sowieso
Hier wegziehen da wir sehr ländlich wohnen.
Lg
Fary
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 27. Juni 2019, 17:54:29
Eltern von U25 können nicht gezwungen werden, diese wieder bei sich aufzunehmen.
Schau mal in den Ratgeber Bereich - mir fällt der passende gerade nicht ein, nur der Leitsatz oben.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Orakel am 27. Juni 2019, 17:54:57
Ganz sicher das wäre ja toll.

Die Frage richtete sich zwar an @Lachsangler, ich erlaube mir trotzdem eine Antwort:

So ist die allgemeine Rechtslage ...

Deine Tochter sollte sich eine angemessene Wohnung suchen (eine andere WG ist vielleicht leichter zu finden) und einen entsprechenden Leistungsantrag stellen ...

Und ganz ohne Paragrafen, Gerichtsentscheidungen und Ratgeber:

Ich wurde aufgefordert mir eine kleinere günstigere Wohnung zu suchen wegen ihrem Auszug.

Allein daran scheitert eine Wiederaufnahme der Tochter in deiner Wohnung!
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: NevAda am 27. Juni 2019, 18:08:29
nur mal geunkt:
Seid Ihr sicher (es sind sich ja alle einig), dass nicht (nachhaltig) behauptet werden wird, dass die Tochter nur ausgezogen ist, damit sie eine eigene Wohnung (und die Mutter endlich ihren lang ersehnten (wie sonst findet jemand so schnell eine Wohnung?) Umzug) bezahlt kriegt?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Orakel am 27. Juni 2019, 18:14:38
Hoch soll sie leben, die Unke ...

Die Tochter soll den Antrag stellen und die Entscheidung des Jobcenters abwarten. Wird der Antrag abgelehnt, fällt diese besondere Unterart der Unke ganzjährig jedenfalls nicht unter Jagdverbot ...
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Zuckerwasser am 27. Juni 2019, 21:27:27
Wenn sie Abi macht, wäre vielleicht Schülerbafög die bessere Option und eine andere WG statt eine eigene Wohnung.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: NevAda am 27. Juni 2019, 23:31:17
Hoch soll sie leben, die Unke ...
Tochter zieht aus.
VÄM
Kostensenkungsaufforderung
2 Monate nach Tochters Auszug zieht die Mutter mit anderem Kind um (also einen Monat nach KSA?)
Hat schon mal eine LE innerhalb eines Monats eine Wohnung gesucht und gefunden UND den Umzug gewuppt?

Ich würde mich nicht wundern, wenn das JC hier mal nachfragt.

Dass Du Recht [sic!] hast, Orakel, bezweifle ich nicht.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Orakel am 28. Juni 2019, 08:16:00
Hat schon mal eine LE innerhalb eines Monats eine Wohnung gesucht und gefunden UND den Umzug gewuppt?

Zum Beispiel die TE, weil sie mit Wohnungssuche und den Umzugsvorbereitungen zeitnah zum Auszug der Tochter angesichts einer zu erwartenden Kostensenkungsaufforderung begonnen hat?  :zwinker:

Das kann letztlich jedoch dahingestellt bleiben, denn es ändert nichts an der Rechtslage und der jetzt bestehenden Wohnsituation.

Wir wissen auch nicht, welche Informationen dem Leistungsträger zum Zeitpunkt der Kostensenkungsaufforderung vorlagen. Mit dem Auszug der Tochter aus der elterlichen Wohnung hatte der Leistungsträger nur zwei Möglichkeiten:

1. Er belässt es bei der Zuordnung der Tochter zur Bedarfsgemeinschaft der Mutter (§ 7 Abs. 3 Nr. 4 SGB II) und gewährt für die Tochter weiterhin die bisherigen Leistungen, denn für die Zuordnung (ungeachtet familienrechtlicher Bestimmungen) ist weder der tatsächliche Anwesenheit in der elterlichen Wohnung, noch eine Wirtschaftsgemeinschaft im Sinne eines tatsächlichen Wirtschaftens aus einem Topf erforderlich.

oder (!!!)

2. Er geht davon aus, dass die Tochter ihren Lebensunterhalt nach ihrem Auszug aus eigenem Einkommen und Vermögen bestreiten kann, weil die TE im Zusammenhang mit der Mitteilung über den Auszug der Tochter entsprechende Angaben gemacht hat. Dann und nur dann war die TE zur Kostensenkung aufzufordern.

Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Oberhausener1989 am 28. Juni 2019, 08:27:23
Wenn sie Abi macht, wäre vielleicht Schülerbafög die bessere Option und eine andere WG statt eine eigene Wohnung.

Den Antrag auf Schüler-BaföG wird Sie stellen müssen, aber dieser wird zu 99% abgelehnt, da das normale Abitur kein Förderfähigen Bildungsgang darstellt, außer man erfüllt gewisse Voraussetzungen wie z. B. Entzug des Sorgerechts vor dem 18. Lebensjahr, man hat selber ein Kind, man ist notwendig auswärtig Untergebracht (Schulweg vom Wohnort der beiden Elternteile wäre unzumutbar > mehr als 2 Stunden Fahrtweg).

Da das JC aber den vorrangigen Anspruch geprüft haben möchte, würde ich beide Anträge zeitgleich stellen.

Gestellt werden muss der Antrag beim Amt für Ausbildungsförderung der jeweiligen Stadt. Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Wohnort der Eltern (wenn beide Elternteile im gleichen Ort wohnen). Ansonsten nach dem Wohnort des Schülers.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: NevAda am 28. Juni 2019, 08:28:34
@Orakel
Danke.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 09. September 2019, 11:02:06
Hallo,
Wollte mal den Stand der Dinge erzählen.
Sie hat nun einen Antrag auf Hartz 4 gestellt und es kam erstmal keine Einwände oder ähnliches. Sie musste
Ganz normal ihre Kontoauszüge einreichen usw. Hat sie auch bereits. Leider noch keine Rückmeldung bekommen.
Jetzt hat sie aber vor 2 Tagen eine 1 Zimmer Wohnung gefunden und auch einen Mietvertrag mit dem sie heute morgen beim amt war. Sie wurde an der info abgewimmelt das der zuständige Mitarbeiter heute in einem Seminar ist.
Toll die Wohnung hätte sie ab Mittwoch beziehen können, da fängt auch hier die Schule wieder an. Sie hat jetzt definitiv keine Bleibe mehr ab morgen. Sie soll zwar morgen nochmal zum JC kommen, aber was wenn der Mitarbeiter krank ist? Gibt es da keine notfallstelle?
Soll sie den Mietvertrag auch ohne Zusicherung unterschreiben? Umzugskosten usw. Bräuchte sie nicht auch Möbel sind vorhanden lediglich die Kaution von 500€ bräuchte sie. Wäre toll wenn jemand einen tip hätte wie wir am besten vorgehen. Die wohin ist 20qm "groß" und weit unter dem Satz. Sie muss ja irgendwohin. Bei mir ist weder Platz noch dürfte hier eine 3.person einziehen vom Vermieter aus!
Danke euch schonmal im vorraus!
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Fettnäpfchen am 09. September 2019, 12:11:11
fary

Zitat von: fary am 09. September 2019, 11:02:06
Sie hat jetzt definitiv keine Bleibe mehr ab morgen.
Jetzt kommt es darauf an was sie beim JC für Angaben zur KDU gemacht hat.
Daher das Folgende unter einem gewissen Vorbehalt!

Zitat von: fary am 09. September 2019, 11:02:06
Wäre toll wenn jemand einen tip hätte wie wir am besten vorgehen. Die wohin ist 20qm "groß" und weit unter dem Satz.
Also ist der ALG 2 Antrag noch nicht bewilligt?
Wenn das so ist und das JC bis jetzt noch keine Kosten für KDUH leistet die geringer sind als die neue Miete dann kann sie auch den Mietvertrag unterschreiben.
Sollte schon eine geringere Miete geleistet werden, was sich nicht so liest, dann muss Sie die Zusicherung beim JC einholen.
Zitat von: fary am 09. September 2019, 11:02:06
Sie soll zwar morgen nochmal zum JC kommen, aber was wenn der Mitarbeiter krank ist?
Dann muss ein anderer die Zusicherung zur Kostenübernahme der Whg ausstellen und zwar auf sofortiger Prüfung bestehen das dauert einen Blick auf die Angemessenheitskriterien und einen auf den Mietpreis,:
Von
Zitat von: coolio
Die Zustimmung muss eigentlich vor Ort erteilt werden (Angemessenheitserklärung).
Wenn die nicht vor Ort getroffen wird, schriftliche Aussage fordern mit Begründung, sonst weiter zum Teamleiter / Geschäftsführer, gleich vom SB veranlassen lassen!.
Weil:
Das JC hat eine Treuepflicht und muss Zeit- Fristgerecht entscheiden.
D.H.
Kommt das JC seiner Treuepflicht nicht nach, kann man die Zustimmung bzw. die eigene Entscheidung vorm SG ersetzen lassen - solange die Angemessenheit klar bzw. unstrittig ist.
Die zitierte Treuepflicht ergibt sich aus § 17 Abs. 1 SGB I.

MfG FN
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 09. September 2019, 12:24:24
Alg2 antrag ist noch nicht bewilligt. Und bisher hat das
Jc auch noch nie miete gezahlt. Wäre die erste eigene Wohnung. Die Dame die sie abgewimmelt hat meinte eigentlich muss man bis 25 zu Hause wohnen.
Sie weiß nicht ob es genehmigt wird.
Wir sind natürlich jetzt echt fertig und wissen keine andere Lösung. Sie muss die Wohnung nehmen, die ist sowieso ein richtiger Glücksfall da es hier wirklich nichts gibt.
Sie muss Mittwoch zur Schule ist das letzte Jahr vor dem Abi und ist sonst obdachlos.
Wenn sie jetzt einfach unterschreibt kann sie ja die Kaution und Miete nicht zahlen ich hab keine Ahnung wie das gehen soll.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Fettnäpfchen am 09. September 2019, 12:51:36
fary

Zitat von: fary am 09. September 2019, 12:24:24
Sie weiß nicht ob es genehmigt wird.
Klar
aber warum sollte das JC nicht leisten? Zuviel Vermögen wird sie kaum haben und du musst sie auch nicht mehr bei Dir aufnehmen das haben die vorigen Antworten ja schon ergeben.

Zitat von: fary am 09. September 2019, 12:24:24
Wenn sie jetzt einfach unterschreibt kann sie ja die Kaution und Miete nicht zahlen ich hab keine Ahnung wie das gehen soll.
Dann klärt IHR, (also am besten gehst du als "Beistand" mit und gehst nach dem " Zitat von: coolio" vor,)  es morgen im JC ab und dann könnt Ihr mit ruhigem Gewissen den Mietvertrag unterschreiben. Den Antrag auf Übernahme der Kaution nicht vergessen! > Wichtiger Lesestoff >Ratgeber Umzug (http://hartz.info/index.php?topic=24.0)

MfG FN
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 09. September 2019, 13:43:24
Ok hab mir alles durchgelesen und auch so machen! Danke erstmal. Ich werde dann berichten!
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 10. September 2019, 15:55:00
So wir haben nun von 8-14 Uhr auf dem jobcenter unsere Zeit verbracht. Sie konnte sich eine Ablehnung holen da kosten doch zu hoch. Wir haben sofort von dort aus mit Vermieter telefoniert der es so angepasst hat das es passte.
Es stand drin das der umzug erforderlich aber kosten nicht angemessen.
Dachte ok dann passt ja alles. Mussten wieder ewig warten
Und wurden zu dem passenden Kollegen geschickt.  Der sagte er brauch 1 Tag Bearbeitungszeit. Bei mir würde er den Mietvertrag nicht finden sowie keine Bescheinigung über meine Anmeldung. Ich fragte was das mit der umzugsgenhemigung meiner Tochter zu tun hat. Daraufhin sagte er sie haben diesen Bescheid im Leichtsinn ihr ausgestellt, also da wo drin steht das ihr umzug erforderlich ist und nur die kosten nicht passen und er schauen muss ob eine Weisung in die elterliche Wohnung in Frage kommen kann.
Das kann doch nicht richtig sein oder. Hab ihm dann meinen Mietvertrag sowie meldezettel geholt obwohl ich alles eingereicht hatte. Mein Umzug ist ja auch schon längst durch und genehmigt. Ohne die Unterlagen wäre das ja nicht gegangen. Hab dann am Ende auch den Teamleiter holen lassen der sich aber komplett hinter den Mitarbeiter gestellt hat. Dann haben die geschlossen und wir mussten gehen. Jetzt hat sie immer noch nichts schriftlich. Ausser eben die Ablehnung wo aber drin steht das sie statt Summe x nur Summe x übernehmen. Aber keine Kaution da ja die Miete zu hoch. Was ja jetzt geändert wurde. Das mit der elterlichen Wohnung kam der plötzlich nur  mündlich drauf. Kann da jetzt echt noch eine komplette Ablehnung kommen.
Hier ist morgen Schultag, statt zur Schule muss sie wieder zum jc gehen. Ich dreh durch was können wir jetzt tun?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Angie69 am 10. September 2019, 16:08:36
In unserem Jobcenter kann man in der Notfallsprechstunde Mietverträge genehmigen lassen. Allerdings ist das wohl von Jobcenter zu Jobcenter komplett verschieden.

Ich würde da entweder im Internet bei deinem Jobcenter schauen ob es eine Notfallsprechstunde gibt (vielleicht steht da auch was in der Notfallsprechstunde geregelt werden kann) oder bei der Service Hotline erfragen
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 10. September 2019, 16:25:36
Ich habe danach gefragt, die meinten nur ja alles ist immer ein Notfall. Normal haben wir 3 Wochen Zeit das zu bearbeiten. Also ein Tag wäre doch dann schnell.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: crazy am 10. September 2019, 18:14:36
Nee, da die junge Frau auf der Straße sitzt haben die ganz bestimmt keine drei Wochen Zeit. Der Blick auf das Mietangebot ist in ein paar Minuten erledigt und Stempel drauf. Auch der Bewilligungsbescheid muss erstmal vorläufig raus, wenn zur Bearbeitung noch etwas Zeit benötigt wird. Sie braucht jetzt Wohnung und Lebensmittel usw, sie kann nicht drei Wochen oder noch länger warten..
Hat sie denn die Wohnung jetzt ab morgen zu den geänderten Bedingungen genommen? Auf die Parkbank ist ja wohl nicht.
Immer dieses Gelabere, weil keiner die Verantwortung tragen will, falls man doch mal einen Fehler gemacht hat und auf der anderen Seite sind die Gerichte überlastet wegen all dieser Untätigkeiten und Fehler...
Was ist denn mit dem Vater von ihr? Der zahlt ihr keinen Unterhalt? Mit 18 muss sie sich da ja selbst drum kümmern und einfordern. Du kannst keinen Unterhalt zahlen, weil Du selbst von Alg2 mit deinem zweiten Kind lebst.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 10. September 2019, 20:00:38
Ja so sehe ich das auch. Ich stelle gleich mal rein was sie bekommen hat. Aber dann mündlich gesagt wurde das war vorschnell und leichtsinnig. Sie hat den Vertrag unterschrieben.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: crazy am 10. September 2019, 20:04:35
Das war auch richtig so. Klärt sich dann anschließend sicher auf
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 10. September 2019, 21:09:21
Habe das schreiben mal hochgeladen
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 11. September 2019, 05:46:08
Können die denn dieses Schreiben für nichtig erklären und einfach sagen haben uns vertan?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Fettnäpfchen am 11. September 2019, 16:25:28
fary

Gut dass du mitgegangen bist wenn ich das so lese!  :ok:

Zitat von: fary am 10. September 2019, 15:55:00
Sie konnte sich eine Ablehnung holen da kosten doch zu hoch. Wir haben sofort von dort aus mit Vermieter telefoniert der es so angepasst hat das es passte.
Dann wäre die Miete jetzt angemessen?

Zitat von: fary am 09. September 2019, 11:02:06
Die wohin ist 20qm "groß" und weit unter dem Satz.
Wie hoch sind denn die Kosten für die 20qm?

Zitat von: fary am 10. September 2019, 15:55:00
Daraufhin sagte er sie haben diesen Bescheid im Leichtsinn ihr ausgestellt, also da wo drin steht das ihr umzug erforderlich ist und nur die kosten nicht passen und er schauen muss ob eine Weisung in die elterliche Wohnung in Frage kommen kann.
Kannst du das mal erklären da stehe ich gerade auf dem Schlauch und passt irgendwie nicht zu dem geschriebenen.

MfG FN
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 12. September 2019, 22:28:44
Neuer Stand: Meine Tochter ist eingezogen.
Die Miete wird komplett übernommen.
Sie wurde angerufen und durfte die Zusicherung abholen :ok:
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: SantanaAbraxas am 12. September 2019, 23:16:29
 :sehrgut:
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: NevAda am 13. September 2019, 07:09:52
 :sehrgut:
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 13. September 2019, 10:53:56
Ich danke euch sehr für eure Hilfe!!!
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Fettnäpfchen am 13. September 2019, 16:06:20
Danke für die Rückmeldung!

Ein schönes WE
FN
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 24. September 2019, 17:01:09
Hallo
Ich glaub es nicht! Heute hatte meine Tochter dieses schreiben im Briefkasten. Ich dreh durch. Bitte um Hilfe was wir nun tun müssen.
Liebe Grüße
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 24. September 2019, 17:18:22
Seite 2
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: NevAda am 24. September 2019, 21:25:34
Die Zusicherung hat sie doch aber? Bist Du sicher, dass Ihr das nicht missverstanden habt?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: petersmicha am 25. September 2019, 07:49:29
Neuer Stand: Meine Tochter ist eingezogen.
Die Miete wird komplett übernommen.
Sie wurde angerufen und durfte die Zusicherung abholen :ok:
Dann einfach diese Zusicherung in Kopie als Antwort zurück senden.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 25. September 2019, 10:42:29
Ich habe mir das schreiben angeschaut. Es ist eine Ablehnungwegen zu hoher Kosten. Also da steht das ein umzug erforderlich ist die Wohnkosten u g
Hoch. Dann ist aufgelistet das was es kostet und was die bezahlen. Die beiden Beträge der gesamtmiete sind identisch. Dann wurden Müllgebühren dazugerechnet die es gar nicht gibt. Meine Tochter war persönlich dort und hat gefragt woher die fantasiesumme kommt und das diese kosten nicht existieren. Also ohne die Gebühren passt ja alles. Sie bekam auch ein schreiben das sie ihren Mietvertrag einreichen soll. Was wollen die jetzt genau ich verstehe es nicht. Auch hat sie den Regelsatz immer noch nicht erhalten. Nur die Miete für August und die Kaution.
Wäre toll wenn mir jemand bei der Antwort auf den Brief helfen kann.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Fettnäpfchen am 25. September 2019, 15:38:12
fary

Zitat von: fary am 25. September 2019, 10:42:29
Ich habe mir das schreiben angeschaut. Es ist eine Ablehnungwegen zu hoher Kosten. Also da steht das ein umzug erforderlich ist die Wohnkosten u g
Hoch.
Ich versteh nur "Bahnhof" also nichts.
In den eingestellten Schreiben steht da kein Wort davon und den letzten Satz aus dem Zitat oben verstehe ich auch nicht.
Stelle doch alles relevante dazu ein evtl. kann man dann mehr dazu schreiben.

MfG FN
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 25. September 2019, 20:52:39
Seite 2 kommt gleich
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 25. September 2019, 21:16:42
Seite 2
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: NevAda am 25. September 2019, 21:19:13
Neuer Stand: Meine Tochter ist eingezogen.
Die Miete wird komplett übernommen.
Sie wurde angerufen und durfte die Zusicherung abholen :ok:
Das eingestellte Schreiben hat hiermit aber gar nichts zu tun. Geht es um eine andere Wohnung?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 25. September 2019, 21:36:05
Wie meinst du das? Nein es geht nur um diese Wohnung.
Die Lehnen ja ab wegen zu hohen Kosten und zwar den Müllgebühren. Die sind aber von denen erfunden ich weiss nicht woher sie die haben. Nach persönlicher vorsprache das sie die Müllgebühren  bitte raus nehmen da es diese nicht gibt wurde ihr gesagt das sie den Mietvertrag einreichen soll. Es ist zwar eine Ablehnung aber die Miete wird ja anerkannt. Und dort steht das der umzug erforderlich ist.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: NevAda am 25. September 2019, 21:39:55
"die Zusicherung zu den Aufwendungen der neuen Unterkunft in XY wird nicht erteilt"
Was ist daran unverständlich?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 25. September 2019, 21:47:14
1) Die Umzugserforderlichkeit wird anerkannt
2) die Angemessenheit wird nicht anerkannt.
Grundsätzlich braucht es beide Bausteine zur Kostenübernahme.
ABER:
Der Leistungsträger schafft hier mutwillig und schadwillig die reine Fiktion, daß die Wohnung nicht angemessen ist. (nicht existente  Müllgebühren).
==> Schlittenfahrten aber wie... (Optionskommune???) !

Sind die Angemessenheitskriterien der neuen Wohnung aus unabhängiger Quelle bekannt?
Wie kann das jetzige JC die Angemessenheit in einem anderen LKR beurteilen? Das müsste eigentlich der neue LKR machen.
Örtliche Richtlinien bei Harald Thome (http://www.harald-thome.de/oertliche-richtlinien.html)
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 25. September 2019, 21:56:45
Ja es ist nur wegen den Müllgebühren eine Ablehnung, die es ja gar nicht gibt. Die Miete wurde ja anerkannt.
Sie ist nicht in einen anderen Landkreis gezogen.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 25. September 2019, 21:59:08
sah auf dem Bescheid danach aus....  :weisnich:
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 25. September 2019, 22:08:06
Ja aber nachdem sie dort war um dies klar zustellen das sie die Müllgebühren raus nehmen und ihr dann einen neuen Bescheid zusenden kam dann das neue schreiben was ich gepostet habe. Die versuchen jetzt noch was zu drehen weil eigentlich dachten wir da kommt jetzt eine zusicherung. Auch hat sie immer noch keinen Regelsatz bekommen. Der Antrag ist 4 wochen her und sie steht mit nichts da. Jedes mal muss sie einen Tag die Schule ausfallen lassen um dorthin zugehen und dann passiert wieder nichts. Was können wir jetzt als Antwort schreiben?
Würde auch gerne hinzufügen das wenn es jetzt noch weiter geht die sache zu einen anwalt geht weil ich ehrlich nicht mehr weiter weiss.
Sie ist total fertig kann sich in der Schule nicht konzentrieren und ein Ende ist nicht in Sicht. Schulgeld, und das geld für ihre Fahrkarte hat sie auch beantragt aber da kommt nichts. Sie hat nur ihr Kindergeld von dem das alles abgebucht wurde und jetzt ist nichts mehr übrig.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 25. September 2019, 22:10:00
gibts eine formelle Leistungseinstellung?
Wenn nicht: Anwalt (sollte auch ohne gehen) und Eilantrag beim zuständigen SG - sofort
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 25. September 2019, 22:18:28
Nein die 2 schreiben ist alles was sie hat.
Muss sie beim Amtsgericht einen beratungsschein holen oder direkt zum SG?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 25. September 2019, 22:22:54
Für den Anwalt: ja beim Amtsgericht.
---------
Hab noch was gefunden:
Heizkosten sind unzulässig auf Fixbeträge gedeckelt.
https://harald-thome.de/fa/redakteur/KdU_Ordner/KdU_Goeppingen_LK_-_01.01.2019.pdf
Typische Schwaben eben...
==========
Hab mal gesucht:
https://www.juraforum.de/rechtsanwalt/anwalt-goeppingen-sozialrecht/
Ich persönlich habe gute Erfahrung mit Anwältinnen in 1-Frau Kanzleien.
Ist aber keinesfalls(!) allgemeingültig.
Gff. schaue ich mir aber mal das Profil einer Vorabauswahl näher an  -  auch hier habe ich aber nicht mehr als Bauchgefühl anzubieten
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 25. September 2019, 22:35:44
Also meinst du soll sie nicht auf das schreiben antworten. Da steht ja bis 19.10.19 kann sie sich äußern warum sie ohne zusicherung aus der elterlichen Wohnung ausgezogen ist. Sie ist ja ausgezogen, ich hab sie abgemeldet und sie hat auch keine Leistungen bezogen beantragt oder sonst was. Also brauchte sie auch keine Zusicherung oder? Erst 2 Monate später ca. Hat sie einen Antrag stellen müssen. Sie konnte da nicht mehr zurück nach Hause da das jc mich ja zwischenzeitlich aufforderte umzuziehen und dies bereits auch war. Sollen wir das nicht so als Antwort  formulieren?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 25. September 2019, 22:38:34
lies Nachtrag obigen Post nochmal....
Doch auf die Anhörung sollte dringend geantwortet werden - und wenns nur eine Fristverlängerung wegen Übergabe an einen RA ist.
Das müsst Ihr nun kurzfristig entscheiden (RA) und ggf. Termin machen.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 25. September 2019, 22:46:21
Ja wäre sehr lieb wenn du da was nach deinen bauchgefühl raussuchst :smile:
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 25. September 2019, 22:48:57
Die Vorauswahl solltet Ihr aber schon selbst treffen!
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 25. September 2019, 22:55:19
Wonach wähle ich denn aus ich hab keine Erfahrung. Würde nur gerne eine Frau nehmen.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 25. September 2019, 22:59:12
Morgen zum Amtsgericht und Beratungsschein holen (habe gerade ZDF Zoom / Maßnahmen) vor Augen und Ohren.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 25. September 2019, 23:03:31
Ich hab grad geschaut die haben mir dienstags und donnerstags auf. Diesen Donnerstag aber geschlossen. Nächsten Dienstag auch nur von 8:30-11 Uhr da kann sie auf keinen Fall fehlen da in der Schule an dem Tag etwas Wichtiges ist. Kann ich den Schein auch für sie holen? Donnerstag ist Feiertag...
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 25. September 2019, 23:06:27
Vollmacht ausstellen lassen.
Und auch ein Thema angeben (wichtig)  - geht um die zu erwartenden Erfolgsaussichten
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 25. September 2019, 23:10:32
Ok. Sollen wir dann erstmal schauen wie es zeitlich hinhaut mit dem Termin oder jetzt direkt um Fristverlängerung bitten wegen Übergabe an einen anwalt? Ich denke da ich ja frühestens nächsten Dienstag einen Schein bekomme wird das knapp oder?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 25. September 2019, 23:12:38
lass mich erstmal glotzen - da ist der Wahn hoch 2 ... diesmal ehrlich dargestellt
wenn ich mit dem Kopf wieder da bin melde ich mich....
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 25. September 2019, 23:18:38
Y :ok: vielen lieben Dank auch von meiner Tochter.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 26. September 2019, 00:15:44
Ich hoffe mal, ihr seid nun gut und richtig  versorgt - bitte Rückmeldung.
Wenns mit der Beratungshilfe beim Amtsgericht hapert
- wenn die nett ist kann sie unterstützen
- der Beratungshilfeantrag kann auch nachgereicht werden afaik
- Eine Erstberatung sollte in jedem Fall unkompliziert (und kostenfrei) sein
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: SantanaAbraxas am 26. September 2019, 00:23:09
Ok. Sollen wir dann erstmal schauen wie es zeitlich hinhaut mit dem Termin oder jetzt direkt um Fristverlängerung bitten wegen Übergabe an einen anwalt? Ich denke da ich ja frühestens nächsten Dienstag einen Schein bekomme wird das knapp oder?
Zitat von: fary am 25. September 2019, 22:35:44
Da steht ja bis 19.10.19 kann sie sich äußern

Das sind doch noch drei Wochen.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 26. September 2019, 02:57:12
Also ich versuche mal zusammenzufassen:
1) Die grundsätzliche Zustimmung zum Aus-/Umzug wurde erteilt (Umzugsnotwendigkeit dokumentiert vorhanden somit)
2) neue Wohnung angeblich nicht angemessen
3) Vorwurf sozialwidrigen Verhaltens nach §34 wegen genehmigten Umzug  :wand: :wand:
======
Bitte prüfen - so richtig kann ich meiner Zusammenfassung nicht trauen - die haben doch ein Loch in der Birne demnach ???
Oder hab ich was übersehen?
=======
Wenn nicht:
dringend Sachbearbeiter und Abteilung rechts oben auf den Schreiben vergleichen - vll. ergibt
sich aus dem groben Unfug wenigstens irgendwas rational Nachvollziehbares? ("linke Hand - rechte Hand"?)

Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 26. September 2019, 06:37:40
Bei dem Schreiben wo steht das der umzug erforderlich ist steht kein Name eines Sachbearbeiters drauf.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 26. September 2019, 07:54:20
Haben mir grade die Anwälte angeschaut aber kann leider keine Bewertungen finden bei den weiblichen Anwälten. Habe mir Schleicher, fiedler, Hafner und tatzel angeschaut. Ich muss heute erst um 11uhr arbeiten und könnte schonmal schauen ob ich bei einer von denen kurzfristig einen Termin bekomme und den schein nachreichen kann.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Sheherazade am 26. September 2019, 07:57:41
Ich verstehe kein Wort. Was willst du mit einem Anwalt bzw. einer Anwältin? Kläre das umgehend mit den Sachbearbeitern bzw. mit dem Vorgesetzten.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Angie69 am 26. September 2019, 08:04:26
Bei dem Schreiben wo steht das der umzug erforderlich ist steht kein Name eines Sachbearbeiters drauf.

Es steht nicht immer ein Name drauf aber die teamnr zb 963.2 oder ähnliches
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 26. September 2019, 08:10:42
Sie war ja mehrmals da. Jedesmal sagten die ja es wir müssen das erst bearbeiten und ihr eine eigene Akte anlegen weil alles noch bei mir mit in der Akte ist. Das geht jetzt seit 4 Wochen so. Sie kann nicht jede Woche 2 mal nicht zur Schule gehen um dort vorzusprechen. Die haben nur bis 12 Uhr jeden Tag Sprechzeit. Telefonisch sind die nicht zu erreichen nur die zentrale. Wenn sie Pech hat ist sie 1 Stunde mit dem Bus dorthin um gesagt zu bekommen das der Mitarbeiter heute in einem Seminar oder sonst was ist. Es geht einfach nicht weiter und sie steht da ohne einen Cent und er Tasche. Hier kostet die Fahrkarte fast 50€ im Monat die sie benötigt um zur Schule zu kommen. Die haben ihr weder Regelsatz oder Schulgeld überwiesen. Was sollen wir sonst tun? Sie ist gerade 18 und kennt sich nicht aus und kann sich da nicht wehren. Ich arbeite auch so das ich sie nicht begleiten kann.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Angie69 am 26. September 2019, 08:14:24
Dann ist der Gang zum Anwalt durchaus vernünftig

Unter diesem Link findest du neben Anwälte auch Beratungsstellen und Amtsbegleitung

https://www.my-sozialberatung.de/adressen/@@suche
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 26. September 2019, 08:29:09
Oder meint ihr das es reicht falls mir jemand hilft eine passende Antwort zu verfassen mit Fristsetzung und Hinweis das die Sache an einen anwalt übergeben wird falls die Sache nicht umgehend geklärt wird?
Die schreiben ja das sie sich äußern soll bezüglich ihres auszuges ohne Zustimmung aus der elterlichen Wohnung. Sie ist ja ausgezogen ohne Leistungen zu beantragen. Also braucht sie keine Zustimmung von denen. Ihre hilfebedürftigkeit ist erst 2 Monate später eingetroffen als ich bereits in eine kleine Wohnung gezogen war nach deren Aufforderung.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Angie69 am 26. September 2019, 08:42:37
Ein Eilantrag bei Gericht wurde noch nicht gestellt?
Soetwas wirkt oft Wunder
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 26. September 2019, 08:50:56
Nein wurde noch nicht. Habe gerade mal geschaut das zuständige Sozialgericht ist 40km entfernt. Ich weiss nicht wie sie das alleine hinbekommt und sie müßig zur Schule gehen! Die machen ihr noch das Abitur kaputt. Würde mir denn jemand bei der Antwort helfen? Vielleicht checken die ja das sie im recht ist. Ich meine sie wohnt jetzt da! Die können ihr ja nicht jetzt nichts mehr zahlen?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Angie69 am 26. September 2019, 08:57:37
Einen Eilantrag kann man notfalls vorab faxen und dann per Post schicken. Ihr müsst nicht persönlich hingehen.

Vielleicht meldet sich noch jemand der dich bei der Formulierung unterstützt ich bin da nicht dir richtige für
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 26. September 2019, 10:47:12
Meine Tochter hat sich eben gemeldet. Sie hat den Regelsatz erhalten! Dann läuft es denke ich jetzt hoffentlich.
Einen Bescheid dazu hat sie noch nicht. Vielleicht ist er ja später bei der post dabei.
So ist die Lage nun erstmals etwas entspannter und wir können erstmal in Ruhe auf das schreiben antworten und hoffen das der Sachbearbeiter ihr nicht doch noch einen Strick draußen drehen will.
Würde mir jemand etwas beim verfassen helfen?
Danke ich schonmal jetzt für eure Mühe!!
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 26. September 2019, 21:00:13
Zahlt die Tochter keine Unterkunftskosten, oder wird direkt geleistet?
========
Damit ist aber die Anhörung nicht vom Tisch!!!!
(nur ein weiteres Argument gegen den geistigen Dünnpfiff des JC)
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 26. September 2019, 21:49:51
Doch die Miete wurde direkt an den Vermieter überwiesen.
Könntest du mir vielleicht bei der Antwort helfen?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 26. September 2019, 21:54:39
drum frage ich nach ....
======
ändert unbedingt das mit der Miete - mit Direktzahlung ist sie von der Willkür bzw. richtigen Handlung des JC abhängig.
Zahlen die mal "versehentlich" nicht, bleiben die Schulden und die Folgen daraus trotzdem beim Mieter!!!!
=========
ist der Bescheid heute angekommen?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 26. September 2019, 22:02:54
Nein war nichts im briefkasten
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 26. September 2019, 22:05:17
Nein war nichts im briefkasten
:lachen: bescheisst jetzt das JC selbst den Steuerzahler (Leistung ohne Verwaltungsakt)  :lol:
Gilt für die kein §34????
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 26. September 2019, 22:33:43
Aus dem scan "... Wa0007" Seite 1 brauche ich noch die dort geschwärzten Datumsangaben .
- Bescheid vom
- für die Zeit vom .... bis
???
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 26. September 2019, 22:47:52
01.08.19-31.07.2020
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 26. September 2019, 22:49:02
01.08.19-31.07.2020
mennoooo
Bescheid vom?
1.8.19 war sie schon in der eigenen Wohnung?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 26. September 2019, 22:49:40
Beschied vom 18.9.19
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 26. September 2019, 22:51:34
1.8.19 war sie schon in der eigenen Wohnung?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 26. September 2019, 22:55:28
Nein sie hat am 15.8.19  einen Antrag auf alg 2 gestellt. Dort war sie quasi ohne festen Wohnsitz und gesagt das sie eine Wohnung braucht und die haben ihr da gesagt bis zu welcher Summe sie sich etwas suchen darf.
Am 11.9.ist sie in die Wohnung eingezogen
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 26. September 2019, 22:57:38
...und da war noch die Geschichte mit den erfundenen Müllgebühren? richtig?
Die ist ebenfalls nicht aufgearbeitet? richtig?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 26. September 2019, 22:58:34
Ja da war sie persönlich da und drum gebeten das zu berichtigen. Da kam auch nich nichts schriftlich
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 26. September 2019, 23:02:47
PN bitte noch beantworten - dann beauftrage ich mal vorab die grauen Zellen, den Müll aufzuarbeiten.
(schreibe gerne gleich an den GF im Rahmen eines Befangenheitsantrags gegen den SB  - der SB hat hier wohl alle IQ Tests verweigert aus gutem Grunde)
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 27. September 2019, 04:45:52
gib mal den aktuellen Status in Kurzfassung - ich blicke irgendwie nicht mehr durch (siehe auch Uhrzeit  :mail: )
- RA ja oder nein?
- was fehlt an Antwort noch?
- wer soll das machen?
- was habe ich schon zugesagt und macht Sinn nun?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 27. September 2019, 06:33:55
Ich würde jetzt erstmal das schreiben beantworten. Wenn dann die sache dann weiter geht Ra ansonsten eben nicht.
Antwort auf das schreiben mit dem sozialwidrigem Verhalten oder so ähnlich fehlt uns.
Es wäre sehr lieb wenn du mir bei einer Antwort hilfst.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 27. September 2019, 06:36:31
OK - im Kopf hab ichs schon - Geburtsschmerzen bestehen nur noch hinsichtlich meiner Tastatur  :lachen:
bissle Karawall werde ich aber absehbar einbauen (FAB / DAB) - wenns genehm ist....
(= Frage an Radio... Absurdistan)  :lol: für die, die Radio Eriwan Witze noch kennen
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 27. September 2019, 07:13:45
Ja und die bitte wegn dem anderen schreiben wo sie ja die Fantasie Müllgebühren eingebaut haben um einen Grund zur Ablehnung zu finden obwohl sie ja die tatsächlichen Kosten bewilligen.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 27. September 2019, 07:18:00
Kommt in einem - vermutlich mehrseitigen  oder aber mehreren Einzelschreiben.
Weiss ich noch nicht - zuviel auf einmal soll man ja den Dumpfbacken nicht zumuten.
Frist ist ja noch reichlich?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 27. September 2019, 07:58:17
Frist ist 19.10.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 01. Oktober 2019, 04:12:06
nur kurz: Ich hab Dich nicht vergessen
Bist in der Hitparade nun auf Platz 1
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 01. Oktober 2019, 05:36:10
 :grins: ob das ist super
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 01. Oktober 2019, 07:16:44
Übrigens kam gestern pünktlich ihr Geld auf ihrem Konto an. Aber einen schriftlichen Bescheid gibt es immer noch nicht.  Auf tel. Nachfrage hin teilte man mur mit das sie ihn zugeschickt hätten er aber zurück kam weil nicht zustellbar. Komisch das alle anderen Briefe von denen ankamen. Sie würden es erneut zuschicken bis jetzt kam nichts. Sie brauch das ja für gez Usw. Könntest du das im brief vielleicht auch hinzufügen?
Liebe Grüße
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 01. Oktober 2019, 23:20:51
Bitte nochmal gegenlesen und Antwort von Dir.
(Auf "Unverschämtheit" u.ä. der Dauernöler können wir beide sicher gut verzichten)
Hier ist offensichtlich die BA (gE) für den Bereich Leistung sowie der Landrat für den Bereich KDU im Spiel - so ganz verstanden hab ichs noch nicht - ist aber auch wurscht erstmal.

============
Beispieltext:
Zitat

Absender /                     Datum


BG Nummer:

An Jobcenter Göppingen
z.HDN Geschäftsführung
Herrn Reinhard Matschi - persönlich
Mörikestraße 15
73033 Göppingen


-   Ihre Anhörung vom xx.yy.2019

Sehr geehrter Herr Matschi,

Ich räume vorab ein, dass ich erhebliche Probleme habe, Ihre Anhörung  vom s.o. angemessen zu beantworten.
Die vorgenannte Anhörung weist nahezu ausnahmslos Irrationalitäten auf.
Zudem versucht sich der Verfasser, wohl um diesen Umstand wissend, hinter der Teamnummer xxx.yy  zu verstecken - wohl um persönliche Konsequenzen zu vermeiden (Fachaufsichtsbeschwerde/Dienstaufsichtsbeschwerde).
Weiterhin werden vorsätzlich rechtswidrig und wahrheitswidrig falsche Daten genannt.

Im Einzelnen:
aa) Eine Umzugsgenehmigung liegt vor
insofern ist der Vorwurf nach §34 Abs 1 SGB II ebenfalls schadwillig unzutreffend angeführt
bb) Selbst dann wenn die neue Unterkunft nicht den Angemessenheitsgrenzen entsprechen würde, wäre diese Vorwurf dem Reich der individuellen Phantasie zuzuordnen. Es besteht durchaus die Möglichkeit seitens des eLB, den überschüssigen Anteil  der KDU aus dem Regelsatz zu begleichen. Diese Tatsache bereits führt einen Ansatz nach §34 SGB 1 ad absurdum.
cc)   voriger Punkt (bb) trifft jedoch realiter nicht zu, da die tatsächliche KDU angemessen ist.
dd)   Ein Mehrbetrag für Müllentsorgung in Höhe von 155,40 € jährlich  ist bereits von mir nicht geschuldet und wurde folglich weder von mir in Ansatz gebracht noch von Ihnen gefordert (wiederum und schadwillig: reines Phantasieprodukt)
ee)   Die Bezugsgrösse für Angemessenheitsberechnung ist lt. Gesetzgeber und allen verfügbaren Quellen einzig und alleine der Monat! Die dort im o.g. Schreiben angeführte Bezugsgrösse von einem Jahr ist wiederum grob rechtswidrig und versucht schadwillig angesetzt (siehe auch: unbeeinflussbare Nebenkosten).
ff)   Zwischenzeitlich wurden zumindest die Leistungen für den Regelsatz ab 01.10.2019 erbracht. (Realakt offensichtlich)
gg)   Sämtliche Bescheide ab 01.08.2019 (Antragsstellung  15.08.2019) fehlen!

Dieses Schreiben stellt auch einen Befangenheitsantrag gegen den/die handelnde(n) Sachbearbeiter nach §17 SGB X dar.
Dieser anonyme Sachbearbeiter ist offensichtlich weder gewillt noch in der Lage, rechtskonform zu handeln.
Ich gehe davon aus, dass Sie zumindest intern die handelnde Person feststellen können.

Ich kann Ihnen nur dringlich empfehlen, diese Person aus dem direkten "Kunden"-Kontakt zu entfernen und die Bescheide nunmehr rechtskonform auch rückwirkend erstellen zu lassen.

Gegebenenfalls müsste hier eine Beschwerde bei der BA hilfsweise beim Landrat Abhilfe schaffen.
Diese müsste dann aber zwingend auch Ihre Person wegen fehlender Fach- und Dienstaufsicht umfassen.

Ihre Antwort erwarte ich binnen 14 Tagen, somit zum 15.10.2019


Mit freundlichen Grüssen


PS: selbstverständlich erwarte ich Nachweisführung über das Schreiben vom xx.yy.2019, das vorgeblich nicht zustellbar war. (auch: §25 SGB X).
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 02. Oktober 2019, 02:21:07
Hab gerade mal eine original gefälschte/geschönte Statistik der BA zu Gesicht bekommen.
Sind auf der Seite des JC Göppingen doch tatsächlich - frecherweise - für dieses JC verlinkt.

Wusstet Ihr was Beschäftigung schaffende Maßnahmen sind?

Das sind die bekannten MAE / EEJ - also öffentliches Unkraut Jäten oder Zäune errichten bzw. Kommunen (fast) ohne Bezahlung in Ihrer ureigensten Aufgabenerfüllung illegal zu unterstützen (Bauhof, usw.).
Hier z.B. 261 AGH Teilnehmer.
Also die Maßnahmen die laut deren Diktion direkt in den ersten Arbeitsmarkt führen (sollen)  :lol:

Zum Nachlesen: https://www.jobcenter-ge.de/Jobcenter/Goeppingen/SharedDocs/Downloads/DE/Downloads_EB/EB_2018_PDF.pdf?__blob=publicationFile&v=2

Ich muss aber zugeben, daß ich weit höhere "Negativ-Zahlen" gerade bezüglich Maßnahmen aller Art erwartet hätte - so denn die Wahrheit gedruckt steht.

Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 02. Oktober 2019, 07:04:37
Hallo
Sehr geil geschrieben! Ja denke ist alles soweit richtig Was aber fehlt die Antwort auf den Vorwurf in dem schreiben worum es eigentlich geht. Anhörung zur Geltendmachung eines ersatzandpruchs bei sozialwidrigem Verhalten.
Auf den muss sie bis 19.10.antworten. ich verstehe das schreiben so, das sie selber schuld ist in diese Lage gekommen zu sein und die das Geld zurück möchten?
Darauf müsste sie dringend antworten!
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 02. Oktober 2019, 17:05:24
lies doch einfach mal
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__34.html Abs. 1 (den ich genannt habe)
Dann sollte Deine Frage eigentlich geklärt sein?
==> Die Semmel heisst hier nur Brötchen ist aber das Selbe!
dazu inhaltlich die Widerworte in bb)
Das Schreiben ist die direkte Antwort auf den Vorwurf  "...sozialwidriges ..."!
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 03. Oktober 2019, 01:05:38
Ich habs mir mit grossem zeitlichen Abstand nun nochmal durchgelesen:
Aus meiner Sicht: kannst Du gut verwenden.
Spätestens der Geschäftsführer oder einer seiner Handlanger sollte genug im Thema sein, um den Schrieb unschwer zu verstehen.
Notfalls müssen sie halt die Akte beiziehen - das setze ich sowieso voraus!
Wenn Rückmeldung kommt bitte unbedingt wieder hierher.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 03. Oktober 2019, 08:02:05
Alles klar. Sie hatte nun gestern tatsächlich einen Bescheid in der Post!
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: Angie69 am 03. Oktober 2019, 08:07:06
Alles klar. Sie hatte nun gestern tatsächlich einen Bescheid in der Post!

Das heißt?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 03. Oktober 2019, 08:13:04
Den Teil im schreiben kann ich dann weglassen bezgl. Fehlendem Bescheid.
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: fary am 07. Oktober 2019, 18:34:31
Hallo,
Das Schreiben ist raus. Wäre es ratsam eine kurze Info an die teamnummer das eine Antwort direkt an den Geschäftsführer ging zu schreiben wegen der Frist?
Titel: Re: Hartz 4 unter 25 aber bereits ausgezogen
Beitrag von: coolio am 07. Oktober 2019, 18:43:01
Bringt eigentlich nix - overkill eher.
Das Schreiben ging ja gerade an den GF damit der seine Schäflein mal um sich versammelt und dort "not very amused" nachfragt.  :smile: