hartz.info

Hilfebereich => Fragen und Antworten zu Hartz IV / ALG II => Thema gestartet von: Beate60 am 14. August 2019, 12:54:09

Titel: Aufstocker erhält Gutschein, darf das jobcenter diesen verrechnen?
Beitrag von: Beate60 am 14. August 2019, 12:54:09
Ich bin aufstocker und erhalte von meinem Arbeitgeber monatlich zusätzlich einen geschenkgutschein im Wert von 40 Euro. Ist das jobcenter berechtigt, diesen Betrag von meinem Hartz4 Betrag abzuziehen?
Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen.
Vielen Dank
Titel: Re: Aufstocker erhält Gutschein, darf das jobcenter diesen verrechnen?
Beitrag von: Sheherazade am 14. August 2019, 13:02:29
Kannst du das mit dem Gutschein mal näher aufdröseln? Erscheint der Gutschein auf deiner Lohnabrechnung? Was kannst du mit dem Gutschein machen, Essen kaufen, Tanken, in Bargeld einlösen?
Titel: Re: Aufstocker erhält Gutschein, darf das jobcenter diesen verrechnen?
Beitrag von: coolio am 14. August 2019, 16:53:15
Hinweis:
der Text "oder an Geldeswert" wurde vor geraumer Zeit aus dem Gesetzestext gestrichen.
nun steht an der Stelle nur noch "verfügbar" (in Geld)
Bei Bedarf suche ich nach der genauen Formulierung.
Ratgeber Einkommensanrechnung (http://hartz.info/index.php?topic=17.0)
Ist der Gutschein für (eigene) Waren des AG?
Titel: Re: Aufstocker erhält Gutschein, darf das jobcenter diesen verrechnen?
Beitrag von: CCR am 14. August 2019, 17:08:40
Geschenkgutschein darf aber nicht in Geld umgetauscht werden sonst muß gemeldet werden.
Titel: Re: Aufstocker erhält Gutschein, darf das jobcenter diesen verrechnen?
Beitrag von: Hartz4Zeuge am 14. August 2019, 18:42:47
Woher weiß das Jobcenter von dem Gutschein?
Titel: Re: Aufstocker erhält Gutschein, darf das jobcenter diesen verrechnen?
Beitrag von: SantanaAbraxas am 14. August 2019, 18:55:46
Hinweis:
der Text "oder an Geldeswert" wurde vor geraumer Zeit aus dem Gesetzestext gestrichen.
nun steht an der Stelle nur noch "verfügbar" (in Geld)
Bei Bedarf suche ich nach der genauen Formulierung.

https://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbii/11.html

§ 11 SGB II
Zu berücksichtigendes Einkommen

"(1) Als Einkommen zu berücksichtigen sind Einnahmen in Geld abzüglich der nach § 11b abzusetzenden Beträge mit Ausnahme der in § 11a genannten Einnahmen. Dies gilt auch für Einnahmen in Geldeswert, die im Rahmen einer Erwerbstätigkeit, des Bundesfreiwilligendienstes oder eines Jugendfreiwilligendienstes zufließen.
..."

Fachliche Weisungen §§ 11-11b SGB II
BA Zentrale GR 11 Seite 1 Stand: 18.08.2016

"1. Einkommen
1.1 Zu berücksichtigendes Einkommen
(1) Bei der Berechnung der Einkünfte sind grundsätzlich alle Einnahmen in Geld zugrunde zu legen. Unerheblich ist, ob sie zu den Einkunftsarten im Sinne des Einkommensteuergesetzes gehören und ob sie der Steuerpflicht unterliegen. Einnahmen in Geldeswert (Sachbezüge) sind grundsätzlich nicht als Einkommen zu berücksichtigen.

Ausnahmen: Sachbezüge, die im Rahmen einer Erwerbstätigkeit oder eines Bundes- oder Jugendfreiwilligendienstes gewährt werden, sind als Einkommen zu berücksichtigen (vergleiche hierzu Kapitel 2.2)."
Titel: Re: Aufstocker erhält Gutschein, darf das jobcenter diesen verrechnen?
Beitrag von: Hartz4Zeuge am 14. August 2019, 20:09:44
Soll der Gutschein bei ebay versilbert werden oder wie?
Titel: Re: Aufstocker erhält Gutschein, darf das jobcenter diesen verrechnen?
Beitrag von: Beate60 am 15. August 2019, 08:13:40
Danke für die Antworten. Also ich muss jeden Monat eeine Kopie der Abrechnung ans jobcenter senden, obwohl der Betrag immer gleich ist. Seit kurzem steht jetzt drauf, dass ich einen Gutschein in Höhe von 40 Euro erhalte. Dieser Gutschein ist von rewe und kann nicht in Geld eingelöst werden. Ich habe die Antworten so verstanden, dass dies dann nicht von der Hartz4 Aufstockung abgezogen werden kann.
Titel: Re: Aufstocker erhält Gutschein, darf das jobcenter diesen verrechnen?
Beitrag von: Theodor am 15. August 2019, 09:34:29
Zitat von: Beate60 am 15. August 2019, 08:13:40
Ich habe die Antworten so verstanden, dass dies dann nicht von der Hartz4 Aufstockung abgezogen werden kann.
Womöglich ein Verständnisproblem
Zitat von: SantanaAbraxas am 14. August 2019, 18:55:46
Sachbezüge, die im Rahmen einer Erwerbstätigkeit oder eines Bundes- oder Jugendfreiwilligendienstes gewährt werden, sind als Einkommen zu berücksichtigen
Titel: Re: Aufstocker erhält Gutschein, darf das jobcenter diesen verrechnen?
Beitrag von: Beate60 am 15. August 2019, 10:15:30
Okay. Danke für den Hinweis. Dann hatte ich das falsch verstanden.