hartz.info

Aktuelles zu Hartz IV => Aktuelle Nachrichten => Thema gestartet von: kämpfer am 24. März 2020, 13:38:26

Titel: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 24. März 2020, 13:38:26
Genau darüber habe ich mich gestern mit einem Landwirt unterhalten.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-03/erntehelfer-deutschland-coronavirus-landwirtschaft-julia-kloeckner-arbeitslose-gefluechtete
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 24. März 2020, 14:01:13
... und wie war seine Meinung dazu?
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast46856 am 24. März 2020, 14:04:44
ja, Sabine, das wollte ich auch grad fragen! Das wäre echt interessant, das zu hören. Obwohl das dann auch wieder nur die Meinung eines Einzelnen ist.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: blablabla am 24. März 2020, 14:16:30
Wäre das nicht eine gute Chance für Dich, Kämpfer?
Da könntest Du die Kröten verdienen, um die Dein Desinfektionsmittel jetzt teurer geworden ist.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 24. März 2020, 14:18:05
So ein Betrieb muß ja möglichst auf kurzem Weg erreichbar sein. Also in der Nähe.
In Sammelunterkünften zu "hausen" wäre derzeit nun wirklich nicht ratsam.

Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: götzb am 24. März 2020, 14:18:41
Spargel ist Luxus.  Also kein Systemrelevanz Gemüse, oder essentielles landwirtschaftliches Produkt.
Es sollte kein Problem sein, die Preise zu verdoppeln, um damit Löhne zahlen zu können, die für die körperlich anspruchsvolle Tätigkeit motivierend sind.
Aber schon seit der Blüm Invasion zu Kohls Zeiten, Arbeitslose in so was zu zwingen, hat man das immer noch nicht begriffen.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 24. März 2020, 14:18:58
Ganz einfach, er hält nichts davon.
Seit Jahren hat er ein Team von Polen das hat funktioniert.

@Sigrid Richtig es ist nur die Meinung eines einzelnen.
@götzb Spagel ist gesund, erntet Ihn keiner vergammelt er :zwinker:
@blablabla Beleidigung und Diskriminierung von Pflegebedürftigen lasse ich nicht zu.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 24. März 2020, 14:23:00
Zitat von: kämpfer am 24. März 2020, 14:18:58
Ganz einfach, er hält nichts davon.
Der hat wohl Angst, dass unsere Neubürger es als Wunderzäpfchen sehen und es somit zweckentfremden.  :lachen: :lachen: :lachen:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 24. März 2020, 14:28:40
Meinst du auch die H4 Empfänger damit :zwinker:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 24. März 2020, 14:29:40
Wunderzäpchen gegen Corona...

Aber trotzdem muß ich mich nochmal wiederholen

... Je besser sich die Wirtschaft in den Heimatländern entwickelt, desto unattraktiver ist der Job für EU Erntehelfer.
Und für uns Einheimische erst recht.

irgendwann kommt kein Pole mehr und kein Rumäne.
Wer dann?

Es läuft auf bessere Bezahlung hinaus.
So ein Job ist mehr als den Mindestlohn wert.
Sieht man ja auch daran, wie dringend die Helfer gesucht werden.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 24. März 2020, 14:32:18
Dann müssen die Landwirte selber ran :grins:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 24. März 2020, 14:35:18
Zitat von: kämpfer am 24. März 2020, 14:28:40
Meinst du auch die H4 Empfänger damit
... nur wenn er Neubürger ist.  :grins:

Zitat von: anne am 24. März 2020, 14:29:40
So ein Job ist mehr als den Mindestlohn wert.
Es ist immer die Frage welcher Job mehr als den Mindestlohn wert ist.
Kannst ja mal Jobs nennen, die nur den Mindestlohn wert sind.

Zitat von: anne am 24. März 2020, 14:29:40
Sieht man ja auch daran, wie dringend die Helfer gesucht werden.
Nicht nur in dieser Branche werden Mitarbeiter gesucht. Ist also nicht immer eine Sache des Mindestlohns.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Schnuffel01 am 24. März 2020, 14:36:09
Spargel ist nicht essentiell.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast46856 am 24. März 2020, 14:38:06
Schnuffeline, Einspruch: ich sage, alles Gemüse und Obst, was hier bei uns angebaut wird ist essentiell. Oder meintest du das anders?
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 24. März 2020, 14:38:18
... auch nicht Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren usw.

Also entleeren wir unser Obst- und Gemüsesortiment.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 24. März 2020, 14:44:40
Ja warum nicht kämpfer
Ich meine, in der Landwirtschaft (Getreide) macht der Landwirt doch sonst auch alles selber.

Na gut, das ist jetzt nicht mit Spargelanbau zu vergleichen. Da geht das natürlich nicht. Ein Landwirt allein schafft das nicht. Dann muß dieser die Arbeiter locken, und das geht nunmal nur mit Geld oder vergleichbarem.

Sabine13, Jobs die nur den Mindestlohn wert sind (gute Frage).
Ich bin der Meinung, jeder Job (und gerade Jobs wo dringend Personal gesucht wird) hat einen hohen Stellenwert.
Für mich ist das logisch. Wer Arbeitskräfte braucht, diese aber nicht findet, muß Anreize schaffen. Sonst wird das nichts.

Dazu kommen auch noch die Arbeitsbedingungen (falls du auf die Pflegeberufe hinaus wolltest)


Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 24. März 2020, 14:56:00
Zitat von: anne am 24. März 2020, 14:44:40
Dann muß dieser die Arbeiter locken, und das geht nunmal nur mit Geld oder vergleichbarem.
Du kannst einem Spargelstecher auch 15 Euro die Stunde zahlen und es werden sich nicht wesentlich mehr Arbeiter/innen finden, weil es eben keine Arbeit ist, die Begeisterung findet.

Zitat von: anne am 24. März 2020, 14:44:40
Ich bin der Meinung, jeder Job (und gerade Jobs wo dringend Personal gesucht wird) hat einen hohen Stellenwert.
Das wäre dann Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis.
Nur das funktioniert nicht so ohne Weiteres.

Es gibt Brachen, die zahlen für einfache Tätigkeiten einen hohen Mindestlohn, finden aber trotzdem keine Mitarbeiter, weil die Arbeit nicht attraktiv ist.

Mein Kaminkehrer z. B. sagte mir einmal, was man da so verdient. Trotzdem sucht es ständig Nachwuchskräfte, obwohl dieser Beruf nichts mehr mit schmutziger Arbeit zu tun hat.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 24. März 2020, 15:04:59
Für € 15 die Stunde wäre ein Pole oder Rumäne dann aber wieder interessierter.
In Rumänien wäre das Geld wenigstens noch etwas wert.

Ich würde auch Erntehelfer für € 15 machen. Wenn möglichst unbürokratisch zu regeln und der Betrieb in unmittelbarer Nähe ist. (Voraussetzung wäre noch, das ich zu dieser Zeit körperlich fit bin)

Und natürlich, das sich der Landwirt an die Vorschriften hält.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 24. März 2020, 15:05:44
@anne bin voll bei Dir was die Landwirte angeht :zwinker:
Auch H4 Empfänger dürfen aufs Feld, wenn es gesundheitlich passt
was auch die Neubürger angeht, dass Landwirtschaft werden auch sie schaffen.
Verständigen kann man sich auch mit den Händem :zwinker:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 24. März 2020, 15:09:17
So ist das kämpfer,
ich bin selber ab und an Saison für nen Saatzuchtbetrieb tätig.
Zusammen mit Deutschen und EU Ausländern. "Neubürger" waren aber nie dabei. Obwohl es da nun wirklich keine Sprachkenntnisse braucht und mehr als genug, auch hier bereits, eine Arbeitserlaubnis haben.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 24. März 2020, 15:09:38
Zitat von: anne am 24. März 2020, 15:04:59
Für € 15 die Stunde wäre ein Pole oder Rumäne dann aber wieder interessierter.
Die bleiben doch nicht wegen des Verdienstes weg, sondern wegen des Einreiseverbotes.

Zitat von: kämpfer am 24. März 2020, 15:05:44
Verständigen kann man sich auch mit den Händem
Ja, ja,... meine Gurke, deine Gurke, Gurke ist für uns alle da. Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen.

Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 24. März 2020, 15:12:28
Die werden schon seit einigen Jahren immer weniger.
Erst weniger Polen, in Zukunft auch weniger Rumänen.
Und wenn die hier schlecht behandelt und übers Ohr gehauen werden, kommen sie bald gar nicht mehr.

Durch Corona sehen wir nur in die Zukunft.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Schnuffel01 am 24. März 2020, 15:13:07
Zitat von: Gast46856 am 24. März 2020, 14:38:06
Gemüse und Obst, was hier bei uns angebaut wird ist essentiell.
Grundlegendes Gemüse wie Kartoffeln, Möhren, Bohnen, Erbsen, Kohlsorten, Rüben sind für mich esentiell, Spargel dagegen ein Luxusgemüse. Kann ich gern darauf verzichten.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: am 24. März 2020, 15:15:54
Zitat von: Schnuffel01 am 24. März 2020, 15:13:07
Kann ich gern darauf verzichten.
Aber nicht der Landwirt, der lebt davon .
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 24. März 2020, 15:18:35
Zitat von: anne am 24. März 2020, 15:12:28
Erst weniger Polen, in Zukunft auch weniger Rumänen.
Was du Zukunft bringt, kann man noch gar nicht abschätzen, da GB nicht mehr in der EU ist und viele Osteuropäer dort hingewandert sind.

In meiner Gegend findest du ganze Wohnblöcke ehemaliger 2/3/4 Zimmer Wohnungen, die nun zu Hauf (eigentlich überbelegt) als Tagesunterkunft zu teuren Preisen durch Agenten an Osteuropäer vermietet werden.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 24. März 2020, 15:19:24
@anne Ich habe die Landwirtschaft neben mir, mal sehen wer demnächst auf den Feldern ist. :grins:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: CCR am 24. März 2020, 15:20:35
Da müssen nur die Flüchtlinge ran, um ihren Aufenthalt bis zur Entscheidung ihres bleibens zu erarbeiten.
Ich weiß die sind sehr willig, bei meinen Umzug war das kein großes Ding, so was braucht der Bauer auf dem Feld.

Zitat
Dabei hat Klöckner offenbar Migranten aus bestimmten Ländern im Blick. "Der ein oder andere aus sicheren Herkunftsländern wie Albanien, Bosnien und Herzegowina, dem Kosovo, aus Nordmazedonien, Montenegro, Serbien oder auch dem Senegal könnte durchaus Interesse an der Arbeit in der Landwirtschaft haben", schrieb Klöckner
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 24. März 2020, 15:22:17
Der Bauer wird es schon richten :zwinker:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast46856 am 24. März 2020, 15:23:57
Zitat von: Gast46856 am 24. März 2020, 14:38:06
Gemüse und Obst, was hier bei uns angebaut wird ist essentiell.
Grundlegendes Gemüse wie Kartoffeln, Möhren, Bohnen, Erbsen, Kohlsorten, Rüben sind für mich esentiell, Spargel dagegen ein Luxusgemüse. Kann ich gern darauf verzichten.

also diese Antwort hätte ich nun von dir nicht erwartet.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 24. März 2020, 15:24:10
Sabine13, hat das was mit Sozialgeldbetrug zu tun. Habe da mal drüber gelesen. Da gibt es eine Gesetzeslücke.

kämpfer, ja guck mal wer da buckelt. Bin gespannt.

CCR sind die auf Dauer willig oder nur, bis sie ihr Bleiberecht haben?
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: am 24. März 2020, 15:24:54
@anne Ich habe die Landwirtschaft neben mir, mal sehen wer demnächst auf den Feldern ist. :grins:

Wie wäre es mit dir?
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 24. März 2020, 15:30:58
Zitat von: CCR am 24. März 2020, 15:20:35
Ich weiß die sind sehr willig, bei meinen Umzug war das kein großes Ding,
... also ordentlich bezahlt und angemeldet.  :zwinker:

Zitat von: anne am 24. März 2020, 15:24:10
hat das was mit Sozialgeldbetrug zu tun.
Verstehe diesen Beitrag nicht.

Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: CCR am 24. März 2020, 15:32:35
Zitat
Auch der Bauernverband ist um Ersatz für osteuropäische Saisonarbeiter bemüht. "Es sind alle willkommen, die uns Bauern unterstützen wollen und können – egal aus welcher Branche sie kommen", sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied dem RND.
Zitat von: anne am 24. März 2020, 15:24:10
CCR sind die auf Dauer willig oder nur, bis sie ihr Bleiberecht haben?
Na das hört sich doch schon mal vielversprechend an vom Bauernverband.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Charlie am 24. März 2020, 15:32:40
Bei der Erdbeeren Ernte gibt es doch das Selbstpflücken durch die Konsumenten, Spargel auf dem Feld vom Verbraucher direkt selbst stechen und dann direkt da abwiegen lassen und bezahlen. Das Kilo zu 3,-- Euro.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 24. März 2020, 15:36:03
Sabine13, du hast geschrieben
In meiner Gegend findest du ganze Wohnblöcke ehemaliger 2/3/4 Zimmer Wohnungen, die nun zu Hauf (eigentlich überbelegt) als Tagesunterkunft zu teuren Preisen durch Agenten an Osteuropäer vermietet werden.

da dachte ich u.a. an https://www.mdr.de/nachrichten/politik/gesellschaft/sozialbetrug-system-rumaenen-eu-zuwanderung-100.html

habe mich wohl geirrt.


CCR, verstehe ich jetzt nicht.


Charlie, genau daran habe ich auch gedacht.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: ella am 24. März 2020, 15:37:52
Zitat von: Gast46856 am 24. März 2020, 14:38:06
Gemüse und Obst, was hier bei uns angebaut wird ist essentiell.
Grundlegendes Gemüse wie Kartoffeln, Möhren, Bohnen, Erbsen, Kohlsorten, Rüben sind für mich esentiell, Spargel dagegen ein Luxusgemüse. Kann ich gern darauf verzichten.
Das sehe ich genau so
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 24. März 2020, 15:38:19
Zitat von: anne am 24. März 2020, 15:36:03
habe mich wohl geirrt.
So scheint es zu sein, denn die Wohnungsfehlbelegung hat nichts mit dem Sozialleistungsbetrug zu tun.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: CCR am 24. März 2020, 15:38:59
Zitat von: anne am 24. März 2020, 15:36:03
CCR, verstehe ich jetzt nicht.
Das Thema mit den Flüchtlingen hat sich ja dann erledigt da anscheinend von den Neuankömmlingen bezahlbar keiner Arbeiten darf.

Bei der Erdbeeren Ernte gibt es doch das Selbstpflücken durch die Konsumenten, Spargel auf dem Feld vom Verbraucher direkt selbst stechen und dann direkt da abwiegen lassen und bezahlen. Das Kilo zu 3,-- Euro.
ich mag mir nicht vorstellen wie das Feld danach ausschaut, nach dem einmaligen Stechen.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 24. März 2020, 15:42:13
Zitat von: CCR am 24. März 2020, 15:38:59
ich mag mir nicht vorstellen wie das Feld danach ausschaut, nach dem einmaligen Stechen.
Wieso? Jeder Stich ein Treffer, so ähnlich wie auf dem Jahrmarkt, jedes Entchen gewinnt --> keine Nieten.

Zitat von: Nö am 24. März 2020, 15:24:54
Wie wäre es mit dir?
Da bräuchte der Rollstuhl größere und dickere Reifen.  :lachen:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 24. März 2020, 15:42:36
Zitat von: anne am 24. März 2020, 15:36:03
habe mich wohl geirrt.
So scheint es zu sein, denn die Wohnungsfehlbelegung hat nichts mit dem Sozialleistungsbetrug zu tun.

Womit dann?

Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 24. März 2020, 15:46:29
@anne Ich habe die Landwirtschaft neben mir, mal sehen wer demnächst auf den Feldern ist. :grins:

Wie wäre es mit dir?

Wäre sofort dabei wenn ich nicht im Rollstuhl sitzen würde und Epileptische Anfälle hätte.
Im meinen Leben war ich nie arbeitsscheu, da gibt es wohl eher andere :zwinker:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 24. März 2020, 15:47:10
Was hat der Sozialleistungsbetrug damit zu tun, dass pro Zimmer 4 arbeitsfähige Männer untergebracht sind, die im nahe gelegenen Geflügelschlachthof arbeiten?

Zitat von: kämpfer am 24. März 2020, 15:46:29
Im meinen Leben war ich nie arbeitsscheu,
... was auch dadurch verhindert werden, dass man der Arbeit immer entgegenlaufen kann und kurz bevor man ihr in die Hände fällt, weicht man schnell nach links oder rechts aus.

Zitat von: kämpfer am 24. März 2020, 15:46:29
Im meinen Leben war ich nie arbeitsscheu
... sagte auch die nicht Wasser scheue, als er unter der Dusche ohne Wasser immer den trockenen Waschlappen zur Reinigung seines Körpers benutzte.  :lachen:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: am 24. März 2020, 15:48:21
Zitat von: kämpfer am 24. März 2020, 15:46:29
Wäre sofort dabei wenn ich nicht im Rollstuhl sitzen würde und Epileptische Anfälle hätte.
Immer nur Ausreden  :zwinker:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 24. März 2020, 15:48:57
Ich wäre froh wenn es nur eine wär :zwinker:

Sabine13, du wirst es kaum glauben mein Krankenfahrstuhl hat größere Räder und Vollgummi, allein die Wege in Wohngegend.
Feldtauglich ist er leider nicht, würde auch gerne darauf verzichten. Ich nehme es mit Spaß  :zwinker:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 24. März 2020, 15:52:08
Was hat der Sozialleistungsbetrug damit zu tun, dass pro Zimmer 4 arbeitsfähige Männer untergebracht sind, die im nahe gelegenen Geflügelschlachthof arbeiten?

Ich schrieb bereits, das ich mich wohl geirrt habe. Wäre aber eine Erklärung gewesen.
Aber du hast ja nun beschrieben warum. Vier Männer pro Zimmer sind da noch Luxus. Agentur will Gewinn machen?
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 24. März 2020, 15:55:23
Zitat von: anne am 24. März 2020, 15:52:08
Vier Männer pro Zimmer
... mal drei Zimmer, bei einem Tagesbettenpreis von ca. 20 Euro.

Dann weißt du wie viel der Vermieter jeden Monat verdient.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: CCR am 24. März 2020, 17:32:12
Zitat von: anne am 24. März 2020, 15:52:08
Aber du hast ja nun beschrieben warum. Vier Männer pro Zimmer sind da noch Luxus. Agentur will Gewinn machen?

heutzutage stehen doch überall solche Wohncontainer rum für Flüchtlinge und Bauarbeiter ist doch alles kein Problem mehr um Gewinn zu machen.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 24. März 2020, 17:41:43
Zitat von: anne am 24. März 2020, 15:52:08
Aber du hast ja nun beschrieben warum. Vier Männer pro Zimmer sind da noch Luxus. Agentur will Gewinn machen?

heutzutage stehen doch überall solche Wohncontainer rum für Flüchtlinge und Bauarbeiter ist doch alles kein Problem mehr um Gewinn zu machen.

Mit allen kann man Geld machen, und bekommt richtig Geld vom Staat wenn du eine Pension hast und Neubürger aufnimmst :zwinker:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 24. März 2020, 17:47:42
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/essen-spd-ratsherr-macht-geschaeft-mit-asylunterkuenften-a-1100455.html
Ist kein Einzelfall.

Mit Asyl Ware Mensch lässt sich Geld verdienen.

Es gibt ein Buch darüber
Die Asyl-Industrie: Wie Politiker, Journalisten und Sozialverbände von der Flüchtlingswelle profitieren
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 24. März 2020, 17:52:12
Zitat von: anne am 24. März 2020, 17:47:42
Mit Asyl Ware Mensch lässt sich Geld verdienen.
Was wäre dein Vorschlag, der nicht in "Geld verdienen" mündet?
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 24. März 2020, 17:56:07
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/essen-spd-ratsherr-macht-geschaeft-mit-asylunterkuenften-a-1100455.html
Ist kein Einzelfall.

Mit Asyl Ware Mensch lässt sich Geld verdienen.

Es gibt ein Buch darüber
Die Asyl-Industrie: Wie Politiker, Journalisten und Sozialverbände von der Flüchtlingswelle profitieren

Pension/Hotelbesitzer schon um sie unterzubringen  :zwinker:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 24. März 2020, 17:59:30
solange Flüchtlinge nicht extra generiert werden um Geld mit denen zu verdienen...
Ich meine, die angebliche "Willkommenskultur" 2015 war einfach fake um eine Mehrheit zu demonstrieren.
Die Medien haben da gerne mitgemacht.
Heute sehen wir ja, wie gerne wir die Flüchtlinge bei uns haben wollen. Nämlich gar nicht.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 24. März 2020, 18:05:38
anne, nicht nur die Medien haben da mitgemacht :smile:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 24. März 2020, 18:09:01
Zitat von: anne am 24. März 2020, 17:59:30
solange Flüchtlinge nicht extra generiert werden um Geld mit denen zu verdienen...
Das haben wohl wenn überhaupt, nur wenige gemacht.

Zitat von: anne am 24. März 2020, 17:59:30
Heute sehen wir ja, wie gerne wir die Flüchtlinge bei uns haben wollen. Nämlich gar nicht.
Das ist alleine deine persönliche Meinung.

Ich habe durch die Flüchtlinge viel gelernt, teilweise auch Anerkennung und Hilfe, die ich bei so manchem "Altbürger" vermisst habe.

Zitat von: anne am 24. März 2020, 17:59:30
Ich meine, die angebliche "Willkommenskultur" 2015 war einfach fake um eine Mehrheit zu demonstrieren.

Die war doch ganz eindeutig da.
Sind die Bilder nicht mehr gegenwärtig, als am Münchner Hauptbahnhof die Flüchtlinge mit Fahnen und Lebensmittel begrüßt wurden. Das war kein Fake, sondern real.

Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 24. März 2020, 20:34:46
Vielleicht sehe ich welche als Erntehelfer :zwinker:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 24. März 2020, 20:39:06
... und von dir lernen sie dann etwas von der deutschen Kultur.  :smile:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 24. März 2020, 20:42:58
Habe keine Probleme mit Neubürgern, solange wie sie sich
integrieren.   :zwinker:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: CCR am 24. März 2020, 21:51:41
Vielleicht sehe ich welche als Erntehelfer :zwinker:
Da ja ein Hartz4 Bedürftige genauso wie ein Flüchtling in der Bevölkerung respektiert wird, denke ich doch wir werden da
viel mehr sehen, denn so viele junge und gesunde gibt es im ALG II Bezug und in der Sozialhilfe wohl kaum.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 24. März 2020, 21:58:56
Ja kann durchaus sein das da ein paar Neubürger zu sehen sind.  :zwinker:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: CCR am 24. März 2020, 22:13:29
Ja kann durchaus sein das da ein paar Neubürger zu sehen sind.  :zwinker:
wenn alle mit anpacken Neubürger und Kurzarbeiter klappt das schon.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Charlie am 25. März 2020, 06:57:38
Julia Klöckner lebt in guten Verhältnissen, ist gesund und kräftig. Die ideale Erntehelferin. Hoffentlich sehen wir sie und ihre Kollegen bald auf den Feldern.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 25. März 2020, 07:16:06
Die gibt es noch einige andere die Fit aussehen, die ich mit vorstellen könnte.
Selbst der unser SB vom JC wäre ein Kandidat :grins:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 25. März 2020, 09:02:30
Zitat von: kämpfer am 25. März 2020, 07:16:06
Die gibt es noch einige andere die Fit aussehen,
... was aber nicht heißt, dass sie es auch sind. Man muss nicht erst mit dem Kopf unter dem Arm gehen, damit man nachweislich nicht mehr als fit gilt.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 25. März 2020, 09:37:59
Stimmt sind ja auf "Diäten" gesetzt :grins:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: mystik-1 am 25. März 2020, 09:44:37
Wohne ländlich und frage mich, wie das hier umgesetzt werden sollte. Ob dann alle mit dem Taxi hingefahren werden?
Es sind die Alg2-Empfänger, die bei uns kaum über ein Auto  verfügen,  ÖPNV hat längst Ferienmodus, sprich fährt 1mal am Tag, wenn überhaupt.

Mindestlohnempfänger in großer Menge kommen gleich nach Alg2-Empfänger. KUG jetzt. Bei uns hängen überall Zettel, Anzeigen:Jobsuche Landwirtschaft
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast45697 am 25. März 2020, 11:27:51
Oh man, es gibt massenhaft Freiwillige die sich jetzt bereits gemeldet haben um in der Landwirtschaft auszuhelfen.
Und wenn darunter kein einziger Hartz4 Empfänger sein sollte, interessiert das auch keinen. Es gibt genug andere Menschen in Deutschland.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Unwissender am 25. März 2020, 11:35:57
Für 12,- €/Stunde mach ichs (trotz meiner Pollenallergie und Asthma)! Der Spargel ist teuer genug! Dann verdient halt der Spargelbauer etwas weniger als sonst!
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 25. März 2020, 12:54:19
Oh man, es gibt massenhaft Freiwillige die sich jetzt bereits gemeldet haben um in der Landwirtschaft auszuhelfen.
Und wenn darunter kein einziger Hartz4 Empfänger sein sollte, interessiert das auch keinen. Es gibt genug andere Menschen in Deutschland.

Freiwillige immer vornweg, es gibt eine. Menge Freiwillige die Einkäufe übernehmen für ältere Leute. (Den Enkeltrick meine ich hier nicht)
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 25. März 2020, 12:57:26
Zitat von: kämpfer am 25. März 2020, 12:54:19
Freiwillige immer vornweg, es gibt eine.
... dann hat sich ja das Problem mit den fehlenden Arbeitskräften aus Osteuropa geklärt und jeder ist wieder zufrieden.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 25. März 2020, 13:03:36
Dann schreib ein Brief an die Klöckner, und sage ihr es gibt viele Freiwillige :grins:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 25. März 2020, 14:18:36
Komisch, so viele freiwillige und es wird noch dringend gesucht.

Sabine13, zu deiner #53
Das die Flüchtlinge hier nicht erwünscht sind, sehe ich an der derzeitigen Asylpolitik und dem Schutz der Aussengrenzen.
Natürlich auch am Wachstum der Rechten Parteien Europas.

Mit Willkommenspolitik Fake meine ich die in den Medien gefeierten Minderheiten an "Bahnhofsklatschern" und Menschen, die auf einmal ihre soziale Ader entdeckten.

Klar gab und gibt es diese, aber diese Form der Willkommenpolitik hat noch lange nicht das ganze Land ergriffen wie propagiert.



Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 25. März 2020, 14:21:38
... weil vielleicht nicht jeder Freiwillige geeignet ist.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 25. März 2020, 14:29:56
Muß wohl so gewesen sein.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: selbiger am 25. März 2020, 14:34:30
Oh man, es gibt massenhaft Freiwillige die sich jetzt bereits gemeldet haben um in der Landwirtschaft auszuhelfen.
Und wenn darunter kein einziger Hartz4 Empfänger sein sollte, interessiert das auch keinen. Es gibt genug andere Menschen in Deutschland.


warum wohl werden kaum harz4 empfänger dabei sein..??weil man ihnen alles weg nimmt..ausser das was man sich dazu verdienen kann..und das ist es ebend nicht wert..kann ich absolut nachvollziehen..diese arbeit ist nen knüppeljop..immer ein auf zack zack..oder du kannst gehen..druck wird ausgeübt..dein kreuz und die knochen singen dir die nationalhymne auf und ab..und und und..verdienen tut sich der spagelbauer dabei ne goldene nase..der verlust am pro tag,so hies es gestern wären 15000 euro..das ist der gewinn wenn die polen oder romänen vollzählig auf den feldern wären. mehr muss man dazu nicht sagen..was so dieser spagelbauer wärent der ganzen spargelzeit verdient..!!das gejammer dieser kan ich verstehen..wenns ums geld geht..wir verdienen ja nix..helft uns..wir können sonst nicht leben..den umsatz den diese sich letztes jahr angehäuft haben..ist ne menge..davon könnten sie sogar sehr gut leben..
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 25. März 2020, 14:41:04
Zitat von: selbiger am 25. März 2020, 14:34:30
weil man ihnen alles weg nimmt..ausser das was man sich dazu verdienen kann..und das ist es ebend nicht wert.
Tolle Einstellung und sich lieber vom Staat ernähren lassen. Die anderen, die arbeiten gehen, sind so sowieso doof, weil sie dich mit durchfüttern. :teuflisch: :teuflisch: :teuflisch:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 25. März 2020, 14:43:49
Stimmt selbiger, der erlaubte Zuverdienst ist für diese Arbeit wirklich zu wenig.
Das motiviert verständlicherweise nicht.


Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 25. März 2020, 14:53:25
Zitat von: anne am 25. März 2020, 14:43:49
der erlaubte Zuverdienst ist für diese Arbeit wirklich zu wenig.
Der erlaubte Zuverdienst erhöht sich aber auch nicht, wenn der Stundenlohn höher liegt, ausser dass du ein paar Stunden weniger arbeiten mußt.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 25. März 2020, 14:55:55
Das ist mir doch völlig klar
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 25. März 2020, 14:58:55
... und deswegen verstehe ich deinen Kommentar nicht.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 25. März 2020, 15:05:15
Das Sozialpaket H4 Corona, was haltet Ihr davon.
https://www.hartziv.org/news/20200325-hartz-iv-bundeskabinett-bringt-corona-sozialpaket-auf-den-weg.html
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 25. März 2020, 15:07:46
... und deswegen verstehe ich deinen Kommentar nicht.

hm, was genau ist fragwürdig?
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: selbiger am 25. März 2020, 15:46:20
Zitat von: selbiger am 25. März 2020, 14:34:30
weil man ihnen alles weg nimmt..ausser das was man sich dazu verdienen kann..und das ist es ebend nicht wert.
Tolle Einstellung und sich lieber vom Staat ernähren lassen. Die anderen, die arbeiten gehen, sind so sowieso doof, weil sie dich mit durchfüttern. :teuflisch: :teuflisch: :teuflisch:


wie schön das funktioniert die gesellschaft zu spalten..das man die arbeitenden gegen die sozialschwachen aufhetzt..das harz sys..funktioniert..der harzi..der zu fauel ist..ist das ständige kredo..nichts hast du begriffen..und springst auf diesem zug wie die meisten anderen arbeitenden mit auf..die allerwenigsten sind zu fauel zu arbeiten..diese sind vieleicht nicht mal zu fauel..sie haben keine ausbildung..und sich auf grund der emensen guten chongsen die diese ja auch haben aufgegeben..sie resignieren..und die parr schwarzen schafe die es da am ende noch gibt..meinst du allen ernstes das diese,diese bananenrepublik finanziel ruinieren..??oh oh oh..diese denkweise soltest mal an den haken hängen..das wird so auch nicht besser..übrigens,es füttert mich keiner durch..keine angst.. :wand:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 25. März 2020, 15:53:32
https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-11/hartz-iv-andreas-peichl-sozialsystem-arbeitslosengeld-transferleistungen-reform
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 25. März 2020, 16:12:14
@selbiger

Vielleicht bemühst du dich einmal um eine ordentliche Schreibweise, denn dieses Geschreibsel kann kein Mensch richtig lesen.
Danke für dein - hoffentlich - künftiges respektvolles Verhalten.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 25. März 2020, 16:50:02
Zitat von: selbiger am 25. März 2020, 14:34:30
weil man ihnen alles weg nimmt..ausser das was man sich dazu verdienen kann..und das ist es ebend nicht wert.
Tolle Einstellung und sich lieber vom Staat ernähren lassen. Die anderen, die arbeiten gehen, sind so sowieso doof, weil sie dich mit durchfüttern. :teuflisch: :teuflisch: :teuflisch:


Bist Du Hartz4 Empfänger? Bzw. Empfänger von Grundsicherung nach SGB12?
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast45697 am 25. März 2020, 17:01:01

warum wohl werden kaum harz4 empfänger dabei sein..??weil man ihnen alles weg nimmt..ausser das was man sich dazu verdienen kann..und das ist es ebend nicht wert..

Das eigentliche Konzept ist allerdings alles selbst zu verdienen und davon dann einen Teil abzugeben.
Und genau das ist es wert für immer noch sehr viele Menschen. Sonst würde das System nämlich nicht funktionieren.

Es muss sich übrigens keiner Sorgen machen als Erntehelfer zwangsverpflichtet zu werden. Julia Klöckner ist da vielleicht etwas naiv, aber JC und Bauern ist völlig klar, dass sie außer einem Haufen Krankmeldungen in so einem Fall nichts bekommen.

Ein Teil wird sich über Freiwillige und angepasste Einreisebestimmungen regeln lassen, der Rest ist Verlust (wie in vielen Branchen im Moment).
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 25. März 2020, 17:18:33
Zuckerwasser sehe ich auch so.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: selbiger am 28. März 2020, 12:01:04
https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-11/hartz-iv-andreas-peichl-sozialsystem-arbeitslosengeld-transferleistungen-reform


genau anne..das scheint einigen hier noch nicht ereicht zu haben..hand vor den augen und gut ist..


zudem will denke ich jeder unabhängig sein vom staat..und von seiner händeringende arbeit auch leben können..aber so machen die sich alle abhängig vom staad..und schafft so nachschub an billigen arbeitkräften..bei gleichzeitiger supventionierung..!!das scheint einigen hier zu gefallen..warscheinlich profitieren auch einige davon..wer weis..in deutschland ist ja bereist mehr möglich al in den usa..!


Politischer Grundwille ist es, immer mehr Bürger vom Staat abhängig zu machen. Je mehr Bürger von Staat abhängig sind (Hartz 4, Aufstocker, Renten brechen ein, keine Zinsen auf Geldvermögen, etc.), desto weniger "Aufmucker" wird es geben. Wer abhängig von Staat ist, ist einfacher formbar, als der unabhängige Bürger! Diese Augenwischerei dient lediglich dazu, der Bevölkerung eine Freiheit zu suggerieren, die sie in Wirklichkeit nicht hat, damit diese nicht in ihrer Freizeit auf die Straße gehen und am Ende die Regierung für obsolet erklären. Die geradezu bedauernswert grenzenlose Naivität der Bevölkerung dürfte Garant dafür sein, dass das auch durchgeht. Lauf Hamster, lauf.

immer schön realistisch bleiben..und lasst die rosarote brille weg..werte holzmichichs..
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: crazy am 28. März 2020, 13:26:35
Es wird genug geben die wollen. Die Frage ist nicht das Wollen sondern das Können. Spargel stechen muss gelernt sein. Welcher Bauer lässt da Anfänger dran die ihm Schwund stechen oder gleich die Pflanze zerstören?
 Aber es gibt diverse andere Arbeiten die von vielen die wollen und können erledigt werden können.
Wie war doch der Tenor der bekannten Partei? Die Ausländer nehmen uns die Arbeit weg. Nun denn ihr Lieben-auf,auf das deutsche Volk retten! In einigen Dörfern gibt es doch schon ganze Siedlungen davon,dann mal los statt Zeltlager ab zum Arbeitsdienst !
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Charlie am 28. März 2020, 13:27:48
@selbiger

heißt das hier dann DDR?
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: selbiger am 28. März 2020, 14:37:40
@selbiger

heißt das hier dann DDR?


ddr war was anderes..hatt nicht ansatweise was damit zu tun...die ddr war aber in einiges nicht allem der brd weit voraus..aber da ist ja wieder die hand vor den augen..
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Orakel am 28. März 2020, 15:13:07
ddr war was anderes

Genau! Da gab es nur ganz selten Spargel ...
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: selbiger am 28. März 2020, 16:16:14
hast du ne ahnung..den gab es..auch zur ddr zeit..aber nen orakel gab es definitiv nicht..
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: SantanaAbraxas am 28. März 2020, 16:22:02
die ddr war aber in einiges nicht allem der brd weit voraus..aber da ist ja wieder die hand vor den augen..

Dann nimm sie doch weg, die Hand...
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 28. März 2020, 16:25:57
ddr war was anderes

Genau! Da gab es nur ganz selten Spargel ...

Wir (bzw. die Eltern) haben immer eine Menge Spargel mitnehmen können, wenn wir in der ehemaligen DDR zu Besuch waren.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: selbiger am 28. März 2020, 16:28:41
die ddr war aber in einiges nicht allem der brd weit voraus..aber da ist ja wieder die hand vor den augen..

Dann nimm sie doch weg, die Hand...

hab ich meine hände erwähnt..?? :weisnich:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: SantanaAbraxas am 28. März 2020, 16:32:51
hast du ne ahnung..den gab es..auch zur ddr zeit..aber nen orakel gab es definitiv nicht..

"In der frühen DDR gab es eine kurze Renaissance, dann aber wurde der Anbau durch die Kollektivwirtschaft zurückgedrängt. Man baute ihn fast nur noch privat an - wodurch er umso wertvoller wurde. Vor allem in Berlin wurde das „weiße Gold“ als inoffizielle Währung akzeptiert und konnte gegen andere knappe Güter wie Fahrzeugteile, Unterhaltungstechnik oder Bekleidung eingetauscht werden. Nach der Wende zog es Spargelbauern aus den alten Bundesländern nach Beelitz. Zusammen mit den ansässigen Landwirten belebten sie die Tradition neu und rekultivierten mit unternehmerischem Geschick und Mut die Flächen."

https://www.beelitz.de/spargel/geschichte.php
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: selbiger am 28. März 2020, 16:36:22
das galt aber nicht generell für die ganze ddr..
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Orakel am 28. März 2020, 17:15:54
Natürlich nicht! Manchmal gab es auch statt Spargel Bananen ...

Aber zu der Zeit war Julia Klöckner auch noch nicht Landwirtschaftsministerin ...
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: CCR am 29. März 2020, 00:13:17
Zitat
Klöckner empfiehlt dem Bericht zufolge überdies zu prüfen, ob einheimische Arbeitskräfte, die nun auf Kurzarbeitergeld angewiesen sind, und Selbstständige in Kleinstbetrieben, die derzeit keine Einkünfte erzielen, Interesse an einer vorübergehenden Tätigkeit in der Land- und Ernährungswirtschaft haben.
wenn alle alle anpacken klappt es wir sind ja alle so Soli.  :sehrgut:
Pfüati Gott Elisabeth  :grins:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Charlie am 29. März 2020, 08:40:55
Was es in der DDR gab oder nicht gab, darum geht es nicht. Auch nicht darum, was man sich da leisten konnte.
In der DDR wurden anders Denkende eingesperrt, gefoltert oder kamen in die Psychiatrie. Wenn jemand auf die andere Seite der Mauer wollte, drohte der Tod durch erschießen.

Die Bedingungen in Deutschland sind nach der Wiedervereinigung schlecht geworden. Und jetzt gibt es auch noch den Corona Virus und das weltweit.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Orakel am 29. März 2020, 11:33:14
Es steht dir doch frei, dich als Erntehelfer nützlich zu machen. Nicht mehr und nicht weniger wollte ich zum Ausdruck bringen.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast35872 am 29. März 2020, 11:39:46
Zitat von: Orakel am 29. März 2020, 11:33:14
Es steht dir doch frei, dich als Erntehelfer nützlich zu machen
Das ist natürlich Unfug. Warum sollte "wenn es doch günstiger geht" jemand Erntehelfer sozialversicherungspflichtig einstellen
Soviel zu den Krokodilstränen
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Der Bote am 29. März 2020, 12:06:20
Orakel hat von Spargel eh keine Ahnung...mit Bananen kennt der sich besser aus, wenn es die mal gibt oder so!

Scheiß auf Spargel, dann wächst der besser. :cool:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Orakel am 29. März 2020, 12:20:54
Scheiß auf Spargel, dann wächst der besser.

Bringt aber auch nichts, wenn ihn keiner erntet.  :lachen:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Der Bote am 29. März 2020, 13:10:12
Man kann den dann einfach rausrupfen...wenn das eh keinen mehr interessiert. Stechen ade...rupfen ole. Finaler Abriß.

Nächtes Jahr sehen wir dann weiter...oder übernächstes. Corona dauert noch. :weisnich:

Erfischend, das Virus! Ich liebe es wirklich! Das Ende der Langweiligkeit...die Neumischung der Karten...die fetten Geldärsche auf Grundeis... :grins:

Corona ist ein prima Sozialist! :blum:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Unwissender am 30. März 2020, 09:50:48
Natürlich nicht! Manchmal gab es auch statt Spargel Bananen ...
Aber zu der Zeit war Julia Klöckner auch noch nicht Landwirtschaftsministerin ...


Da hätte es gar kein Corona gegeben bzw. hätte es der kapitalistische Westen "eingeschleust" :zwinker:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 30. März 2020, 11:34:50
Der ist gut, was der kapitalistische Westen so einschleust  :grins:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Orakel am 30. März 2020, 11:40:19
Im Falle von Corona war's aber das kommunistische China und das liegt bekanntlich im Osten ...  :lachen:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 30. März 2020, 14:54:22
Orakel das kommunistische China sieht das aber anders. :zwinker:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 30. März 2020, 15:51:04
Zitat von: Orakel am 30. März 2020, 11:40:19
m Falle von Corona war's aber das kommunistische China und das liegt bekanntlich im Osten ... 
... das kommt auf die Sichtweise an. Fragst du einen Amerikaner, wird er dir China mit "im Westen" benennen.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Orakel am 30. März 2020, 16:07:17
Das ist der unumstößliche Beweis! China - das Reich der Mitte!   :lachen:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: crazy am 02. April 2020, 09:11:15
Es geht nicht nur um Spargel stechen! Es gibt zig andere Sachen zu erledigen und es gibt mittlerweile zigtausende die sich freiwillig gemeldet haben.
Stellt euch vor: Das sind Leute die jetzt ganz freiwillig melden. Studenten,ITler,Einzelhandelskaufleute.
Die Hartzis,die keinen Bock haben mit anzupacken werden also gar nicht gebraucht. Weder auf dem Feld,noch als Fahrer oder Verkäufer und auch nicht zum Sortieren oder zum Waren einräumen in den Supermärkten... Dreht euch noch mal um,jammert dass es keine Billignudeln gibt und auch keine Extragelder,weil alles ach so teuer ist. Die anderen mit Bock drauf ,diejenigrn die jetzt plötzlich kein Einkommen haben uoder einfach nur plötzlich ganz viel Zeit, erledigen schon alles
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: NevAda am 02. April 2020, 09:14:17
Zitat von: crazy am 02. April 2020, 09:11:15
Die Hartzis,die keinen Bock haben mit anzupacken werden also gar nicht gebraucht. Weder auf dem Feld,noch als Fahrer oder Verkäufer und auch nicht zum Sortieren oder zum Waren einräumen in den Supermärkten... Dreht euch noch mal um,jammert dass es keine Billignudeln gibt und auch keine Extragelder,weil alles ach so teuer ist. Die anderen mit Bock drauf ,diejenigrn die jetzt plötzlich kein Einkommen haben uoder einfach nur plötzlich ganz viel Zeit, erledigen schon alles
Ich muss das zitieren, damit es nicht so schnell verloren geht.
Scheiße, wie hast Du recht...
(Nein, es geht nicht um die, die nicht KÖNNEN!!!!!)
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 02. April 2020, 09:30:17
Zitat von: crazy am 02. April 2020, 09:11:15
Stellt euch vor: Das sind Leute die jetzt ganz freiwillig melden. Studenten,ITler,Einzelhandelskaufleute.
... dann war ja der Aufruf doch nicht ganz so verkehrt, weil dann auch anderen Personen vermittelt wurde, wo sie gebraucht werden.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast35872 am 02. April 2020, 09:36:51
Zitat von: crazy am 02. April 2020, 09:11:15
Stellt euch vor: Das sind Leute die jetzt ganz freiwillig melden. Studenten,ITler,Einzelhandelskaufleute.

Stell dir einfach mal vor, dass ich Schlosserstunden abrechne und nur treiben gehe. Auch die Getreideaussaat fand wie seit gut 100Jahren mit der Drille und Traktor statt .So nun verstehe auch der Letzte, dass eine ganze Branche nur auf den" Kaufkraftvorteil" in Osteuropa baut. Deshalb pendeln die auch, hier will und kann keiner mit dem unterirdischen Löhnen leben. Also auf ihr Freiwilligen, auf in die Schlachterrei mal sehen und erleben wie es im Maschinenraum aussieht  :sleep:


 
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 02. April 2020, 14:25:26
Die Motivation der Erntehelfer: „Manchen geht es gar nicht ums Geld, andere sind in Kurzarbeit und brauchen einen zusätzlichen Job" (WDR)

Ist bei Kurzarbeit Zuverdienst ohne Anrechnung möglich? Das motiviert dann schon eher.
Das wäre doch auch für H4 Empfänger denkbar.
Die Erntehelfer leben sicher auch in der Nähe der zu bearbeitenden Flächen... sonst rechnet es sich nicht.
Sammelunterkünfte dürften seit Corona ja erstmal tabu sein.

Mal sehen, wie lange die Freiwilligen durchhalten.
Dieser Job ist hart.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: CCR am 02. April 2020, 19:07:44
Zitat
Freiwillige bieten Bauern Hilfe an

Nach einem Aufruf des Landes-Bauernverbandes haben sich bereits einige Helfer aus der Umgebung bei Bauern als Erntehelfer gemeldet. Es sind Studenten, Hausfrauen und Angestellte der Gastronomie, die nun Zeit haben.

Da werden sich die Bauern aber freuen für die fleißigen Helfer.
Die Gurkenernte macht auch Spaß  :nea:

(https://www.maz-online.de/var/storage/images/maz/lokales/teltow-flaeming/die-gruene-hoelle/460006462-2-ger-DE/Die-gruene-Hoelle_big_teaser_article.jpg)
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: crazy am 03. April 2020, 10:10:18
Die Motivation der Erntehelfer: „Manchen geht es gar nicht ums Geld, andere sind in Kurzarbeit und brauchen einen zusätzlichen Job" (WDR)

Ist bei Kurzarbeit Zuverdienst ohne Anrechnung möglich? Das motiviert dann schon eher.
Das wäre doch auch für H4 Empfänger denkbar.
Die Erntehelfer leben sicher auch in der Nähe der zu bearbeitenden Flächen... sonst rechnet es sich nicht.
Sammelunterkünfte dürften seit Corona ja erstmal tabu sein.

Mal sehen, wie lange die Freiwilligen durchhalten.
Dieser Job ist hart.

Motivation sollte nicht davon abhängig sein ob es sich "lohnt".
Der Stundenlohn liegt mindestens beim Mindestlohn von 9,30 mittlerweile. Wer Profi ist bekommt mehr. Selbstverständlich gilt für alle Hartzis immer noch das Selbe- wer sich bückt oder die Hände schmutzig macht, statt zu hause auf dem Sofa zu hocken, bekommt seinen Freibetrag und bestenfalls kann er für einen gewissen Zeitraum sogar ohne Alg2 auskommen mit einem Plus von 300 Euro plus X .
Und ich kann mir denken, dass da vom Bauern auch noch was kommt wie - nimm dir mal nen Pfund Spargel mit fürs Wochenende...
Da auch alle Osteuropäer mindestens den Mindestlohn und als Profis auch mehr bekommen, ist hier also auch kein Unterschied zu einem deutschen Arbeiter. Was alle ausländischen Saisonkräfte gemeinsam haben ist, dass diese für einen gewissen Zeitraum, genau wie Schüler und Studenten in den Ferienzeiten z.B. sozialversicherungsfrei sind. Selbstverständlich sind sie aber bei einem Arbeitsunfall versichert und gemeldet. 
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 03. April 2020, 13:23:30
Was Europäische Erntehelfer angeht ... die werden hier überwiegend über den Tisch gezogen. U. a. aus diesem Grund kommen die auch irgendwann mal nicht mehr zum ernten.
Aber ich werde mich hier nicht wiederholen.
Wer will, der findet darüber auch ausreichend im WWW zu lesen.
Und wo werden diese Menschen (die extra eingeflogen werden) jetzt eigentlich untergebracht? Sammelunterkünfte wären doch wirklich nicht ratsam zur Zeit.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast45697 am 03. April 2020, 19:01:25
Was Europäische Erntehelfer angeht ... die werden hier überwiegend über den Tisch gezogen. U. a. aus diesem Grund kommen die auch irgendwann mal nicht mehr zum ernten.
Diese Leute sind hochqualifiziert, effizient und für viele Bauern unersetzbar. Zusätzlich zum Lohn bekommen sie Unterkunft und Verpflegung und oftmals auch Reisekosten.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 03. April 2020, 19:05:56
@Zuckerwasser

Du würdest also hier nicht von einer Ausbeutung reden?
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: crazy am 03. April 2020, 19:26:14
Nein!
Das ist Arbeit. Und die Leute die kommen,kommen meist schon jahrelang. Immer in den selben Betrieb.
Verwechsel das nicht mit Knechten und Wanderarbeitern aus früheren Zeiten wo man sogar seine Kinder dem Bauern verkauft hat.
Und die Zustände in Spanien wo man Flüchtlinge und Illegale für 1 Euro pro Tag illegal schuften lässt sind mit dem was in Deutschland auf den Höfen passiert überhaupt nicht zu vergleichen. Fahr doch mal hin zum Spargelbauern in deiner Nähe. Mach mit und überzeug dich selbst. Dass das für ungeübte die ersten Tage äußerst schmerzhaft ist und es sicher nicht jedem gut gefällt,auf dem Feld rumzutoben bei Regen und Wind. Klar,.Aber das fragt die Leute von der Müllabfuhr,den Postzusteller ,die Straßenbauer und viele mehr auch nicht.
Wenn alles Ausbeutung ist was nicht 20 Euro/h und mehr einbringt,stell dich drauf ein,dass halb Deutschland nichts mehr tun wird. Auch kein Postzusteller mehr!
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: oldhoefi am 03. April 2020, 19:57:20
Erntehelfer: Bund will Einreise wieder erlauben

Um die deutsche Landwirtschaft zu unterstützen, wird die Bundesregierung im April und Mai jeweils bis zu 40.000 Erntehelfer mit dem Flugzeug wieder einreisen lassen. Dabei sollen strikte Hygienestandards eingehalten werden.

Wie die Bundesministerien für Inneres und Landwirtschaft am Mittwoch bekannt gaben, soll ausländischen Erntehelfern im Rahmen der obigen Kontingente die Einreise nach Deutschland wieder ermöglicht werden. Zusätzlich sollen im April und Mai jeweils rund 10.000 Personen aus dem Kreis inländischer Arbeitssuchender als Saisonarbeitskräfte in der heimischen Landwirtschaft gewonnen werden.

weiterlesen --> https://www.agrarheute.com/politik/erntehelfer-bund-will-einreise-erlauben-566975
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 03. April 2020, 22:14:01
Ich finde  einen Schülereinsatz gut, kenne ich selber noch aus meiner Schulzeit :grins:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 03. April 2020, 22:20:14
... ja richtig, kann mich noch gut erinnern, dass du es warst, der die Schule immer geschwänzt hat und auf dem Feld herumgehoppelt ist, wie so ein Osterhase.  :lachen: :lachen:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 03. April 2020, 22:24:47
Oh, die Schule scheinst du geschwänzt zu haben wenn man deine Beiträge hier liest, sorry musste ich mal sagen. :zwinker:
Dein Beitrag gerade war echt Off Topic  :lachen:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Schnuffel01 am 03. April 2020, 22:25:31
Zitat von: kämpfer am 03. April 2020, 22:14:01
Schülereinsatz
Erdbeerernte.  :grins:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 03. April 2020, 22:26:45
Kartoffeln sammeln, Erdbeeren hätte ich lieber gemacht.
Aber am Abend gab es Kartoffelpuffer, war auch ok  :cool:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast45697 am 03. April 2020, 23:26:10
Du würdest also hier nicht von einer Ausbeutung reden?

Nein. Für viele Leute ist diese Saisonarbeit einträglich. Selbst wenn wir hier von Mindestlohn reden (was lange nicht überall der Fall ist) ist das was am Ende übrig bleibt, dank Unterbringung und Verpflegung, nicht wenig.
Es gibt für Arbeiter aus dem europäischen Ausland zudem keinerlei Verpflichtung, welche sie zwingen würde nach Deutschland zu kommen und als Erntehelfer zu arbeiten. Wo soll da die Ausbeutung sein?
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 03. April 2020, 23:36:00
Es war eine ganz normale - nicht rhetorische - Frage von mir.

Zitat von: Gast45697 am 03. April 2020, 23:26:10
Es gibt für Arbeiter aus dem europäischen Ausland zudem keinerlei Verpflichtung, welche sie zwingen würde nach Deutschland zu kommen und als Erntehelfer zu arbeiten.
... vielleicht die Verpflichtung ihre Familien in der Heimat zu versorgen.

Was wäre für dich eine Verpflichtung, von der du sprichst?
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast45697 am 03. April 2020, 23:44:55

... vielleicht die Verpflichtung ihre Familien in der Heimat zu versorgen.

Was wäre für dich eine Verpflichtung, von der du sprichst?

Eine Verpflichtung die Familie zu versorgen hat wohl jeder, egal welcher Herkunft. Aber es gibt keine Zwang dieser Verpflichtung mit Erntehilfe nachzukommen. Warum sich jemand dafür entscheidet hat sicher viele Gründe. Das durchaus lukrative Einkommen ist aber def. einer davon.

Die Verpflichtung eine etwaige Hilfsbedürftigkeit zu mindern ist mit Erntehelferjobs für Arbeiter aus den europäischen Ausland hier nicht verknüpft.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: sery am 03. April 2020, 23:58:22
Als erstes sollte man doch jeden deutschen Arbeitslosen auf die Felder schicken.
Nicht ,dass es wieder heißt die Ausländer nehmen uns die Job weg.
Also wer schreit das Asylanten die Ernte besser einbringen , sollte schon Mal sich zuerst bewerben.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 04. April 2020, 14:35:42
Und die Zustände in Spanien wo man Flüchtlinge und Illegale für 1 Euro pro Tag illegal schuften lässt

Betrifft doch überwiegend die Migranten ohne Aufenthaltsgenehmigung oder Arbeitspapiere.

Crazy, werden die Flüchtlinge denn dazu gezwungen?
Wären die Flüchtlinge besser dort aufgehoben, wo sie hergekommen sind?
Sorry, aber immer das "Leid" der Geflüchteten entgegenzusetzen ist zu einfach.
Dann muß ich auch fragen was mit denen ist, die niemals flüchten können. Das interessiert ja auch keinen.
Erstmal denke ich an Europa und die Menschen die hier leben.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 04. April 2020, 14:37:48
Zitat von: anne am 04. April 2020, 14:35:42
Dann muß ich auch fragen was mit denen ist, die niemals flüchten können.
Wen meinst du damit genau?
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 04. April 2020, 14:44:38
Jene, die niemals die Möglichkeiten haben, sich aus ihrem "Elend" zu befreien.
In Bürgerkriegländern zum Beispiel.
-
Auch wenn es abgedroschen ist...
Es macht nur Sinn und ist gerechter, in den "Herkunftsländern" zu helfen. Dann haben alle eine Chance ihre Situation zu verbessern. So wie es hier läuft, kommen auch nur wieder die nach Europa, die eh schon besser gestellt sind. Aber auch das ist wieder so ein Streitthema und verdient einen eigenen Thread.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 04. April 2020, 14:52:33
Zitat von: anne am 04. April 2020, 14:44:38
Jene, die niemals die Möglichkeiten haben, sich aus ihrem "Elend" zu befreien.
In Bürgerkriegländern zum Beispiel.
-
Von da kommen doch eine ganze Menge.

Zitat von: anne am 04. April 2020, 14:44:38
Es macht nur Sinn und ist gerechter, in den "Herkunftsländern" zu helfen.
... dann dürfen wir unsere Schlachtabfälle, unseren Elektroschrott, unsere Altkleider und unseren sonstigen Müll nicht in diese Länder exportieren.

Zitat von: anne am 04. April 2020, 14:44:38
So wie es hier läuft, kommen auch nur wieder die nach Europa, die eh schon besser gestellt sind.
Das stimmt so nicht.
Ich kenne eine Reihe, die hatten in ihrer Heimat nur ihre Haut am Körper und sonst gar nichts.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 04. April 2020, 15:00:38
Von da kommen doch eine ganze Menge.

Aus Syrien meinst du, ist ja nicht das einzige Land.


... dann dürfen wir unsere Schlachtabfälle, unseren Elektroschrott, unsere Altkleider und unseren sonstigen Müll nicht in diese Länder exportieren.


Das betrifft Wirtschaftsflüchtlige.
Daran ist nicht nur Europa beteiligt, es braucht ja auch einen Handelspartner.


Das stimmt so nicht.
Ich kenne eine Reihe, die hatten in ihrer Heimat nur ihre Haut am Körper und sonst gar nichts.



erstaunlich
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 04. April 2020, 15:12:56
Zitat von: anne am 04. April 2020, 15:00:38
Aus Syrien meinst du, ist ja nicht das einzige Land.
Das habe ich auch nicht geschrieben, dass Syrien das einzige Kriegsland ist.

Zitat von: anne am 04. April 2020, 15:00:38
... dann dürfen wir unsere Schlachtabfälle, unseren Elektroschrott, unsere Altkleider und unseren sonstigen Müll nicht in diese Länder exportieren.


Das betrifft Wirtschaftsflüchtlige.
Daran ist nicht nur Europa beteiligt, es braucht ja auch einen Handelspartner.
Du hast gerade davon gesprochen, dass es den Ländern besser gehen soll und was wir hier machen, ist, dass wir die heimische Wirtschaft zerstören. Die sog. Handelspartner sind diejenigen, die damit große Kasse machen.

Zitat von: anne am 04. April 2020, 15:00:38
erstaunlich
Wohl weniger, wenn du dich mit den Neubürgern im Dialog auseinandersetzt.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 04. April 2020, 15:19:01
Dir ist schon bewusst, das Flüchtlinge nicht immer die Wahrheit sagen.
Lügen beim Asylverfahren sind auch keine Seltenheit.
Ich verstehe die Menschen sogar, die wollen ein besseres Leben. Wer will das nicht.

Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 04. April 2020, 17:31:36
80.000 Erntehelfer dürfen einreisen :zwinker:

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/corona-plan-80-000-erntehelfer-duerfen-bis-ende-mai-einreisen-16708970.html
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 04. April 2020, 19:13:57
... sogar ganz komfortabel mit dem Flugzeug.  :zwinker:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 04. April 2020, 21:28:01
Jupp :smile:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 04. April 2020, 21:32:24
... kannst ja gleich die Landesfahne schwenken wenn das Flugzeug zum Landen ansetzt, dass sie gleich wissen wo sie sind.  :cool:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 05. April 2020, 10:29:08
Kann an dem Zugeständnis nichts aussetzen. :zwinker:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Der Bote am 05. April 2020, 20:52:37
Stelle mich zur Verfügung...als Dünger... :grins:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: CCR am 08. April 2020, 16:39:41
Morgen sollen die ersten Maschinen mit Erntehelfern aus Osteuropa eintreffen. Insgesamt seien schon etwa 20 000 Erntehelfer registriert, sagte eine Pressesprecherin der Fluggesellschaft Eurowings.

Sie kämen aus Rumänien, Polen und Bulgarien. Die Arbeiter werden vor allem zur Spargelernte benötigt. Rumänien erlaubt Saisonarbeitern trotz der Corona-Krise die Ausreise mit dem Flugzeug.

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) hatten sich am vergangenen Donnerstag geeinigt, 80 000 ausländische Saisonkräfte unter strengen Auflagen nach Deutschland zu fliegen.
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/liveticker-zum-coronavirus-entwicklungen-aus-deutschland-und-der-welt-im-ueberblick-16708132.html
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 08. April 2020, 16:53:14
Wie sehen denn die strengen Auflagen aus.
Werden die Menschen alle getestet bevor sie einreisen.
Werden die Erntehelfer in Sammelunterkünften untergebracht.
Haben die Erntehelfer dann auch Ausgang?
Wo sind denn die tausende Freiwilligen geblieben?
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 08. April 2020, 16:57:26
@anne

Du wirst sehen, dass das alles schnell zum Bumerang wird.
So restriktiv wie man im Moment mit der hiesigen Bevölkerung umgeht, wird man mit den Flüchtlingen nicht umgehen.
Dass dort schnell die Infektionskette beginnt, ist vorprogrammiert und das dürfte wohl schneller das Ende sein, als gedacht.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 08. April 2020, 17:02:33
Genau das befürchte ich auch Sabine13
(du meinst die Erntehelfer und nicht Flüchtlinge oder?)
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast9483 am 08. April 2020, 18:58:09
Wie das wohl beim Kunden ankommt? Deutscher Spargel, geerntet von rumänischen Coronaüberträgern äh Erntehelfern.  :weisnich:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: CCR am 08. April 2020, 19:13:01
Die werden doch sicher vor Abflug nach Deutschland gechekt ob sie sauber sind.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast45697 am 08. April 2020, 19:29:05
Die Bedingungen waren schon letzte Woche klar

Zitat
Bei der Einreise folgt ein Gesundheitscheck, die Ergebnisse bekommt das örtliche Gesundheitsamt.
Menschen, die neu anreisen, müssen dann in den ersten 14 Tagen strikt getrennt von sonstigen Beschäftigten leben und arbeiten. Sie dürfen das Betriebsgelände nicht verlassen
Quelle: https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/wirtschaft_nt/article206985015/Erntehelfer-duerfen-unter-Auflagen-nach-Deutschland-kommen.html
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 10. April 2020, 15:17:29
Dann dürfte der Spargel etc. deutlich teurer werden.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast45697 am 10. April 2020, 15:50:09
Dann dürfte der Spargel etc. deutlich teurer werden.

Wäre ja nun auch nicht schlimm.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 10. April 2020, 16:43:06
Nein, es nicht schlimm, wenn Lebensmittel teurer werden; muss man alles eben nicht kaufen.  :cool:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Charlie am 10. April 2020, 19:55:26
Die Lebensmittel sind vielfach plötzlich teurer geworden und das ist schlimm da es nicht mehr Geld gibt.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast45697 am 10. April 2020, 20:01:10
Die Lebensmittel sind vielfach plötzlich teurer geworden und das ist schlimm da es nicht mehr Geld gibt.

Kannst du für diese vielfache Verteuerung bitte Beispiele nennen?
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Schnuffel01 am 10. April 2020, 20:28:51
Ein Beispiel, was mir aufgefallen ist:

 Wiener Würstchen von Netto (https://www.netto-online.de/qr/de/mnf/2050240306/wiener-wuerstchen-2x200g-2-x-200-gramm,4316268504652-,hofmaier-netto,11624241/?PHPSESSID=7f14785j5demmn946btr26ibf2)

Ursprünglich kosteten diese 1,99€. Systematische Erhöhung 2,29€- 2,49€- 2,99€. ....über die Jahre.

Jetzt im Angebot für 2,49€, ansonsten 2,99€.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: NevAda am 10. April 2020, 20:30:51
Zitat von: Schnuffel01 am 10. April 2020, 20:28:51
über die Jahre
Zitat von: Charlie am 10. April 2020, 19:55:26
Die Lebensmittel sind vielfach plötzlich teurer geworden
Corona ist schuuuuuuuuuuuuhuuuuuuuuuuld!
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Schnuffel01 am 10. April 2020, 20:35:25
Nö, daran ist C. nicht schuld.  :cool:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: NevAda am 10. April 2020, 20:38:36
Naja, als ich Brötchen kaufte, kosteten die 23 Pfennig. Immer. Mein Leben lang. Aber dann kam die Wende...
Als ich anfing zu rauchen, kosteten Zigaretten 2,80.

Willst Du jetzt ernsthaft über so was reden?

Jemand behauptete, Lebensmittel seien vielfach plötzlich teurer geworden. Dafür wurden Beispiele gefordert.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Schnuffel01 am 10. April 2020, 21:01:14
Zitat von: NevAda am 10. April 2020, 20:38:36
Jemand behauptete, Lebensmittel seien vielfach plötzlich teurer geworden.

Ich habe das plötzlich überlesen.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Charlie am 10. April 2020, 21:13:38
Z.B. die Eier auf dem Markt. Sonst 0,30 Cent jetzt 0,40 Cent das Stück. Salami Sorten im Rewe, vorher unter 3,-- Euro, jetzt 3,45 Euro  usw. Aber Angebote gibt es immer noch, z.B. bei der Pizza und bei Nudeln.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast45697 am 10. April 2020, 21:32:27
Z.B. die Eier auf dem Markt. Sonst 0,30 Cent jetzt 0,40 Cent das Stück. Salami Sorten im Rewe, vorher unter 3,-- Euro, jetzt 3,45 Euro  usw. Aber Angebote gibt es immer noch, z.B. bei der Pizza und bei Nudeln.

Und hast du den Verkäufer auf dem Markt mal gefragt, warum die Eier jetzt 10 Cent teurer sind? Sollten das nicht lokale Produkte sein?
Im Supermarkt kosten die Eier genauso wie immer und wenn Salami sonst das einzige Produkt ist für das du eine Preiserhöhung von 45 Cent anführen kannst, sehe ich das Problem nicht.
"usw." ist übrigens kein Beispiel.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Charlie am 10. April 2020, 21:40:57
Hallo Zuckerwasser, die Preiserhöhungen sind mir halt aufgefallen die einzelnen Produkte habe ich mir nicht gemerkt da ich sie für den Preis nicht kaufen werde. Guck doch selbst, dann wirst Du es bemerken. Die Eier auf dem Markt kaufe ich auch nicht mehr da sie jetzt zu teuer sind.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast45697 am 10. April 2020, 21:48:41
Guck doch selbst, dann wirst Du es bemerken.

Ich gehe auch regelmäßig einkaufen, habe aber diese plötzlichen, vielfachen Preissteigerungen nicht bemerkt.

die einzelnen Produkte habe ich mir nicht gemerkt da ich sie für den Preis nicht kaufen werde.

 Gut, nur warum forderst du dann eine Erhöhung der Bezüge? Offensichtlich gibt es noch jede Menge Alternativen die nicht teurer geworden sind und die Sonderangebote.  :weisnich:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Charlie am 10. April 2020, 22:00:30
@Zuckerwasser

Achso, die Erhöhung der Bezüge, fordern tue ich gar nichts, ich halte es für notwendig.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 10. April 2020, 23:31:34
Zitat von: Charlie am 10. April 2020, 19:55:26
Die Lebensmittel sind vielfach plötzlich teurer geworden und das ist schlimm da es nicht mehr Geld gibt.
Im Moment müßtest du eigentlich mehr Geld in der Kasse haben wir vor der Krise. Man kann ausser für Lebensmittel kaum mehr Geld für etwas anderes ausgeben, ausser man kauft online.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: CCR am 10. April 2020, 23:50:56
das Gemüse ist auf jeden Fall teuer geworden und überhaupt wenn bei der Verpackung ein Osterhase gemalt ist sowieso.
Die Erntehelfer sind längst eingepreist in den Produkten des Feldes für die nächsten Monate.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 12. April 2020, 08:23:48
Aber erst der Spargel kostet :zwinker:

http://www.spargelhofwenner.de/tagespreise/
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Der Bote am 12. April 2020, 10:04:21
Scheißegal. Spargel ist nicht essentiell. Gibt es bald aber nachgeworfen...weil: teuer kauft keiner...und weg muß der. :weisnich:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: anne am 12. April 2020, 13:54:36
Der grüne Spargel schmeckt eh besser und der wächst auch im eigenen Garten (sofern vorhanden)
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 12. April 2020, 16:22:40
Scheißegal. Spargel ist nicht essentiell. Gibt es bald aber nachgeworfen...weil: teuer kauft keiner...und weg muß der. :weisnich:

.... stimmt 2,99 eingefroren im Supermarkt erhältlich   :grins:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Schnuffel01 am 12. April 2020, 16:23:26
Ich mag auch den grünen Spargel.  Frisch von der Pflanze im Garten. 👍
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: CCR am 12. April 2020, 16:33:47
Scheißegal. Spargel ist nicht essentiell. Gibt es bald aber nachgeworfen...weil: teuer kauft keiner...und weg muß der. :weisnich:
Gesund er tut was er soll. man riecht es am Urin.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 13. April 2020, 16:36:37
Gesund ist er ! :smile:
https://www.planet-wissen.de/gesellschaft/lebensmittel/spargel/pwiewissenfrage102.html
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast9483 am 13. April 2020, 16:42:25
Ohne Spargel hätten wir nicht das schöne Wort "Spargeltarzan"! :lehrer:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 13. April 2020, 17:50:11
Oh ja :lachen:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 13. April 2020, 19:45:37
Zitat von: Gast9483 am 13. April 2020, 16:42:25
Ohne Spargel
... müßte dann wohl die Bohne als Wortgeber herhalten.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 14. April 2020, 09:01:51
Großabnehmer Gastronomie fällt weg
„Insgesamt geht die Ernte also langsamer voran als üblich, die Verbraucher haben aber großes Interesse an dem beliebten Gemüse. Das macht den Spargel teuer: In der vergangenen Woche kostete deutscher Spargel durchschnittlich 11 Euro pro Kilogramm, sagte Michael Koch von der Agrarmarkt-Informationsgesellschaft (AMI) in Bonn. Das seien 80 Cent mehr als im Vorjahreszeitraum. Dass der Preis nicht noch höher gestiegen ist, dürfte an den geschlossenen Restaurants liegen. Dass deren Einkäufe komplett wegfallen, begrenzt die Nachfrage. Laut Eickhorst nimmt die Gastronomie normalerweise 30 Prozent des geernteten Spargels ab.“
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Spargel-Ernte-laeuft-aber-mit-Schwierigkeiten,spargel1622.html
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Der Bote am 22. April 2020, 00:05:21
(https://files.homepagemodules.de/b646691/resize/400x400/f97t3808p789426n2_fuYdBIOL.jpg) :grins:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 22. April 2020, 11:13:37
Das Stück Fleisch ziehe ich vor :zwinker:
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Gast9483 am 22. April 2020, 14:48:56
Brauner Spargel? Und so groß?
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Sabine13 am 22. April 2020, 14:52:42
Schaut zumindest sehr zäh aus.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: Momo123 am 22. April 2020, 18:05:43
Das Stück Fleisch ziehe ich vor :zwinker:
Ja wenn man bedenkt wie brutal die Nahrung von Veganern erzeugt wird. Da wird doch tatsächlich das ungeborene aus der Mutter geprügelt und dann zwischen zwei schweren Steinen leibhaftig zermahlen.
Titel: Re: Julia Klöckner will Arbeitslose und Flüchtlinge auf Felder schicken
Beitrag von: kämpfer am 22. April 2020, 20:54:00
Du bist Veganer :grins: