Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Gersde nochmal eingeloggt, habe den Status der Bewerbung einfach wieder zurück geändert - Problem gelöst. (Kann mich ja verdrückt haben) Also online steht nichts von einer Rechtsfolgenbelehrung habe auch gar keine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben weil mir gar keine vorgelegt wurde.

Bin seit Anfang Mai arbeitslos, hatte dann einen Termin wegen der beruflichen Situation und hatte erwähnt dass ich Ende August mein fachabitur nachholen werde dann hat sie mir gesagt dann ist ja alles super hätte ich gar nicht erst erscheinen müssen und hat mir diese 2 Vermittlungsvorschläge obligatorisch mitgegeben weil sie gesagt hat dass sie dazu verpflichtend ist aber sich für mich das nicht lohnt weil welcher Arbeitgeber nimmt mich wenn im August die Schule anfängt.

Nun ist es so dass ich aber auf meinen Bafög Bescheid warte deshalb habe ich vorsichtshalber meine Abmeldung rückgängig gemacht damit falls ich die Schule nicht machen sollte aufjedenfall mein alg1 weiter bekomme sonst hätte ich das neu beantragen müssen.

Habe nun diesen neuen Termin bekommen der auch noch bei einer anderen Stelle ist (für die schwer vermittelbaren 😂).

Hätte ich meine Abmeldung nicht rückgängig gemacht hätte ich nicht diesen unnützen Termin bekommen deshalb sind mir diese Vermittlungsvorschläge egal weil ich ja die Fachhochschulreife machen will warte wie gesagt nur noch auf mein Bafög Bescheid
2
Zitat
Sage ich dass ich mich woanders beworben habe dann sind diese Vermittlungsvorschläge doch irrelevant.
Irrtum:
30% Sanktion sparen dem JC auch Geld.
Manche Sachbearbeiter sind da ganz scharf drauf!
Wie lange bist Du denn schon in dieser Verfolgungsbetreuung?
Viel Erfahrung kannst Du nicht haben?
3
Zitat von: coolio am 22. Juni 2018, 02:40:01
Die Sklavenbörse  der BA würd ich eh meiden (mich abmelden).
Dann besser diese Variante, dann kommen auch weniger VV.
4
Ist doch wurscht, ich habe ja nichts gegen Vermittlungsvorschläge die interessant sind aber wenn ich mich auf einen Job bewerben will dann suche ich mir selber was. Sage ich dass ich mich woanders beworben habe dann sind diese Vermittlungsvorschläge doch irrelevant.
5
Zitat von: ChrisbrauchtHilfe am 22. Juni 2018, 02:33:32
Habe mich selbstverständlich natürlich nicht darauf beworben.
Das hätte bestimmt geschickter gelöst werden können, noch ist ja Zeit denn wenn einer der Ag doch eine Rückmeldung schreibt gibt es eine Sanktion.
6
naja - Du weisst, dass der beworbene Arbeitgeber meist eine Kopie bekommt?
Die Sklavenbörse  der BA würd ich eh meiden (mich abmelden).
---------
nu hast Du reagiert und jeder kann (online) nachvollziehen, was abgelaufen ist....
ZAF (die das vermutlich waren) sind auf sowas ganz scharf und zögern nicht, anzuschwärzen....
ungeschickter gehts nicht?
7
ist doch am besten wenn der Betrag auf dem Kontoauszug erscheint, Barzahlung ist ja nicht immer bei so hohen Summen angebracht.
8
Wurde mir bei diesem Termin mitgegeben aber habe ich dann in die Papiertonne geworfen weil die uninteressant waren. Hatte mich zuhause eingeloggt und dort kann man die Vorschläge ja digital einsehen da habe ich dann bei dem aktuellen Status auf Absage erhalten gedrückt. Habe mich selbstverständlich natürlich nicht darauf beworben.
9
wat denn nu?
Zitat
ich hatte damals 2 Vermittlungsvorschläge bekommen habe mich aber nicht darauf beworben. Habe diese auf der Jobbörse gesehen weil die mir a gezeigt worden.
schriftlich nachweislich zugegangen?
10
Hallo, ich hatte damals 2 Vermittlungsvorschläge bekommen habe mich aber nicht darauf beworben. Habe diese auf der Jobbörse gesehen weil die mir da gezeigt worden. Wo kann ich sehen ob die eine Rechtsfolgenbelehrung haben und beim Termin davor um die berufliche Situation zu besprechen habe ich auch keine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben.
Habe jetzt online einfach gedrückt dass ich eine Absage erhalten habe. Das sollte ja reichen oder wollen die irgendwelche Nachweise?
Seiten: [1] 2 3 ... 10