Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Fragen und Antworten zu Hartz IV / ALG II / Re: Antrag Kostenübernahme PKW
« Letzter Beitrag von matcher67 am Heute um 02:35:08 »
@ Angie69 danke für den Hinweis :bye:
2
Fragen und Antworten zu Hartz IV / ALG II / Re: Antrag Kostenübernahme PKW
« Letzter Beitrag von Angie69 am Heute um 02:24:24 »
matcher67

Ich habe gelesen das zb in England die Privatinsolvenz nur ein Jahr dauert.
Anders als in Deutschland wird da mehr an den verschuldeten gedacht als an die Gläubiger und die Erfahrungen sollen gut sein. Ob es stimmt keine Ahnung.

2021 soll ja evtl die Insolvenz in drei Jahren durch sein, falls Deutschland ja sagt. Bin gespannt
3
Fragen und Antworten zu Hartz IV / ALG II / Re: Antrag Kostenübernahme PKW
« Letzter Beitrag von matcher67 am Heute um 02:24:12 »
:ironie:
Zitat von: vermutlich Louis XIV
L'état c'est moi
... und das System ( also ich ) hat immer einen 20er in bar im Geldbeutel - trotz Plastikgeld ...
 :lachen:

Louis XIV weis dies ganz bestimmt auch :cool:
4
Fragen und Antworten zu Hartz IV / ALG II / Re: Antrag Kostenübernahme PKW
« Letzter Beitrag von coolio am Heute um 02:12:11 »
 :ironie:
Zitat von: vermutlich Louis XIV
L'état c'est moi
... und das System ( also ich ) hat immer einen 20er in bar im Geldbeutel - trotz Plastikgeld ...
 :lachen:
5
Fragen und Antworten zu Hartz IV / ALG II / Re: Antrag Kostenübernahme PKW
« Letzter Beitrag von matcher67 am Heute um 02:03:35 »
Das war nicht mein gedanklicher Ansatz - liest sich aber "als Fremdgedanke" hier so.
Mit Inso hab ich nix am Hut, ich lebe sie einfach 'under cover'  :lachen:
eigentlich ist eine Privatinsolvenz eine tolle Sache, seit kurzen ja erlaubt, wenn alle Menschen diesen Schritt tun die am Rande des Existenzminimums leben würde das kapitalistische System komplett zusammenbrechen, da das System nur von Schulden , Krediten u.s.w. lebt, besser gesagt kapitalistische Marktwirtschaft!
6
Fragen und Antworten zu Hartz IV / ALG II / Re: Antrag Kostenübernahme PKW
« Letzter Beitrag von Angie69 am Heute um 01:49:30 »
Hier sind zwei Daumen und 12 Pfötchen gedrückt
7
Fragen und Antworten zu Hartz IV / ALG II / Re: Antrag Kostenübernahme PKW
« Letzter Beitrag von matcher67 am Heute um 01:45:51 »
dann drücken wir @ Mops 1986 mal die Daumen :sehrgut:
8
Fragen und Antworten zu Hartz IV / ALG II / Re: Antrag Kostenübernahme PKW
« Letzter Beitrag von matcher67 am Heute um 01:27:54 »
Bei der Kostenübernahme sehe ich die Chancen gering da Dein Freund in Arbeit steht.

Auch bereits bestehende Arbeitsverhältnisse sind schützenswert. Wenn nachgewiesen werden kann, dass ohne Auto nichts mehr geht, ist auch das mittels eines Darlehns förderungswürdig, denn das entlastet mittelfristig auch die JC-Kassen. Egal, wie viel Anspruch man noch auf ALG II hat.
Unterschied dürfte die Privatinso sein .

So weit mir bekannt ist, dürfen in einer gerichtlich genehmigten Privatinsolvenz während des Verlaufs keine weiteren Schulden mehr gemacht werden. Oder irre ich mich da? Ein Darlehn vom JC zählt nach meinem Wissen auch dazu. Sollte dies nicht so sein, wäre ich dankbar für jeden Hinweis gesetzlicher Ausnahmebestimmungen.  :weisnich:


Zitat

Voraussetzung ist lediglich, dass der anzuschaffende Gegenstand vom Gesetzgeber als dringend benötigt eingestuft wurde oder dass der Kreditbetrag für die Aufnahme einer Arbeitstätigkeit, wozu auch eine den Leistungsbezug nicht vollständig aufhebende Nebenbeschäftigung zählt, erforderlich ist. Die Tilgung des Jobcenter-Darlehens erfolgt in geringen Monatsraten, welche zudem mit den folgenden Leistungsansprüchen verrechnet werden./quote]

Quelle: https://www.xl-finanz.com/kredit-trotz-insolvenz-und-hartz-4/
Angie hat mit dem Link alles beantwortet, also geht es doch,dann drücken wir @ Mops 1986 mal die Daumen!
9
Fragen und Antworten zu Hartz IV / ALG II / Re: Antrag Kostenübernahme PKW
« Letzter Beitrag von kaykaiser am Heute um 01:15:27 »
Bei der Kostenübernahme sehe ich die Chancen gering da Dein Freund in Arbeit steht.

Auch bereits bestehende Arbeitsverhältnisse sind schützenswert. Wenn nachgewiesen werden kann, dass ohne Auto nichts mehr geht, ist auch das mittels eines Darlehns förderungswürdig, denn das entlastet mittelfristig auch die JC-Kassen. Egal, wie viel Anspruch man noch auf ALG II hat.
10
Fragen und Antworten zu Hartz IV / ALG II / Re: Antrag Kostenübernahme PKW
« Letzter Beitrag von Angie69 am Heute um 01:10:49 »
Unterschied dürfte die Privatinso sein .

So weit mir bekannt ist, dürfen in einer gerichtlich genehmigten Privatinsolvenz während des Verlaufs keine weiteren Schulden mehr gemacht werden. Oder irre ich mich da? Ein Darlehn vom JC zählt nach meinem Wissen auch dazu. Sollte dies nicht so sein, wäre ich dankbar für jeden Hinweis gesetzlicher Ausnahmebestimmungen.  :weisnich:


Zitat

Voraussetzung ist lediglich, dass der anzuschaffende Gegenstand vom Gesetzgeber als dringend benötigt eingestuft wurde oder dass der Kreditbetrag für die Aufnahme einer Arbeitstätigkeit, wozu auch eine den Leistungsbezug nicht vollständig aufhebende Nebenbeschäftigung zählt, erforderlich ist. Die Tilgung des Jobcenter-Darlehens erfolgt in geringen Monatsraten, welche zudem mit den folgenden Leistungsansprüchen verrechnet werden./quote]

Quelle: https://www.xl-finanz.com/kredit-trotz-insolvenz-und-hartz-4/
Seiten: [1] 2 3 ... 10