Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Sächsische Schweiz – Osterzgebirge neuen Angemessenheitswerte ab.01.11.2016  (Gelesen 2649 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast7898

  • Gast
Autor:Eberhard Wetzig .
Nachdem von allen unbemerkt sein Frühjahr 2016 durch den Landrat in aller Stille wieder die Firma Analyse & Konzepte mit einem Mietwertgutachten beauftragt wurde, sind die neuen Angemessenheitswerte seit 1.11. 2016 gültig. Natürlich ist die Erhebung wieder mal nicht schlüssig. siehe dazu Link >>Konzept der die Firma Analyse & Konzepte >> Seite 5 der PDF-Datei

Ich habe mir deshalb erlaubt, dafür einen Musterwiderspruch ins Netz zu stellen, siehe dazu >> http://forum.tacheles-sozialhilfe.de/forum/thread.asp?FacId=2149435

Bis zum heutigen Tag hat die Verwaltung es nicht geschafft, die neuen Angemessenheiten irgendwo zu veröffentlichen

Ich habe zum Konzept mal folgende Kritik geschrieben:
Und hier ist der zum Himmel schreiende - oder sollte man sagen stinkende - Abschlussbericht: siehe Link oben.

« Letzte Änderung: 04. November 2016, 15:45:13 von Gast7898 »