Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Darf ich die Wohnung behalten ?  (Gelesen 2179 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Soldi

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 17
Darf ich die Wohnung behalten ?
« am: 17. Mai 2019, 16:08:32 »
Hallo, ich bin in einer verzweifelten Lebenssituation. Habe innerhalb von 2 3/4 Jahren praktisch alles verloren : 2016 - einen Tag nach unserem Geburtstag ( meiner Zwillingsschwester und mir ) unsere Mama, 4 Monate später unseren Chef ( wir haben für den selben Konkursverwalter gearbeitet ), mit ihm den Arbeitsplatz, 2 Jahre später unseren Papa. Als ob diese Schicksalsschläge nicht bereits genug gewesen wären, ist mein Liebstes, das ich hatte - meine Zwillingsschwester vor 11 Wochen - genau 7 1/2 Monate nach unserem Papa in meinen Armen einem Herzinfarkt erlegen. Wir werden in ein paar Tagen 52.
 Wir haben alle zusammen in einer Art Wohngemeinschaft seit 1984 in einer ca. 90 qm großen Eigentumswohnung gewohnt. Meine Schwester und ich hatten die Wohnung geerbt. Jetzt bin ich Alleinerbe und nicht arbeitsfähig.
 Arbeitslosengeld haben wir bis Ende Juni 2017 bezogen. Danach mussten wir uns um unseren schwer lungen- und herzkranken Papa kümmern. Konnten aus dem Grunde kein Arbeitslosengeld II beantragen. Zahlen seit bald zwei Jahren die Krankenkassenbeiträge selbst - von Ersparnissen. Und jetzt habe ich Angst, dass man mir auch die Wohnung noch wegnehmen könnte, in der in allen Räumen die Erinnerungen an meine Familie weiterleben.
 Ich habe keine direkten Verwandten mehr und keine Freunde - meine Zwillingsschwester und ich haben uns immer genügt. Wir waren nur zusammen. Und nun bin ich nicht mehr komplett !!

Offline Meph1977

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1856
Re: Darf ich die Wohnung behalten ?
« Antwort #1 am: 17. Mai 2019, 16:13:56 »
Meine erste Frage ist wieso ihr kein ALG 2 beantragen konntet. Die Pflege deines Vaters schliest ALG 2 nicht aus. Eher schon das Vermögen von dem ihr 2 Jahre lang leben konntet.
Seid vorsichtig was ihr dem JC erzählt. Die machen aus nem französischen Rotwein eine rothaarige Französin und drehen euch noch eine BG mit der Französin an.

Offline oskar

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 378
Re: Darf ich die Wohnung behalten ?
« Antwort #2 am: 17. Mai 2019, 16:18:14 »
Soweit ich weiß, stehen einem Single bis zu 90 qm Eigenheim zu.

Offline Soldi

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 17
Re: Darf ich die Wohnung behalten ?
« Antwort #3 am: 17. Mai 2019, 16:47:59 »
Wir konnten kein ALG II beantragen, weil wir dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung standen - und weil wir erst die Ersparnisse aufbrauchen mussten.

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 15332
  • Optionskommune
Re: Darf ich die Wohnung behalten ?
« Antwort #4 am: 17. Mai 2019, 17:04:01 »
Soldi   :empathy:

Im Ratgeber Vermögen sind Angaben zu den zulässigen Größen und sonstigen Vermögenswerten genauso wie zur Verwertbarkeit. Am besten mal aufmerksam durchlesen! müsste deine Fragen beantworten.

Zitat von: Soldi am 17. Mai 2019, 16:08:32
nicht arbeitsfähig.
Sollte man vorab auch noch klären wie genau das gemeint ist.
Bei unter drei Std wäre das JC nicht zuständig.

MfG FN


Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline Soldi

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 17
Re: Darf ich die Wohnung behalten ?
« Antwort #5 am: 17. Mai 2019, 17:10:13 »
Ok, hab ich gelesen. Hieße das, die Wohnung müsste verkauft werden ?

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5512
Re: Darf ich die Wohnung behalten ?
« Antwort #6 am: 17. Mai 2019, 17:12:48 »
Da sich ganz viele Alg2 Empfänger als Pflegeperson um  zu pflegende kümmern wäre Alg2 drin gewesen ggf hat man dir falsche Auskunft gegeben oder Du meintest ALG 1? Vermögen,klar muss erst verwendet werden.
Ja,wenn Du nicht erwerbsunfähig bist bekommst Du jetzt Alg 2 plus Hausgeld. Eine abbezahlte ETW die man selbst bewohnt muss man nicht verkaufen.

Offline oskar

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 378
Re: Darf ich die Wohnung behalten ?
« Antwort #7 am: 17. Mai 2019, 17:19:13 »
Und wenn die ETW zu groß ist für eine Person allein. Da gibt es doch auch qm höchstgrenzen oder?

Offline Soldi

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 17
Re: Darf ich die Wohnung behalten ?
« Antwort #8 am: 17. Mai 2019, 17:19:56 »
Die Wohnung ist seit 25 Jahren abbezahlt. Ich hoffe nur, dass ich arbeitsfähig sein werde, wenn das Geld aufgebraucht ist.

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7812
  • Das macht nichts.
Re: Darf ich die Wohnung behalten ?
« Antwort #9 am: 17. Mai 2019, 17:53:43 »
Mein Beileid. Zu allem.

Welches Geld? Hast Du noch Vermögen über der Freigrenze?

Offline Soldi

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 17
Re: Darf ich die Wohnung behalten ?
« Antwort #10 am: 17. Mai 2019, 17:55:27 »
Danke, ja, ich liege noch etwas darüber.

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7812
  • Das macht nichts.
Re: Darf ich die Wohnung behalten ?
« Antwort #11 am: 17. Mai 2019, 18:03:30 »
Du hast gelesen - auch in ähnlichen Threads - wofür Du es (unschädlich) ausgeben kannst?

Offline Soldi

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 17
Re: Darf ich die Wohnung behalten ?
« Antwort #12 am: 17. Mai 2019, 18:12:01 »
Nein, ich bin erst seit ca. 2 Std. hier. Hab keine Ahnung.

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5512
Re: Darf ich die Wohnung behalten ?
« Antwort #13 am: 17. Mai 2019, 19:52:25 »
Möbel,neue Wama etc?Auch Erholungsurlaub den Du wirklich nötig und verdient hast..

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2316
Re: Darf ich die Wohnung behalten ?
« Antwort #14 am: 17. Mai 2019, 20:18:03 »
Auch mein Beileid zu deinen Verlusten.
Gerade einen Zwilling zu verlieren ist sehr schlimm. Hast du darüber nachgedacht eine Trauergruppe zu besuchen? Nur ein Gedanke.

Ich wünsche dir viel Kraft und alles Gute für die Zukunft  :empathy:
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "