Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Abwrackprämie  (Gelesen 17247 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 40102
Abwrackprämie
« am: 26. Juni 2009, 12:58:03 »
- SG Magdeburg, Urteil vom 15.04.2009, Az. S 16 AS 907/09 ER (rechtskräftig):
Die sog. Abwrackprämie ist eine zweckbestimmte, aber nicht dem selben Zweck wie das ALG II dienende, Leistung, die allein zur Anschaffung eines neuen PKW verwendet werden darf. Die Abwrackprämie darf somit nicht auf ALG II angerechnet werden.
Der selben Meinung ist auch das BSG in einer Presseerklärung.

- LSG Sachsen, Beschluss vom 30.04.2009, L 7 AS 43/10 B ER:
Nachdem das SG Chemnitz die Klage abgelehnt hatte (ER), entschied das LSG, dass die Umweltprämie (sog. Abwrackprämie) aufgrund ihrer Zweckbestimmung nicht als Einkommen zu berücksichtigen ist.
Zu beachten ist aber, dass das Neufahrzeug verwertbares Vermögen darstellen kann.

- LSG Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 22.09.2009, L 2 AS 315/09 B ER, rechtskräftig:
Die sog. Abwrackprämie ist eine zweckbestimmte, aber nicht dem selben Zweck wie das ALG II dienende, Leistung, die allein zur Anschaffung eines neuen PKW verwendet werden darf. Die Abwrackprämie darf somit nicht auf ALG II angerechnet werden.

- LSG NRW, Az. L 20 B 59/09 AS ER und L 20 B 66/09 AS:
Die sog. Abwrackprämie ist keine zweckbestimmte Leistung, sondern Einkommen i.S.d. § 11 SGB II.

- Hessisches LSG, Az. L 6 AS 515/09 B ER:
Die sog. Abwrackprämie ist eine zweckbestimmte, aber nicht dem selben Zweck wie das ALG II dienende, Leistung, die allein zur Anschaffung eines neuen PKW verwendet werden darf. Die Abwrackprämie darf somit nicht auf ALG II angerechnet werden.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.