Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: SG Karlsruhe: Private Krankenversicherung - JC übernimmt keinen Selbstbehalt  (Gelesen 3084 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Meck

  • Moderatoren
  • ****
  • Beiträge: 30765
  • Schleswig - Holstein
Um ihre Beiträge zu senken, können Privatversicherte eine höhere Selbstbeteiligung wählen. Werden sie dann jedoch arbeitslos und beziehen Hartz 4, muss der Selbstbehalt weiter aus eigener Tasche gezahlt werden. Denn das Jobcenter ist nicht dazu verpflichtet, Kosten über den Zuschuss zur Kranken- und Pflegeversicherung hinaus zu übernehmen, urteilt aktuell das Sozialgericht Karlsruhe.

Das Sozialgericht Karlsruhe hat aktuell entschieden, dass Selbstbeteiligungen, die Versicherte mit ihrem privaten Krankenversicherer vereinbaren, nicht vom Grundsicherungsträger übernommen werden müssen. Im konkreten Fall hatte eine Frau gegen das Jobcenter Karlsruhe geklagt, da dieses bei der Berechnung des Zuschusses zur privaten Krankenversicherung nicht die ihrer Meinung nach tatsächlich anfallenden Krankenversicherungsbeiträge berücksichtigt hat. (AZ: S 12 AS 715/15)


-->> http://www.pkv-private-krankenversicherung.net/private-krankenversicherung-jobcenter-uebernimmt-keinen-selbstbehalt-5692

Urteil -->> https://openjur.de/u/875648.html

Gast48025

  • Gast
Ein interessantes Thema finde ich, bin selber in einer PKV seit 1991.
Die Beiträge werden durch den JC übernommen, liegt der Beitrag über die hälfte des Basistarif
muss man die Differenz selber zahlen, oder man muss in den Basistarif mit enormer Einschränkung. SB muss selber getragen werden.
Mich würde mal interessieren ob hier jemand in den Basistarif gewechselt ist. Wenn man GS bekommt kann dazu verpflichtet werden.