Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Heizungswartungskosten muss ich zahlen-JC lehnt Übernahme ab  (Gelesen 4178 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast29894

  • Gast
Re: Heizungswartungskosten muss ich zahlen-JC lehnt Übernahme ab
« Antwort #15 am: 07. Juli 2016, 17:56:58 »
@Schnecke

Daher mein erster Beitrag mit Rat zum Blick in den Mietvertrag.

Offline schnecke

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1057
Re: Heizungswartungskosten muss ich zahlen-JC lehnt Übernahme ab
« Antwort #16 am: 07. Juli 2016, 18:02:45 »
@ Knotenkurt- du hast vollkommen Recht!
Der Te schrieb im Eröffnungsthread es stände im Mietvertrag somit ist die Kiste eigentlich klar!

Die Frage ist ja jetzt hat er schriftlich beantragt oder versucht die Sb hier Kosten zu sparen?

Offline ADHSCoach

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 183
Re: Heizungswartungskosten muss ich zahlen-JC lehnt Übernahme ab
« Antwort #17 am: 07. Juli 2016, 19:29:44 »
Schnecke: Danke, ja es hilft mir sehr! Schön, das Du mir das so klar schreibst.
 :sehrgut:

Offline zugchef werner

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1998
Re: Heizungswartungskosten muss ich zahlen-JC lehnt Übernahme ab
« Antwort #18 am: 08. Juli 2016, 16:57:40 »
Zitat von: ADHSCoach am 06. Juli 2016, 20:04:01
Dann schrieb ich extra im Mietvertrag das defektes erst gemacht werden müsse, wie WC Spülungen, el. Leitungen er schrieb daneben: "ERLEDIGT"
da war nichts erledigt - Bekannte halfen, auch ein Elektriker die haben dann seiner Meinung alles kaputt gemacht und wohl mit Starkstrom gearbeitet- ich kann Romane schreiben.

Da hätte ich die Wohnung glaub nicht genommen. Da hat sich doch schon abgezeichnet was für ein Typ Vermieter der Eigentümer ist?

Zitat von: ADHSCoach am 06. Juli 2016, 20:04:01
Auch Unitymedia musste hier komplett einen neuen Anschlusskasten im Keller machen, da er eine "Schüssel" hat!

Das dürfen die ohne Einverständnis des Eigentümers gar nicht und der ist evtl. zu recht sauer?

Aber das Hauptproblem dürfte sein, die Wohnung wurde ohne Zustimmung vom JC angemietet, obwohl zu teuer.
Da kann es schon sein, dass diese Kosten tatsächlich nicht übernommen werden vom JC.


Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 38935
Re: Heizungswartungskosten muss ich zahlen-JC lehnt Übernahme ab
« Antwort #19 am: 08. Juli 2016, 18:29:54 »
Offenbar hat das JC die übernommenen KdU gemäß § 22 Abs. 1 S. 2 SGB II auf die bisherigen begrenzt, oder gemäß § 22 Abs. 1 S. 3 SGB II auf die max. KdU beschränkt. Damit besteht nur Anspruch auf einen Maximalbetrag, quasi in Form einer Pauschale. Alles was darüber hinaus geht, hier auch die Kosten der Heizungswartung, muss der Betroffene selbst zahlen.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.