Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Eigentümer kommt keinen Verpflichtungen nach und will mich rausschmeissen!  (Gelesen 1282 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ADHSCoach

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 183
Hallo Leute,

habe schon mal geschrieben, finde meinen Beitrag nicht mehr!

Es geht um den türk. Eigentümer der mir wo er kann das Leben schwer macht.
Von Anfang an gab es Probleme mit einer Gastherme (habe 2- Heizung 2. Warmwasser) für Warmwasser funktioniert die Warmwasserregelung nicht. Wenn ich dusche wird es extrem heiß, regel ich es etwas kälter, wird es eiskalt und das ewig.

Das Problem habe ich als ich vor 8 Mon. Einzog recht schnell bemerkt. kaum war ich in der Wohnung war der Eigentümer in der Türkei und zwar 2 Monate! Zuvor sagte er, selbst wenn es irgendwelche Probleme bzgl. der Wohnung geben würde, er sei per w. app tel. erreichbar.
Leider war das nicht, habe immer wieder einen Nachricht geschrieben und vers. anzurufen. Irgendwann habe ich einen Heizungstechniker gerufen. Es wurde ein "Warmwasserschalter" ausgewechselt. Das Problem bestand weiter!

Als der Eigentümer da war, rastete er aus, weil ich OHNE IHN ZU SAGEN einen Techniker holte, der Wasserschalter habe 300 oder 400€ gekostet. Dann sprach er nicht mehr mit mir! Da das Problem nicht gelöst war, sprach ich ihn an. Wieder und wieder flippt er aus, das ich einfach einen Techniker beauftragte, welches ein paar Hundert Euro gekostet habe. Dann rief ich den Heizungstechniker erneut an. Der sagte "der Eigentümer sollte die Duscharmatur wechseln" er hatte das gemacht!
Problem war nie gelöst!

Daraufhin meinte der Techniker: "bei einer ca 30j. alten Therme könne man nicht mehr viel machen."

Ständig versuche ich alles, damit er freundlicher ist. Es war schon das er mehrfach sagte ich solle schnellstens ausziehen (da es mehrere Reparaturen gibt, die nie gemacht wurden!)
Habe selbst Schimmel an der Wanne entfernt, neue Duschstange gekauft, da der Schlauch defekt war, Stange von der Wand hing. Er sagt nur "ja habe da nichts"

Er meinte er habe kein Geld, eine neue Therme einbauen zu lassen. Er habe es bei der Stadt beantragt. Ich fragte, das die Flamme der Therme fast gar nicht mehr zündet und wann er bereit wäre eine neue einbauen zu lassen. Er windet sich immer. Fängt dann an, ich müsse mal mehr lachen und ich hätte zu selten den Flur gewischt (er macht das 2 x im Jahr!!!) und nachdem ich ne halbe Stunde versuchte zu einer Lösung zu kommen, sagte er "vielleicht im Dezember."
Er würde alles neu machen. Das Problem ist, der Mann lügt ständig. Der Mieter oben hat nämlich eine neue Therme und zwar nur eine, das hatte er mir der Mieter gesagt damals.

Der Heizungstechniker sagte, der Eigentümer habe ihm gesagt, er habe noch zum Einbau eine Therme im Keller. Dann versuchte gestern mein Vater mit ihm zu reden, ob ich denn nun mit rechnen kann das eine neue Therme eingebaut wird zum Winter. Da soll er meinen Vater angeschrien haben, ich würde "JEDEN TAG MECKERN" immer würde mir was nicht passen. Und er habe bereits (VISION 3!!) die Therme da was ausgewechselt..und dann erzählt er immer, ich habe den Techniker damals gerufen als er in der Türkei war, was er gezahlt habe, er habe kein Geld und fertig!

Mein Vater sagte er würde dann den kompletten Einbau einer neuen Gastherme übernehmen, aber ich würde weniger Miete zahlen. Daraufhin soll er nun zu meinen Vater gesagt haben "sie meckert in einer Tour, ich kann das nicht mehr bin krank und sie soll ausziehen, wenn sie das nicht tut gebe ich ihr die FRISTLOSE KÜNDIGUNG!"

Was soll ich tun?
Mieterschutzbund? Ihn anschreiben von dem Verein, dann Miete mindern? Doch dann? Kündigung erhalten?

- der Eigentümer wohnt direkt neben mir und wollte bereits am 1. Tag die Leitung von Unitymedia durchschneiden! Elektrik ging von Anfang an vieles nicht, WC Spülung. Dann vor dem Einzug meinte er, alles erledigt! Schrieb diese LÜGE auch in Mietvewrtrag. ALLES ERLEDIGT

Was soll ich tun?
Was ist wenn ich ob fristlos oder in 3 Mon. gekündigt werde?
Was ist mit dem Jobcenter?
Es gibt parout hier keine Wohnung mit bk bis 371,50 in den Zeitungen steht der Betrag gerade für Kaltmieten. Habe alle Wohngenossenschaften abgeklappert. Nicht einen Vorschlag erhalten.

Bitte dringend um Hilfe- mittlerweile bin ich fast kaputt-denn habe so starke Magenprobleme das ich nicht mehr was machen kann!
Nett sein- brachte nix- der verarscht einen immer weiter..und dreht es so rum, das ich die ständig Streitsuchende bin.
 :help: :help:

Offline Bernd G

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 621
geh direkt zum Mieterschutzbund, nicht mehr mit dem Reden , bringt ja eh nix

Offline rainerjenny

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2013
  • Unterschied JC und Kind,ein Kinderlachen tut gut
 :flag:

Du musst den vermieter allerdings erstmal schriftlich auffordern,die mietmängel zu beheben. Mit einer angemessenen Frist ( idR14 tage)
Erst dann kann die miete gemindert werden. Aber in Deinem Fall,sollte wie schon von meinem Vor User der mieterverein eingeschaltet werden. Aber die werden auch erstmal im ersten gang den Vm zur behebung der Mängel auffordern.

Und im Punkto Kündigung durch den Vm nicht verrückt machen. In diesem fall hat der gesetzgeber einige Hürden gesetzt.


lg raini