hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: h4 sperre trotz krankmeldungen  (Gelesen 10018 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline deniropl

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 56
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #45 am: 22. März 2017, 12:42:00 »
Nein die Mutter wohnt am gleichen Ort. Trotzdem hätte der TE während des Besuchs bei seiner Mutter dafür sorgen müssen, dass, wenn er zu krank dafür ist, seine Verlobte oder sonst wer, täglich in den Briefkasten schaut. Dazu ist er verpflichtet. Er ist einfach seinen Pflichten nicht nachgekommen. Daran ist er selbst schuld und sonst keiner. Ich sehe hier keine Chance, dass er um die Sanktion herum kommt. Was ich allerdings nicht verstehe ist, dass diese Sanktion auch seine Verlobte betrifft. Also dass das JC die Leistungen auch für seine Verlobte eingestellt hat.

Wie Du gesagt hast SANKTIONEN, ich verstehe ja wenn ich als Strafe kein Cent bekomme wegen dem einen unentschuldigten Termin, aber alle andere hatte ich Entschuldigt. Desweiteren kommt nun die Volle haerte, habe eben einen Brief vom Vermieter bekommen, Fristlose Kuendigung wegen 2 Fehlenden Monatsmieten und Zeit die WOhnung bis 14.04 zu raeumen, bis 27.03 soll ich bescheid geben wann Sie zur Schluesseluebergabe kommen sollen. WAS NUN? Ich bin weder Gesundheitlich noch Finanziell in der Lage fuer ein Umzug, desweiteren gibt es hier in der gegen so gut wie nichts an WOhnungen, alles voll. Bei Familie koennen wir auch nicht unter kommen, meine Mutter hat eine Viel zu kleine Wohnung fuer 3 Personen.

Kann bzw wird dass Sozialamt dass in FOrm des WOhngeldes zahlen bzw rueckwirkend zahlen? Ich habe Online auf wohngeld.de nur 2 Antraege gefunden fuer Mietzuschuss und noch etwas... komme damit aber ueberhaupt nicht zurecht.

Offline BigMama

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4893
  • Für das Können gibt es nur einen Beweis: das TUN!
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #46 am: 22. März 2017, 13:07:06 »
Das JC könnte dir aus dieser misslichen Lage helfen. Dazu solltest du dich aber aufraffen und persönlich dort vorstellig werden.
Die Welt wird nicht von skrupellosen Verbrechern, finstren Kapitalisten oder machtgierigen Despoten regiert, sondern von einer gigantischen, weltumspannenden RIESENBLÖDHEIT.
Wer´s nicht glaubt, ist schon infiziert.
(Michael Schmidt-Salomon, GBS-Sprecher)

Offline Terra

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 411
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #47 am: 22. März 2017, 14:29:01 »
Kannst du einmal bitte erklären, weshalb deine Verlobte (mit der du wahrscheinlich zusammen wohnst) in einer anderen Stadt zum JC geht?

Ist sie nicht bei dir gemeldet oder wie muss man das verstehen?

Hast du es ernsthaft von November bis einschließlich heute nicht auf die Kette bekommen beim JC vorzusprechen? Was erwartest du, du hast auf nichts reagiert, bis nicht vorstellig geworden, für das Amt bis zu nicht hilfsbedürftig oder gehst du davon aus das ein SB bei dir zu Hause vorbeikommt?

Offline vierzehnnothelfer

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 164
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #48 am: 22. März 2017, 15:17:49 »
QUOTE Die Einladungen waren fuer mich und meine verlobte war bei Ihren anderen Terminen bei einem anderen SB in einer anderen Stadt... QUOTE


Zum fünften Mal die Frage: WARUM wenn ihr zusammen wohnt.

Gast30751

  • Gast
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #49 am: 22. März 2017, 17:22:51 »
Und weiterhin fehlt die Angabe ob zu DEINEN Einladungen auch mit drauf stand, ob du ein Attest vorlegen musst, um die Wegeunfähigkeit zu bescheinigen oder nicht!

Ansonsten zu deinen übrigen Fragen, wenn auch schon indirekt beantwortet:

Du hast keinen Anspruch auf Wohngeld und kein Anspruch vom Sozialamt, wenn dich das Jobcenter sanktioniert hat.

Das bedeutet, egal wie du es drehst und auch wendest, du musst dich an das Jobcenter wenden!

Offline deniropl

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 56
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #50 am: 24. März 2017, 17:59:29 »
Und weiterhin fehlt die Angabe ob zu DEINEN Einladungen auch mit drauf stand, ob du ein Attest vorlegen musst, um die Wegeunfähigkeit zu bescheinigen oder nicht!

Ansonsten zu deinen übrigen Fragen, wenn auch schon indirekt beantwortet:

Du hast keinen Anspruch auf Wohngeld und kein Anspruch vom Sozialamt, wenn dich das Jobcenter sanktioniert hat.

Das bedeutet, egal wie du es drehst und auch wendest, du musst dich an das Jobcenter wenden!

Woher soll ich dass wissen? Scheiss Landkreis Biberach eben. Schau mal auf die karte dann siehst Du von wo man aus bad Buchau hin kann. Aussenstelle Riedlingen sind 16km in eine anderen Richtung wie Biberach 16km in andere Richtung. Bei den gehts nach Alphabeth oder keine Ahnung nach was, wir hatten noch NIE selben SB. Frueher waren beide in Riedlingen aber bei verschidenen und nun bin ich weiter in Riedlingen und sie direkt im JC des Landkreises.

Dass JC soll mir nun helfen? Bin doch wegen den erst in die Situation gekommen, nun sollen die WIE Helfen wenn die erst alles eingestellt haben? Meldeamt wo man bei uns WOhngeld beantragt hat gesagt sieht scheisse aus, auch wenn wir dass bekommen betraegt es nichtmal 30% dessen was wir brauchen. Sie meinte zu meiner Verlobten Ihrerm SB zu gehen da der den Bescheid ausgestellt hat von der EInstellung und die wiederrum sagt mir ich bekomme bei Ihr kein Termin, wir sollen zu meinem SB gehen, nun schiebts jeder auf den anderen und ich bin naechste Woche auf der Strasse, zumal mein Vermieter eine bank ist und genug Anwaelte und Geld fuer Gerichtskosten hat! Ich hab um Aufschub gebeten, aber bis heute keine Antwort vom vermieter.

Offline vierzehnnothelfer

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 164
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #51 am: 24. März 2017, 18:12:22 »
Die Frage lautete stand es drauf mit dem Attest oder nicht. Ja oder nein. Also, ja oder Nein.
Dann wurde Dir ja hier erläutert, kein Wohngeld. Also zum JC. Kapiert?

QUOTE Kannst du einmal bitte erklären, weshalb deine Verlobte (mit der du wahrscheinlich zusammen wohnst) in einer anderen Stadt zum JC geht?

Ist sie nicht bei dir gemeldet oder wie muss man das verstehen?

Hast du es ernsthaft von November bis einschließlich heute nicht auf die Kette bekommen beim JC vorzusprechen? Was erwartest du, du hast auf nichts reagiert, bis nicht vorstellig geworden, für das Amt bis zu nicht hilfsbedürftig oder gehst du davon aus das ein SB bei dir zu Hause vorbeikommt? QUOTE


QUOTE Und weiterhin fehlt die Angabe ob zu DEINEN Einladungen auch mit drauf stand, ob du ein Attest vorlegen musst, um die Wegeunfähigkeit zu bescheinigen oder nicht!

Ansonsten zu deinen übrigen Fragen, wenn auch schon indirekt beantwortet:

Du hast keinen Anspruch auf Wohngeld und kein Anspruch vom Sozialamt, wenn dich das Jobcenter sanktioniert hat.

Das bedeutet, egal wie du es drehst und auch wendest, du musst dich an das Jobcenter wenden!Quote

Offline BigMama

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4893
  • Für das Können gibt es nur einen Beweis: das TUN!
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #52 am: 24. März 2017, 20:11:08 »
Also langsam glaub ich der User ist ein Troll, der uns nach Bedarf mit unnützen Einwürfen füttert.

Er kann doch horizontal nicht wirklich so begrenzt sein, dass er nicht schnallt, dass er persönlich beim JC auflaufen soll und die Rumjammerei hier sein lassen soll. Dafür hat er Zeit und Energie. Aber seine Angelegenheit selbst zu klären, das kriegt er nicht auf die Reihe.

Daher
:troll:
Die Welt wird nicht von skrupellosen Verbrechern, finstren Kapitalisten oder machtgierigen Despoten regiert, sondern von einer gigantischen, weltumspannenden RIESENBLÖDHEIT.
Wer´s nicht glaubt, ist schon infiziert.
(Michael Schmidt-Salomon, GBS-Sprecher)