hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: h4 sperre trotz krankmeldungen  (Gelesen 10163 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline deniropl

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 56
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #30 am: 12. März 2017, 15:45:27 »
Hatte vorher die Upload Funktion nicht gesehen da es die nicht gibt wenn man nur sein Post editiert. Erst bei neuem Post. Hier nun dass gleiche im Anhang


Dateianhänge anonymisiert und als PDF neu hochgeladen. / Wolf27

[gelöscht durch Administrator wegen Erreichen der Speicherfrist]
« Letzte Änderung: 12. März 2017, 17:38:45 von Wolf27 »

Offline CHIPI

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2898
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #31 am: 12. März 2017, 16:52:23 »
Habe die Anhänge gemeldet das alle Namen etc. zu lesen sind, nicht das er Ärger bekommt.

Ich habe deine Briefe vom JC noch gelesen, das ist eine große Baustelle. Ich glaube fast ohne Anwalt wird da nix mehr gehen. Du hast seit Mitte 2016 trotz mehrerer Aufforderungen auf nichts reagiert, keine Erklärung gegeben u.s.w. und das JC hat dir immer wieder die Möglichkeit gegeben dich zu äußern. Das waren auch mehr als 2 Termine, so wie ich gelesen habe waren es mindestens 4 Termine die du hast einfach ignoriert und das trotz Rechtsfolgenbelehrung nichts gemacht. Also das JC war schon sehr human, denn normal gibts ein Anhörungsbogen und wenn dann nichts kommt ist´s vorbei.
« Letzte Änderung: 12. März 2017, 17:22:16 von CHIPI »

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #32 am: 12. März 2017, 23:05:18 »
also dann mal back to topic.
Wem wurde denn jetzt Geld gesperrt?
Die Begründungen des JC sind zunächst hahnebüchen - hier gälte, wenn die Behauptung zutrifft - Meldeversäuminis * 2 also 20% in Summe. ( §32 SGB II - und der kennt auch keinen Vermutungstatbestand).
Deine Schreibe ist schon ein wenig chaotisch - die des JC aber nur rechtwidrig und schadwillig, soweit das hier zu lesen ist.
Anwalt für SGB II greifbar?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline deniropl

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 56
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #33 am: 13. März 2017, 06:56:06 »
Ich habe jedesmal am termintag per mail eine Erklärung abgegeben. Daraufhin kam trotzdem immer der Fragebogen weil ich mich anscheinend eben nicht gemeldet hätte und da hab ich dass gleiche nochmal geschrieben dass wurde meist akzeptiert. Ich hatte eine Sanktion weil ich ihm mal nicht gesagt hab dass ich ins Ausland 2 Tage auf Beerdigung fahre und dann eine weil eben nichts kam da ich vom Termin nichts wusste. Dann kam die Krankheit Ende September und dda haben sich SBS drei mal gewechselt und das Chaos fing an.

Nun ist deswegen bei beiden alles eingestellt.
Vor allem war meine verlobte noch eine Woche vorher beim Termin und sie sollte nur neue Anträge ausfüllen und alles sei OK. Dann kam fast gleichzeitig die Ablehnung von meinem SB und der bescheid dass alles eingestellt wird da wir nicht hilfsbedürftige seien. Anwalt ist schwer zu finden hier ohne Geld. Trotz Rechtsschutz haben zwei nicht angenommen die ich angeschrieben hab.

Offline deniropl

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 56
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #34 am: 13. März 2017, 07:39:02 »
Ich denke mal es wäre von Vorteil dass meine verlobte ihren Einspruch extra macht und es schlicht darauf bezieht dass sie eben ihre Termine eingehalten hat und trotzdem alles gestrichen ist.

Ich dagegen muss mehr erläutern. Mir geht die Zeit aus. Kann mir jemand bitte was vorbereiten damit der Einspruch mal da ist? Dann würde sich der Rest bei einer Anhörung oder gerichtlich klären aber warten bringt mir nichts dann ist vorbei in paar tagen.

Offline deniropl

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 56
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #35 am: 15. März 2017, 09:26:10 »
Hallo? Niemand da?

Offline laurag

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 53
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #36 am: 15. März 2017, 09:35:25 »
Wieso bemühst du dich nicht zur Abwechslung mal selber? Anregungen sind gegeben, jetzt fass das einfach schriftlich ab.

Offline kilgore72

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 477
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #37 am: 15. März 2017, 09:58:53 »
Hallo? Niemand da?

So, geh zum Amtsgericht und hole Dir einen "Beratungshilfeschein" für einen Fachanwalt für Sozialrecht. Dein Fall ist durchaus komplex und da würde ich an Deiner Stelle diese Möglichkeit nutzen. Da erfahrt ihr auch, ob nicht doch "Zuschüsse" für den Anwalt gewährt werden könnten, weil Du ja von nicht mehr hilfebedürftig diesbezüglich schriebst.

Ansonsten gibt es noch Beratungsstellen die Du aufsuchen und um Rat bitten kannst. Die könnten Dir dann auch bei der Suche eines Fachanwaltes behilflich sein, soweit erforderlich.
Cogito ergo sum
"Behauptung ist nicht Beweis." (William Shakespeare)

Offline vierzehnnothelfer

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 164
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #38 am: 15. März 2017, 10:49:12 »
Wieso bemühst du dich nicht zur Abwechslung mal selber? Anregungen sind gegeben, jetzt fass das einfach schriftlich ab.

denken hier einige

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 17007
  • Optionskommune
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #39 am: 15. März 2017, 11:24:51 »
Wenn mir was eingefallen wäre hätte ich zumindest versucht ein grobes Muster zu erarbeiten.
Zwei Anläufe habe ich gemacht und dann alles wieder verworfen.
Ist aber nicht nur zu komplex das ganze sondern, zumindest bei/für mir/mich, auch so verwirrend das ich mich da nicht rantraue.

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline kilgore72

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 477
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #40 am: 15. März 2017, 11:33:11 »
Ist aber nicht nur zu komplex das ganze sondern, zumindest bei/für mir/mich, auch so verwirrend das ich mich da nicht rantraue.
MfG FN

Yep, so geht es mir auch.
Cogito ergo sum
"Behauptung ist nicht Beweis." (William Shakespeare)

Gast30751

  • Gast
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #41 am: 15. März 2017, 12:41:29 »
Nach dem ich die Schreiben gelesen habe, finde ich das gar nicht mehr so komplex.

Das JC redet von Sachverhalt A und der deniropl versucht anhand von Sachverhalt B zu argumentieren, dass das so nicht richtig sein kann, obwohl es totaler Quatsch ist.

Das heißt, er bleibt nicht bei der Sache.

Für wen waren die Einladungen vom 06.12.2016 und 29.12.2016?

Was steht in den beiden Einladungen drin bzgl. einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung?

Alles fragen die schon gestellt wurden und noch immer nach einer Antwort schreien!

Aber man kann weiterhin den Auslandsaufenthalt als Entschuldigung dafür nehmen, dass das JC einfach so annimmt, dass ihr nicht im Ortnahenbereich sein würdet, obwohl dort explizit steht, dass es nur VERMUTET wird, das entweder keine Hilfsbedürftigkeit besteht oder aber eben der Ortsnahebereich verlassen wurde.

Das bedeutet für dich lieber deniropl, dass das JC glaubt:

1. IHR SEID NICHT MEHR HILFEBEDÜRFTIG, WEIL IHR EUCH NICHT MELDET

oder

2. DU BEFINDEST DICH AUFGRUND DER VERSÄUMTEN TERMINE UND DEM NICHT REAGIEREN AUF DIE ANHÖRUNG NICHT IM ORTSNAHEN BEREICH

Verstehst du das?

Dieses gilt es zu entkräften in einem Widerspruchsverfahren und hier bist du tatsächlich, wie ich schon schrieb, in der Pflicht auch mal deinen Hintern hoch zu bekommen und nicht nru immer die Schuld beim JC zu suchen, sondern dir auch einmal an die eigene Nase zu fassen. Du hast offenbar alles falsch gemacht was man auch nur im Ansatz hat falsch machen können und solange du nicht mit allen Infos rausrückst, solange wird dieses komplexe Konstrukt, welches du dir da zusammenphantasierst, schlicht und ergreifend nur dazu führen, dass du am Ende mit dem Hintern sprichwörtlich auf den Boden fällst.

Offline deniropl

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 56
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #42 am: 21. März 2017, 22:19:48 »
[...] Für wen waren die Einladungen vom 06.12.2016 und 29.12.2016?

Was steht in den beiden Einladungen drin bzgl. einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung?

Die Einladungen waren fuer mich und meine verlobte war bei Ihren anderen Terminen bei einem anderen SB in einer anderen Stadt... Dass da drin steht dass er VERMUTET ist mir klar, da er keine Beweise dafuer hat, aber als meine Verlobte bei Ihrem sass da sagte Sie dass Direkt, zitat von Ihrem SB" 'achja Ihr verlobter ist ja sowieso im Ausland und nicht Krank und nun muessen Sie dafuer buessen, dass ist schlimm weil kinder scheisse bauen und die Eltern dann kein geld bekommen..."

Desweiteren hab ich zu allen ausser diesen 2 Terminen eine Krankmeldung gehabt. Zum einen der beiden Termine war es einfach zu spaet... ich war Weihnachten bis SIlvester bei Mutter im gleichen Ort und hab meine WOhnung erst nach Silvester wieder betreten, die Einladung wurde 27. verfasst und 29, war schon der Termin, also nichtmal 24 Stunden Zeit dazwischen als der Brief ankam, ich ahb Ihn trotzdem erst Neujahr aus dem Briefkasten gehohlt, dass sind Feiertage und die kommen genau dazwischen mit solchen kurzfrisstigen Terminen.

Auf was hab ich nun anspruch da es wohl schon zu spaet ist. Lohnt sich ein Wohngeldantrag? Zahlt dass Sozialamt die miete wenigstens? Wir bekommen kein cent von nirgendwo mehr! NICHTS NULL! Konten und Mahnungen alles im Minus und die schulden deswegen wachsen von tag zu Tag, ich hab geld geliehen um den Monat zu ueberleben, da kam der vom Stromanbieter und musste ganze 300eur was ich geliehen habe an ENBW abgeben sonnst Strom weg. Zumindest diese Kosten sind nur wegen der falschen angaben vom JC, da angeblich jeden Monat gezahlt wurde, so wie da steht dass was auf unser Konto geflossen ist, was an Vermieter geflossen ist, stand auch jedesmal da was an ENBW geflossen ist, dass ist aber nie angekommen!


Unnötiges Vollzitat gekürzt. / Wolf27
« Letzte Änderung: 22. März 2017, 00:27:37 von Wolf27 »

Offline HansHansen

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 137
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #43 am: 22. März 2017, 06:37:22 »
und meine verlobte war bei Ihren anderen Terminen bei einem anderen SB in einer anderen Stadt
Warum hat Deine Verlobte JC-Termine in einer anderen Stadt  :weisnich:

Zitat von: deniropl am 21. März 2017, 22:19:48
zitat von Ihrem SB" 'achja Ihr verlobter ist ja sowieso im Ausland und nicht Krank und nun muessen Sie dafuer buessen, dass ist schlimm weil kinder scheisse bauen und die Eltern dann kein geld bekommen..."
Wenn das tatsächlich das Zitat von ihrem SB ist, sollte dieser sich dringend auf seine geistige Gesunheit hin untersuchen lassen. Was hat das Ganze denn jetzt mit Kindern und Eltern zu tun? Das liest sich, als wenn Du mit Deiner Mutter verlobt wärst  :weisnich:

Zitat von: deniropl am 21. März 2017, 22:19:48
Desweiteren hab ich zu allen ausser diesen 2 Terminen eine Krankmeldung gehabt. Zum einen der beiden Termine war es einfach zu spaet... ich war Weihnachten bis SIlvester bei Mutter im gleichen Ort und hab meine WOhnung erst nach Silvester wieder betreten, die Einladung wurde 27. verfasst und 29, war schon der Termin, also nichtmal 24 Stunden Zeit dazwischen als der Brief ankam, ich ahb Ihn trotzdem erst Neujahr aus dem Briefkasten gehohlt, dass sind Feiertage und die kommen genau dazwischen mit solchen kurzfrisstigen Terminen.
Einsicht ist der erste Weg zur Besserng. Die Einsicht, dass ein Fehlverhalten Deinerseits vorliegt kann ich jedoch nicht erkennen. Fakt ist, dass Du offensichtlich zwei Termine hintereinander unentschuldigt nicht wahrgenommen hast. Faktist auch, dass Du nicht werktäglich erreichbar warst. Fakt ist auch, dass Du Dir eine nicht genehmigte, längere Ortsabwesenheit gegönnt hast. Lebt Deine Mutter noch in Polen? Dann würde ja sogar die Vermutung des SB zutreffen, dass Du im Ausland warst.


Die Gemengelage ist so verworren, dazu Eure Schulden, Dein Gesundheitszustand. Und es ist nicht persönlich gemeint ... aber um Deinen geistigen und/oder seelischen Zusatand scheint es auch nicht bestens bestellt (Deinen Beiträgen nach zu urteilen).
Das ist sicherlich auch nicht das erste Mal, dass es Probleme gibt, wenn schon das JC den Strom bezahlt.

Da liegt soviel im Argen, dass eine ganzheitliche Beratung und Betreuung drigend notwendig erscheint. Da kann Euch auch kein Internetforum helfen.
Darum meine dringende Bitte: Such Dir Hilfe vor Ort!
Sozialstation, Caritas, Arbeitslosenhilfevereine, Schuldenberatung ... irgendwas. Macht den ersten Schritt.

Offline Birgit63

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2710
Re: h4 sperre trotz krankmeldungen
« Antwort #44 am: 22. März 2017, 07:43:38 »
Nein die Mutter wohnt am gleichen Ort. Trotzdem hätte der TE während des Besuchs bei seiner Mutter dafür sorgen müssen, dass, wenn er zu krank dafür ist, seine Verlobte oder sonst wer, täglich in den Briefkasten schaut. Dazu ist er verpflichtet. Er ist einfach seinen Pflichten nicht nachgekommen. Daran ist er selbst schuld und sonst keiner. Ich sehe hier keine Chance, dass er um die Sanktion herum kommt. Was ich allerdings nicht verstehe ist, dass diese Sanktion auch seine Verlobte betrifft. Also dass das JC die Leistungen auch für seine Verlobte eingestellt hat.