hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Auto geschenkt bekommen vor hartz4  (Gelesen 16785 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BigMama

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4996
  • Für das Können gibt es nur einen Beweis: das TUN!
Re: Auto geschenkt bekommen vor hartz4
« Antwort #15 am: 17. Dezember 2016, 17:14:50 »
Zitat von: crn1 am 17. Dezember 2016, 17:07:44
Dann begründe mir bitte, warum das Mist sein soll, deiner Meinung nach. Ich möchte auch betonen, dass ich hier nicht provozieren möchte.
Eine EGV per VA verstößt nicht grundsätzlich gegen das Grundgesetz.
Eben gerade weil es Vertragsfreiheit in Deutschland gibt, kann niemand dazu gezwungen werden eine EGV zu unterschreiben. Das bedeutet aber nicht, dass keine EGV per VA erlassen werden kann.
Die Welt wird nicht von skrupellosen Verbrechern, finstren Kapitalisten oder machtgierigen Despoten regiert, sondern von einer gigantischen, weltumspannenden RIESENBLÖDHEIT.
Wer´s nicht glaubt, ist schon infiziert.
(Michael Schmidt-Salomon, GBS-Sprecher)

Offline Abby

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 30
Re: Auto geschenkt bekommen vor hartz4
« Antwort #16 am: 17. Dezember 2016, 23:18:41 »
[...] Ich habe jetzt eben Spirit hergenommen (wie gesagt muss nachher mal googeln [...]

Das würde heißen Fahrzeugwert 16.342 - 15.000 (2 x 7.500) = 1.397 Euro

1.397 + 8.000 = 9.397

minus Freibetrag für mich:      4350
minus Freibetrag für ihn:        5400
minus 3 x 750 Euro =             2250
--------------------------------------------
                                             -2.603 die summe könnten wir noch verbraten wenn wir was hätten.

je nachdem was ich später ergoogle passts oder passts nicht. [...]

so also ich  habe gegoogelt. Die Spirit Ausstattung ist sogar noch höher wie das was ich habe. Die nächst niedrigere Ausstattung ist allerding wieder zu wenig, also muss ich wohl bei der höheren Ausstattung "Spirit" bleiben oder sehe ich das falsch.

Wenn ich bei der Spirit Ausstattung bleiben muss, dann stimmt die obere Rechnung oder?

Könnt ihr mir evtl noch behilflich sein für die dazugehörigen §. Denn wie schon geschrieben denke ich wird die gute Tante da drin die 7.500 Euro nicht mal 2 nehmen. Sie sagte ja sollten Sie ein Auto besitzen was über 7.500 Euro an wert muss dieses Verkauft werden. Diese Aussage von Ihr war ja dann schon nicht richtig.

Wie sieht es denn aus mit den Kontoauszügen? Kann mir dazu noch jemand was sagen. Ich habe bereits gefunden das ich verwendungszweck usw schwärzen kann politisch etc. aber kann ich auch diese 2 Posten komplett schwärzen da es sich ja um meine Mutter handelt und nicht um irgendeine überweisung an eine Partei oder so?

Mir geht das ganze Thema irgendwie nicht aus dem Kopf. Da ist mir eines eingefallen auch wenn es hier jetzt nicht zutrifft aber wie würde es denn aussehen wenn er schulden hätte?
Ich habe mal gelernt schulden von einem anderen gehen erst dann auf mich über wenn wir verheiratet wären. was wir aber nicht sind.
Wenn mein Vermögen und Einkommen voll angerechnet und aufgeteilt wird, dann müssten ja rein theoretisch auch die schulden aufgeteilt werden (wenn es welche gäbe) oder?

Desweitern kam mir grad noch eines in den Sinn. Als wir hier eingezogen sind haben wir eine Kostenvereinbarung abgeschlossen bezüglich miete, strom, Telefon, GEZ etc. also alle fixkosten die für die Wohnung anfallen. Den Tipp hab ich damals von der Frau am Telefon beim Strom erhalten, da bei Strom, Telefon,GEZ etc. nur ein Vertragspartner drin stehen kann (da ja nicht verheiratet). Bei allen Sachen bin ich der Vertragspartner. Spielt das evtl auch noch eine Rolle? Ich hoffe das war jetzt kein Detail was mir schon von anfang an hätte einfallen können.

Was mich noch interessieren würde, wie würde denn so eine Vermögensaufteilung innerhalb der Bedarfsgemeinschaft funktionieren. Es steht ja bald Weihnachten vor der Türe. Ich weiß von meinen Eltern das sie uns Geld schenken werden, da sie nicht wussten was Sie uns kaufen sollten. Nicht das das auch noch zum Problem wird.

Hat hier evtl auch noch jemand Erfahrung mit dem Arbeitsamt an sich ob das mit den Bewerbungskosten wirklich komplett gestrichen wurde oder ob das nur nicht mehr publik gemacht wird wie in 2006?

Vielen Dank nochmal im Vorraus. Ich hoffe ich kann heute Nacht besser schlafen und grübel nicht wieder die halbe Nacht.


Unnötiges (Eigen-)Vollzitat gekürzt. / Wolf27
« Letzte Änderung: 06. März 2017, 03:25:12 von Wolf27 »

Offline Schnuffel01

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7612
Re: Auto geschenkt bekommen vor hartz4
« Antwort #17 am: 17. Dezember 2016, 23:37:08 »
Zitat von: Abby am 17. Dezember 2016, 23:18:41
Könnt ihr mir evtl noch behilflich sein für die dazugehörigen §. Denn wie schon geschrieben denke ich wird die gute Tante da drin die 7.500 Euro nicht mal 2 nehmen. Sie sagte ja sollten Sie ein Auto besitzen was über 7.500 Euro an wert muss dieses Verkauft werden. Diese Aussage von Ihr war ja dann schon nicht richtig.



Seite 7, Randziffer 12.24 KFZ, nicht zu berücksichtigendes Vermögen

http://www.harald-thome.de/media/files/SGB%20II%20DA/FH-12---20.08.2012.pdf
"Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt."   Jean-Claude Juncker

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.   Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Gost54321

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 704
Re: Auto geschenkt bekommen vor hartz4
« Antwort #18 am: 18. Dezember 2016, 00:11:22 »
Einkommen, auch Zuwendungen von Verwandten, vermindert grundsätzlich den Bedarf.

Ausnahme:

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__11a.html

Zitat
(5) Zuwendungen, die ein anderer erbringt, ohne hierzu eine rechtliche oder sittliche Pflicht zu haben, sind nicht als Einkommen zu berücksichtigen, soweit
1.
ihre Berücksichtigung für die Leistungsberechtigten grob unbillig wäre oder
2.
sie die Lage der Leistungsberechtigten nicht so günstig beeinflussen, dass daneben Leistungen nach diesem Buch nicht gerechtfertigt wären.

Wo die Grenze gezogen wird, weiß ich nicht. Am besten beim JC angeben, die werden das dann vom Bedarf abziehen.  :empathy:

Dass ihr vom JC als Bedarfsgemeinschaft und VuE-Gemeinschaft geführt werdet, hat grundsätzlich keine Auswirkungen auf das Bürgerliche Gesetzbuch. Euer Rechtsverhältnis untereinander bzw. die Rechte und Pflichten gegenseitig ändern sich dadurch nicht.

Wobei die Gelder, die vom JC gezahlt werden, dann natürlich für Miete usw. verwendet werden müssen.


Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 16995
  • Optionskommune
Re: Auto geschenkt bekommen vor hartz4
« Antwort #19 am: 18. Dezember 2016, 15:17:55 »
 :flag:

Zitat von: Abby am 17. Dezember 2016, 23:18:41
Sie sagte ja sollten Sie ein Auto besitzen was über 7.500 Euro an wert muss dieses Verkauft werden. Diese Aussage von Ihr war ja dann schon nicht richtig
Ja die war falsch und verkaufen musst Du so oder so nicht wenn Du nicht willst. Würde ein überschüssiges Vermögen festgestellt werden hättest Du entweder keinen Anspruch auf ALG 2 oder es würde auf deine Leistungen angerechnet werden und deine Leistungen entsprechend kürzen.
Hier mal den Ratgeber Vermögen da ist es auch bestens erklärt.

Zitat von: Abby am 17. Dezember 2016, 23:18:41
Wie sieht es denn aus mit den Kontoauszügen? Kann mir dazu noch jemand was sagen. Ich habe bereits gefunden das ich verwendungszweck usw schwärzen kann politisch etc. aber kann ich auch diese 2 Posten komplett schwärzen da es sich ja um meine Mutter handelt und nicht um irgendeine überweisung an eine Partei oder so?
:weisnich: da fehlt wohl der wichtigste Teil der Frage deswegen noch ein Ratgeber Kontoauszüge

Zitat von: Abby am 17. Dezember 2016, 23:18:41
Ich habe mal gelernt schulden
Schulden sind bei ALG 2 nicht relevant und erleichtern nichts.

Zitat von: Abby am 17. Dezember 2016, 23:18:41
Den Tipp hab ich damals von der Frau am Telefon beim Strom erhalten, da bei Strom, Telefon,GEZ etc. nur ein Vertragspartner drin stehen kann (da ja nicht verheiratet). Bei allen Sachen bin ich der Vertragspartner. Spielt das evtl auch noch eine Rolle? Ich hoffe das war jetzt kein Detail was mir schon von anfang an hätte einfallen können.
Da Ihr nachweislich eine BG seid hat sich das für Euch erledigt.

Zitat von: Abby am 17. Dezember 2016, 23:18:41
Hat hier evtl auch noch jemand Erfahrung mit dem Arbeitsamt an sich ob das mit den Bewerbungskosten wirklich komplett gestrichen wurde oder ob das nur nicht mehr publik gemacht wird wie in 2006?
Erläutere doch mal die Frage? mir wäre neu das Bewerbungskosten nicht erstattet werden vermutlich meinst Du etwas anderes.

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 39119
Re: Auto geschenkt bekommen vor hartz4
« Antwort #20 am: 18. Dezember 2016, 15:36:35 »
Wie sieht es denn aus mit den Kontoauszügen? Kann mir dazu noch jemand was sagen. Ich habe bereits gefunden das ich verwendungszweck usw schwärzen kann politisch etc. aber kann ich auch diese 2 Posten komplett schwärzen da es sich ja um meine Mutter handelt und nicht um irgendeine überweisung an eine Partei oder so?

Was meinst du mitden 2 Posten schwärzen und was hat das mit deiner Mutter zu tun? Was wie geschwärzt werden darf, kannst du dem von @ Fettnäpfchen verlinkten Ratgeber entnehmen. Beträge werden grundsätzlich nicht geschwärzt, erst recht keine Einnahmen.

Zitat
Was mich noch interessieren würde, wie würde denn so eine Vermögensaufteilung innerhalb der Bedarfsgemeinschaft funktionieren. Es steht ja bald Weihnachten vor der Türe. Ich weiß von meinen Eltern das sie uns Geld schenken werden, da sie nicht wussten was Sie uns kaufen sollten.

Wenn ihr (egal, wer von euch) Geld geschenkt bekommt, wird das als Einkommen angerechnet. Das hat mit der Vermögensaufteilung innerhalb der BG nichts zu tun.

Dann lasst euch lieber Gutscheine schenken, bekommt man ja mittlerweile überall.
Prävention ist keine Hysterie, Ignoranz kein Mut.

Vergesst die Achse des Bösen, es ist die Achse des Blöden, die uns das Genick brechen wird.

Offline Abby

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 30
Re: Auto geschenkt bekommen vor hartz4
« Antwort #21 am: 19. Dezember 2016, 21:00:01 »
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Links.

Erläutere doch mal die Frage? mir wäre neu das Bewerbungskosten nicht erstattet werden vermutlich meinst Du etwas anderes.
Im Jahre 2006 habe ich vom Arbeitsamt also bei ALG 1 die Kosten für eine Bewerbung erstattet bekommen. Das waren pro Bewerbung 5 Euro. Ich musste eine Liste ausfüllen wann und an wen ich die Bewerbung geschickt habe (je nachdem ob schon ne Absage da war musst ich das auch dazu schreiben) und dann habe ich das Geld erstattet bekommen zum ALG 1.

Dieses mal hatte ich auch nachgefragt, ob ich denn noch so eine Liste für die Bewerbungskosten haben könnte, hierauf meinte die nette Frau diese Listen und diese Erstattung gäbe es nicht mehr.
Nachdem ich nun auf der Eingliederungsvereinbarung vom Landratsamt gesehen hab, dass die die Kosten für eine Bewerbung erstattet werden, wäre eben meine Frage ob das jemand weiß das es beim ALG 1 eingestellt worden ist oder ob die nur nicht die Listen rausrücken wollen.

Zitat von: Sheherazade
Was meinst du mitden 2 Posten schwärzen und was hat das mit deiner Mutter zu tun? Was wie geschwärzt werden darf, kannst du dem von @ Fettnäpfchen verlinkten Ratgeber entnehmen. Beträge werden grundsätzlich nicht geschwärzt, erst recht keine Einnahmen.
ok vielen Dank. Denen hat ja eigentlich (also meiner Meinung nach) das nix anzugehen wie meine Mutter heißt und was ich da für Sie überwiesen habe und in welcher Höhe. Denn meine Mutter hat ja mit dem Leistungsbezug nix zu tun.

Zitat von: Sheherazade
Wenn ihr (egal, wer von euch) Geld geschenkt bekommt, wird das als Einkommen angerechnet. Das hat mit der Vermögensaufteilung innerhalb der BG nichts zu tun.

Dann lasst euch lieber Gutscheine schenken, bekommt man ja mittlerweile überall.
ok vielen Dank habe das schon mit meiner Mutter geklärt, Sie wird uns Gutscheine besorgen.

Heute sind wir rumgefahren und haben von den Banken diese ganzen Gesamtaufstellung oder wie das heißt geholt. Hierbei sind wir beide erschrocken. Mein Freund hat bei einer Bank wo wir wussten das ein Sparbuch besteht (mit unter 10 Euro) noch Anteile von der Bank. Hiervon wusste er noch nicht mal was. Nach langen recherchen und rumtelefonieren haben wir in Erfahrung gebracht, dass das damals (im Jahre 1990) sein Vater für Ihn gemacht hat. Hier wird kein Jahresauszug oder so verschickt somit wusste er davon nix.

Nun könnte es je nachdem wie die das Auto anrechnen sehr eng werden was den Freibetrag betrifft. Wäre es ratsam noch was auf den kleinen zu überschreiben? Der kleine hat nur ein Sparbuch mit 20 Euro drauf. Wenn ja wie stellen wir das am besten an? Einfach nur ein Schreiben aufsetzen, das ..... das .... vermacht oder muss das direkt auf den Namen vom kleinen umgeschrieben werden?

Heute kam noch ein Brief von dem Landratsamt mit einer Checkliste die damals nicht dabei war.

Die Checkliste beinhaltet folgende Punkte:

- Personalausweis / Pass (auch Kinderausweise)

Hier habe ich bereits gelesen, das die keine Kopie machen dürfen, bei der Antragstellung haben die allerdings eine Kopie davon gemacht, bzw. den Ausweis eingescannt. Kann man hier dagegen noch was machen und warum wollen die den nochmal?

- Krankenkassenkarte / Mitgliedsbescheinigung

Am Telefon sagte Sie mir, dass wir beides bringen müssten, aber so wie ich das bei euch im Forum gelesen habe, reicht eines davon. Somit war das ja schon wieder eine falsche Aussage von ihr oder?

- Sozialversicherungsausweis

reicht hier nur die Vorlage? Denn Sie sagte auch wieder am Telefon Sie will eine Kopie davon haben. Im Antrag gibts es ja extra ein Feld für die Sozialversicherungsnummer und laut eurer Liste ist der Ausweis an sich nicht nötig

- Geburtsurkunde (bei Neugeborenen)

Warum denn die Geburtsurkunde, wenn der kleinen den Kinderreisepass hat?

- Scheidungsurteil

Laut eurem Thread geht die nur der passus Unterhalt was an. Wenn hierzu allerdings nichts in dem Scheidungsurteil geschrieben steht (ich habe zumindest nichts gelesen) und damals auch vereinbart wurde, das keiner dem anderen Unterhalt zahlen muss, wie verhält sich das dann? (Mein Freund ist geschieden)

- aktuelle Meldebescheinigung

Wieso benötigen die denn noch eine aktuelle Meldebescheinigung, wenn alles bereits im Ausweis steht? Läuft das nicht unter dieser Doppelerhebung?

- aktuellen Wert vom Auto

wurde handschriftlich dazu geschrieben, den werde ich aus dem Portal ausdrucken

- Kindergeldbescheid

Wieso brauchen die denn noch den Kindergeldbescheid, die sehen doch auf den Kontoauszügen, dass hier immer das Kindergeld eingeht? Laut eurem Thread ist dies ja auch wieder nicht nötig.

- Bescheid über das Arbeitslosengeld

Reicht denen das hier nicht auch wieder was auf dem Kontoauszug zu sehen ist? Ich habe heute vom Arbeitsamt telefonisch erfahren, dass ich bei denen eigentlich schon abgemeldet bin durchs Landratsamt, obwohl ja noch gar nichts vorliegt. Dürfen die das denn eigentlich. Das Arbeitslosengeld soll ich aber weiter von denen beziehen.

- KFZ-Haftpflichtversicherung

Muss ich hier den ganzen Versicherungsschein abliefern oder kann ich mir auch einfach nur eine Bescheinigung über die KFZ-Haftpflicht von der Versicherung ausstellen lassen? Denn eigentlich geht die ja nix an wie hoch meine SF-Jahre und der Versicherungsschutz etc. ist oder?

- KFZ-Schein

- Kontoauszüge aller Konten der letzten 3 Monate bis zur Antragsabgabe

Kann ich die jetzt schon ausdrucken ist zwar dann nicht genau das Datum der Antragsabgabe aber alles am gleichen Tag machen oder holen von der Bank kann ich auch wieder nicht machen?

- Konten- / Finanzübersicher aller Banken

Dann brauch ich doch eigentlich die Kontoauszüge nicht mehr oder?

- Sparbuch, Sparbriefe mit aktueller Wertstellung
- Wertpapiere, Aktien, Fonds
- Lebensversicherung mit Höhe/Laufzeit und aktuellem Rückkaufswert sowie der einbezahlten Beiträge
- Riesterrente
- Bausparvertrag mit letztem Kontoauszug
- Darlehnes- / Kreditvertrag
- Insolvenzbeschluss

Ich dachte Schulden spielen hier keine rolle, wieso wollen Sie das dann haben? Gut die letzten Punkte treffen eh nicht alle zu aber trotzdem?

Wäre nett, wenn ihr das nochmal prüfen könnt, ob ich auch wirklich nichts übersehen hab, was die nicht dürfen. Wenn es doch soviele Unterlagen gibt, die die gar nicht haben dürfen, könnt ihr mir nen Tipp geben wie wir das denen am besten sagen oder schreiben?

Wisst ihr denn auch ob evtl ein Vorschuss möglich ist? Mein Freund braucht seine Tabletten und aktuell ist kein Geld mehr da, da wir den Monat nur von meinem Geld über die runden kommen müssen.

Was mich noch interessiert ist, gibt es denn auch einen Mehrbedarf für bestimmte Medikamente die er täglich nehmen muss, die er aber privat bezahlen muss da er die gesetzlichen nachweislich nicht verträgt? Bisher hab ich nur was gelesen von Ernährung oder Diabetis oder so?

Vielen Dank nochmal im Vorraus.


Zitat gekürzt und korrekt zugeordnet. / Wolf27
« Letzte Änderung: 06. März 2017, 03:33:53 von Wolf27 »

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 16995
  • Optionskommune
Re: Auto geschenkt bekommen vor hartz4
« Antwort #22 am: 20. Dezember 2016, 12:13:00 »
 :flag:

Mal schauen was ich alles beantworten kann.

Bewerbungskosten sind beim ALG 2 zu ersetzen. Normal ist das in der EinV geregelt, wenn nicht, aus welchen Gründen auch immer, empfiehlt es sich sämtliche relevanten Quittungen zu sammeln.
Beim ALG 1 gibt es, glaube ich zumindest aus der Erinnerung heraus, Einschränkungen wenn z.B viele Euro`s ALG 1geleistet werden.
Eine Liste kann man auch selber erstellen wenn das JC keine hat.

Zitat von: Abby am 19. Dezember 2016, 21:00:01
ok vielen Dank. Denen hat ja eigentlich (also meiner Meinung nach) das nix anzugehen wie meine Mutter heißt und was ich da für Sie überwiesen habe und in welcher Höhe. Denn meine Mutter hat ja mit dem Leistungsbezug nix zu tun.
Was die Beträge angeht liegst Du falsch.

Zitat von: Abby am 19. Dezember 2016, 21:00:01
Nun könnte es je nachdem wie die das Auto anrechnen sehr eng werden was den Freibetrag betrifft. Wäre es ratsam noch was auf den kleinen zu überschreiben? Der kleine hat nur ein Sparbuch mit 20 Euro drauf. Wenn ja wie stellen wir das am besten an? Einfach nur ein Schreiben aufsetzen, das ..... das .... vermacht oder muss das direkt auf den Namen vom kleinen umgeschrieben werden?
das ..... das .... vermacht
Du schreibst so viel und dann so etwas wichtiges was man nicht verstehen kann. Die paar Wörter hätten auch nichts mehr ausgemacht.
Ich würde halt den Maximalen Freibetrag, abzüglich der 20.-, abheben und dann auf das Konto vom Kind einzahlen.
Was den Freibetrag danach angeht  :weisnich: kommt ja auf das Vermögen durch die dazugekommenen Bankanteile an.

Zitat von: Abby am 19. Dezember 2016, 21:00:01
Hier habe ich bereits gelesen, das die keine Kopie machen dürfen, bei der Antragstellung haben die allerdings eine Kopie davon gemacht, bzw. den Ausweis eingescannt. Kann man hier dagegen noch was machen und warum wollen die den nochmal?

Einen Antrag stellen zur Löschung/Vernichtung aus der elektronischen und der Papier Akte.
Benötigt zur Personalienfeststellung.
Zitat von: Abby am 19. Dezember 2016, 21:00:01
- Krankenkassenkarte / Mitgliedsbescheinigung
Die Mitgliedsbescheinigung ist m.M.n. die bessere Lösung
Am Telefon sagte Sie mir, dass wir beides bringen müssten, aber so wie ich das bei euch im Forum gelesen habe, reicht eines davon. Somit war das ja schon wieder eine falsche Aussage von ihr oder?
Ja ist es, dass kommt oft vor. Bei Optionskommunen besonders gern.

Zitat von: Abby am 19. Dezember 2016, 21:00:01
- aktuelle Meldebescheinigung

Wieso benötigen die denn noch eine aktuelle Meldebescheinigung, wenn alles bereits im Ausweis steht? Läuft das nicht unter dieser Doppelerhebung?
weil Du noch einen Zweitwohnsitz haben könntest.

Zitat von: Abby am 19. Dezember 2016, 21:00:01
- Konten- / Finanzübersicher aller Banken

Dann brauch ich doch eigentlich die Kontoauszüge nicht mehr oder?
Doch die Konten/Finanzübersicht ist etwas anderes.

Zitat von: Abby am 19. Dezember 2016, 21:00:01
Ich dachte Schulden spielen hier keine rolle, wieso wollen Sie das dann haben? Gut die letzten Punkte treffen eh nicht alle zu aber trotzdem?
:weisnich: wahrscheinlich geht es da um Fälle von selbstgenutzten Eigentumswhg. die noch nicht abbezahlt sind und da die KDU Berechnung eine andere ist.

Zitat von: Abby am 19. Dezember 2016, 21:00:01
Wäre nett, wenn ihr das nochmal prüfen könnt, ob ich auch wirklich nichts übersehen hab, was die nicht dürfen. Wenn es doch soviele Unterlagen gibt, die die gar nicht haben dürfen, könnt ihr mir nen Tipp geben wie wir das denen am besten sagen oder schreiben?
**Gegen Forderungen die nicht Leistungsrelevant sind kannst Du ein Schreiben aufsetzen in denen Du Ihnen das erklärst. Hier ist der passende Ratgeber Welche Dokumente & Nachweise darf das JobCenter fordern?
unten im Anhang ein Muster von Wolf27

Zitat von: Abby am 19. Dezember 2016, 21:00:01
Wisst ihr denn auch ob evtl ein Vorschuss möglich ist? Mein Freund braucht seine Tabletten und aktuell ist kein Geld mehr da, da wir den Monat nur von meinem Geld über die runden kommen müssen.
Da kommt es auf das Barvermögen an und ob es länger dauert mit der Feststellung zur Leistung. Wenn nicht genug vorhanden dann muss ein Antrag dazu gestellt werden. Leistungspflicht des Leistungsträgers
Zitat
Ist zur Feststellung der Anspruchsvoraussetzungen erkennbar längere Zeit erforderlich, muss der Leistungsträger gemäß § 40 Abs. 2 Nr. 1 SGB II i.V.m. § 328 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 und Satz 2 SGB III auf Antrag des Betroffenen über die Leistung vorläufig entscheiden. Dieser Antrag ist an keine Frist gebunden.

Was ich nicht beantwortet habe weiß ich entweder nicht oder es fällt unter dass mit dem **

MfG FN

[gelöscht durch Administrator wegen Erreichen der Speicherfrist]
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 39119
Re: Auto geschenkt bekommen vor hartz4
« Antwort #23 am: 20. Dezember 2016, 12:47:33 »
Zitat von: Abby am 19. Dezember 2016, 21:00:01
Nun könnte es je nachdem wie die das Auto anrechnen sehr eng werden was den Freibetrag betrifft. Wäre es ratsam noch was auf den kleinen zu überschreiben? Der kleine hat nur ein Sparbuch mit 20 Euro drauf. Wenn ja wie stellen wir das am besten an? Einfach nur ein Schreiben aufsetzen, das ..... das .... vermacht oder muss das direkt auf den Namen vom kleinen umgeschrieben werden?
das ..... das .... vermacht
Du schreibst so viel und dann so etwas wichtiges was man nicht verstehen kann. Die paar Wörter hätten auch nichts mehr ausgemacht.
Ich würde halt den Maximalen Freibetrag, abzüglich der 20.-, abheben und dann auf das Konto vom Kind einzahlen.

Oder Aktien im derzeit passenden Wert auf das Kind umschreiben lassen. Ich meine gelesen zu haben, dass das Vermögen aus Bausparverrtag und Aktien besteht, sonst kein oder kaum Barvermögen.
Prävention ist keine Hysterie, Ignoranz kein Mut.

Vergesst die Achse des Bösen, es ist die Achse des Blöden, die uns das Genick brechen wird.

Offline Abby

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 30
Re: Auto geschenkt bekommen vor hartz4
« Antwort #24 am: 20. Dezember 2016, 13:49:34 »
Vielen Vielen Dank für die ganzen Antworten.

Ja das Vermögen, ist nur im Auto, Aktien, Bausparer und den Anteilen bei der Bank vorhanden.

Von allen Sparbüchern zusammengerechnet mit dem Kind kommen wir auf einen Betrag von ca. 40 Euro. Girokonto ist auf 0 Euro bzw. schon in den miesen.

Dann werd ich mir als Abendlecktüre die links und die schreiben alle vornehmen.

Vielen Vielen Dank nochmal an alle ihr seit klasse.

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 16995
  • Optionskommune
Re: Auto geschenkt bekommen vor hartz4
« Antwort #25 am: 20. Dezember 2016, 14:09:09 »
 :flag:

Bei Aktien kenne ich mich nicht aus da habe ich keinen Tipp auuser bei der Bank nachfragen oder was u.U. hier noch kommt

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline Abby

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 30
Re: Auto geschenkt bekommen vor hartz4
« Antwort #26 am: 01. März 2017, 20:47:04 »
Servus zusammen,

es ist schon eine weile her, aber nun endlich haben wir einen Bescheid bekommen.

Leider einen Ablehnungsbescheid, da wir angeblich mehr vermögen besitzen.

Nachdem ich nun das Berechnungsblatt angefordert habe und dieses überprüft habe sind mir folgenden Punkte aufgefallen die falsch sind. Ich hoffe ihr könnt mir hier erneut helfen wie ich nun hier am besten vorgehe.

In dem Berechnungsblatt sind 3 spalten aufgeführt. Mein Freund, meine wenigkeit und mein Sohn.

Ein Girokonto und vermutlich der Bausparer meines Sohnes sind in der spalte von meinem Freund aufgeführt (vermutlich deswg. weil der Betrag der da angegeben worden ist nirgendwo in den eingereichten Unterlagen auftaucht). Da hier bei beidem mein Sohn der Kontoinhaber ist müssen die doch in seiner Spalte aufgeführt werden oder?

Die Geschäftsanteile meines Sohnes sind in meiner spalte aufgeführt. Auch hier ist mein Sohn der Kontoinhaber. Die müssten doch dann auch in der spalte meines sohnes stehen und nicht bei mir oder?

Desweiteren nun das leidige Thema Auto.

Laut DAT hat das Auto ein Wert von 16.007 Euro. In der Tabelle ist das Auto nur bei mir eingetragen und zwar mit 8.507 Euro. (Wenn ich richtig rechne 16.007 Euro - 7.500 Euro)
Wieso haben die hier bei meinem Freund das Auto bzw den Freibetrag nicht angerechnet? Oder spielt es nun doch eine Rolle ob er einen Führerschein hat oder nicht? Wenn ich mich recht erinnere hatte ich hier damals schon erwähnt das er keinen Führerschein hat.

Und der letzte Punkt der mir aufgefallen ist, ist das die 750 Euro für notwendige Anschaffungen von meinem Sohn nicht auf uns übertragen worden sind sowie Urgestein damals schrieb.

Ich hoffe ihr könnt mir hier nochmal weiterhelfen und mir nun Tips geben wie ich nun weiter vorgehe.

Widerspruch schreiben das ist klar aber muss ich hier dann so eine Tabelle anfertigen die ich dann mit den Daten eintrage so wie es meiner Meinung nach richtig ist oder muss ich die einzelnen Punkte in dem widerspruchsschreiben aufführen? Muss ich noch irgendwelche Gesetzestexte zitieren oder so?

Vielen Dank schon mal im Vorraus

Grad als ich den Text hier gesendet habe ist mir aufgefallen in dem Ablehnungsschreiben vom 20.02.2017 ist ein Betrag von 1.946,00 Euro zuviel angegeben worden (also das wir 1946,00 Euro vermögen zuviel haben). Hier war die Anlage das Berechnungsblatt nicht dabei. Das habe ich dann angefordert und heute traff eben der Ablehnungsbescheid vom 23.02.2017 ein. In dem steht das der Bescheid vom 20.02.2017 aufgehoben wurde und durch den vom 23.02.2017 ersetzt wird. Allerdings steht hier nun auf der zweiten Seite das wir nun 2.026,44 Euro zuviel haben (also das wir 2.026,44 Euro vermögen zuviel haben) und hier ist eben auch das Berechnungsblatt dabei.

Wie kann denn bitte sowas sein, dass wir aufeinmal innerhalb von 3 Tagen nun 80,44 Euro mehr Vermögen haben??

sorry das ich nun nochmal bearbeiten muss.

Auf der zweiten Seite steht folgendes geschrieben:

Das zu berücksichtigende Vermögen in Form von Barbeträgen bzw. sonstigen Geldwerten (§ 12 SGB II) überschreitet die in Ihrem Fall maßgebliche Vermögensfreigrenze von 15.100 Euro um 2.026,44 Euro sodass auf Grund der Vermögensverhältnisse Leistungen nicht gewährt werden kann.

Laut der Rechnung setzten sich die 15.100 Euro wie folgt zusammen: mein Freund 5.400 Euro, ich 4.350, sohn 3.100 Euro + jeweils 750 Euro.
Entweder liegt es nun am meiner Erkältung die ich habe oder ich hab damals doch was nicht richtig verstanden. Ich dachte die 3.100 Euro dürfen auf uns erwachsene nicht übertragen werden?

So nun aber hoffentlich endgültig schluss mit bearbeiten. :)
« Letzte Änderung: 01. März 2017, 21:08:55 von Abby »

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 16995
  • Optionskommune
Re: Auto geschenkt bekommen vor hartz4
« Antwort #27 am: 02. März 2017, 16:46:28 »
 :flag:

Berechnungen und ich ist ein NoGo.
Allerdings solltest Du den Bescheid einstellen um das von den Usern kontrollieren zu lassen die da kein Problem damit haben.

Die Mühe einer Tabelle würde ich mir nicht machen sondern das so schreiben wie Du es hier geschildert hast.

Auch das Vergessen wurde den Freibetrag des privilligiertem Vermögen in Form Kfz. nicht auf deinen Freund angerechnet wurde, wenn es so ist wie du geschrieben hast.

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline Abby

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 30
Re: Auto geschenkt bekommen vor hartz4
« Antwort #28 am: 04. März 2017, 13:18:58 »
Bitte entschuldigt, aber dieser verdammte 2 März gehört in meinen Augen aus dem Kalender gestrichen.

Erst ging bzw. geht der Drucker und Scanner nicht mehr dann beim Einkaufen knick ich auch noch mit dem Fuss um und lande im Krankenhaus. Naja nun spazieren wir halt auf Krücken.

Ich habe euch in einer Excel Tabelle alle Daten so abgeschrieben wie Sie auf dem Berechnungsblatt stehen. Bitte seit nicht böse aber Namen, Geburtsdaten und Kontonummern die drauf vermerkt waren hab ich weggelassen.

Unter dieser Berechnung findet Ihr meine Berechnung mit den richtigen Werten und auch mit dem Auto wie es hier gesagt/geschrieben worden ist.

Ich hoffe Ihr könnt das alles verstehen und mir weiterhelfen.

Vielen Dank schon mal im Vorraus.

[gelöscht durch Administrator wegen Erreichen der Speicherfrist]

Offline Abby

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 30
Re: Auto geschenkt bekommen vor hartz4
« Antwort #29 am: 05. März 2017, 11:19:47 »
Nicht das das Hauptproblem noch unter geht  :smile: :help:

Ich habe soeben das Forum nach Neuigkeiten etc durchstöbert.

Wenn ich das richtig gelesen habe und wir einen positiven Bescheid hätten, dann könnte ich die Nebenkostennachzahlung für die alte Wohnung erstattet bekommen (die ist mir im Dezember zugegangen) oder? Ich laufe hier ja als Partnerin in der Bedarfsgemeinschaft und die Nebenkostsennachzahlung läuft auf meinen Namen. Es handelt sich hier um knapp 72 Euro.

Normalerweise sind ja Müllgebühren in der Nebenkostenabrechnung enthalten, aber hier in der Wohnung nicht. Hier kommt/kam im Januar der Brief der Vermieterin, dass wir 180 Euro fürs ganze Jahr zahlen sollen und danach erhalten wir die neue Müllplaktette. (Hier kann jeder frei wählen welche Tonne er haben will (60 L, 120 L, 240 L) und wann die geleert werden soll ( wöchentlich, 14-tägig) und entsprechend richtet sich der Preis) Müssen diese Gebühren auch übernommen werden oder auch nur wenn ein positiver Bescheid vorliegt?
Da diese ja im vorraus bezahlt werden müssen, werden wir für Dezember keine Erstattung erhalten oder?

Das nächste gehört hier evtl nicht so richtig rein, aber weiß jemand wann die Nebenkostenabrechnung erstellt wird, bzw. bis wann die bei uns sein müsste? Leider kann ich im Mietvertrag etc nichts finden, wann der Abrechnungszeitraum ist, also 01.01.-01.01 oder 01.04.-01.04 oder so.
Die Nachbarn hier wissen auch nichts, da die nie regelmäßig kommt. Die einen Nachbarn wohnen seit September oder Oktober 2015 hier und haben noch keine Abrechnung erhalten.
Die Vermieterin sagte damals bei Wohnungsübergabe nur zu den alten Mietern (die sind zum 31.12.2015 raus) sie würden die Nebenkostenabrechnung mitte 2017 erhalten. Ist das nicht ein wenig spät?
Evtl. weiß das auch noch jemand, darf die Vermieterin eine Kopie des Privathaftpflicht- und Hausratvertrages verlangen? Im Internet habe ich leider nur unterschiedliche Aussagen gefunden und beim Mieterschutzbund erreiche ich seit Tagen keinen. Die Leitungen sind immer besetzt.  :sad: Ich werde es auf alle Fälle weiter beim Mieterschutzbund probieren falls das hier niemand weiß.

Aber bitte nicht das eigentliche Thema vergessen, dass liegt mir sehr sehr schwer im Magen. Würde der Opa uns nicht immer zum essen einladen, den Einkauf zahlen und Klamotten zahlen, dann wären wir schon lang am Ende... Meine Nerven sind schon am Ende.


Unnötiges (Eigen-)Vollzitat entfernt. / Wolf27
« Letzte Änderung: 06. März 2017, 03:38:14 von Wolf27 »