Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Jobverlust > Sanktion  (Gelesen 838 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 00112233

  • neu dabei
  • Beiträge: 3
Jobverlust > Sanktion
« am: 14. Januar 2017, 19:04:23 »
Ich war h4, hab jetzt seit paar monaten einen job.
Das JC fördert den job, also den Arbeitgeber, nicht mich...
Ich vermute mal stark das mitdem Ende der förderung, was auch zufälligerweise das Ende der probezeit ist, auch mein job weg ist.

War da nichtmal was mit 3 Monate sperre bei jobverlust?
Wie kann ich die sanktion/sperre verhindern?

Wie funktioniert das denn wenn es nicht klappt?
Bekomme ich 3 Monate kein Geld?
Denn dann kann ich ja nix mehr bezahlen (strom, gas, miete, essen, internet), und würde in die totale schuldenfalle reinrutschen.

Offline Angela1968

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9261
Re: Jobverlust > Sanktion
« Antwort #1 am: 14. Januar 2017, 19:12:32 »
Nur wenn Du selbst kündigst oder der AG Dir mit dem Kündigungsschreiben "bescheinigt" das Du schuld bist an der Kündigung bekommst Du ene Sanktion/Sperre.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe