Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Bedarfsgemeinschaft, Freibetrag für Azubi, Praktikum  (Gelesen 722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast42599

  • Gast
Bedarfsgemeinschaft, Freibetrag für Azubi, Praktikum
« am: 27. Februar 2017, 14:08:31 »
Ich grüße euch,
leider bin ich seit letztem Jahr August, auf eine Bedarfsgemeinschaft angewiesen. Meine Frau bezieht ALG 1 und ich mit unserer Tochter Bedarfsgemeinschaft. Da die Tochter jedoch eine Ausbildung an einer Privaten Akademie vollzieht, bezahlen wir derzeitig noch die Ausbildungskosten.
Da jedoch die Ausbildung 2 unterschiedliche Praktikumsplätze vorschreibt, sind wir alle bemüht damit sie auch einen Bezahlten Praktikumsplatz erhält. Der 1. PP war leider ohne Lohn und den 2. PP wird sie voraussichtlich im März beginnen.
Meine Frage wäre wie folgt: fällt sie aus der BG aus, da sie dann eine Entlohnung bekommt für bestimmte Zeit (Praktikum Laufzeit 6 Monate) oder wird diese Entlohnung mit eingerechnet bzw. mitberücksichtigt bei der Berechnung vom AMT.
Vielen Herzlichen Dank für euer Feedback und Unterstützung
Grüße
Alexander   

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 41899
Re: Bedarfsgemeinschaft, Freibetrag für Azubi, Praktikum
« Antwort #1 am: 10. März 2017, 13:08:39 »
Zitat von: Gast42599 am 27. Februar 2017, 14:08:31
leider bin ich seit letztem Jahr August, auf eine Bedarfsgemeinschaft angewiesen.
Du meinst sicher ALG II.

Zitat von: Gast42599 am 27. Februar 2017, 14:08:31
Meine Frau bezieht ALG 1 und ich mit unserer Tochter Bedarfsgemeinschaft.
Das geht nicht. Wenn dann gehört ihr alle 3 zur einer BG.

Zitat von: Gast42599 am 27. Februar 2017, 14:08:31
fällt sie aus der BG aus, da sie dann eine Entlohnung bekommt für bestimmte Zeit (Praktikum Laufzeit 6 Monate) oder wird diese Entlohnung mit eingerechnet bzw. mitberücksichtigt bei der Berechnung vom AMT.
Das Einkommen, welches deine Tochter erhält, wird nur bei deiner Tochter als Einkommen angerechnet, abzüglich Freibeträgen.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.