Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: ALG 2 und Studienabschluss  (Gelesen 1519 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast42636

  • Gast
ALG 2 und Studienabschluss
« am: 03. März 2017, 22:48:11 »
Hallo zusammen,
Ich habe am 12.10.2016 einen Antrag auf ALG 2 gestellt. Zum damaligen Zeitpunkt war ich noch Student. Am 29.11.2016 habe ich mein Studium nachweisbar abgeschlossen. So habe ich ALG 2 ab 29.11.2016 bewilligt bekommen, mit dem Verweis auf Paragraph 7 Absatz 5 SGB 2. Nun meine Frage: Müsste ich nicht laut Paragraph 37 SGB 2 den gesamten November bewilligt bekommen? Denn "der Antrag wirkt auf den ersten eines Monate zurück". Die beiden Paragraphen sind in diesem Zusammenhang etwas widersprüchlich.
Ich hoffe das jemand Licht in mein Dunkel bringen kann 😅

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 54504
Re: ALG 2 und Studienabschluss
« Antwort #1 am: 03. März 2017, 22:56:10 »
Wenn taggenau ein Ausschlussgrund (hier wohl 17) aus ALG II besteht, ist auch taggenau zu rechnen.
Ob der Ausschlussgrund Studium nach der Gesetzesänderung von  8.2016 noch bestand hat, müsste bitte ein anderer beantworten.
« Letzte Änderung: 03. März 2017, 23:31:57 von coolio »
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Floeti

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1011
Re: ALG 2 und Studienabschluss
« Antwort #2 am: 03. März 2017, 23:23:10 »
Was genau ist am 29.11.16 passiert?

Seit der BAföG-Änderung gilt ein Hochschulstudium nicht mehr mit dem Tag der letzten Prüfungsleistung als beendet sondern mit Ablauf des Monats, in dem das Gesamtergebnisses des erfolgreich abgeschlossenen Ausbildungsabschnitts bekannt gegeben wird. Alternativ spätestens mit Ablauf des zweiten Monats nach dem Monat, in dem die letzte Prüfung abgelegt wurde. So oder so bestand also eigentlich frühestens ab 1.12. ein Anspruch auf ALG II und nicht rückwirkend zum ersten des Monats, da das Studium für den gesamten November zumindest dem Grunde nach Bafög-förderungsfähig war.

Gast42636

  • Gast
Re: ALG 2 und Studienabschluss
« Antwort #3 am: 03. März 2017, 23:46:20 »
Am 29.11. habe ich meine Masterarbeit abgegeben und mir eine entsprechende Bestätigung vom Prüfungsamt geben lassen. Diese Bestätigung dann beim Jobcenter abgegeben. Daraufhin eine Bewilligung ab 1.12. bekommen. Daraufhin habe ich einen Widerspruch mit Verweis auf Paragraph 37 geschrieben und vor kurzem eine Bewilligung ab 29.11. bekommen.
Wie es aussieht hätte ich die Bewilligung ab 29.11. gar nicht bekommen dürfen oder? 😅
Ändert an der ganzen Geschichte die Tatsache etwas, dass ich für November Bafög auf Darlehen bekommen habe ( wegen überschreiten der Förderungshöchstdauer), das ich im Januar ausbezahlt bekommen habe?

Offline Floeti

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1011
Re: ALG 2 und Studienabschluss
« Antwort #4 am: 03. März 2017, 23:58:43 »
Zitat von: Gast42636 am 03. März 2017, 23:46:20
Wie es aussieht hätte ich die Bewilligung ab 29.11. gar nicht bekommen dürfen oder?
Meiner Meinung nach nicht.

Zitat von: Gast42636 am 03. März 2017, 23:46:20
Ändert an der ganzen Geschichte die Tatsache etwas, dass ich für November Bafög auf Darlehen bekommen habe ( wegen überschreiten der Förderungshöchstdauer), das ich im Januar ausbezahlt bekommen habe?
Nein, nur dass das Darlehen vermutlich auf deinen Leistungsbedarf im Januar angerechnet wird.

Gast42636

  • Gast
Re: ALG 2 und Studienabschluss
« Antwort #5 am: 05. März 2017, 11:28:11 »
Im Januar ist mein Anspruch so oder so erloschen, wegen Aufnahme einer Beschäftigung.
Vielen Dank für die Informationen!