Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Hartz4 und Steuererstattung  (Gelesen 1379 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast42645

  • Gast
Hartz4 und Steuererstattung
« am: 05. März 2017, 16:15:42 »
Hallo,
mich beschäftigt derzeit meine Steuererklärung für 2016 :flag:.

Vom 12.01. bis 15.04.16 sowie vom 10.09. bis 31.12.16 war ich als Teilzeitkraft eingestellt. Die restlichen Zeiten habe ich die Regelsätze vom Jobcenter bezogen. Während der Teilzeitarbeit musste ich nicht aufstocken.
Meine Einnahmen aus der Tätigkeit in diesen 6,5 Monaten betrugen 11400.- Brutto, davon gezahlte Lohnsteuer etwa 1030.-.
Kinder-oder andere Freibeträge habe ich nicht. Einfache entfernung zum Job waren 14km. Ca. 250.- musste ich in Arbeitskleidung investieren.

Kann mir wer sagen, ob es sich lohnt da eine Steuererklärung zu machen?
Google sagt mir so vieles, das ich jetzt völlig verwirrt bin.
Evtl bin ich auch einfach nur zu Dumm :schaem:

Wäre Dankbar für eine simple Info

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 34730
Re: Hartz4 und Steuererstattung
« Antwort #1 am: 05. März 2017, 16:26:36 »
Bist du jetzt im Leistungsbezug?
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Gast42645

  • Gast
Re: Hartz4 und Steuererstattung
« Antwort #2 am: 05. März 2017, 16:31:51 »
Oh, vergessen...
Ja seit 01.01.17 wieder im Leistungsbezug, allerdings habe ich zum 01.04.17 wieder eine Anstellung gefunden, diese allerdings wieder nur für 3 Monate befristet

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8842
Re: Hartz4 und Steuererstattung
« Antwort #3 am: 05. März 2017, 16:38:30 »
dann schnell...
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Gast42062

  • Gast
Re: Hartz4 und Steuererstattung
« Antwort #4 am: 05. März 2017, 17:25:20 »

Offline Jeanna

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 248
Re: Hartz4 und Steuererstattung
« Antwort #5 am: 05. März 2017, 17:35:03 »
Die Steuererklärung lohnt sich bestimmt. Und es wäre günstig, wenn Du die Steuererstattung in der Zeit erhältst, in der Du keine Leistungen vom JC beziehst. Dann kannst Du sie anrechnungsfrei behalten.

Gast42062

  • Gast
Re: Hartz4 und Steuererstattung
« Antwort #6 am: 05. März 2017, 18:03:19 »
Das nicht so schöne bei allen ist das die Vorauszahlungen ob bei Betriebs-Heizkosten oder Steuerrückerstattungen es immer Einkommen ist. :weisnich:

Gast42645

  • Gast
Re: Hartz4 und Steuererstattung
« Antwort #7 am: 05. März 2017, 18:11:58 »
Mmhhh....
Wenn ich es jetzt richtig verstehe, warte ich am besten noch 2-3 Wochen mit der Steuererklärung damit ich die Rückzahlung dann nicht während des Regelbezugs bekomme.

Und ist es denn in etwa korrekt das man da die gesamte Lohnsteuer zurück bekommt?

Offline Jeanna

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 248
Re: Hartz4 und Steuererstattung
« Antwort #8 am: 05. März 2017, 18:14:59 »
Darum wohl auch:
Zitat von: NevAda am 05. März 2017, 16:38:30
dann schnell...
Die TE arbeitet ja wieder von April bis Juni und ist dann vermutlich nicht im Leistungsbezug.

Zitat von: Gast42645 am 05. März 2017, 18:11:58
Und ist es denn in etwa korrekt das man da die gesamte Lohnsteuer zurück bekommt?
Kann schon sein.

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8842
Re: Hartz4 und Steuererstattung
« Antwort #9 am: 05. März 2017, 18:22:07 »
Zitat von: Gast42645 am 05. März 2017, 18:11:58
Und ist es denn in etwa korrekt das man da die gesamte Lohnsteuer zurück bekommt?
Ziemlich sicher. Auch ohne Fahrtkosten.

Noch warten? Die brauchen hier manchmal drei Monate... Hm, musst Du selber abwägen.
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Gast42062

  • Gast
Re: Hartz4 und Steuererstattung
« Antwort #10 am: 05. März 2017, 19:02:17 »