Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Bafög  (Gelesen 1635 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Oberhausener1989

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 75
Re: Bafög
« Antwort #15 am: 08. Juli 2019, 10:09:22 »
Zitat von: Oberhausener1989 am 05. Juli 2019, 08:17:25
In der Erzieherausbildung gibt es maximal 504,00 EUR, wenn kein EK von den Eltern angerechnet werden muss.

Erscheint mir recht wenig für die Erzieher Ausbildung.  Diese Summe gab es schon in der SPA Ausbildung. Dann müsste sie wieder zum JC und einen Antrag stellen.Zumal es doch eine Erhöhung beim Bafög gibt ab 2019.
LG Hexe

Alle Ausbildungen die nach §12 gefördert werden haben halt feste Sätze. Aber hast du ja sicherlich auf dem angegebenen Link gefunden.


Offline Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10510
Re: Bafög
« Antwort #16 am: 24. August 2019, 21:27:55 »
@ll, der neue Bescheid ist da.
Bedarf nach §§ 12-14 Bafög 622€ Nachzahlung für Juli 2019
Ab August 2019 bis Juli 2020/ 622€.

Der Bedarf bemisst sich nach §13 Abs.1 Nr.1 und Abs 2 Nr .2 Bafög. 

Wenn ich das richtig verstehe sind da 250€ Wohnkosten und 372€ Bedarf.
Jetzt stellt sich mir die Frage nach der Erhöhung des Bafög-
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Offline JoJo

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 144
Re: Bafög
« Antwort #17 am: 24. August 2019, 22:39:41 »
Vllt. hilft diese Tabelle weiter.

Offline Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10510
Re: Bafög
« Antwort #18 am: 24. August 2019, 23:09:21 »
Ja, die Tabelle habe ich schon gesehen.
Danach müßten es 391€ bedarf und 325€ Wohnkosten sein.
Ich muss morgen noch mal nachfragen.

Denn das :"der Bedarf bemisst sich nach §13 Abs.1 Nr.1 und Abs 2 Nr .2 Bafög" steht im Bescheid.
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter