hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Wird ein freiwilliges meiner Tochter angerechnet?  (Gelesen 1273 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Moose

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Wird ein freiwilliges meiner Tochter angerechnet?
« am: 21. März 2017, 11:12:36 »
Hallo zusammen,
meine Tochter ist dieses Jahr mit der Schule fertig und möchte ein freiwilliges Jahr machen.
Wieviel wird davon anrechnet.
Ich bekomme nur HartzIV und meine Tochter Unterhalt vom KV.
Schon mal danke
LG

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11066
Re: Wird ein freiwilliges meiner Tochter angerechnet?
« Antwort #1 am: 21. März 2017, 11:16:43 »
Bekommt Deine Tochter ALG2?
Oder kriegt sie so viel Unterhalt, dass sie ihren Teil der Miete/Lebenshaltungskosten damit bezahlen kann?
Wir sind hier nicht bei Wünschdirwas sondern bei ISSO.

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9624
Re: Wird ein freiwilliges meiner Tochter angerechnet?
« Antwort #2 am: 21. März 2017, 11:17:21 »
Das Taschengeld ist anrechnungsfrei. Wenn das FsJ was mit der späteren Berufswahl zu tun hat ist auch weiter Barunterhalt fällig. Wenn Kind minderjährig wird nichts angerechnet. Ab Volljährigkeit sieht es ja sowieso komplett anders aus.

Offline Moose

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Re: Wird ein freiwilliges meiner Tochter angerechnet?
« Antwort #3 am: 22. März 2017, 16:01:08 »
Hallo NevAda,

ja sie bekommt einen kleinen Teil, weil der Barunterhalt nicht ausreicht.

Sie ist noch minderjährig.