Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Formulierung des Antrags auf Umzug zur erwerbstätigen Partnerin auf Probe  (Gelesen 806 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Boehmi79

  • neu dabei
  • Beiträge: 1
Hallo Zusammen! :smile:
Ich benötige Hilfe bei der Formulierung eines Antrages auf Umzug zur Erwerbstätigen Partnerin auf Probe.
Ich möchte zu. 01.08 zu meiner Freundin ziehen. Sie ist erwerbstätig. Ich derzeit nicht. Es steht aber eine berufliche Reha aufgrund einer Erkrankung an. Dies dauert aber auch noch eine gewisse Zeit.
Wir haben uns nun entschlossen zusammen zu ziehen.
Da ich keine Lust auf Ärger oder Betrugsvorwürfe habe, teilte ich dem Jobcenter mit das der Umzug zum 01.08 angedacht sei. ( Eigene Kündigungsfrist etc )
Auch teilte man mir mit, das es auch bei dem Erstzusammenzug auf Probe möglich sei.
Ich solle nun einen schriftlichen Antrag auf Umzug mit Begründung und auch dem Zusatz "Auf Probe" einreichen.
Ich bekomme dies jedoch nicht richtig formuliert.
Die Begründung bekomme ich formuliert. Ich weiß nur nicht wie ich deutlich machen kann, das dies erstmal nur auf Probe geschehen soll.
Soll ich da Gesetzestexte zitieren o.ä.?
Es wäre nett wenn mir hier jemand helfen könnte.
Danke

Offline Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1262
Immer dieses Gerücht mit dem "Jahr auf Probe"  :wand:

Das gibt es nicht. Das worum es geht ist die Unterstellung einer "Verantwortungs- und Einstehgemeinschaft". Meint: 2 Partner, die sich gegenseitig wirtschaftlich/finanziell unterstützen und daher mit dem Einkommen des jeweils anderen angerechnet werden. Diese wird vermutet, wenn man u.a. länger als 1 Jahr zusammen legt. Bis zu 1 Jahr muss das Jc euch beweisen, dass ihr eine VuE seid. Danach müsst ihr es widerlegen.

Dazu mal bitte hier einlesen

Den Antrag auf Umzug musst du natürlich stellen, aber du musst nichts von wegen "auf Probe" reinschreiben.
Wenn man alle Gesetze studieren wollte, so hätte man gar keine Zeit mehr, sie zu übertreten.  :blum:
___Johann Wolfgang von Goethe___