hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: angemessenes Auto  (Gelesen 2539 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline chocco61

  • neu dabei
  • Beiträge: 3
angemessenes Auto
« am: 05. April 2017, 09:36:01 »
Hallo,
ich beziehe Elterngeld ~830€ mein Partner Hartz4. Nun wollen wir zusammenziehen und bilden eine Bedarfsgemeinschaft. Wie sieht es da mit dem Auto aus? Er hat bei seinen Eltern, einen Kredit/Darlehensvertrag über 12000€, aufgenommen. Da er über das AA, eine voll übernommene Ausbildung absolvierte, benötigtete er ein Auto. Dieser Kredit wird nun in Raten über 70€ Monatlich abgezahlt. Das Auto hat jedoch einen Wert von 12000€ und liegt ja somit über den Wert von zumutbar?! Muss er diesen bei der zusammenlegung jetzt veräußern? Er war seid Anschaffung des Autos immer Hartz4 Bezieher und hat sein Auto aus dieser Situation herraus finanziert. Durch das zusammen ziehen deuten die Fragebögen jetzt auf eine Neubewertung hin. Wie ist das nun zu sehen.

Ich Danke für Eure Hilfe
Bianca

Offline Terra

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 411
Re: angemessenes Auto
« Antwort #1 am: 05. April 2017, 09:39:15 »
Wer steht in den Fahrzeugpapieren?

Eine Finanzierung eines Autos über gut 14 Jahre ist aber auch sehr sportlich, ist es wenigstens ein Neuwagen gewesen.

Offline chocco61

  • neu dabei
  • Beiträge: 3
Re: angemessenes Auto
« Antwort #2 am: 05. April 2017, 09:48:10 »
mein Partner steht in den Papieren. Es war kein Neuwagen. Das Auto wurde komplett von der Mutter ihrem Konto bezahlt. Dies ist auch nachweisbar. Es gibt einen Darlehensvertrag mit der Mutter, die Raten werden in Bar zurückgezahlt.

Offline MichaK

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6395
Re: angemessenes Auto
« Antwort #3 am: 05. April 2017, 10:24:22 »
Durch das zusammen ziehen deuten die Fragebögen jetzt auf eine Neubewertung hin.

Hallo,

inwiefern? Es besteht doch eine Bedarfsgemeinschaft. Wenn das Auto bisher als Schonvermögen galt, kann es doch nun nicht anders sein.

Offline chocco61

  • neu dabei
  • Beiträge: 3
Re: angemessenes Auto
« Antwort #4 am: 05. April 2017, 10:57:15 »
ich bin gerade in Elternzeit und wir ziehen jetzt erst zusammen. Daher kommt eine Neubewertung von meinem Partner. Da er das Auto ja nicht "erworben" hat, sondern finanziert, hat er es vor 2 Jahren nicht angegeben. Es wurde seitens des AA gesagt: solange es innerhalb von Hartz4 erworben wird und aus dem Betrag finziert wird, bräuchte man es nicht angegeben.
Desweiteren ist das Auto ja offiziell noch nicht sein Eigentum


Offline MichaK

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6395
Re: angemessenes Auto
« Antwort #5 am: 05. April 2017, 11:03:14 »
solange es innerhalb von Hartz4 erworben wird und aus dem Betrag finziert wird, bräuchte man es nicht angegeben.

so ganz richtig scheint mir das aber nicht. Soweit das Fahrzeug durch die Abzahlung in das Eigentum übergeht, stellt es ja schon Vermögen dar. Natürlich muss der Wertverlust gegengerechnet werden. Bei nur 70 EUR Eigentumsbildung wird aber der Wertverlust überwiegen, so dass es nie zu einem Wert kommt. Fraglich, ob so ein Darlehen als solches vor Gericht bestehen würde.
Das wäre aber, aus meiner Sicht, durch die Bildung einer BG unberührt.

Offline

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2745
Re: angemessenes Auto
« Antwort #6 am: 05. April 2017, 11:21:12 »
@ chocco61
Wenn ihr zusammen zieht und das euer einziges Kfz ist, dürfte das Kfz kein Vermögen sein.
Bei der Vermögensprüfung werden die Grundfreibeträge der Partner addiert und dann dem
vorhandenen Vermögen gegenüber gestellt. Unabhängig davon, wer der Inhaber ist.
Bei einer Frau ist das wie bei einem Mercedes.
Da kann man mitunter noch einiges Optimieren
*Ralf Richter

Offline Gurke

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 105
Re: angemessenes Auto
« Antwort #7 am: 05. April 2017, 20:24:57 »
Aber verstehen kann ich das nicht...
Bei Hartz 4 ein Auto über 14 Jahre finanzieren...  :schock:

 

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: angemessenes Auto
« Antwort #8 am: 05. April 2017, 22:55:18 »
Also:
was ich gelesen habe:
Das Auto wurde vor längerer ??? Zeit zu einem Preis von ??? angeschafft.
Also ist der Vermögenswert (Verkehrswert) nun niedriger.
Einfach mal Mobile.de und Autoscout und weitere Gebrauchtwagenbörsen abklappern und sich einen ungefähren aktuellen Wert ermitteln.
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!