hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Nebenjob während des Studiums -> jetzt Harz 4 oder gar Sperre?  (Gelesen 2671 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline flexterino

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 12
Hallo liebe Community.

Entschuldigt, falls es eine ähnliche Frage schon gab. Aber ich habe auf die Schnelle nichts ähnliches gefunden.

Ich bin jetzt am 31.03 mit meinem Masterstudium fertig geworden.
Bis dahin hatte ich einen Studentenjob auf 450€ Basis (manchmal auch mehr) um meinen Lebensunterhalt zu sichern.
Jetzt nach Beendigung meines Studiums habe ich meinen Vertrag als Aushilfskraft selbstständig unter Einhalt der Kündigungsfrist zum 31.04 gekündigt. Mein Antrag habe ich für den 01.04 gestellt. (den würde ich eventuell erst für den 01.05 jetzt nachträglich stellen. da ich im April theoretisch noch arbeite, praktisch allerdings nicht mehr)
Es wäre vielleicht möglich gewesen, auch nach dem Studium dort weiter zu arbeiten, jedoch ist nicht bekannt, wie viel ich hätte arbeiten dürfen. Allerdings wollte ich mich voll und ganz auf das Bewerbungen schreiben konzentrieren und fühle mich bei diesem Nebenjob absolut unterfordert... Eine fehlerhafte Einstellung wie sich nach meinen bisherigen Recherchen herausstellt, denn:

Meine konkrete Frage: Inwiefern muss ich jetzt mit einer kompletten Sperre rechnen (da ich selbstständig gekündigt habe) oder mit der Kürzung meiner Bezüge? Kann es sein, dass ich jetzt für die nächsten drei Monate gar kein Geld habe? Was soll ich dann machen? Die Endphase meines Studiums war so dermaßen stressig, dass ich mich kaum damit im Vorfeld beschäftigt habe...

Beste Grüße.

Offline Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4236
Re: Nebenjob während des Studiums -> jetzt Harz 4 oder gar Sperre?
« Antwort #1 am: 05. April 2017, 20:47:33 »
Wann genau wurde der Antrag gestellt?
Wann war die Kündigung?

Wie alt bist du?

Offline flexterino

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Nebenjob während des Studiums -> jetzt Harz 4 oder gar Sperre?
« Antwort #2 am: 05. April 2017, 20:54:17 »
Den Erstantrag habe ich Ende Februar gestellt für den 01.04.2017. Diesen Freitag muss ich meine Unterlagen einreichen. ( Ich habe meine Exmatrikulation erst so spät bekommen)

Ich habe meine Kündigung Ende März eingereicht. (1 Monat Kündigungsfrist)

Ich bin 27 Jahre alt

Offline Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4236
Re: Nebenjob während des Studiums -> jetzt Harz 4 oder gar Sperre?
« Antwort #3 am: 05. April 2017, 20:56:32 »
Dann sieht das ziemlich übel aus. Mit der Kündigung hat du deine Bedürftigkeit erhöht, dürfte eine 30%ige Sanktion für 3 Monate geben  :scratch:

Zitat
Allerdings wollte ich mich voll und ganz auf das Bewerbungen schreiben konzentrieren und fühle mich bei diesem Nebenjob absolut unterfordert

sowas nie beim JC sagen...denn da stellt sich zu Recht die Frage: Studium+Nebenjob ging, aber fürs alleinige Bewerbungen schreiben ist der Nebenjob zu viel? Das kann so nicht passen. Das der Job dir nicht gefällt ist leider kein wichtiger Grund um einer Sanktion zu entgehen.

Offline flexterino

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Nebenjob während des Studiums -> jetzt Harz 4 oder gar Sperre?
« Antwort #4 am: 05. April 2017, 21:24:27 »
Ich habe denen beim ersten Gespräch, wo ich nicht alle Unterlagen dabei hatte (Kündigung und Exmatrikulationsbescheinigung hat gefehlt) gesagt, dass ich ab Geltungszeit keinen Job mehr hätte.
Ich habe einen neuen Termin bekommen und muss da die fehlenden Unterlagen nachreichen. So dann auch meine eigene Kündigung. Eine Rechtfertigung/Begründung meinerseits gab es noch nicht. Das wäre aber auch eher der Umstand nicht zu wissen, wie viel ich hätte arbeiten dürfen.... Im Aushilfsvertrag ist mir da ja nix zugesichert. Die wissen noch nichtmal , wie ich den Job verloren habe. Mich jetzt nachträglich kündigen zu lassen ist aber leider nicht mehr möglich...

Kann mich denn noch was schlimmeres erwarten außer die 30% ?


Ich danke dir für deine Antwort.



« Letzte Änderung: 05. April 2017, 21:52:58 von flexterino »

Offline Turbo

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2316
Re: Nebenjob während des Studiums -> jetzt Harz 4 oder gar Sperre?
« Antwort #5 am: 05. April 2017, 22:00:53 »
Zitat von: flexterino am 05. April 2017, 21:24:27
Ich dachte irgendwie, dass das was ich im Studium nebenberuflich arbeite nicht zählt. Insofern es bei den 30% bleibt und nicht mehr, kann ich damit noch leben.
Was sind das denn bitte für Ansichten, bzw. Argumente? Du hattest einen Job und du hast damit Geld verdient. Hättest du den Job noch, würdest du entsprechend weniger Sozialleistung beanspruchen. ALG2 ist doch nicht als Alternative gedacht.
Zitat von: flexterino am 05. April 2017, 20:20:26
Allerdings wollte ich mich voll und ganz auf das Bewerbungen schreiben konzentrieren
Ob das dann mal so reibungslos funktionieren wird, darf ein bißchen bezweifelt werden. Abgesehen davon, dass es mal, ohne Hartz4 im Rücken, üblich war, dass die Bewerbungen schon lange vor Ausbildungsende unterwegs waren, wird auch das JC ein gesteigertes Interesse daran haben, erst gar keine größere Lücke zwischen Ausbildungsende und (irgendeiner) Erwerbstätigkeit entstehen zu lassen

Offline flexterino

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Nebenjob während des Studiums -> jetzt Harz 4 oder gar Sperre?
« Antwort #6 am: 05. April 2017, 22:37:47 »
hier scheinst du mir im Subtext ein wenig was zu unterstellen.
Ich habe alleine im März 13 bewerbungen geschrieben. Seit Ende 2016 sind es bestimmt 25 in der Summe. Es ist nicht so, als wäre ich desinteressiert. Ich hoffe da passiert bald was.

Mein Nebenjob konnte mir nicht mehr garantieren ein Einkommen 100€+ zu haben, da ein Großkunde abgesprungen ist. Insofern habe ich aus Unsicherheit gekündigt. Nicht aus Gier oder Bequemlichkeit. Mein Arbeitgeber hätte mich aber nicht gekündigt, nur weil ich nur noch 5h im Monat arbeiten darf. Das hielt ich für wenig profitabel, also habe ich unwissend ob der Konsequenzen gekündigt.

Ich würde mich immernoch freuen über eine Antwort, ob ich noch größere Sanktionen als die 30% zu erwarten habe? Denn damit kann ich umgehen. Ich führe ein bescheidenes Leben.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: Nebenjob während des Studiums -> jetzt Harz 4 oder gar Sperre?
« Antwort #7 am: 05. April 2017, 22:48:10 »
Nein, nach geltendem Recht nicht.
Hast Du nun Deine Eigenkündigung mitgeteilt oder nicht?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline flexterino

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Nebenjob während des Studiums -> jetzt Harz 4 oder gar Sperre?
« Antwort #8 am: 05. April 2017, 23:09:04 »
noch nicht. aber werde ich ja wohl müssen. irgendeinen nachweis werden die ja haben wollen, denn dass ich einen job hatte wissen sie natürlich aus vielerlei gründen.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: Nebenjob während des Studiums -> jetzt Harz 4 oder gar Sperre?
« Antwort #9 am: 05. April 2017, 23:12:44 »
Genau der Auffassung wollte ich entgegentreten.
Angelegenheiten vor Leistungsbezug sind nicht leistungsrelevant. Ausser Du hast Deine Bedürftigkeit vorsätzlich herbeigeführt.
Das liesse sich evtl. über die Kontoauszüge (3 Monate rückwirkend) herausfinden.
Aber nach Deiner Aussage hast Du ja Deine Kündigung mit vorgelegt?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline flexterino

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Nebenjob während des Studiums -> jetzt Harz 4 oder gar Sperre?
« Antwort #10 am: 05. April 2017, 23:17:23 »
Nein Nein. Die wissen nur, dass ich einen Job hatte (Kontoauszüge) und wollen einen Nachweis über die Beendigung des Verhältnisses. Das habe ich noch nicht vorgelegt.
Ich habe noch keine Kündigung vorgelegt!

"Ausser Du hast Deine Bedürftigkeit vorsätzlich herbeigeführt"
das ist mein Gedanke. Das habe ich doch getan, indem ich einen Nebenjob kündige.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: Nebenjob während des Studiums -> jetzt Harz 4 oder gar Sperre?
« Antwort #11 am: 05. April 2017, 23:26:05 »
Zitat
wollen einen Nachweis über die Beendigung des Verhältnisses. Das habe ich noch nicht vorgelegt.
In welcher Form?
Lass Dir doch bestätigen, daß "Das Arbeitsverhältnis mit Wirkung zum xxx geendet hat." Wenn man sich wörtlich auf Deine Aussage bezieht muss das reichen.
Irgendwo habe ich noch gelesen, daß der Job ohnehin aus wirtschaftlichen Gründen auf der Kippe stand. Ist das richtig?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline flexterino

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Nebenjob während des Studiums -> jetzt Harz 4 oder gar Sperre?
« Antwort #12 am: 05. April 2017, 23:44:03 »
Zitat
In welcher Form?
Lass Dir doch bestätigen, daß "Das Arbeitsverhältnis mit Wirkung zum xxx geendet hat." Wenn man sich wörtlich auf Deine Aussage bezieht muss das reichen.
wie gesagt, ich habe bei mein Arbeitgeber eine Kündigung eingereicht alla' "hiermit künde ich unter Einhaltung der Kündigungsfrist zum ..." Das ist ja das Problem. Jetzt im Nachhinein kann ich wohl nicht mehr eine solche Bestätigung vom Arbeitgeber bekommen. Habe ja schon eine Kündigungsbestätigung bekommen.
Zitat
Irgendwo habe ich noch gelesen, daß der Job ohnehin aus wirtschaftlichen Gründen auf der Kippe stand. Ist das richtig?
ja! ich hätte nicht mehr soviel arbeiten können wie als Student, aber ich hätte als "Springer" arbeiten können. ~100€ hätte ich noch bekommen.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: Nebenjob während des Studiums -> jetzt Harz 4 oder gar Sperre?
« Antwort #13 am: 05. April 2017, 23:45:29 »
Gibts zu letzterem Schriftliches?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline flexterino

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Nebenjob während des Studiums -> jetzt Harz 4 oder gar Sperre?
« Antwort #14 am: 06. April 2017, 00:03:03 »
nein leider nicht.
wie gesagt, ich befürchte da einiges versäumt zu haben mir rechtzeitig zu besorgen. Ich war da ein wenig zu naiv in der entscheidenen Frage.