hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: U 25 Sanktionen wegen Verweigerung der Einladung  (Gelesen 1829 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maripasl

  • neu dabei
  • Beiträge: 4
U 25 Sanktionen wegen Verweigerung der Einladung
« am: 10. April 2017, 14:34:10 »
Hallo zusammen,

Ich bin alleinerziehend und erhalte für mich und meine 3 Kinder aufstockend Hartz 4. Mein grosser Sohn 19 macht gerade sein Fachabi und möchte dann Studieren. Er wurde jetzt zum Gespräch eingeladen. Er weigert sich jedoch dahin zu gehen das Gespräch wäre morgen.. Ich hatte noch nie Probleme mit dem Jobcenter und würde gerne wissen ob nur sein Anteil eine Sanktion erhält oder wir alle.

Offline

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2730
Re: U 25 Sanktionen wegen Verweigerung der Einladung
« Antwort #1 am: 10. April 2017, 14:36:55 »
Seine Regelleistung würde mit 10 % sanktioniert werden.
Die fehlen natürlich beim Gesamtanspruch.
Bei einer Frau ist das wie bei einem Mercedes.
Da kann man mitunter noch einiges Optimieren
*Ralf Richter

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: U 25 Sanktionen wegen Verweigerung der Einladung
« Antwort #2 am: 10. April 2017, 14:39:14 »
Dar man fragen: was bewegt ihn?
Wie lautet die Begründung der Einladung?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline BigMama

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5003
  • Für das Können gibt es nur einen Beweis: das TUN!
Re: U 25 Sanktionen wegen Verweigerung der Einladung
« Antwort #3 am: 10. April 2017, 14:41:13 »
Es lohnt sich nicht Sanktionen wegen Meldeversäumnissen zu sammeln. Für jedes Meldeversäumnis kann er mit 10 % sanktioniert werden. Er soll besser hingehen und das Anliegen klären. Vermutlich möchte der Vermittler einfach nur wissen wie es beruflich weitergeht.
Die Welt wird nicht von skrupellosen Verbrechern, finstren Kapitalisten oder machtgierigen Despoten regiert, sondern von einer gigantischen, weltumspannenden RIESENBLÖDHEIT.
Wer´s nicht glaubt, ist schon infiziert.
(Michael Schmidt-Salomon, GBS-Sprecher)

Offline kilgore72

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 477
Re: U 25 Sanktionen wegen Verweigerung der Einladung
« Antwort #4 am: 10. April 2017, 15:01:24 »
Vermutlich möchte der Vermittler einfach nur wissen wie es beruflich weitergeht.
Das sehe ich auch so und ist auch nicht gleich negativ zu werten in Richtung des JC.
Cogito ergo sum
"Behauptung ist nicht Beweis." (William Shakespeare)

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11068
Re: U 25 Sanktionen wegen Verweigerung der Einladung
« Antwort #5 am: 10. April 2017, 15:01:40 »
Falls er morgen Schule hat (während des Termins), könnte er das als Begründung anbringen, warum er nicht kommt. Wobei er das natürlich besser vorher (rechtzeitig) gesagt hätte.
UND das schützt ihn nicht vor weiteren Einladungen.
Wir sind hier nicht bei Wünschdirwas sondern bei ISSO.

Offline BigMama

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5003
  • Für das Können gibt es nur einen Beweis: das TUN!
Re: U 25 Sanktionen wegen Verweigerung der Einladung
« Antwort #6 am: 10. April 2017, 15:04:12 »
Es sind Osterferien. Ich glaube bundesweit oder irre ich mich.

Vermutlich wurde der Termin bewusst in die Ferienzeit gelegt.
Die Welt wird nicht von skrupellosen Verbrechern, finstren Kapitalisten oder machtgierigen Despoten regiert, sondern von einer gigantischen, weltumspannenden RIESENBLÖDHEIT.
Wer´s nicht glaubt, ist schon infiziert.
(Michael Schmidt-Salomon, GBS-Sprecher)

Offline Beluga

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 746
Re: U 25 Sanktionen wegen Verweigerung der Einladung
« Antwort #7 am: 10. April 2017, 15:06:23 »
Mein grosser Sohn 19
Er wurde jetzt zum Gespräch eingeladen. Er weigert sich jedoch dahin zu gehen das Gespräch wäre morgen.
... daraufhin folgt eben die nächste "Einladung" vom Jobcenter.

Offline Birgit63

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2709
Re: U 25 Sanktionen wegen Verweigerung der Einladung
« Antwort #8 am: 10. April 2017, 15:21:50 »
Mach deinem Sohn klar, dass ihr Geld vom JC bekommt und er dafür Pflichten zu erledigen hat. So ist das im Leben.

Offline Meph1977

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2636
Re: U 25 Sanktionen wegen Verweigerung der Einladung
« Antwort #9 am: 10. April 2017, 16:33:17 »
Es sind Osterferien. Ich glaube bundesweit oder irre ich mich.

Vermutlich wurde der Termin bewusst in die Ferienzeit gelegt.

In Brandenburg sind erst ab Mittwoch Ferien wenn die Liste hier stimmt ansonsten müsste in ganz DE Ferien sein
Seid vorsichtig was ihr dem JC erzählt. Die machen aus nem französischen Rotwein eine rothaarige Französin und drehen euch noch eine BG mit der Französin an.

Offline maripasl

  • neu dabei
  • Beiträge: 4
Re: U 25 Sanktionen wegen Verweigerung der Einladung
« Antwort #10 am: 11. April 2017, 08:00:14 »
Ich habe noch einmal mit ihm gesprochen und er geht da jetzt zum glück hin. Vielen dank an alle!

Offline Sylvergirl

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 891
Re: U 25 Sanktionen wegen Verweigerung der Einladung
« Antwort #11 am: 11. April 2017, 09:45:32 »
Es sind Osterferien. Ich glaube bundesweit oder irre ich mich.

Vermutlich wurde der Termin bewusst in die Ferienzeit gelegt.

In Brandenburg sind erst ab Mittwoch Ferien wenn die Liste hier stimmt ansonsten müsste in ganz DE Ferien sein

Hamburg hat gar keine Ferien. Nur Karfreitag und Ostermontag!!!