hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Umzug Lörrach nach Hamburg trotz hartz4,  (Gelesen 3062 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alexandra1711

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Umzug Lörrach nach Hamburg trotz hartz4,
« am: 16. April 2017, 16:21:38 »
Hi Leute, ich und mein Partner wollen nach Hamburg ziehen, geht das über haupt wenn man von Hartz 4 lebt?
Ich hoffe das ihr uns helfen könnt unseren Lebenstraum zu erfüllen.Was sollte ich nach einer Zusage für die neue Wohnung als nächstes unternehmen
Danke euch im voraus
MFG
Alexandra :help:

Offline Franzi84

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 42
Re: Umzug Lörrach nach Hamburg trotz hartz4,
« Antwort #1 am: 16. April 2017, 16:32:41 »
Liegt ein sogenannter "wichtiger Grund" vor?

Theoretisch kannst du auch ohne Genehmigung des Jobcenters umzuziehen, allerdings muss dies gründlich durchdacht sein, denn ohne Genehmigung zahlt das Jobcenter keine Umzugskosten, keine Kaution und keine Nachzahlung bei den Nebenkosten/Heizkosten...


Offline Alexandra1711

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Re: Umzug Lörrach nach Hamburg trotz hartz4,
« Antwort #2 am: 16. April 2017, 16:37:47 »
[
Das ist genau das wo wir Hilfe benötigen, wie kriegen wir das genehmigt, und was was zählt als triftiger Grund?

Offline Angela1968

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9309
Re: Umzug Lörrach nach Hamburg trotz hartz4,
« Antwort #3 am: 16. April 2017, 16:57:34 »
Dann leg doch erst mal selbst dar warum ihr umziehen wollt, anstatt zu fragen was als wichtiger Grund zählt. Ihr werdet ja nicht aus Spass am Umziehen nach Hamburg wollen oder doch?

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Offline CHIPI

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2898
Re: Umzug Lörrach nach Hamburg trotz hartz4,
« Antwort #4 am: 16. April 2017, 17:30:30 »
Hi Leute, ich und mein Partner wollen nach Hamburg ziehen, geht das über haupt wenn man von Hartz 4 lebt?
Ich hoffe das ihr uns helfen könnt unseren Lebenstraum zu erfüllen.
Was sollte ich nach einer Zusage für die neue Wohnung als nächstes unternehmen
Danke euch im voraus
MFG
Alexandra :help:
Das ist der genannte Grund  :scratch: es ist schon krass ein Lebenstraum von Sozialgeldern zu verlangen.
Da ihr hier nach Wegen sucht, um es bezahlt zu bekommen, habt ihr also keinen dringenden lebensnotwendigen Grund, somit sind erfundene Gründe vorgeschoben und zählen schon bald zum Sozialbetrug. Umziehen auf eigene Kosten heißt das Lösungswort. Hier gibt es wirklich schlimme Fälle wo Leute vor der Obdachlosigkeit stehen und trotzdem Probleme wegen einem Umzug haben... wie fühlen die sich wenn sie sowas lesen ?  :no:

Offline Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4287
Re: Umzug Lörrach nach Hamburg trotz hartz4,
« Antwort #5 am: 16. April 2017, 17:34:26 »
Umziehen könnt ihr natürlich. Sucht eine dortige Wohnung die in den Angemessenheitskriterien liegt und fertig. Aber: ohne Zustimmung (= wichtiger Grund) bekommt ihr weder Kaution noch Umzugskosten noch sonstige Sonderbedarfe. Also wenn umziehen, dann auf eigene Kosten. Beim neuen JC dann einen neuen Antrag stellen etc.

Offline Angela1968

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9309
Re: Umzug Lörrach nach Hamburg trotz hartz4,
« Antwort #6 am: 16. April 2017, 17:34:56 »
Chipi,

gerade weil mir der Grund "Lebenstraum" etwas zu verworen bzw. nicht konkret genug war, fragte ich nach. Auch beim JC wird man, sollte der TE mit diesem Grund  bei JC um Umzugsgenehmigung bitten, um konkrete Nennung des Grundes "Lebenstraum" bitten/fordern.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Offline oldhoefi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11356
Re: Umzug Lörrach nach Hamburg trotz hartz4,
« Antwort #7 am: 16. April 2017, 17:35:45 »
Zur „Erfüllung des Lebenstraumes“ wird kein JC eine Notwendigkeit/Erfordernis für einen Umzug anerkennen, geschweige denn die dafür anfallenden Kosten übernehmen.

Ratgeber Umzug --> http://hartz.info/index.php?topic=24.msg26#msg26
"Kaum wird es schwierig, zweifeln viele Deutsche am ganzen System."

Giovanni di Lorenzo (deutsch-italienischer Journalist *1959)

Offline CHIPI

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2898
Re: Umzug Lörrach nach Hamburg trotz hartz4,
« Antwort #8 am: 16. April 2017, 17:38:01 »
... vielen Dank Oldhoefi...ich dachte schon ich bin die Einzige  :zwinker:

Offline oldhoefi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11356
Re: Umzug Lörrach nach Hamburg trotz hartz4,
« Antwort #9 am: 16. April 2017, 20:43:48 »
Zitat von: CHIPI am 16. April 2017, 17:38:01
ich dachte schon ich bin die Einzige
Du bist nicht allein... :zwinker:

Zitat von: Alexandra1711 am 16. April 2017, 16:37:47
wie kriegen wir das genehmigt, und was was zählt als triftiger Grund?
Solche Fragestellung, bei der die Genehmigung im Vordergrund steht und ein triftiger Umzugsgrund erst noch „erfunden“ werden muss, sagt für mich bereits alles aus.

Da das JC nicht für die „Erfüllung des Lebenstraumes“ aufzukommen hat, ist für mich jede weitere Diskussion überflüssig.

Entweder soll damit das JC abgezockt werden oder es handelt sich hierbei um einen Troll – wobei ich von Letzterem ausgehe.
"Kaum wird es schwierig, zweifeln viele Deutsche am ganzen System."

Giovanni di Lorenzo (deutsch-italienischer Journalist *1959)

Offline Zahnfee

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 980
Re: Umzug Lörrach nach Hamburg trotz hartz4,
« Antwort #10 am: 16. April 2017, 20:54:14 »
Zitat
somit sind erfundene Gründe vorgeschoben und zählen schon bald zum Sozialbetrug. Umziehen auf eigene Kosten heißt das Lösungswort.

Ich sehe hier weder einen erfundenen Grund, noch Sozialbetrug.

Beantragen kann man grundsätzlich alles, aber ob es dann genehmigt wird, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Wenn ich einen GdB beantrage und der Antrag negativ beschieden wird, habe ich dann auch einen Sozialbetrug begangen, weil ich mein Leiden anders eingeschätzt habe?


Offline CHIPI

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2898
Re: Umzug Lörrach nach Hamburg trotz hartz4,
« Antwort #11 am: 16. April 2017, 22:12:04 »
Oldhoefi gab schon eine Erklärung ab.
.. aber ich kann meine Ansicht natürlich auch erklären, jemand sagt er möchte seinen Lebenstraum erfüllen und fragt wie er es beim JC begründen kann damit die Kosten hierfür übernommen werden und das findest du richtig ? Es geht nicht um einen notwendigen Umzug, denn hierfür weiß man selbst den Grund. In dem Moment wo ich einen Grund erfinde... um Gelder zu bekommen, ist es gelogen und für mich Betrug. Ein Lebenstraum soll man sich schon selbst finanzieren und nicht der Staat. Denn es gibt hier genügend wichtige Gründe wo Leute wirklich Geld benötigen und bitteln und betteln müssen beim JC. Aber wenn du meinst das ist fair und richtig, dann ist das deine Meinung u. ich akzeptiere diese.

Offline kaykaiser

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5796
Re: Umzug Lörrach nach Hamburg trotz hartz4,
« Antwort #12 am: 17. April 2017, 00:29:22 »
Ich hoffe das ihr uns helfen könnt unseren Lebenstraum zu erfüllen.

"Lebensträume" erfüllt man sich i.d.R. nur dann, wenn man eine vernünftige Arbeit und ein dementsprechendes Einkommen hat. Hat man dies nicht, müssen die "Lebensträume" solange hinten angestellt werden bis Du entweder genug erbst, im Lotto gewinnst, oder eben genug eigenes Geld verdienst.

Und nun darfst Du weiter träumen, bis eines dieser Ereignisse für Dich eingetroffen ist. Viel Glück!  :grins:
Hartz IV ist leider kein "Wunschkonzert".
« Letzte Änderung: 17. April 2017, 01:11:03 von kaykaiser »

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 17010
  • Optionskommune
Re: Umzug Lörrach nach Hamburg trotz hartz4,
« Antwort #13 am: 17. April 2017, 11:50:22 »
Der Ratgeber ist ja schon verlinkt dann steht eigentlich nur noch
Zitat von: Alexandra1711 am 16. April 2017, 16:37:47
was zählt als triftiger Grund?
Arbeitsaufnahme wäre ein wichtiger Grund.
Familienzusammenführung auch, aber da müsste eine/r schon in HH wohnen.

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline HansHansen

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 137
Re: Umzug Lörrach nach Hamburg trotz hartz4,
« Antwort #14 am: 17. April 2017, 13:33:31 »
Zitat
somit sind erfundene Gründe vorgeschoben und zählen schon bald zum Sozialbetrug. Umziehen auf eigene Kosten heißt das Lösungswort.

Ich sehe hier weder einen erfundenen Grund, noch Sozialbetrug.

Beantragen kann man grundsätzlich alles, aber ob es dann genehmigt wird, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Wenn ich einen GdB beantrage und der Antrag negativ beschieden wird, habe ich dann auch einen Sozialbetrug begangen, weil ich mein Leiden anders eingeschätzt habe?

Nein, wenn ich lediglich als kerngesunder Mensch beantrage, sicherlich nicht. Aber wenn ich meine Krankengeschichte "frisiere" und Leiden erfinde schon.