hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Kind hat genügend Einkommen  (Gelesen 1525 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mohof

  • neu dabei
  • Beiträge: 7
Kind hat genügend Einkommen
« am: 18. April 2017, 19:21:57 »
Meine volljährige Tochter (19jahre) verfügt über genügend Einkommen, so dass sie keinen Anspruch auf Leistungen hat. Kindergeld wurde schon bei mir komplett angerechnet,  was wohl so auch in Ordnung ist... Ihr Einkommesüberhang wird nicht angerechnet.
Muss sie trotzdem weiterhin Kontoauszüge,  Lohnabrechnungen usw vorlegen?

Offline Meph1977

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2637
Re: Kind hat genügend Einkommen
« Antwort #1 am: 18. April 2017, 19:45:46 »
Kinder die für ihren eigenen Unterhalt sorgen gehören nicht zur Bedarfsgemeinschaft. Sie muss garkeine Auskünfte mehr gegenüber dem Jobcenter machen auser es geht um vergangene Zeiträume wo sie Leistungen bezogen hat.
Seid vorsichtig was ihr dem JC erzählt. Die machen aus nem französischen Rotwein eine rothaarige Französin und drehen euch noch eine BG mit der Französin an.

Offline mohof

  • neu dabei
  • Beiträge: 7
Re: Kind hat genügend Einkommen
« Antwort #2 am: 18. April 2017, 21:00:40 »
Wir wohnen aber noch zusammen.... Trotzdem werden Eikommesnsnachweise, Bafög Bescheid - Grund für Ablehnung von Bafög - Arbeitgeberbescheinigung für einen dreiwöchigen Ferienjob verlangt!
Wir haben bereits beide schriftlich mitgeteilt, dass ich keinerlei Unterstützung von ihr bekomme...

Auch ich habe gelesen, dass wir schon längst keine BG mehr bilden  (sondern HG) und dem JC das auch so mitgeteilt....
Ich (und auch meine Tochter) finde das entwürdigend, dass sie da noch irgendwelche Nachweises über was auch immer beibringen muss!

Offline Quinky

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3816
Re: Kind hat genügend Einkommen
« Antwort #3 am: 18. April 2017, 21:36:55 »
Das hier:

Trotzdem werden Eikommesnsnachweise, Bafög Bescheid - Grund für Ablehnung von Bafög - Arbeitgeberbescheinigung für einen dreiwöchigen Ferienjob verlangt

völlig ignorieren,da das Jobcenter keinen rechtmäßigen Anspruch auf irgendeine Bescheinigung hat könnte die Tochter leidglich ein Schreiben verfassen:
Bitte unterlassen Sie die rechtswidrigen Belästigungen in der Zukunft. Sollten weiterhin rechtswidrige Forderungen ihrerseits erhoben werden, werde ich Sie mit den Kosten meiner Aufwendungen für Antworten belasten.

Gruß
Ernie

Offline Meph1977

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2637
Re: Kind hat genügend Einkommen
« Antwort #4 am: 18. April 2017, 21:38:07 »
kannst du die Forderungschreiben mal anonymisiert hier einstellen. da findet sich bestimmt jemand der da ne gepfefferte Antwort darauf weis.
Seid vorsichtig was ihr dem JC erzählt. Die machen aus nem französischen Rotwein eine rothaarige Französin und drehen euch noch eine BG mit der Französin an.

Offline mohof

  • neu dabei
  • Beiträge: 7
Re: Kind hat genügend Einkommen
« Antwort #5 am: 18. April 2017, 21:40:52 »
Es geht ja nur darum, dass es demütigend ist und unverhältnismäßig, dass meine Tochter  (obwohl nicht im Leistungsbezug) wiederholt Nachweise über ihr Einkommen machen muss...

[gelöscht durch Administrator wegen Erreichen der Speicherfrist]

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: Kind hat genügend Einkommen
« Antwort #6 am: 18. April 2017, 21:54:26 »
An wen ging das Schreiben?
Welche Punkte betreffen die Tochter (Maren?), welche Dich?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline mohof

  • neu dabei
  • Beiträge: 7
Re: Kind hat genügend Einkommen
« Antwort #7 am: 18. April 2017, 22:02:10 »
Schreiben ging an mich

sämtliche Aufforderungen betreffen das Kind Maren

Abrechnung vom Ferienjob wurde bereits vorgelegt - darauf befindet sich auch die Kontonummer zur Lohnzahlung - trotzdem soll nun ein Kontoauszug reingereicht werden

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: Kind hat genügend Einkommen
« Antwort #8 am: 18. April 2017, 22:07:51 »
Also auch noch falscher Adressat.
siehe Quinky.
Wenn Du zurückärgern willst, kannst Du ja das Ding zurückschicken mit einem entsprechenden Kommentar.
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!