Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Verwahrentgeld bei der Sparkasse - ist das wahr?  (Gelesen 4655 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast42062

  • Gast
Re: Verwahrentgeld bei der Sparkasse - ist das wahr?
« Antwort #15 am: 01. Mai 2017, 17:47:01 »
wenns um Kassieren geht sind sich am Ende doch alle wieder einig und Kredite wo die Banken aufnehmen bei der Zentralbank wie hoch werden die wohl sein ? 0% meine Bank verlangt bei Überziehung meines Girokontos mehr als 1%

https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Downloads/Statistiken/Geld_Und_Kapitalmaerkte/Zinssaetze_Renditen/S510TTEZBZINS.pdf?__blob=publicationFile

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 41590
Re: Verwahrentgeld bei der Sparkasse - ist das wahr?
« Antwort #16 am: 02. Mai 2017, 10:06:23 »
Hier werden sowohl Mittelschicht als auch Unterschicht zur Kasse gebeten. Die üblichen Hauptkunden von Sparkassen und Volksbanken. Insofern darf man ernsthaft an der Aussage zweifeln, dass nur 0,3% der Kunden betroffen wären. Tatsächlich wird die überwiegende Mehrheit der Kunden betroffen sein.
ALG II Empfänger haben ab dem 35. LJ einen Vermögensfreibetrag i.H.v. 5.100€, selbst an deren kargen Vermögen vergreifen sich die Sparkassen.
Die Oberschicht hat ihr Vermögen ohnehin im Ausland, oder bei international agierenden Großbanken. Denen greift keiner in die Tasche.
Interessant wäre, ob die Sparkassen für ihre kommunalen Mehranteilseigner Ausnahmen machen, oder ob die Kommunen auch Verwahrentgeld zu entrichten haben.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.