hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Erwerbsminderungsrente- Zusätzliche Leistungen  (Gelesen 9030 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mila68

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 87
Re: Erwerbsminderungsrente
« Antwort #15 am: 22. Mai 2017, 18:12:45 »
Ja. 5000 , nicht nach LJ. Vorsorgeleistungen können beim Träger der Grundsicherung als Absetzbarkeiten geltend gemacht werden. Zum 94er Wagen: Möglich ist, es über Härteregelung nach § 90 Abs. 3 Satz 1 SGB XII zu versuchen und er - der Wagen - kann von der Verwertung befreit sein

Offline Unwissender

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5131
  • Hallo erst Mal!
Re: Erwerbsminderungsrente- Zusätzliche Leistungen
« Antwort #16 am: 08. Juni 2017, 11:56:10 »
Vielen Dank! Bei mir hat es geklappt, ich hab heute den Bescheid erhalten! Ein Freund, der ebenfalls die Erwerbsminderungsrente unbefristet bekommt, allerdings  nur "die halbe" wird zwischen den Ämtern (JC und Sozialamt) hin und hergeschoben! Das Sozialamt sagt, da er nur die halbe Rente bekommt, sei das JC zuständig, da er ja noch arbeiten könnte, aber halt nicht mehr voll.
Das JC wiederum schickt ihn zum Sozialamt, weil es sich nicht mehr zuständig fühlt!

Wie ich das hier verstanden habe, spielt es keine Rolle ob halbe oder volle Rente, sondern nur ob befristet oder nicht? Also müsste er wie ich Grusi bekommen?
Dumm darf man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 38186
Re: Erwerbsminderungsrente- Zusätzliche Leistungen
« Antwort #17 am: 08. Juni 2017, 12:30:47 »
Was ist denn eine halbe unbefristete Erwerbsminderungsrente? Ist er noch erwerbsfähig für über 3 Stunden am Tag?
Prävention ist keine Hysterie, Ignoranz kein Mut.

Vergesst die Achse des Bösen, es ist die Achse des Blöden, die uns das Genick brechen wird.

Offline mila68

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 87
Re: Erwerbsminderungsrente- Zusätzliche Leistungen
« Antwort #18 am: 08. Juni 2017, 15:43:55 »
Vielen Dank! Bei mir hat es geklappt, ich hab heute den Bescheid erhalten! Ein Freund, der ebenfalls die Erwerbsminderungsrente unbefristet bekommt, allerdings  nur "die halbe" wird zwischen den Ämtern (JC und Sozialamt) hin und hergeschoben! Das Sozialamt sagt, da er nur die halbe Rente bekommt, sei das JC zuständig, da er ja noch arbeiten könnte, aber halt nicht mehr voll.
Das JC wiederum schickt ihn zum Sozialamt, weil es sich nicht mehr zuständig fühlt!

Wie ich das hier verstanden habe, spielt es keine Rolle ob halbe oder volle Rente, sondern nur ob befristet oder nicht? Also müsste er wie ich Grusi bekommen?

Was ein JC fühlt interessiert nicht. Was sagt das Sozialgesetzbuch dazu? Paragraf 41 Satz 1:  Leistungsberechtigt nach diesem Kapitel sind ältere und dauerhaft voll erwerbsgeminderte Personen

Dauerhaft voll = Grusi Paragraf 41 SGB12
Dauerhaft voll mit erwerbsfähigem BG-Mitglied (Partner oder Kind) = JC (Sozialgeld)
Dauerhaft teil = JC
Zeitlich voll = JC (Bei verschlossenem Arbeitsmarkt = Arbeitsmarktrente)
Zeitlich voll = Amt für Soziales (vielerorts ebenfalls GruSi-Amt) Wenn keine Arbeitsmarktrente vorliegt. ***  Paragr.27 SGB12
Zeitlich voll mit erwerbsfähigem BG-Mitglied (Partner oder Kind) = JC (Sozialgeld)
Zeitlich teil = JC

Gruß Ludmila

*** Hilfe zum Lebensunterhalt (HiLu) - aber nur bis 65, dann GruSi

Danke Hannes, habe es vervollständigt.
 

« Letzte Änderung: 08. Juni 2017, 16:00:46 von mila68 »

Offline Hannes

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 75
Re: Erwerbsminderungsrente- Zusätzliche Leistungen
« Antwort #19 am: 08. Juni 2017, 15:51:06 »
Dauerhaft voll = Grusi Paragraf 41 SGB12
Dauerhaft teil = JC
Zeitlich voll = JC (Bei verschlossenem Arbeitsmarkt = Arbeitsmarktrente)
Zeitlich voll = Amt für Soziales (vielerorts ebenfalls GruSi-Amt) Wenn keine Arbeitsmarktrente vorliegt  Paragr.27 SGB12
Zeitlich teil = JC
Noch eine Ergänzung:
Zeitlich voll aber BG mit erwerbsfähiger Person = JC (§ 19 Abs. 1 SGB II)

Offline Unwissender

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5131
  • Hallo erst Mal!
Re: Erwerbsminderungsrente- Zusätzliche Leistungen
« Antwort #20 am: 11. Juni 2017, 13:26:57 »
@mila68

Du schreibst dauerhaft teil (das ist bei ihm wohl der Fall) dann JC?! Das heisst also es ändert sich nichts? Er bleibt beim JC und es geht weiter wie bisher?   :nea:

Dann hätte er sich das ganze Theater mit der DRV schenken können!  :wand:

Gut, das JC muss jetzt ein paar Euros weniger zahlen, weil ihm die Rente ja angerechnet wird! Aber weiterhin Bewerbungen schreiben und von einer Maßname in die nächste, das bringts voll
Dumm darf man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Offline mila68

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 87
Re: Erwerbsminderungsrente- Zusätzliche Leistungen
« Antwort #21 am: 11. Juni 2017, 16:03:49 »
"Dauerhaft teil" muss nicht zwingend auf Dauer sein. Schon deshalb, weil sich Krankheitsbilder verändern (können). Für deinen Bekannten ändert sich nichts**, aber für sein Jobcenter: Es muss weniger zahlen. Sollte ihn sein JC "voll verrenten" wollen, wird ihn die DRV zwar voll, aber nicht auf Dauer für erwerbsgemindert bescheiden. In der Regel wegen verschlossenen Arbeitsmarktes, also Arbeitsmarktrente. Auch dann bleibt dein Bekannter beim Jobcenter. Dieses Konstrukt schließe ich hier aus der Ferne, denn wäre sein Gesundheitszustand derart schlecht, er wäre seitens der DRV schon heute voll erwerbsgemindert.

** Es kann sich etwas ändern. Dazu Paragr. 11 b Zweites SGB beachten (Mehr Absetzmöglichkeiten)

Gruß Ludmila

Offline Unwissender

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5131
  • Hallo erst Mal!
Re: Erwerbsminderungsrente- Zusätzliche Leistungen
« Antwort #22 am: 03. Juli 2017, 08:11:15 »
Guten Morgen! Jetzt kennt sich keiner mehr aus! Mein Freund hatte ja, wie oben berichtet nach einer Untersuchung, die halbe Erwerbsminderung unbefristet erhalten! Am Freitag kam von der DRV nun eine Art Aufhebungsbescheid, da ihm nun ab 1. Juli plötzlich die volle Erwerbsminderungsrente für 3 Jahre (also befristet) bekommt! Gut, auch recht! Was aber das Problem ist:

Die ALG II Leistung wurde eingestellt (laut Bescheid hat er am 31.5. zum letzten Mal ALG bekommen) da das JC wegen Bewilligung der Rente, die Leistung eingestellt hat! Die DRV zahlt seine Rente für Juli aber erst am 31.7. so dass er nun kein Geld für den Monat Juli hat! Ist es nicht so, dass das JC eigentlich zahlen müsste, bis die Rente überwiesen wird und das ALG II danach in Raten zurückgezahlt werden muss? Bitte um Info, was nun zu tun ist! Sollen wir gegen den Einstellungsbescheid in Widerspruch gehen?
Dumm darf man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Offline blaumeise

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2671
Re: Erwerbsminderungsrente- Zusätzliche Leistungen
« Antwort #23 am: 03. Juli 2017, 13:48:14 »
Ich würde ein Überbrückungsdarlehen beantragen, das kommt dann aufs selbe raus und geht schneller. Ein Widerspruch braucht sicher mehr Zeit für die Bearbeitung und läuft am Ende womöglich auf eine Ablehung heraus.

Offline cherrylady18

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 467
Re: Erwerbsminderungsrente- Zusätzliche Leistungen
« Antwort #24 am: 03. Juli 2017, 15:59:55 »
sofort beim Amt für Grundsicherung melden und SGB XII beantragen. Ging bei meinem Sohn schneller als erst das Gericht bzw. einen Anwalt zu bemühen.

Ich hatte Anfang des Jahres ein Gespräch mit dem Amt für Integration für Behinderte. Da ging es um das neue Gesetz für behinderte Menschen, das ja ab Januar 2017 gilt. Dabei konnte man mir zwar nicht helfen, aber wir kamen auch auf die Sache mit der Rente, dem JC und dem Amt für Grundsicherung. Wenn das JC die Zahlung mit sofortiger Wirkung einstellt, wie es auch bei meinem Sohn war, kann man sich auch an dieses Amt wenden. Gerade über diese Angelegenheiten freuen die sich besonders, und sind auch dementsprechend geschult. Musst Du mal für Deinen Wohnort ergoggeln. Ich wünsche Dir dabei viel Erfolg.

Offline MichaK

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6395
Re: Erwerbsminderungsrente- Zusätzliche Leistungen
« Antwort #25 am: 03. Juli 2017, 20:13:54 »
Das ist ja komisch, ich habe eine befristete, volle EM-Rente und bin beim Soz, nicht beim JC.

 :lol:


Offline Ribbe

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Erwerbsminderungsrente- Zusätzliche Leistungen
« Antwort #26 am: 05. Juli 2017, 15:22:47 »
Hi,

Grundsicherung beantragen. Lass dir gleich einen Termin geben!

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 42582
Re: Erwerbsminderungsrente- Zusätzliche Leistungen
« Antwort #27 am: 06. Juli 2017, 10:37:53 »
Dazu benötigt man keinen Termin.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.


Offline Unwissender

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5131
  • Hallo erst Mal!
Re: Erwerbsminderungsrente- Zusätzliche Leistungen
« Antwort #28 am: 07. August 2017, 15:11:01 »
Nach langem hin und her, gab es jetzt endlich Geld! Streitthema ist jetzt aber die Höhe der zusätzlichen Leistungen (Hilfe zum Lebensunterhalt)!

Zählt hier für die Berechnung die Nettosumme 230,06 € oder der Bruttobetrag von 285,01 € EM-Rente?
Dumm darf man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 42582
Re: Erwerbsminderungsrente- Zusätzliche Leistungen
« Antwort #29 am: 07. August 2017, 15:58:54 »
Als Einkommen angerechnet werden darf immer nur der tatsächlich verfügbare ausgezahlte Betrag.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.