Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Chaos-JC fordert alte Unterlagen ein.  (Gelesen 3109 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline castagir

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2590
Re: Chaos-JC fordert alte Unterlagen ein.
« Antwort #15 am: 26. Mai 2017, 17:56:46 »
Da es im Selbständigkeit geht, müssen die Kontoauszüge länger aufbewahrt werden. Fürs Finanzamt, das seine schon lange bekommen hat. Alles per Rechner ohne Papier übrigens (ist zulässig!). Ich habe genau das fehlende Halbjahr nicht mehr, da sich mein alter Rechner aufgeraucht hat und nicht mehr alles gerettet werden konnte.

Die erste Frage ist, warum fällt denen jetzt Mai 2017 ein, daß angeblich Unterlagen von 2015 fehlen. Leistungen bekam ich damals anstandslos. Keine Fehlermeldung, keine Nachfrage. Damals wäre eine Nachlieferung der Kontoauszüge kein Problem gewesen.

Das JC ist aber kein Finanzamt. Die Frage nach der Rechtmässigkeit dieser Forderung ist somit durchaus gegeben.


Nochmal der Absatz im Brief des JC:

Das Einkommen im Bewilligungszeitraum kann für die abschliessende Entscheidung nach Ermessen festgesetzt werden, wenn das tatsächliche EInkommen nicht innerhalb eines Zeitraums von zwei Monaten nach Ende des Bewilligungszeitraumes nachgewiesen wird. ($41a, Abs. 3, 4 und 6 SGB II, §3 Absatz 6 Verordnung zur Berechnung von Einkommen sowie Nichtberücksichtigung von Einkommen und Vermögen beim ALGII/Sozialgeld).

Sollten Sie bis zum obigen Datum (=31.05.2017) die erfoderlichen Unterlagen nicht einreichen, werde ich von der Möglichkeit zur Festsetzung Gebrauch machen.Mangels geeigneter Unterlagen wird bei der Festsetzung davon auszugehen sein, dass im abgelaufenene Bewilligungszeitraum Hilfebedürftigkeit nicht vorgelegen hat.


Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 35970
Re: Chaos-JC fordert alte Unterlagen ein.
« Antwort #16 am: 26. Mai 2017, 18:14:59 »
Hast du denn jemals für die fraglichen Bewilligungszeiträume abschließende Bescheide erhalten (oder wenigstens beantragt)?
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Im Leben braucht man drei Dinge: Die Bescheidenheit, sich anderen nicht überlegen zu fühlen. Den Mut, jede Situation zu bestehen. Und die Weisheit, sich von der Dummheit mancher Menschen nicht beeindrucken zu lassen.

Offline castagir

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2590
Re: Chaos-JC fordert alte Unterlagen ein.
« Antwort #17 am: 26. Mai 2017, 20:42:36 »
Ich bekam immer nur vorläufige Bescheide....

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 35970
Re: Chaos-JC fordert alte Unterlagen ein.
« Antwort #18 am: 27. Mai 2017, 06:39:54 »
Das ist jetzt natürlich doof, da der von dir zitierte Abschnitt auf jeden Fall auf den letzten Bewilligungszeitraum zutrifft. Kannst du nachweisen, dass du die Unterlagen der anderen Zeiträume eingereicht hast?

Meines Erachtens kommst du nicht um das Einreichen der geforderten Unterlagen herum.
« Letzte Änderung: 27. Mai 2017, 07:37:22 von Sheherazade »
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Im Leben braucht man drei Dinge: Die Bescheidenheit, sich anderen nicht überlegen zu fühlen. Den Mut, jede Situation zu bestehen. Und die Weisheit, sich von der Dummheit mancher Menschen nicht beeindrucken zu lassen.

Offline castagir

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2590
Re: Chaos-JC fordert alte Unterlagen ein.
« Antwort #19 am: 27. Mai 2017, 10:26:24 »
Für den Zeitraum 1.1.16 bis 30.6.16 ja mit Beleg.

Der Zeitraum 1.10.16 bis 31.3.17 muss ja sowieso bis Donnerstag abgegeben werden und ist kein Problem.

Einzig 1.7.15-31.12.15 ist einfach zu lange her.

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 35970
Re: Chaos-JC fordert alte Unterlagen ein.
« Antwort #20 am: 27. Mai 2017, 10:43:24 »
Einzig 1.7.15-31.12.15 ist einfach zu lange her.

Aber vom Jobcenter zu verlangen, wenn du die Abgabe nicht nachweisen kannst und keinen abschließenden Bescheid hast. Wenn du die Frist nicht einhalten kannst für diese Belege, bitte explizit für die Nachweise dieses Zeitraumes um Fristverlängerung.
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Im Leben braucht man drei Dinge: Die Bescheidenheit, sich anderen nicht überlegen zu fühlen. Den Mut, jede Situation zu bestehen. Und die Weisheit, sich von der Dummheit mancher Menschen nicht beeindrucken zu lassen.

Offline castagir

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2590
Re: Chaos-JC fordert alte Unterlagen ein.
« Antwort #21 am: 29. Mai 2017, 22:54:13 »
Ich hab mal ein Schreiben vorbereitet:

Sehr geehrter Herr XXXXXXXX


in Ihrem Schreiben fordern Sie folgende Unterlagen an:

Zeitraum 01.07.2015 – 31.12.2015:

Die abschliessende EKS wurde am 14.02.2016 (EKS-Datum 12.02.2016) vollständig eingereicht und persönlich in Ihren Briefkasten im Jobcenter XXXXXX eingelegt.

Weiter wurden die EKS-Unterlagen und der damalige Weiterbewilligungsantrag per Einschreiben am 10.06.2016 mit der Nummer RB375680985DE gesandt.

Zusätzlich wurde der Datensatz von mir dreimal per Fax an das Jobcenter gesandt, wobei der Empfang verweigert wurde. Um diese Empfangsverweigerung zu umgehen, wurden die Unterlagen vom Büro meiner Anwältin erfolgreich am 30.06.2016 dem Jobcenter zugefaxt.

Wenn diese Unterlagen bei Ihnen verloren gegangen oder etwas fehlt, kann ich die Kontoauszüge bei meiner Bank gerne nochmals einfordern, dieses dauert ca. 6-8 Wochen und ist seitens der Bank kostenpflichtig.

Zeitraum 01.01.2016 – 30.06.2016:

Ebenso sind dem Jobcenter die abschliessende EKS dieses Zeitraums und die Kontoauszüge am 27.07.2016 per eMail und per Fax über meine Anwältin zugegangen.



Zeitraum 01.10.2016 – 31.03.2017:

Im Anhang finden sie die abschliessende EKS sowie die Kontoauszüge und Belege für den Zeitraum 01.10.2016 – 31.03.2017.


Die Kontoauszüge über den leistungsfreien Zeitraum lege ich im Anhang bei.

Hiermit habe ich meine Mitwirkungspflicht gem. §60 SGB II vollumfänglich erfüllt.

---------------


Soweit erst mal...was meint Ihr dazu?

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: Chaos-JC fordert alte Unterlagen ein.
« Antwort #22 am: 29. Mai 2017, 23:09:13 »
Zitat
dieses dauert ca. 6-8 Wochen und ist seitens der Bank kostenpflichtig.
Hast Du dafür 'eine Hausnummer' - 10 € je Seite hab ich im Kopf?

"Sollten diese nachweislich eingereichten (s.o.) Unterlagen in Ihrem Einflussbereich verloren gegangen sein, sind Sie ohnehin verpflichtet, eigenständig den Datenschutzbeauftragten zu informieren. Daher verzichte ich vorläufig  auf eine Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten "

----------
Anm: Wenn Optionskommune: Landesdatenschutzbeautragter, sonst Bundesdatenschutzbeauftragter.
ggf. oben noch ändern.


Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline castagir

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2590
Re: Chaos-JC fordert alte Unterlagen ein.
« Antwort #23 am: 29. Mai 2017, 23:59:55 »
Laut Bank sind es 16 E je halbe angefangene Arbeitsstunde. Da muss einer in den Keller gehen, und per Hand die Belege kopieren.... HIMMEL!!!
« Letzte Änderung: 30. Mai 2017, 00:43:13 von castagir »

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: Chaos-JC fordert alte Unterlagen ein.
« Antwort #24 am: 30. Mai 2017, 00:04:52 »
also passen meine 10€ schon....
Haben die auch EEJler?
16€ pro Stunde?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline castagir

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2590
Re: Chaos-JC fordert alte Unterlagen ein.
« Antwort #25 am: 30. Mai 2017, 00:22:04 »
...keine Ahnung.... In Zeiten der allgemeinen Computerei finde ich es fast angenehm bemerkenswert, daß die ein Papier-Archiv haben...
Ich glaube eher, daß da eine unschuldige neue AzuBine runtergeschickt wird.... Begleitet vom hämischen Grinsen der Figuren im zweiten lehrjahr... :grins:

Offline castagir

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2590
Re: Chaos-JC fordert alte Unterlagen ein.
« Antwort #26 am: 14. Juni 2017, 18:03:53 »
Tja....ich habe das Schreiben entsprechend angepasst, und die sowieso fälligen aktuelle Belege für die aktuelle EKS eingereicht.

Es gab bisher keine Reaktion.