Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Vater hat Auto gekauft - Ich benutze es aber. Sozialbetrug?  (Gelesen 1525 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SaporAmarus

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 111
Hallo zusammen,

geht um folgendes. Mein Vater hat sich ein zweites Auto gekauft. Er hat es auf sich zugelassen und bezahlt auch die Steuer und Versicherung usw. Im Endeffekt benutze ich aber nur das Auto. Mein Vater bekommt kein Alg 2,
Nun zu meiner "Angst". Ich arbeite in einer Firma die engen Kontakt mit dem JC hat. Ein SB ist bestimmt 1x die Woche da. Gestern sagte dann meine Chefin: Da hat aber jemand ein schönes Auto von seinem Papa zum Geburtstag geschenkt bekommen. Ich hab im Effekt gesagt: Ja, ich. Mehr aber nicht. War wie unter Schockt. Frag mich eh woher sie das weiß, aber gut.

Kann ich da nun Probleme bekommen oder gar mein Vater wegen Sozialbetrug oder so? Ich weiß ja nicht was meine Chefin dem JC alles erzählt.

Danke für eure Antworten.

Online Meph1977

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2294
Re: Vater hat Auto gekauft - Ich benutze es aber. Sozialbetrug?
« Antwort #1 am: 14. Juni 2017, 06:35:50 »
Das Auto ist Eigentum deines Vaters und das kann er verleihen an wen er will. Möglich das das JC was versucht rechtlich seid ihr aber auf der sicheren Seite.
Seid vorsichtig was ihr dem JC erzählt. Die machen aus nem französischen Rotwein eine rothaarige Französin und drehen euch noch eine BG mit der Französin an.

Offline scire

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 166
Re: Vater hat Auto gekauft - Ich benutze es aber. Sozialbetrug?
« Antwort #2 am: 14. Juni 2017, 07:30:43 »
da sehe ich auch keine Probleme :zwinker:

Online Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 36709
Re: Vater hat Auto gekauft - Ich benutze es aber. Sozialbetrug?
« Antwort #3 am: 14. Juni 2017, 08:02:01 »
Ich sehe da auch kein Problem. Man sollte aber schon seine Reaktionen in den Griff bekommen.

Gestern sagte dann meine Chefin: Da hat aber jemand ein schönes Auto von seinem Papa zum Geburtstag geschenkt bekommen. Ich hab im Effekt gesagt: Ja, ich.

Ein einfaches "Ist nur geliehen" hätte auch genügt.
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Meine Grundrechte sind weder bedroht noch eingeschränkt. Aber ich fühle mich bedroht von Beschränkten und Rechten.

Offline Kaffeesäufer

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2904
Re: Vater hat Auto gekauft - Ich benutze es aber. Sozialbetrug?
« Antwort #4 am: 14. Juni 2017, 09:33:41 »
Mache ich genauso, vor meiner h4 Zeit schnell nen Auto kaufen lassen (von meinem Geld) alles auf Eltern laufen und gut ist, fürs JC besitze ich kein Auto , stimmt ja auch , Eigentümer sind Eltern. Nutzen tu nur ich es^^ natürlich nur "leihweise" wenn jemand dumm fragt.

Online cherrylady18

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 465
Re: Vater hat Auto gekauft - Ich benutze es aber. Sozialbetrug?
« Antwort #5 am: 14. Juni 2017, 11:11:32 »
Zu unserer ALG II Zeit haben wir von einer Bekannten ein preiswertes Auto gekauft. War zwar schon relativ alt. War aber gerade durch den TÜV. Dieses Auto wurde auf den Namen unserer Tochter als Zweitwagen angemeldet. Um die Versicherungsrabatte nicht zu verlieren war mein Mann Versicherungsnehmer, unsere Tochter aber war die Halterin bzw. Besitzerin des Autos. Die Kosten hatte die Tochter offiziell übernommen. Das Auto haben ausschließlich nur wir gefahren. Offiziell hatten wir aber kein Auto. Zum Glück hat das Auto bis zu unserer Rente gehalten.