Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: ALG1 + WG ?  (Gelesen 649 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nik45

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 14
ALG1 + WG ?
« am: 27. August 2017, 05:28:59 »
Hallo zusammen,
hätte gerne eure Hilfe.

Wohne in Untermiete bei meiner Mutter und bekomme ALG2 + KDU (409€+250€).
Bin Schwerbehindert mit einem GdB von 100 unbefristet und Merkzeiche aG,G,B.
Habe einen  WBS mit Dringlichkeitsrang 4,aber keine Wohnung bis heute gefunden.

Meine Mutter bekommt ab dem 01.05.2017 ALG1 in Höhe von 580€.
Sie ist auch Schwerbehindert mit einem Gdb von 70 und Merkzeichen G,B.

Die Frage:
Hat meine Mutter Anspruch auf Wohngeld oder muss Sie ALG2 beantragen?

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 29713
Re: ALG1 + WG ?
« Antwort #1 am: 27. August 2017, 09:16:17 »
Da der Mietanteil deiner Mutter mit Sicherheit höher als 150€ ist, wird sie ALGII beantragen müssen.
Der Heiligenschein mancher Leute ist nichts anderes als eine Notbeleuchtung. (Ernst Ferstl)
Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten. (unbekannt)