Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Kinderzuschlag und Hartz 4 erstattungsanspruch  (Gelesen 849 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 3fachmama

  • neu dabei
  • Beiträge: 4
Kinderzuschlag und Hartz 4 erstattungsanspruch
« am: 31. August 2017, 21:08:01 »
Abend
Ich habe mal eine Frage und zwar soll ich von meinem Mann  den Lohnzettel für März  zum Jobcenter schicken weil sie prüfen  wollen ob ich für den Monat zu viel Leitungen erhalten habe.
Soweit hab ich damit kein Problem aber ich bekomme kinderzuschlag und warte seit Anfang August auf mein kinderzuschlag der auch schon berechnet wurde aber das Jobcenter für Monat Juli einen Erstattungsanspruch  geltend gemacht hat.
Sich aber bei der Kindergeldkasse nicht meldet trotz der zweiten anmahnung  wo auch steht falls sie es bis zum 11.9 nicht  erledigt haben damit mir  das Geld komplett ausgezahlt wird.
So nun hab ich heute einen Brief erhalten des jobcenters  wo steht ich solle bis zum 11.9 den lohnzettel einreichen sonst fordern sie die kompletten Leitungen für den Monat April zurück und nehmen dafür meine ausstehende Nachzahlung  vom kinderzuschlag. Und falls eine überzahlung für den Monat vorliegt wollen sie es auch von der Nachzahlung gleich abziehen
Ich bin der Meinung damit das nicht rechtens ist  und ich darüber ja eigendlich erst einmal einen änderungsbescheid bekommen sollte
Ich danke euch schon mal für eure antworten

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 29471
Re: Kinderzuschlag und Hartz 4 erstattungsanspruch
« Antwort #1 am: 01. September 2017, 05:52:17 »
So nun hab ich heute einen Brief erhalten des jobcenters  wo steht ich solle bis zum 11.9 den lohnzettel einreichen sonst ...........

Wenn du die Lohnabrechnung bis Mittwoch oder Donnerstag nachweislich eingereicht hast, hat sich das mit dieser Drohung ja erledigt. Rein theoretisch reicht auch Freitag, das wäre mir persönlich aber zu knapp.
Der Heiligenschein mancher Leute ist nichts anderes als eine Notbeleuchtung. (Ernst Ferstl)
Warum lästert Ihr über Dicke? Die sind nicht gefährlich. Über die Dummen solltet Ihr Euch Gedanken machen! (unbekannt)
Komisch, dass Menschen, die immer alles besser wissen, nie etwas besser machen. (unbekannt)

Offline 3fachmama

  • neu dabei
  • Beiträge: 4
Re: Kinderzuschlag und Hartz 4 erstattungsanspruch
« Antwort #2 am: 01. September 2017, 07:56:26 »
Ich bin jetzt grad auf dem weg zum Jobcenter um ihn einzureichen  mein Mann hat ihn ja gestern erst bekommen