Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Täglich grüßt das Murmeltier / Bedarfsmitteilungsdienst  (Gelesen 2406 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast41804

  • Gast
Re: Täglich grüßt das Murmeltier / Bedarfsmitteilungsdienst
« Antwort #15 am: 06. September 2017, 17:39:37 »
Zitat von: Sheherazade am 06. September 2017, 17:25:03
Ist ja gut. Vielleicht antwortet die TE erstmal auf meine Frage bevor sie wieder ein ganzes Rechtslexikon hier reinkopiert bekommt.

Nur um deine Neugier zu befriedigen, braucht der TE darauf  auch nicht anworten.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 35968
Re: Täglich grüßt das Murmeltier / Bedarfsmitteilungsdienst
« Antwort #16 am: 06. September 2017, 17:44:25 »
Geht es dir noch ganz gut? Ich stelle solche Fragen nicht aus Neugierde. Wenn du es nicht kopieren kannst, klappt es nicht mit der Sachlichkeit bei dir.
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Im Leben braucht man drei Dinge: Die Bescheidenheit, sich anderen nicht überlegen zu fühlen. Den Mut, jede Situation zu bestehen. Und die Weisheit, sich von der Dummheit mancher Menschen nicht beeindrucken zu lassen.

Gast41804

  • Gast
Re: Täglich grüßt das Murmeltier / Bedarfsmitteilungsdienst
« Antwort #17 am: 06. September 2017, 17:49:27 »
Zitat von: Sheherazade am 06. September 2017, 17:44:25
Geht es dir noch ganz gut?


Mir geht’s sehr gut, danke der Nachfrage . :bye:

Offline SarahBonn

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 239
Re: Täglich grüßt das Murmeltier / Bedarfsmitteilungsdienst
« Antwort #18 am: 06. September 2017, 21:08:30 »
Geht es dir noch ganz gut? Ich stelle solche Fragen nicht aus Neugierde. Wenn du es nicht kopieren kannst, klappt es nicht mit der Sachlichkeit bei dir.

Heute zugetellt und 2 Wochen zeit zu reagieren

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: Täglich grüßt das Murmeltier / Bedarfsmitteilungsdienst
« Antwort #19 am: 06. September 2017, 21:17:52 »
Du meinst die Anhörung nach §24 SGB X?
Gelber Brief?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline SarahBonn

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 239
Re: Täglich grüßt das Murmeltier / Bedarfsmitteilungsdienst
« Antwort #20 am: 07. September 2017, 10:02:36 »
Gelb war er nicht.

Bis zum.17. Sep  muss ich mich erklärt haben

Offline miau

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 93
Re: Täglich grüßt das Murmeltier / Bedarfsmitteilungsdienst
« Antwort #21 am: 07. September 2017, 12:13:13 »
Ich glaube um wirklich zu helfen müsste man den genauen Wortlaut im Mietvertrag kennen. Steht dort wirklich, dass ihr das Badezimmer und die Küche teilt oder nicht?

Die Warmmiete ist schon ordentlich wenn es sich wirklich nur um ein Zimmer + Mitbenutzung Bad und Küche handelt. Habt ihr den Maximalsatz für dich einfach zugrunde gelegt?

Es kommt hier wirklich sehr auf die Formulierung an. Also auch wenn ihr vielleicht ziemlich dreist handelt (soll jetzt keine Unterstellung sein) könnt ihr ja trotzdem das Recht auf eurer Seite haben.

Offline SarahBonn

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 239
Re: Täglich grüßt das Murmeltier / Bedarfsmitteilungsdienst
« Antwort #22 am: 07. September 2017, 13:52:33 »
Wir haben nur die Küche zur mitbenutzung. Und 500€ für knapp 50qm ist für Bonn (Mietspiegel 5) absolut nichts

Offline miau

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 93
Re: Täglich grüßt das Murmeltier / Bedarfsmitteilungsdienst
« Antwort #23 am: 07. September 2017, 14:36:21 »
Hab auch mal in der Ecke gewohnt, 500 Euro für ein unrenoviertes, unmöbliertes Zimmer finde ich doch schon ordentlich. Badezimmer (darauf bist du übrigens leider wieder nicht eingegangen) und Küche sind ja nur zur Mitbenutzung. Das ist ja gerade euer Problem.
Stimmen die Angaben im Mietvertrag nun oder nicht?


Offline SarahBonn

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 239
Re: Täglich grüßt das Murmeltier / Bedarfsmitteilungsdienst
« Antwort #24 am: 07. September 2017, 15:33:03 »
Wohnung ist möbliert war absolut bewohnbar bevor ICH mich dazu entschieden habe zu renovieren.
Badezimmer habe ich ein eigenes und es ist im Vertrag leider nicht erwähnt das die Küche zur Mitbenutzung ist

Offline miau

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 93
Re: Täglich grüßt das Murmeltier / Bedarfsmitteilungsdienst
« Antwort #25 am: 07. September 2017, 15:38:30 »
Hast du auch das Badezimmer auseinander genommen? Oder wird das gerade wirklich erst eingebaut?

Weißt du bei dem was du hier schreibst passiert noch gar nichts.
Beim Jobcenter kannst du jetzt aber erhebliche Probleme bekommen.

Ich möchte dir auch nichts böses. Mir ist die Sache so ziemlich egal. Das schaut aber wirklich aus als würden euch bald größere Probleme ins Haus stehen.
Du solltest dir wirklich dringend fachliche Hilfe suchen und dort vor allem offen sein und dir nicht alles aus der Nase ziehen lassen.

Offline SarahBonn

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 239
Re: Täglich grüßt das Murmeltier / Bedarfsmitteilungsdienst
« Antwort #26 am: 07. September 2017, 15:45:04 »
Wie ich schon vor einigen postst geschrieben habe steht das Badezimmer schon seit Jahren


Das einzige was ich gemacht habe sind die Holzpaneele abgerissen und das wurde mit Regips verkleidet und muss nochTapeziert werden.