Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: VE Antrag neu stellen nach 5 Jahren  (Gelesen 1487 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DenSch

  • neu dabei
  • Beiträge: 3
VE Antrag neu stellen nach 5 Jahren
« am: 18. September 2017, 07:56:06 »
Hallo ihr lieben,

mein Partner und ich sind jetzt 6 Jahre zusammen und hatten damals den VE Antrag gestellt, wir haben mit der Zeit unser Geld zusammengelegt aber aus persönlichen Gründen möchte ich das jetzt nicht mehr so handhaben. Kann/Darf ich wieder einen VE Antrag stellen? Stell ich dann wieder ganz normal einen VE Antrag + den Veränderungsberscheid/Weiterbewilligungsantrag?

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6977
Re: VE Antrag neu stellen nach 5 Jahren
« Antwort #1 am: 18. September 2017, 08:44:48 »
Was ist denn ein VE Antrag?????
Wenn du damit meinst, dass ihr als Versorgungs -und Einstehensgemeinschaft zusammen als Bedarfsgemeinschaft berechnet werdet, so gibt es keine Beantragung derartiger Vorgehensweise.
Das JC bzw. das SGB 2 sieht vor dass, wenn zwei erwachsene Menschen länger zusammen leben oder Kinder im Haushalt erziehen sich auch gegenseitig unterstützen und zusammen wirtschaften. Man wird also so gestellt, als wäre man miteinander verheiratet. Das Dilemma lässt sich nur durch den Auszug eines der beiden Menschen auflösen, nicht durch einen Antrag. Man kann versuchen über eine Trennungserklärung zunächst einmal als alleinstehend betrachtet zu werden, man wird jedoch keine Chance haben, dass man diesen Status auf längere Dauer durchsetzen könnte.

Offline DenSch

  • neu dabei
  • Beiträge: 3
Entschuldigung, genau ich meine den Antrag für "Verantwortungs- und Einstehensgemeinschaft"

Ich versuche das mal im Betreff zu ändern ;)

Offline kaykaiser

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5691
Re: VE Antrag neu stellen nach 5 Jahren
« Antwort #3 am: 18. September 2017, 10:13:07 »
Kann/Darf ich wieder einen VE Antrag stellen? Stell ich dann wieder ganz normal einen VE Antrag + den Veränderungsberscheid/Weiterbewilligungsantrag?

Solange Ihr im gemeinsamen Haushalt zusammen lebt, ist eine VE unumgänglich. Das veranlasst das JC aber ganz automatisch. Nach sechs Jahren wird Euch auch keiner mehr abnehmen, dass Ihr nicht mehr im eheähnlichen Verhältniss lebt, die eine VE ausschließen würde. Wie Ihr beide privat mit Eurem Geld umgehen wollt, interessiert das JC nicht.

Hier gibt es nur eine Möglichkeit auf eine Rückbildung zur Einzel-BG, nämlich dann, wenn einer der Partner endgültig ausziehen würde.

Ein ganz normaler WBA mit allen gewohnten Anlagen genügt. Daraus geht ohnehin Euer Lebensverhältnis hervor.
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst." - George Best

Ich habe nichts gegen Kritiker. Ich komme aus Ironien, das liegt direkt an der sarkastischen Grenze.

Offline DenSch

  • neu dabei
  • Beiträge: 3
Re: VE Antrag neu stellen nach 5 Jahren
« Antwort #4 am: 18. September 2017, 10:37:36 »
Ich danke für die Antworten

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 17824
Re: VE Antrag neu stellen nach 5 Jahren
« Antwort #5 am: 18. September 2017, 10:52:46 »
Nur mal so am Rande:

"Für das Verständnis des Begriffs eheähnliche Lebensgemeinschaft oder Einstehens- und Verantwortungsgemeinschaft sind keine juristischen Vorkenntnisse erforderlich. Vielmehr reicht eine Parallelwertung in der Laiensphäre aus. Zu berücksichtigen ist in diesem Kontext auch, dass zeitlich nachfolgende Erklärungen von Beteiligten, die erfahren haben, „worauf es ankommt“, immer weniger glaubhaft werden." (Leopold in: Schlegel/Voelzke, jurisPK-SGB II, 4. Aufl. 2015, § 7, Rn. 180)

"Spricht das Gesamtbild für das Bestehen einer Einstehens- und Verantwortungsgemeinschaft, so liegt es am Hilfebedürftigen, diese Annahme zu widerlegen. Dies stellt aber keine Beweislastumkehr dar, denn eine solche sieht das Gesetz nicht vor. Für die Widerlegung bedarf es aber eines substantiierten Vortrags. Bloßen entgegenstehenden Erklärungen, nicht füreinander einstehen zu wollen, obwohl dies objektiv so erkennbar ist, kommt keine maßgebliche Bedeutung zu.
(a.a.O, Rn. 184)
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Werdada

  • neu dabei
  • Beiträge: 5
Re: VE Antrag neu stellen nach 5 Jahren
« Antwort #6 am: 18. September 2017, 18:58:41 »
Zitat
DenSch
Stell ich dann wieder ganz normal einen VE Antrag + den Veränderungsberscheid/Weiterbewilligungsantrag?

Hallo, so einfach wird das wohl nicht sein um da wieder raus zu kommen, Ihr seid ja beim JC schon als Bedarfsgemeinschaft gespeichert.
Schau mal in den nachfolgenden Link zu dem Thema, da schreiben JC Mitarbeiter mit, wie die über diese Sache Denken.
Wenn Du aber Zeit und Lust hast dann stell doch einfach mal einen Veränderungsantrag deswegen und lege eine Willenserklärung mit dazu in der Du Erklärst das Du nun diese Einstehgemeinschaft nicht mehr Willst und wenn der dann abgelehnt wird kannst Du immer noch wenn Du Lust hast weiter machen.

Wie ist das, wer kennt sich da aus, was ist wenn zwei Verheiratete die Hartz IV beziehen sich scheiden lassen jedoch nach der Scheidung in einer Wohnung Wohnen, bleiben die dann trotz der Scheidung eine BG?
 
ALG II Antrag, Anlage VE ausfüllen
https://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/32646-alg-ii-antrag-anlage-ve-ausfüllen/

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: VE Antrag neu stellen nach 5 Jahren
« Antwort #7 am: 18. September 2017, 22:03:53 »
Nur mal so zur Qualität der SB in dem sozialunverträglichen Forum:
Zitat
nämlich des Sozialleistungsbezuges bezichtigt zu werden
In dem Forum sind die, denen es nicht reicht, nur im Job Leistungsberechtigte in die Irre zu führen und zu malträtieren!!!
Turtle ist so eine mit den grössten sozialen Defiziten, denen kaum Leistungsberechtigte  nahekommen in der Anzahl der Defizite....
@Werdada
wenn Du nix Besseres zu tun hast, als hier diesen geistigen Sondermüll reinzutragen, lass es besser ganz.
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!