hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: "Fremde" Einzahlung auf mein reines Kreditkartenkonto = Einkommen?  (Gelesen 1213 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast42936

  • Gast
Schönen Guten Tag,

ich habe ein reines Kreditkartenkonto, das ich monatlich abbezahle, es ist derzeit etwas im Minus. Das Jobcenter kennt das Konto auch, hatte aber seit 4 Jahren nicht mehr danach gefragt.

Frage: Ich zahle jeden Monat einen Betrag auf das Konto ein, um meinen Minusbetrag zu verringern. Wenn jemand anderes, außer ich, auf das Konto einzahlen würde, wäre das dann ein Einkommen?

Vielen Dank.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 18498
Re: "Fremde" Einzahlung auf mein reines Kreditkartenkonto = Einkommen?
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2017, 19:19:37 »
Wenn jemand anderes, außer ich, auf das Konto einzahlen würde, wäre das dann ein Einkommen?

Ja!
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline zuaenn007

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 502
Re: "Fremde" Einzahlung auf mein reines Kreditkartenkonto = Einkommen?
« Antwort #2 am: 27. Oktober 2017, 19:27:47 »
Jepp...kannst nur du!

Selbst da könnten die noch auf Idee kommen zu fragen, woher das Bargeld denn so kommt?

Gast42936

  • Gast
Re: "Fremde" Einzahlung auf mein reines Kreditkartenkonto = Einkommen?
« Antwort #3 am: 27. Oktober 2017, 19:42:13 »
Einzahlung erfolgt immer per Überweisung.


- Danke für Eure Infos. Ich werde mir dann was anderes überlegen.

Gast42062

  • Gast
Re: "Fremde" Einzahlung auf mein reines Kreditkartenkonto = Einkommen?
« Antwort #4 am: 29. Oktober 2017, 22:39:26 »
Einzahlungen sind immer anzugeben bei Guthaben durch eine VÄM und Kontoauszug wo hervor geht von wem das Geld stammt, falls es nicht von einen deiner Konten hin und her geschoben wurde.