Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Jobcenter schickt Bauamt  (Gelesen 1794 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KnotenKurt

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5929
  • Arschlochkind
Re: Jobcenter schickt Bauamt
« Antwort #15 am: 06. Dezember 2017, 23:13:22 »
beispielsweise die fehlende Einwilligung? Oder hatte die Mutter eine Vollmacht? Ich glaube nicht.

Dann wäre aber die Mutter ebenso zu belangen.

Die meine käme gar nicht erst auf den Gedanken, einfach jemanden in meine Wohnung zulassen. Und umgekehrt.

Online MichaK

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6286
Re: Jobcenter schickt Bauamt
« Antwort #16 am: 06. Dezember 2017, 23:18:58 »
Dann wäre aber die Mutter ebenso zu belangen.

wo kein Kläger ist, ist kein Richter. Was wäre, ist belanglos.
„Die Gedanken der herrschenden Klasse sind in jeder Epoche die herrschenden Gedanken.“
Karl Marx (MEW 3/46)