Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Keine Zahlung von Krankengeld  (Gelesen 3887 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Apydan

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 462
Re: Keine Zahlung von Krankengeld
« Antwort #15 am: 11. Dezember 2017, 14:45:36 »
Von wann bis wann lag Arbeitsunfähigkeit vor? Wie lange wurde Krankengeld gezahlt?
Vom 20.9.16 bis 15.02. 17 Au
Von 01. 11. 16 bis 15.02.17 Krankengeldzahlung
Bis Juni Lohnfortzahlung und danach Verweigerung Krankengeld. Mitteilung darüber am 29.07.17
Ab 01.08.17 Alg II

Offline gloegg

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 469
Re: Keine Zahlung von Krankengeld
« Antwort #16 am: 12. Dezember 2017, 01:57:31 »
Da war die maximale Bezugsfrist von Krankengeld (78 Wochen) noch lange nicht erschöpft. Seltsames Verhalten der Krankenkasse.

Wie kommt die Krankenkasse auf die Idee, es habe nach dem 15.02. weiterhin Arbeitsunfähigkeit vorgelegen? Würde Widerspruch gegen den Bescheid vom 29.07. (Posteingang) eingelegt?

Offline Apydan

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 462
Re: Keine Zahlung von Krankengeld
« Antwort #17 am: 14. Dezember 2017, 18:41:03 »
Ja Widerspruch wurde eingelegt und abgelehnt.
Inzwischen ist auch Klage eingereicht.
Ich kannte jemanden der im Widerspruchausschuss saß und habe diesen nach diesem Fall gefragt. Er sagte das die Krankenkasse als Argument einen jüngst vergleichbaren Fall vortrug, der vom Sozialgericht zu gunsten der KK entschieden wurde. Akteneinsicht wurde dem AN nicht gewährt, er wurde mit einigen Kopien abgespeist. Aber darin befand sich kein Hinweis auf diesen Fall. Der AN hat die KK aufgefordert einsicht zu gewähren bezüglich dieses Argumentationsfalls. Die haben Sie abgelehnt aus Datenschutzgründen.

Ich hoffte hier hätte jemand vielleicht Kenntnis von derartigen Fällen.

Offline gloegg

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 469
Re: Keine Zahlung von Krankengeld
« Antwort #18 am: 15. Dezember 2017, 08:57:25 »
Die Frage ist, warum und mit welcher Begründung die Krankenkasse davon ausgeht, dass der AN nach dem 15.02. weiterhin arbeitsunfähig gewesen sein soll, wenn doch keine AU-Bescheinigungen ausgestellt wurden...