Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen  (Gelesen 2422 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jeschik

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 89
Hat man das recht darauf, das das JC ein körperliches und psychisches Gutachten beuftragt, wenn man starke psychische und körperliche Probleme hat?

Mein Ziel ist es erstma unbefristet aus der Vermittlung raus zu kommen. Die vielen Jahre im Leistungsbezug haben mich psychisch schon echt kaputt gemacht. Was für Möglichkeiten hat man generell in solch einem Fall?

Offline Keen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1317
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2017, 19:49:07 »
Bist du derzeit AU und in ärztlicher Behandlung eines Facharztes?

Offline jeschik

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 89
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2017, 21:24:04 »
Von meinem persönlichen empfinden bin ich schon länger AU. Vor einigen Jahren wurde auch mal ein psychisches Gutachten vom Jobcenter beauftragt. Resultat war dann aber nur eine befristung von einem halben Jahr, wo ich wohl aus der Vermittlung genommen wurde. 

Ansonsten bin ich bei keinem Facharzt und habe dem JC auch so gut wie noch nie eine AU vorgelegt. Man müsste ja auch erstmal einen Arzt finden der einen über längeren Zeitraum AU schreibt.

Vor ein paar Jahren war ich mal bei einem Psychiater zu einem Erst Gespräch, dieser wollte aber nur schnell Medikamente verschreiben und hat mich auf die Tagesklinik im Krankenhaus verwiesen. Dieser ist schon vor längerer Zeit in Rente gegangen.

Mir fällt es generell sehr schwer, aufgrund meiner psychischen Probleme auf jemanden zu zu gehen. Und damit sind die ständigen Vermittlerwechsel beim JC besonders Nervenraubend. Irgendwie fängt man immer wieder bei Null an!
Aufgrund meiner körperlichen Beschwerden, ist es schwer genug jemandem zu vermitteln, wie sehr diese einen beeinträchtigen.   

Gast44123

  • Gast
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #3 am: 19. Dezember 2017, 21:30:42 »
Eine Bekannte von mir hat von ihrer FM einen Termin beim psychologischen Dienst zwecks Gutachten bekommen.Sie hat seit zwei Jahren Depressionen und ihre FM will sie unterstützen das sie in Rente kommt.

Ob man ein recht darauf hat weiß ich nicht aber vielleicht beim nächsten Termin mit dem/ der FM drüber sprechen.

Offline Keen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1317
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #4 am: 19. Dezember 2017, 21:36:15 »
Eine AU ist keine zwingende Voraussetzung für eine Erwerbsunfähigkeit, kann aber behilflich sein. Zu erst solltest du dich in Fachärztliche Behandlung begeben und mit dem Arzt deine Situation besprrechen. 

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 46507
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #5 am: 19. Dezember 2017, 21:41:38 »
Stell einen (schriftlichen) Antrag nach http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__44a.html Feststellung der Erwerbsfähigkeit.
Der muss entgegengenommen, geprüft und beschieden werden!
Erster Adressat wäre sinnhafterweise Dein FM - lass Dir eine Eingangsbestätigung geben.
Solange Deine Erwerbsfähigkeit in Zweifel steht (nicht positiv festgestellt ist), hat Deine AV/FM erstmal Pause  :grins:
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline jeschik

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 89
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #6 am: 19. Dezember 2017, 22:04:07 »
Vielen Dank euch für die hilfreichen antworten.

Dann wäre es vielleicht am sinnvollsten dem zukünftigen Vermittler solch einen schriftlichen Antrag direkt vorzulegen, oder wäre es erstmal besser das mündlich einzufordern und zu besprechen?
Je nachdem wie die persönlichkeits und Sympathie Ebene sein wird, würde es mir wahrscheinlich schwer fallen darüber zu sprechen.



Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 46507
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #7 am: 19. Dezember 2017, 22:24:06 »
Das "schriftlich" steht schon bewusst da!
AV/FM mögen so einen Antrag nicht besonders aus mehreren Gründen.
Darum immer schön nachweislich/nachweisbar handeln.
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline jeschik

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 89
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #8 am: 19. Dezember 2017, 22:53:32 »
Haben die selbst nicht auch für solche Anträge Vordrucke? Ich meine dafür hatte ich damals mehrere Seiten ausfüllen müssen.
Wie sieht es eigentlich mit genaueren Angaben zur Gesundheit aus, kann man diese sehr sehr verallgemeinern und angeben, das man dies mit ärtzten besprechen wollte. Oder kann das JC vor einer Begutachtung auf alle möglichen Angaben bestehen?


Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 46507
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #10 am: 19. Dezember 2017, 23:03:32 »
Medizinische Daten gehen das JC NULL an.
Das was Du ausgefüllt hast war wohl der Gesundheitsfragebogen - auch dafür trifft mein erster Satz hier zu!
Es muss reichen:
Zitat
"Ich habe, wie bereits Ihnen gegenüber geäussert, erhebliche Zweifel an meiner vollen Erwerbsfähigkeit und beantrage daher die Feststellung meiner Erwerbsfähigkeit nach §44a SGB II.
Ich erwarte Bescheid zu vorliegendem Antrag und Termin/die Vorstellung beim ärztlichen Dienst nunmehr umgehend.
Zusätzlich weise ich darauf hin, daß Vermittlungsbemühungen (VV/EGV) Ihrerseits erst wieder mit Feststellung meiner Erwerbsfähigkeit und unter Einbeziehung eventueller Einschränkungen aus dem beantragten Gutachten zulässig sind."

Bin heute nicht fit, das oben ist aber eigentlich das Wesentliche.

Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline jeschik

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 89
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #11 am: 19. Dezember 2017, 23:41:30 »
Danke Dir Coolio, gute Besserung!
Werd mir dann mal einen Antrag vorbereiten.
Ja wird wohl damals sowas wie ein Gesundheitsfragebogen gewesen sein. Ich vermute nur das ich wieder sowas bekommen werde und einem stress gemacht würde wenn man das ausfüllen verweigert.
Innerhalb welchen Zeitraums müsste das JC einen Termin für solche Gutachten bereitstellen?

Offline Keen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1317
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #12 am: 19. Dezember 2017, 23:42:31 »
Ich halte den direkten sofortigen Weg zum Medizinischen Dienst nicht für zielführend. Der Besuch beim Facharzt ist wesentlich sinnvoller. Dem TE fällt es jetzt so schon schwer über seine Befindlichkeiten zu sprechen. Wie soll das denn dann beim MD ablaufen? Aussagekräftiges Attest vom Facharzt oder den Fachärzten und der medizinische Dienst muss schon ganz anders argumentieren um eine Erwerbsfähigkeit auszuschließen. Dazu kommt, dass die Fachärzte evtl. auch eine Therapiemöglichkeit sehen um den TE aus der Situation zu helfen.

Meine Schritte wären:
- Hausarzt mit AU
- Psychiater und Orthopädie
- Zur Not in die psychiatrische Ambulanz
und mit diesen Ärzten die Therapiemaßnahmen zu besprechen oder die Erwerbsfähigkeit. Wenn die Ärzte attestieren, dass nicht zu erwarten ist, dass der TE innerhalb der nächsten 6 Monate erwerbsfähig ist und dies auch begründen, dann ist das eben so.

Was bringt es für die Dauer der Antragsbearbeitung vom JC die Ruhe zu haben. Wird über den Antrag nicht entsprechend entschieden, fängt der Mist doch wieder von vorne an.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 46507
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #13 am: 19. Dezember 2017, 23:50:27 »
Hier wurde explizit gefragt, wie das mit/bei dem JC abläuft.
Vertrauen habe ich in dem Zusammenhang auch nicht ins JC/ÄD.
Aber:
Facharzt Termin: 6 Monate Wartezeit???
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline jeschik

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 89
Re: körperliches und psychisches Gutachten durch das JC beauftragen lassen
« Antwort #14 am: 20. Dezember 2017, 00:09:29 »

Was bringt es für die Dauer der Antragsbearbeitung vom JC die Ruhe zu haben. Wird über den Antrag nicht entsprechend entschieden, fängt der Mist doch wieder von vorne an.

Keen Du sprichst mir schon aus der Seele damit!

Aber auch sonst hast Du natürlich recht, nur so einfach ist es halt leider nicht. Ist schon alles ziemlich kompliziert heutzutage, dazu meine komplizierte Lage.

Vor Jahren war ich mal soweit, das ich bei der psychatrischen Ambulanz im Krankenhaus war. Aber die haben mir nur angeboten sie könnten mich für eine Zeit dort stationär aufnehmen. Da ich ein Mensch bin der Panik bei Kontrollverlust bekommt, war das keine Option für mich, um es kurz auszudrücken.

Zum Hausarzt habe ich garkeinen Bezug, dort würde es mir sehr sehr schwer fallen überhaupt über psyche zu sprechen.
Bei einem Facharzt (Psyche) müsste man ewigkeiten auf einen Termin warten, obwohl man nichtmal weiss ob da die persönliche ebene stimmt und man sich öffnen kann. Zum anderen bin ich auf die Ärzte im Stadtkern angewiesen, da ich absolut nicht mobil bin. Das schränkt den Kreis der Ärzte natürlich massiv ein.