Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Sozialleistungen bei Grundsicherung im Alter: >Umzug >TV-Anschluss als Soziallei  (Gelesen 908 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline paradiesvogel

  • neu dabei
  • Beiträge: 1
hallo leute,
bin gerade erst umgezogen-(der zwangsräumung zuvorgekommen), im neuen *umfeld* noch nicht
angekommen, nach zwei monaten renovierung >mangels €uros leider immer noch baustelle...
kein tv-anschluss.  "schwieriger" vermieter. und, und,...
meine frage: kann ich sozialleistungen zwecks finanzierung einer sat-empfangsanlage (schüssel)
vom sozialamt anfordern? 
in meinem neuen wohnsitz gibts leider weder gemeinschaftskabel- noch schüssel.
solidarischen gruß aus der einöde
paradiesvogel

p.s. bitte formfehler zu entschuldigen. bin leider mit meinen 74lenzen immer noch pc-anfänger.
      (ist nicht so meine sprachform,- ohne englischkenntnis...)



Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 45864
gibts auch keine TV Dose (via Antenne)?
Wie alt ist denn die Burg? Mittelalter?
Üblicherweise darfst Du nichtmal eine (sichtbare) Schüssel aussen anbringen.
Nach meiner Erinnerung hast Du Anrecht auf eine tages-/stundenaktuelle Informationsmöglichkeit (also Glotze usw.)
Welches Bundesland?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!