Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Antrag: Linksfraktion will Hartz-IV-Sanktionen abschaffen 2.2.2018  (Gelesen 4224 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MichaK

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6395
Re: Antrag: Linksfraktion will Hartz-IV-Sanktionen abschaffen 2.2.2018
« Antwort #15 am: 28. März 2018, 10:12:41 »
Das Gelaber wird sich "endlos" hinziehen und gemacht wird nix. Das "richtige" System hatten wir vorher, Arbeitslosenhilfe. Bei der Sozialhilfe für die nicht arbeitsfähigen Menschen muss nachgebessert werden. Die Sätze sind zu niedrig.
Alles schon ewig bekannt und ewig diskutiert. .....
Die scheinheilige SPD hätte es längst machen können. Die linke Mehrheit im Bundestag war jahrelang gegeben.

 Let's talk about Hartz IV .... :grins: Gelenkte Debatte, weiter nix. Der Spahn hat das nicht zufällig losgetreten.

Offline Unwissender

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4675
  • Hallo erst Mal!
Re: Antrag: Linksfraktion will Hartz-IV-Sanktionen abschaffen 2.2.2018
« Antwort #16 am: 30. März 2018, 14:55:04 »
Macht nix! Wird mit CDU eh nicht passieren!  :yes:
Dumm darf man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Offline Dragon

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1234
Re: Antrag: Linksfraktion will Hartz-IV-Sanktionen abschaffen 2.2.2018
« Antwort #17 am: 31. März 2018, 23:08:04 »
Nabend Leute

Man wird es nie das alte System zurück machen, mit dem hartz4 system kann man uns gut zwingen,erpressen.entwürdigen.Warum sollten sie so ein Menschenfremdes Werzeug abschaffen :wand:
Solange nicht das Ganze Volk nicht  für seine Recht Kämpft ,läuft dieses Perverse Spielchen mit uns weiter für sie zählen keine Leben wir sind für die Eliten/reiche halt das nutzview was sonst.

Online oldhoefi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10111
Re: Antrag: Linksfraktion will Hartz-IV-Sanktionen abschaffen 2.2.2018
« Antwort #18 am: 12. Juli 2018, 01:22:24 »
Linke und Grüne scheitern mit Anträgen gegen die Hartz-IV-Sanktionen

„Erneut debattiert hat der Bundestag am Donnerstag, 28. Juni 2018, über das Pro und Contra von Sanktionen im System des Arbeitslosengeldes II (ALG II). Es zeigte sich auch diesmal, dass die Positionen der Fraktionen nach wie vor weit auseinander liegen. Daran änderte auch die Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales nichts, in dem sich ein Großteil der Sachverständigen am 4. Juni 2018 für eine Abschaffung beziehungsweise Entschärfung der Sanktionspraxis ausgesprochen hatten.

Zur Abstimmung standen nun zwei Anträge der Fraktionen Die Linke (19/103) und Bündnis 90/Die Grünen (19/1711), in denen diese ein Ende der Sanktionen und eine bessere Betreuung der Arbeitslosen durch die Jobcenter fordern. Zumindest in letzterem Punkt herrschte fraktionsübergreifend Einigkeit.

Dennoch lehnten in namentlicher Abstimmung 534 Abgeordnete den Antrag der Linken ab, 126 stimmten ihm zu, es gab eine Enthaltung. Den Antrag der Grünen lehnten 522 Abgeordnete ab, 124 unterstützten ihn, es gab ebenfalls eine Enthaltung. Der namentlichen Abstimmung lag eine Beschlussempfehlung des Ausschusses für Arbeit und Soziales (19/2748) zugrunde.“

Quelle und weiterlesen --> https://tinyurl.com/y9ywrmf9

(Harald Thomé – Newsletter vom 08.07.2018)
„Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.“ (Heinrich Heine)