Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Was zahlen Bürger dieses Landes wirklich für die gesetzliche Rentenversicherung?  (Gelesen 4031 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 13131
... es bringt mich auch nicht zum Schweigen.

Ich will mehr! Lachen ist gesund!   :lachen:
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Lady Miou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7589
Zitat von: Orakel am 05. März 2018, 19:06:35
Ich will mehr! Lachen ist gesund!

Okay, wenn du dann Fragen aus ET beantwortest, ganz freiwillig.

Zitat von: Orakel am 05. März 2018, 18:53:59
Welcher Träger? Deutsche Rentenversicherung Bund oder Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See? Deutsche Rentenversicherung Freistaat Bayern oder Deutsche Rentenversicherung Hessen?

Denn weiß man ja nie was unser Gesetzgeber so verzapft
Die Leistungsträger können ihre Aufgaben durch andere Leistungsträger wahrnehmen lassen (§ 88 SGB X).
https://de.wikipedia.org/wiki/Sozialleistungstr%C3%A4ger

Online Fouxie

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1328
Zitat
und es bringt mich auch nicht zum Schweigen.

Zur rechten Zeit zu schweigen, ist ein Zeichen von Weisheit und besser als alles Reden.

Plutarch

Offline Lady Miou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7589
 :offtopic:
@Fouxie,
Ich will nicht reden sondern Fragen klären und das geschieht durch Schredderei und Ablenkung vom Threadthema leider nicht.

Nur stimmt das zahlen Bürger dieses Landes nicht wesentlich mehr in die gesetzliche Rentenversicherung ein?
Wieviel Prozent zahlt der Bundesbürger also wirklich ein? Und bedeutet das nicht gleichzeitig das nicht nur Erwerbstätige in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen?

Ich bitte ausdrücklich um Antworten zum Sachverhalt

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 13131
Die Leistungsträger können ihre Aufgaben durch andere Leistungsträger wahrnehmen lassen (§ 88 SGB X).

Man muss es halt auch verstehen ...   :mocking:
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Lady Miou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7589
 :offtopic:
@Orakel, ist unerheblich, nämlich nicht Threadthema

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 13131
Tut mir echt leid, aber in meiner Zunft spielen die "Unerheblichkeiten" nun mal keine untergeordnete Rolle ...   :mocking:
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Lady Miou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7589
 :help: :help: :help:
Könnte die Moderation alle Beiträge die sich nicht auf den ET beziehen lösen! Danke, in Voraus!

Offline BigMama

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3474
  • Für das Können gibt es nur einen Beweis: das TUN!
Zitat von: Lady Miou am 05. März 2018, 19:16:44
Nur stimmt das zahlen Bürger dieses Landes nicht wesentlich mehr in die gesetzliche Rentenversicherung ein?
Wieviel Prozent zahlt der Bundesbürger also wirklich ein? Und bedeutet das nicht gleichzeitig das nicht nur Erwerbstätige in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen?

Welche Antwort möchtest du denn? Das ist doch ein bekanntes Spiel. Du weißt "deine Antwort" auf die Frage und wirst eh keine Ruhe geben bis dir jemand die Antwort gibt die du erwartest.
Wir sind aber hier nicht in einem Quiz. Und du bist nicht Günter Jauch. Und hier hat niemand die Chance mit ner Million rauszukommen. Also schreib doch einfach zu diesem Thema was dir auf der Seele oder den Nägeln brennt und jeder den es interessiert kann sich dann damit auseinandersetzten oder es lassen. Aber eine Frage zu stellen, deren für dich geltende Antwort du schon kennst ist irgendwie nicht der Burner.
Die Welt wird nicht von skrupellosen Verbrechern, finstren Kapitalisten oder machtgierigen Despoten regiert, sondern von einer gigantischen, weltumspannenden RIESENBLÖDHEIT.
Wer´s nicht glaubt, ist schon infiziert.
(Michael Schmidt-Salomon, GBS-Sprecher)

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 13131
Könnte die Moderation alle Beiträge die sich nicht auf den ET beziehen lösen!

Dann müsste ja das Thema komplett gelöscht werden ...   :lachen:
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Wolf24

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 901
Zitat von: Lady Miou am 05. März 2018, 19:16:44
Ich will nicht reden sondern Fragen klären und das geschieht durch Schredderei und Ablenkung vom Threadthema leider nicht.
sagt genau die Richtige.

Zitat von: Lady Miou am 05. März 2018, 19:33:16
Könnte die Moderation alle Beiträge die sich nicht auf den ET beziehen lösen!
Und bei dieser Gelegenheit sämtliche Shredderbeiträge von Dir, die Du überall im Forum verteilst.
LG Wolf24  :bye:

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5779
  • Das macht nichts.
Zitat von: BigMama am 05. März 2018, 19:37:31
Aber eine Frage zu stellen, deren für dich geltende Antwort du schon kennst ist irgendwie nicht der Burner.
Sie hat doch eine präzise Frage gestellt, auf die nur mit einer Zahl zu antworten ist!

Offline MichaK

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6341
Re: Was zahlen Bürger dieses Landes
« Antwort #42 am: 05. März 2018, 19:42:33 »

Nur stimmt das zahlen Bürger dieses Landes nicht wesentlich mehr in die gesetzliche Rentenversicherung ein?
Wieviel Prozent zahlt der Bundesbürger also wirklich ein? Und bedeutet das nicht gleichzeitig das nicht nur Erwerbstätige in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen?

sicher, aber das ist doch nun kein Geheimnis. Du schreibst, man wolle uns erzählen, dass nur Beiträge vom Erwerbseinkommen in den Topf der Rente kämen. Wo erzählt denn das wer? 
„Die Gedanken der herrschenden Klasse sind in jeder Epoche die herrschenden Gedanken.“
Karl Marx (MEW 3/46)

Offline potamopyrgus

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2941

Zitat von: Lady Miou am 05. März 2018, 19:16:44
Nur stimmt das zahlen Bürger dieses Landes nicht wesentlich mehr in die gesetzliche Rentenversicherung ein?
Spielt keine Rolle für das was hinten raus kommt.

Zitat von: Lady Miou am 05. März 2018, 19:16:44
Und bedeutet das nicht gleichzeitig das nicht nur Erwerbstätige in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen?
Nein, das bedeutet es nicht.


Offline TazD

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 764
Die Antwort auf alles ist 42.