Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Hartz IV Mißbrauch - Bayern blökt  (Gelesen 3458 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast29894

  • Gast
Re: Hartz IV Mißbrauch - Bayern blökt
« Antwort #15 am: 23. März 2018, 08:09:51 »
Es gibt doch so wunderbare Mittel und Wege, sich seiner Schulden zu entledigen, allein, mir fehlt das Geld, die entsprechenden Fachleute dafür zu beauftragen.
Ich sag z.B. nur HSH Nordbank...

Online Angela1968

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9072
Re: Hartz IV Mißbrauch - Bayern blökt
« Antwort #16 am: 23. März 2018, 12:43:11 »
Oh Mann,

seit Jahre höhre und lese ich, ab jetzt greifen wir bei ALG II härter durch. Inzwischen müsste durch die Härtere Gangart ja schon der letzte Arbeitsunwillige und betrügende ALG II Empfäbger dingfesdt gemacht worden sein. So das inzwischen alle arbeitswillig und ehrlicgh geworden sind.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Offline MichaK

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6395
Re: Hartz IV Mißbrauch - Bayern blökt
« Antwort #17 am: 26. März 2018, 11:05:09 »
seit Jahre höhre und lese ich, ab jetzt greifen wir bei ALG II härter durch. Inzwischen müsste durch die Härtere Gangart ja schon der letzte Arbeitsunwillige und betrügende ALG II Empfäbger dingfesdt gemacht worden sein.

Seehofer: letzte Tapferkeit. Tja, da kann die Tapferkeit mal ausgereizt werden, gegen Leute, die schon am Boden liegen. Nach oben natürlich nicht. Da wird schön gebuckelt, wie man das vom politischen Personal des Kapitals kennt.

Offline Fred

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 85
Re: Hartz IV Mißbrauch - Bayern blökt
« Antwort #18 am: 26. März 2018, 19:04:31 »
Zitat von: MichaK
Seehofer: letzte Tapferkeit. Tja, da kann die Tapferkeit mal ausgereizt werden, gegen Leute, die schon am Boden liegen. Nach oben natürlich nicht. Da wird schön gebuckelt, wie man das vom politischen Personal des Kapitals kennt.

Zu Seehofer kann man stehen, wie man will. Ich bin kein Fan von ihm. Wo er aber unbestritten recht hat, ist, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört.
Artikel 19. Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.

Offline MichaK

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6395
Re: Hartz IV Mißbrauch - Bayern blökt
« Antwort #19 am: 26. März 2018, 19:48:01 »
für mich gehören mancherlei seltsame katholische Bräuche auch nicht zu Deutschland , und von dem religiösen Geblubber dreht sich mir der Magen um, von bayerischen Bräuchen mal ganz zu schweigen.... :grins:
« Letzte Änderung: 26. März 2018, 20:07:05 von MichaK »

Gast42062

  • Gast
Re: Hartz IV Mißbrauch - Bayern blökt
« Antwort #20 am: 28. März 2018, 22:25:20 »
Es wird noch mehr Kontrollen und Druck geben!  :teuflisch:
Kennen ja alle alteingesessenen bei der Einreise und Ausreise in die DDR noch beim Verwandtschaftsbesuch.

Gast42062

  • Gast
Re: Hartz IV Mißbrauch - Bayern blökt
« Antwort #21 am: 28. März 2018, 22:41:23 »

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 47229
Re: Hartz IV Mißbrauch - Bayern blökt
« Antwort #22 am: 28. März 2018, 22:45:06 »
jaja - der Bayerische Dialekt ist unverkennbar  :lachen:
fast wie bei Seehofer und Söder (S&S)  :lol:
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!