Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse  (Gelesen 6823 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lady Miou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7589
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #15 am: 21. März 2018, 16:46:07 »
Zitat von: Orakel am 21. März 2018, 16:43:12
Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen legaler und illegaler Steuerhinterziehung?

Legale wird durch Gesetzesschlupflöcher, die absichlich gelassen werden, für Großeinkommen und -vermögen, ermöglicht. Illegale wird bestraft, meist bei Normal- und Geringverdienern.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 13473
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #16 am: 21. März 2018, 16:49:20 »
Hast du mal 'nen Tipp für legale Steuerhinterziehung?
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Lady Miou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7589
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #17 am: 21. März 2018, 16:50:30 »
Zitat von: Orakel am 21. März 2018, 16:49:20
Hast du mal 'nen Tipp für legale Steuerhinterziehung?

Frag die Bundesregierung, die sind firm darin!

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 13473
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #18 am: 21. März 2018, 16:51:30 »
Ich frage aber DICH!
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline zugchef werner

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1866
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #19 am: 21. März 2018, 16:53:11 »
Zitat von: Lady Miou am 21. März 2018, 16:21:49
Eigene Selberschuld!
Den Kommunen wird vom Bund immer mehr aufgedrückt nicht an den Bund abgetreten.
Aktuell Frau Merkels Besucher um die sie sich eher nicht selbst kümmert.

Davon hätten z.B. eine Menge ABM Maßnahmen finanziert werden können, stehen Hartzern aber ja nicht mehr zu.
Lieber wird mehr schikaniert und Leistung gekürzt, statt echte Hilfe angeboten.

Egal die Diskussion wird hier sonst unendlich.
Jedenfalls hat Fred mit seiner Meinung nicht unrecht.

Offline Lady Miou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7589
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #20 am: 21. März 2018, 16:57:31 »
Zitat von: Orakel am 21. März 2018, 16:51:30
Ich frage aber DICH!

Ich heiße aber nicht Ackermann und Co. Ich habe zu wenig Einkommen um mich mit sowas, für mich, illegalem zu beschäftigen. Da muss du schon die fragen die es praktizieren.

Zitat von: zugchef werner am 21. März 2018, 16:53:11
Den Kommunen wird vom Bund immer mehr aufgedrückt nicht an den Bund abgetreten.

Aufgaben ja, um sie auszubluten, dann ist die Zentralisierung leichter, Kompetenzübertragungen an den Bund, dafür wurden, ich glaube, letztens erst 16 Gesetzesänderungen im GG vorgenommen, Anzahl bin ich mir nicht ganz sicher.

 :sorry: es sind nur 13 , https://www.buzer.de/gesetz/5041/l.htm
« Letzte Änderung: 21. März 2018, 17:16:31 von Lady Miou »

Online Angela1968

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9062
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #21 am: 21. März 2018, 17:00:15 »
Oh Mann,

eine ähnliche Diskussion führen wir in einem anderen Forum auch. Da ist ein User der Meinung weil Politiker auch allles dafür tun um Schwarzgekd zu produzieren wie Bargeld, Konten in anderen Ländern etc und dafür nicht belangt werden darf der Sozialleistunhsempfänger das auch.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 13473
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #22 am: 21. März 2018, 17:01:09 »
Die Lady hat wieder einmal einen Thread gefunden ...

Tipp: Frage mal eine Suchmaschine deines Vertrauens nach [gesetz zur anpassung kindergeldrechtlicher regelungen]

Dann musst du nicht die "legalen Steuerhinterzieher" bemühen ...
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Lady Miou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7589
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #23 am: 21. März 2018, 17:04:21 »
Zitat von: Angela1968 am 21. März 2018, 17:00:15
Da ist ein User der Meinung weil Politiker auch allles dafür tun um Schwarzgekd zu produzieren wie Bargeld, Konten in anderen Ländern etc und dafür nicht belangt werden darf der Sozialleistunhsempfänger das auch.

Gleiches Recht für Alle oder nicht? Ansonsten könnte man ja gesetzliche Schlußlöcher stopfen. Wird aber nicht gemacht!

Online Angela1968

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9062
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #24 am: 21. März 2018, 17:08:03 »
Lady Miou,

ich nehme mal die Antwort aus dem anderen Forum an en User aug seine ähnliche Frage :
wenn ich Deiner Argumentation folge darf ich mich strafällig machen bzw. nicht richtig verhalten nur weil es andere auch tun?

Da bin ich meinen Eltern aber dankbar das sie nie so gehandelt haben und ich durch ihre Vorbildwirkung so ein solcher Mensch geworden bin wie ich es bin. Kann nur hoffen das Du als Mutter nicht die gleiche Argumenation hattest in der Hinsicht der Ehrlichkeit. Dann warst Du für Deine Kinder kein gutes Beispiel und wenn diese dann doch ehrlich geworden sind muss der Vater einen sehr großen Anteil an der Erziehung Deiner Kinder gehabt haben.

Außerdem stelle ich mir gerade vor wie ich vor Gericht stehe und mich mit Deiner Argumentation verteidige. Ich denke mal nicht das Richter und Staatsanwalt dieser Argumentation folgen werden und das mich dennoch die volle Härte des Gesetzes trifft.

Angela
Wer etwas möchte - sucht Wege
Wer etwas nicht möchte - sucht Gründe

Offline Lady Miou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7589
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #25 am: 21. März 2018, 17:10:40 »
Zitat von: Angela1968 am 21. März 2018, 17:08:03
wenn ich Deiner Argumentation folge darf ich mich strafällig machen bzw. nicht richtig verhalten nur weil es andere auch tun?

Falsch, denn lese mal den gesamten Thread, es geht um nix illegales sondern legales, da von unseren Gesetzgebern zugelassen.
Auch wenn das KiG für im Ausland lebend Kindern jetzt ein wenig eingeschränkt wurde.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 13473
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #26 am: 21. März 2018, 17:18:48 »
Auch wenn das KiG für im Ausland lebend Kindern jetzt ein wenig eingeschränkt wurde.

Hab ich was verpasst?

Egal! Was haben im EU-Ausland lebende Kinder mit Steuerschlupflöchern, legalen Steuerhinterziehern und ähnlichem Unfug zu tun???
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Lady Miou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7589
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #27 am: 21. März 2018, 17:21:00 »
Zitat von: Orakel am 21. März 2018, 17:18:48
Was haben im EU-Ausland lebende Kinder mit Steuerschlupflöchern, legalen Steuerhinterziehern und ähnlichem Unfug zu tun???

Wovon wird KiG gezahlt, ist nicht zufällig Transpferleistung aus Steuergeldern?

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 13473
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #28 am: 21. März 2018, 17:22:48 »
Aus Bundeszuschüssen sogar! Und die Transportleistung wird mit dem Magnetmotor erbracht ...

Auch wenn das KiG für im Ausland lebend Kindern jetzt ein wenig eingeschränkt wurde.

Hab ich was verpasst?

Ich warte noch auf eine Antwort ...
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Lady Miou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7589
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #29 am: 21. März 2018, 17:30:08 »
Zitat von: Orakel am 21. März 2018, 17:22:48
Ich warte noch auf eine Antwort ...

Sorry, geplant  ob schon umgesetzt  :weisnich:
https://www.mz-web.de/politik/15-eu-staaten-betroffen-bundesregierung-will-wohl-das-kindergeld-kuerzen-26187514

War ja eine lange Regierungsbildung!