Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse  (Gelesen 7498 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 14125
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #30 am: 21. März 2018, 17:32:49 »
Hat ausnahmsweise nix mit der Regierungsbildung zu tun ... Macht aber nix ... Zeigt nur einmal mehr, dass du zur sachlichen Auseinandersetzung mit einem Thema nicht fähig bist ...
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Gast31592

  • Gast
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #31 am: 21. März 2018, 17:42:31 »
Wie lange lasst Ihr euch das noch gefallen!?


Ihr? Heißt das, du lässt dir das nicht gefallen?  :scratch:
Wie machst du das?

Offline Lady Miou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7592
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #32 am: 21. März 2018, 17:45:14 »
 :offtopic:
Zitat von: Orakel am 21. März 2018, 17:32:49
Zeigt nur einmal mehr, dass du zur sachlichen Auseinandersetzung mit einem Thema nicht fähig bist ...

Liegt wohl eher an unterschiedlichen Einstellungen , du monetäre sachlich, ich menschlich sachlich!

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 14125
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #33 am: 21. März 2018, 17:46:53 »
Gut, dass du das wieder einmal unterstrichen hast ...   :mocking:  Ich frage mich allerdings, was das mit den Kindern im EU-Ausland zu tun hat ...
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Lady Miou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7592
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #34 am: 21. März 2018, 18:05:11 »
  Ich frage mich allerdings, was das mit den Kindern im EU-Ausland zu tun hat ...
Lies einfach den Thread, dann wird es dir schon auffallen. Ich habe jetzt besseres und sinnvolleres zu tun, als mich weiter auf dein Geschredder ein zu lassen.

Offline Lady Miou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7592
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #35 am: 21. März 2018, 19:03:20 »
So hier mal das BKKG, es hat sich was geändert im letzten Jahr, aber lest selbst
http://www.gesetze-im-internet.de/bkgg_1996/BJNR137800995.html

Gast29894

  • Gast
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #36 am: 21. März 2018, 19:25:19 »
Zitat von: Gast31592 am 21. März 2018, 17:42:31
Wie machst du das?
Bei hartz.info posten...

Mal ehrlich, natürlich nutzen Leite die gesetzlichen Möglichkeiten, die ihnen geboten werden.

Macht ihr hier im Forum doch nicht anders. Oder warum fliegen hier nur so die Paragraphen?

Offline Lady Miou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7592
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #37 am: 21. März 2018, 19:36:07 »
Zitat von: Gast29894 am 21. März 2018, 19:25:19
Oder warum fliegen hier nur so die Paragraphen?

Sie sind der einzige gewaltfreie Weg zu seinem Recht zu kommen. Oder kennst du einen anderen Weg, gegen die Willkür (schön versteckt hinter Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit) der staatlichen Arbeitsvermittlung?

Gast29894

  • Gast
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #38 am: 21. März 2018, 19:41:33 »
Zitat von: Gast29894 am 21. März 2018, 19:25:19
Oder warum fliegen hier nur so die Paragraphen?

Sie sind der einzige gewaltfreie Weg zu seinem Recht zu kommen. Oder kennst du einen anderen Weg, gegen die Willkür (schön versteckt hinter Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit) der staatlichen Arbeitsvermittlung?

Na, das werden sich die anderen Herrschaften auch sagen. Warum verzichten, wenn mehr drin ist?!

Offline Lady Miou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7592
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #39 am: 21. März 2018, 19:44:39 »
Zitat von: Gast29894 am 21. März 2018, 19:41:33
Warum verzichten, wenn mehr drin ist?!

Nur das bei Hartz und Grusi nicht mehr drin ist, sondern man um das gesetzlich Zustehende kämpfen muß, weil so eine komische Institution ihre eigenen Regeln macht.

Ich habe das BKKG nur kurz überflogen, aber es sah sehr danach aus das nur Kinder die in DE ihren eigentlichen Wohnsitz haben, KiG bekommen.
Bei nicht Eliteren geht Schlupflöcher stopfen anscheinend schneller.

Gast29894

  • Gast
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #40 am: 21. März 2018, 20:03:21 »
Sie können sich eher nicht die entsprechenden Steuerberater leisten.

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6338
  • Das macht nichts.
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #41 am: 22. März 2018, 10:11:11 »
Der deutsche ALG2-Bezieher wird jeden Tag aufs neue schikaniert und sanktioniert, dessen ungeachtet stopft unser Staat anderen die Kohle nur so in den Hintern.
Glaubt irgendwer, deutsche ALG2-LB kriegten auch nur einen Cent mehr, würden "andere" weniger kriegen????

Offline MichaK

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6395
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #42 am: 22. März 2018, 10:15:06 »
Glaubt irgendwer, deutsche ALG2-LB kriegten auch nur einen Cent mehr, würden "andere" weniger kriegen????

So ist das mit dem Glauben. Es lässt sich da nix genaues sagen.

Offline Lady Miou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7592
Re: HartzIV-Schikanen trotz Auslandszahlungen en masse
« Antwort #43 am: 22. März 2018, 10:16:49 »
Zitat von: NevAda am 22. März 2018, 10:11:11
Glaubt irgendwer, deutsche ALG2-LB kriegten auch nur einen Cent mehr, würden "andere" weniger kriegen????
:ironie: Nee, aber vllt. die AG für Arbeitsplätze auf dem sozialen Arbeitsmarkt! Heißt doch Märkte first in DE!

Die Anrechnung von KiG auf Hartz IV wird wohl kaum entfallen.
« Letzte Änderung: 22. März 2018, 10:54:58 von Lady Miou »

Offline

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1459
Bei einer Frau ist das wie bei einem Mercedes.
Da kann man mitunter noch einiges Optimieren
*Ralf Richter