Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Rangfolge der Glaeubiger bei Kontopfaendung  (Gelesen 737 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline zausel

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Rangfolge der Glaeubiger bei Kontopfaendung
« am: 15. April 2018, 21:00:48 »
Hi!
Gibt es bei einer Kontopfaendung eine Reihenfolge der Glaeubiger aehnlich wie bei einer Lohnpfaendung?

Hintergrund:
Seit langem pfaendet das Finazamt mein Konto. Da ich nach einer Umschulung endlich wieder berufstaetig bin, hab ich auch schon ein paar Rueckzahlungen leisten koennen.
Jetzt kommt aber auch noch eine Inkassofirma dazu und droht mit einer Pfaendung wegen einer jahrealten Forderung.
Sie schreiben, dass ich die Pfaendung mit einer Vereinbarung zur Ratenzahlung verhindern kann.
Ich moechte auf das Angebot der Ratenzahlung eingehen. Aber, da ich aufgrund der o. g. Kontopfaendung ohnehin nur von 1140Euro/ Monat lebe, moechte ich diese Rate so klein wie moeglich ansetzen. Aber die Rate muss auch gross genug sein, damit sich die Inkassofirma darauf einlaesst.
Und an dem Punkt frage ich mich halt, wie "stark" ist denn deren Position in der Angelegenheit? Bekaemen die ueberhaupt Geld durch die Pfaendung solange der erste Glaeubiger noch nicht ausgezahlt ist?


LG
Zausel

(PS: War frueher schon mal aktiv in diesem Forum. Finde aber meine Zugangsdaten nicht wieder.)

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 45295
Re: Rangfolge der Glaeubiger bei Kontopfaendung
« Antwort #1 am: 15. April 2018, 21:42:21 »
Gibts einen rechtswirksamen Titel? / Pfandungsbeschluss?
Mit einem Inkasso würde ich nie eine Ratenzahlung vereinbaren - allemnfalls mit dem ursprünglichen Gläubiger!
Die rechnen alles, was Du leistest, unzulässig zuerst auf ihre (rechtswidrigen) Gebühren.
Die Forderung wächst und wächst trotzdem....

(Dein alter Nick?)
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Turbo

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1945
Re: Rangfolge der Glaeubiger bei Kontopfaendung
« Antwort #2 am: 15. April 2018, 22:34:26 »
Zitat von: zausel am 15. April 2018, 21:00:48
Und an dem Punkt frage ich mich halt, wie "stark" ist denn deren Position in der Angelegenheit? Bekaemen die ueberhaupt Geld durch die Pfaendung solange der erste Glaeubiger noch nicht ausgezahlt ist?
Ich denke, dass es da zu einer Doppelpfändung kommen könnte. Die Inkassofirma muss muss sich ja nicht an eine Kontopfändung halten, sondern könnte auch eine Lohnpfändung veranlassen..

Offline zausel

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Re: Rangfolge der Glaeubiger bei Kontopfaendung
« Antwort #3 am: 16. April 2018, 00:21:33 »
Gibts einen rechtswirksamen Titel? / Pfandungsbeschluss?
Die Inkassofirma hat mich bisher nur zu einer Vermoegensauskunft "genoetigt".
(Aber die Forderung ist leider berechtigt.)
Ich denke, dass es da zu einer Doppelpfändung kommen könnte.
Eine Lohnpfaendung waere wiederum mit Zusatzkosten fuer mich verbunden.
Ich denke, ich werde eine Ratenzahlung ueber 25Euro/ Monat und fuer ein Jahr vorschlagen.
In 12 Monaten sollte dann die Kontopfaendung durchs Finanzamt erledigt sein.
Dann hab ich mehr Luft.
(Dein alter Nick?)
Weis ich leider nicht mehr. Meistens nenne ich mich Zausel oder Zausel76 etc. Frueher auch manchmal Preusse. Ich hatte aber auch nicht besonders viele Beitraege hier. In einem ging es um das "fiktive Einkommen"  :nea: Hab damit auch mal die Suchfunktion gefuettert, aber diese Begriffe kommen hier natuerlich sehr oft vor.