hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Lebensmittelpreise stark gestiegen-Hartz IV Regelleistung reicht nicht aus  (Gelesen 6603 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8327
Preis Rewe 0,49€ gleicher Preis hat Norma

Erst 39 CT kurz vor Lockdown 45 ct und während Lockdown dann 49ct

Warum soll ich was falsches sagen?

Vorurteile
sind herabsetzende Einstellungen gegenüber sozialen Gruppen oder ihren Mitgliedern

Diskriminierung fängt dort an, wo die Achtung vor der Menschenwürde aufhört

Offline Greywolf08

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2739
... Vielleicht ist es schwer vorstellbar das jemand im Bezug sich Gedanken um andere macht und die sieht denen es richtig schlecht geht unverschuldet. ...
Nö, is nich schwer vorstellbar. Aber "Gedanken" helfen niemanden.
Nich viel Denken, reden oder schreiben - Handeln!. Ganz praktische Hilfe leisten und nicht für Millionen andere sprechen, sondern die Millionen für sich sprechen lassen.
Dann wirst du sehen, das es doch nur ein Bruchteil is, der unter dem leidet, was du hier über alle anderen zu wissen glaubst.
Wir befinden uns in einer weltweiten Witschaftskrise (schlimmer noch als 2008) und da is mir wichtiger das Arbeitsplätze erhalten bleiben/werden als das es einen Coronabedingten Zuschlag für Leistungsempfänger gibt. Denn ohne Arbeitnehmer, die in das System einzahlen gibt es bald keine Sozialleistungen mehr.
Jedes Mal, wenn man mir sagt, ich wäre nicht gesellschaftsfähig, werfe ich einen Blick auf die Gesellschaft und bin überaus erleichtert.
"Wir alle tragen eine Bestie in uns. Sie unterscheidet sich nur in ihrem Ausmaß, nicht in ihrer Art." ~ Douglas Preston

Offline anne

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1273
https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/teures-gemuese-billige-tankfuellung-wie-sich-jetzt-die-preise-entwickeln/25921024.html

Teures Gemüse, billige Tankfüllung
Wie sich jetzt die Preise entwickeln

Heizen und Tanken werden billiger, Lebensmittel teurer. Ökonomen streiten darüber, wie es weiter geht: Kommt die Inflation - oder das Gegenteil, die Deflation?

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8327
@anne
Interessanter Artikel im Grunde bestätigt es was wir hier schon gesagt hatten.

Zitat

Wie viel Verbraucher von den gesunkenen Energiepreisen profitieren, hängt davon ab, ob sie viel Auto fahren oder eine Ölheizung haben. Rechnet man die Energiepreise heraus, kommt die Preissteigerung hingegen mit 1,6 Prozent dem idealen Wert schon sehr viel näher. Und die gefühlte Inflation dürfte sogar noch deutlich höher liegen. Denn Lebensmittel, bei denen Menschen den Preisanstieg sofort spüren, sind zuletzt um 4,2 Prozent teurer geworden.


Vorurteile
sind herabsetzende Einstellungen gegenüber sozialen Gruppen oder ihren Mitgliedern

Diskriminierung fängt dort an, wo die Achtung vor der Menschenwürde aufhört

Offline anne

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1273
Darum wollte ich euch den Bericht auch nicht vorenthalten. Er passt zum Thema.

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8327
Ja finde ich auch gut  nachdem man sich hier lustig gemacht hat und geleugnet hat was nun einmal Tatsachen sind.

Danke  :sehrgut:
Vorurteile
sind herabsetzende Einstellungen gegenüber sozialen Gruppen oder ihren Mitgliedern

Diskriminierung fängt dort an, wo die Achtung vor der Menschenwürde aufhört

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 37084
Niemand leugnet Preissteigerungen in einigen Bereichen. Und lustig macht man sich mittlerweile über was wen ganz anderes.
Klasse ist, wenn du viel zu sagen hättest, dich aber fürs Schweigen entscheidest.

Lieber unsympathisch ehrlich als sympathisch falsch.

Offline anne

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1273
Ist noch
Lebensmittelpreise stark gestiegen-Hartz IV Regelleistung reicht nicht aus
das Thema?

Und diese Umstände wurden ja bereits durchleuchtet.
Ich kann nur für mich sprechen...
Ich zahle seit Coronakrise mehr.


...Denn Lebensmittel, bei denen Menschen den Preisanstieg sofort spüren, sind zuletzt um 4,2 Prozent teurer geworden. Das belastet gerade Menschen mit geringem Einkommen stark. Forscher der Universität Hohenheim untersuchen deshalb derzeit genauer, wie sich die Inflation seit Ausbruch der Coronakrise bei einem konkreten Gericht bemerkbar macht: Chili-con-Carne. Das Zwischenergebnis: Von Anfang Februar bis Ende Mai sind die Zutaten für Chili-con-Carne um 7,5 Prozent teurer geworden. ...
https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/teures-gemuese-billige-tankfuellung-wie-sich-jetzt-die-preise-entwickeln/25921024.html
« Letzte Änderung: 17. Juni 2020, 15:13:17 von anne »

Gast18284

  • Gast
Unglaublich, wieviel Energie hier in Worte fließt, die nichts ändern. In jedem Thread nahezu derselbe Schlagabtausch.
Meine Sympathien sind bei Orakel und Sheherazade, die ich überwiegend als sachlich empfinde. Damit kann allerdings auch nicht jeder umgehen. Immer diese hätte-könnte-sollte-Diskussionen mit Vermutungen und nicht hilfreichen Tips schreddern das Forum. Am Ende zählen stets Fakten, für mich zumindest.

Offline selbiger

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 587
Ist noch
Lebensmittelpreise stark gestiegen-Hartz IV Regelleistung reicht nicht aus
das Thema?

Und diese Umstände wurden ja bereits durchleuchtet.
Ich kann nur für mich sprechen...
Ich zahle seit Coronakrise mehr.

ja anne..leider steigen die preise stätig..und das nicht seit corona..auch vorher schon..und das geld bleibt immer gleich..mit preisen von den anfängen von harz4..und den regelsatz von heute..wäre ein normales auskommen möglich..aber das normale auskommen soll bzw..ist so nicht vorgesehen..daher steigen löhne,renten etz..sind immer preisteigerungen in petto..lohn renten etz erhöhungen kündigen sich immer zuvor mit preisteigerungen an..so haben sehr viele hier das gefühl..wen das geschieht..sagt meine grossmutter immer...ohh..steht denn etwa wieder eine rentenerhöhung im haus..??ja sie riecht das..obwohl das noch nicht in den medien war..und bisher hatte sie immer recht..
mal ehrlich..das ist doch alles nur gute miene zum bösen spiel..nichts anderes..


...Denn Lebensmittel, bei denen Menschen den Preisanstieg sofort spüren, sind zuletzt um 4,2 Prozent teurer geworden. Das belastet gerade Menschen mit geringem Einkommen stark. Forscher der Universität Hohenheim untersuchen deshalb derzeit genauer, wie sich die Inflation seit Ausbruch der Coronakrise bei einem konkreten Gericht bemerkbar macht: Chili-con-Carne. Das Zwischenergebnis: Von Anfang Februar bis Ende Mai sind die Zutaten für Chili-con-Carne um 7,5 Prozent teurer geworden. ...
https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/teures-gemuese-billige-tankfuellung-wie-sich-jetzt-die-preise-entwickeln/25921024.html

Gast45697

  • Gast

..leider steigen die preise stätig..und das nicht seit corona..auch vorher schon..und das geld bleibt immer gleich..

Das können gerade viele Millionen Menschen nicht behaupten, dass das Geld gleich geblieben ist. Das es wegen Corona mehr geworden ist ziemlich sicher auch nicht. Eher im Gegenteil. 

Online Der Bote

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7357
  • Am Arsch vorbei...geht auch ein Weg.
    • Mountainprophet
Oder so.  :lol:
"Kein Netz" ist das neue "Keine Ahnung"!
"Sag mal, bei euch im Kindergarten, sind da auch Ausländer? "Neee, da sind nur Kinder!"
Deutsche, kauft deutsche Bananen, deutschen Kaffee, deutsche Orangen, deutsche...!
Was nützt dem Wolf die Freiheit, wenn er das Schaf nicht fressen darf?

Offline Unwissender

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5111
  • Hallo erst Mal!
Hier wird aber immer vergessen das nicht nur der RL zu niedrig ist! Auch Niedriglöhner haben zu kämpfen!
Gut, jetz sparen sie sich ein paar Euro weil die Reisekosten zur Arbeit (wegen der z.Zt niedrigeren Spritpreise) für den privaten PKW günstiger sind! Leider wird aber der ÖPNV deswegen nicht billiger, weil die Preise nicht weitergegeben werden!
Dumm darf man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8327
Vergessen wird es nicht. Es wurde bereits mehrfach betont auch Menschen mit geringem Lohn hätten etwas von der Erhöhung des Regelsatz ebenso Rentner mit geringer Rente.

Vorurteile
sind herabsetzende Einstellungen gegenüber sozialen Gruppen oder ihren Mitgliedern

Diskriminierung fängt dort an, wo die Achtung vor der Menschenwürde aufhört

Offline Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11112
Zitat von: Gast18284 am 17. Juni 2020, 16:53:29
Am Ende zählen stets Fakten, für mich zumindest.

Fakt ist, das nicht von den unteren 20 % Einkommen der RS berechnet wird, sondern von 15%.
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter