Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Energieberatung der Stadt in Zusammenarbeit m d JC - sehr suspekt  (Gelesen 14137 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1965
Re: Energieberatung der Stadt in Zusammenarbeit m d JC - sehr suspekt
« Antwort #15 am: 09. Juni 2018, 20:10:57 »
Die Überprüfung läuft schon  :grins:

Hab ich am Dienstag hingeschickt dauert ca zwei Wochen, bis ich Antwort bekomme

Weiß jemand ob dann die Stadtverwaltung von denen ermahnt wird?
Ist ja die Aufsichts über Behörden in ganz Bayern und laut Datenschutz steht mir eine kostenlose Kopie zu, was ja nachweisbar von der Stadt abgelehnt wird. Ergo verstößt die Stadt gegen den Datenschutz oder? Und das aus Anweisung vom jc
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 51725
Re: Energieberatung der Stadt in Zusammenarbeit m d JC - sehr suspekt
« Antwort #16 am: 09. Juni 2018, 20:13:06 »
Zitat von: Angie69 am 09. Juni 2018, 20:10:57
Die Überprüfung läuft schon
Welche genau?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1965
Re: Energieberatung der Stadt in Zusammenarbeit m d JC - sehr suspekt
« Antwort #17 am: 09. Juni 2018, 20:19:39 »
https://www.datenschutz-bayern.de

Habe den Flyer von der Energieberatung und den Schriftverkehr mit der zuständigen Dame der Stadtverwaltung hingeschickt und erklärt das ich die Auswertung gerne hätte da da auch Bilder meiner Wohnung dabei sind usw
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 51725
Re: Energieberatung der Stadt in Zusammenarbeit m d JC - sehr suspekt
« Antwort #18 am: 09. Juni 2018, 20:23:29 »
Dann brauchst Du ja nur noch eine seriöse Beratung...
(Bayern und Datenschutz verhält sich zueinander wie Söder und Ministerpräsident  :lol: - also nicht zuviel erwarten)
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1965
Re: Energieberatung der Stadt in Zusammenarbeit m d JC - sehr suspekt
« Antwort #19 am: 09. Juni 2018, 20:34:17 »
Da ist immer noch das Problem das das jc anscheinend nur diese anerkennt

Darum geht es ja.

Vielleicht haut ja zeitlich alles hin, das der Datenschutz mir recht gibt und der Stadt sagt das sie mir vorab eine Kopie geben müssen

Und das das sg zeitnah reagiert damit ich weiß ob ich die Auswertung überhaupt brauche.

Auf jeden Fall, muss ich noch mal sagen, bin ich echt froh das es dieses Forum gibt und ihr mir heute gezeigt habt das das unseriös ist und ich nicht spinne.

Wenn der Stress mit dem jc rum ist, wende ich mich an die Beratung die zugchef Werner eingestellt hat, vorher hab ich keinen Nerv dafür brauch eh bald nen Sekretär vor lauter klagen und Widersprüche schreiben und wenns nur zum Kaffee kochen ist ;)
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 51725
Re: Energieberatung der Stadt in Zusammenarbeit m d JC - sehr suspekt
« Antwort #20 am: 09. Juni 2018, 20:39:37 »
Das JC muss garnix anerkennen - (wer fragt die schon)
fürs Gericht ist in jedem Fall extrem wichtig eine zweite  und neutrale Meinung in petto zu haben!
Was fällt Dir zum Thema 'Gefälligkeitsgutschachten' ein - der Begriff schwirrt mit hier schon länger durch den Kopf -
Wies dann für den Gutachter selbst und das JC mindestens hinsichtlich Datenschutz ausgeht...  :weisnich:.
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1965
Re: Energieberatung der Stadt in Zusammenarbeit m d JC - sehr suspekt
« Antwort #21 am: 09. Juni 2018, 21:19:18 »
Der Anwalt hat die heizkosten dich schon anerkannt.
Hat's aber nicht weiter gegeben innerhalb vom jc lt Teamleiter der Leistungsabteilung und die wiederspruchsabteilung wusste es auch nicht. Alle wussten nur was vom Gutachten beim Gesundheitsamt deshalb entstand wohl das am 15.5 zwei verschiedene Aussagen rausgingen. Einmal es ist vom Energieberater abhängig (an mich) und ans Gericht es ist vom gesundheitsamtgutachten abhängig.
Deshalb mein schreiben an die Geschäftsführerin des jc
Scheint auch was gebracht zu haben da jetzt die Widersprüche Bearbeiter werden die der SB bisher nicht weitergegeben hat.

Das Gericht ist informiert über das Wirrwarr und weiß ja was der Anwalt vor Gericht zugesagt hat: übernahme der tatsächlichen heizkosten.

Was meinst du mit gefälligkeitsgutachten?
So nachdem Motto die Stadt macht diese Beratung für das jc. Gibt die Empfehlung zB 80 € statt 68€ und spart trotzdem da eine andere Auswertung nicht von der Stadt 100€ mtl sagen würde. Meinst du das?

Immerhin gibt ja laut jc die Stadt vor wieviel für Heizung bezahlt wird und beruft sich bei Gericht auf diese 68€
Und jetzt soll ein von der Stadt beauftragter Architekt die Kosten festlegen
Ja jetzt dämmert es mir

Auch wenn ich niemanden was unterstellen will.

Ich glaub ich warte ab was mir dieser Berater vorlegt und schreib alles mit und geb kein Einverständnis erst mal außer er würde echt 120€ im Monat empfehlen
Echt verzwickt
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 51725
Re: Energieberatung der Stadt in Zusammenarbeit m d JC - sehr suspekt
« Antwort #22 am: 09. Juni 2018, 21:24:25 »
Der arbeitet ständig für die Sozialbehörden bei Euch.
Für wen also wird er Gutachten schreiben?
"Wes Brot ich ess, des Lied singe ich"
Warum arbeitet der eigentlich nicht in seinem Beruf - Häuser entwerfen und planen z.B.
Das sagt eigentlich das Wort Archi-tekt aus.
Ist der staatlich vereidigter Gutachter?

Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1965
Re: Energieberatung der Stadt in Zusammenarbeit m d JC - sehr suspekt
« Antwort #23 am: 09. Juni 2018, 21:30:22 »
Es ist kein Gutachten das rechtskräftig wäre nur eine Empfehlung lt der Stadt

Eigentlich könnte ich ja so ein Gutachten bei Gericht beantragen oder? Falls das jc weiter auf blöd macht.
Ist eh albern, die haben meinen Mietvertrag anerkannt. Zwei mal geschrieben sie übernehmen die tatsächlichen Kosten der Unterkunft und dann behauptet das war ein Fehler wegen textbausteine das das Programm vorgeben würde.

Ich bekomme am Ende eh die tatsächlich Kosten so oder so
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 51725
Re: Energieberatung der Stadt in Zusammenarbeit m d JC - sehr suspekt
« Antwort #24 am: 09. Juni 2018, 21:35:10 »
Bei Fernwärme macht ein Gutachten eigentlich gar keinen Sinn, wenns um die Heizkosten geht - weiss eigentlich jeder - naja fast, wenn er nicht im JC arbeitet.
Aber ein wenig Strom sparen mit aktuellen Geräten käme Dir selbst zu Gute (Haushaltsstrom geht ja aus dem Regelsatz)
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1965
Re: Energieberatung der Stadt in Zusammenarbeit m d JC - sehr suspekt
« Antwort #25 am: 09. Juni 2018, 21:48:43 »
Ich kann auch nicht sparen

Es werden von ca 100 Wohnungen schon mal 50% auf alle verteilt

Dann wohn ich im zweiten Stock von 12 Etagen jedesmal wenn über mir jemand heizt erhöht das den verbrauch

Usw usw

Wie gesagt er hat mich nicht beraten wegen Strom er wollte nur den Vertrag unbedingt sehen, den zeig ich nicht ich mag nicht

Ich wende mich da an eine andere Beratungsstelle wenn das Drama mit dem jc rum ist
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 51725
Re: Energieberatung der Stadt in Zusammenarbeit m d JC - sehr suspekt
« Antwort #26 am: 09. Juni 2018, 21:50:50 »
Ok - meine Sicht und mögliche erweiterte Vorgehensweise hab ich kundgetan....
insofern: Dein Baby
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1965
Re: Energieberatung der Stadt in Zusammenarbeit m d JC - sehr suspekt
« Antwort #27 am: 09. Juni 2018, 21:53:30 »
Die Frage ist nach wie vor offen:
Bei welchem Gericht Klage ich die Herausgabe dieser Auswertung an bevor es ans jc geht?
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 51725
Re: Energieberatung der Stadt in Zusammenarbeit m d JC - sehr suspekt
« Antwort #28 am: 09. Juni 2018, 21:58:37 »
gar nicht....
--------
Du kannst nach meinem Wissen nur über den Datenschutz agieren.
Wenn Du den selbst beauftragt hast (ist glaube ich noch unbeantwortet), dann ist das Ergebnis Bestandteil Deines Auftrags - ob Du mit einem Herausgabeanspruch beim Amtsgericht dann durchkommst möchte ich nicht einschätzen müssen.
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1965
Re: Energieberatung der Stadt in Zusammenarbeit m d JC - sehr suspekt
« Antwort #29 am: 09. Juni 2018, 22:00:55 »
Ich habe den Termin in Auftrag gegeben bei der Stadt
Bzw mich dort angemeldet wie auch immer man es ausdrücken mag
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "