hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Wohnen in Eigentumswohnung der Eltern, über 25  (Gelesen 1166 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline V4rgen

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 25
Wohnen in Eigentumswohnung der Eltern, über 25
« am: 17. Juni 2018, 16:22:02 »
ich habe am 30 April einen Antrag auf ALG 2 im JC abgegeben. (Rückwirkend auf April 1)
Damals gab ich an das ich umsonst in der eigentumswohnung meines Vatrers wohnen darf. Er wohnt auch dort.

Dort wurde mir gesagt das ich aufgrund des hohen Gehalts meines Vaters wohl keine Unterstützung erhalten würde.
Wir haben dann auf Typ des Forums einen Mietvertrag aufgesetzt nach folgendem Muster:

Das Formular HG füllte ich wie folgend aus:

https://hartz.info/index.php?topic=64069.msg611454#msg611454

Zitat
"Die Anlage HG ist, richtig ausgefüllt, das Gleiche wie eine Erklärung der Verwanden, dass sie dich nicht unterstützen.
Ganz einfach auszufüllen, unter Nr.:
- 1.1 trägst du dich ein,
- 1.2.1 trägst du dich ein,
- 1.2.2 kreuzt du das 1. Kästchen "Die Person erhält keine Leistungen ..." an,
- 2. trägst du deine Eltern ein,
- 4. kreuzt du das 2. Kästchen "Die/Der Verwandte/Verschwägerte ist Eigentümerin ..." und das 3. Kästchen "Ich bzw. die Person in meiner Bedarfsgemeinschaft beteilige mich/beteiligt sich an den Kosten der Unterkunft." an und unter "Monatliche Höhe der Zahlung in Euro" trägst du den Gesamtbetrag lt. KBV ein.
Zuletzt unter "Ich bestätige, dass die Angaben richtig sind." noch Ort/Datum und Unterschrift.
Alles Andere lässt du leer."

Später hatte ich einen Termin um die Dokumente alle abzugeben. Das lief eig ganz gut aber bei dem Mietvertrag meinte sie das das Unterschriftsdatum am ersten April ist was sehr verdächtig ist. Wusste nicht das mein Dad das rückdatiert hatte.
Außerdem gab es zweifelhafte behauptungen das wir ohnehin eine Gemeinschaft bilden weil wir ja die wohnung beide reinigen :_D
Sie gab mir das HG Formular nochmal mit und sagte mir "ich sollte mir das nochmal genau überlegen"

Wir haben auch noch keine Quittungen wegen mitgeld gemacht weil ich noch garkein Geld hatte um das zu überweisen. Allerdings habe ich im mai gesagt das ichk eine Mietschulden habe.

Wie sollte ich das Formular HG ausfüllen? Ich hab eine große liste von Zetteln bekommen die mein Vater ausfüllen soll. Speziell Anlage KdU VM und EK.

Ich bin mir generel unsicher wie ich verfahren soll. Brauch ich die letzten drei anlagen wenni ch darauf bestehe das ch nicht unterstützt werde? wie muss ich mit dem HG fortfahren?









Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: Wohnen in Eigentumswohnung der Eltern, über 25
« Antwort #1 am: 17. Juni 2018, 17:23:07 »
Wohnt Ihr beide in derselben (Eigentums-)Wohnung.
Oder hast Du einen abgetrennten Bereich dort (Souterain oder ähnlich)
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline V4rgen

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Wohnen in Eigentumswohnung der Eltern, über 25
« Antwort #2 am: 17. Juni 2018, 17:26:20 »
Ich wohne in einem eigenen Zimmer aber das ist so ziemlich mitten in der Wohnung.

Bad etc sind geteilt.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: Wohnen in Eigentumswohnung der Eltern, über 25
« Antwort #3 am: 17. Juni 2018, 17:33:33 »
Zitat von: V4rgen am 17. Juni 2018, 17:26:20
Bad etc sind geteilt.
Wie - linke Zahnbürste rechte Zahnbürste?
Oder gibt es 2 Bäder?
---------
Rechtlich ist das aber nicht entscheidend.
Du bist Ü25 - Ihr bildet eine WG.
Da gibts nix zu überlegen von wegen BG/HG!
Dein Konto weist keine Unterstützungen durch den Vater auf?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline V4rgen

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Wohnen in Eigentumswohnung der Eltern, über 25
« Antwort #4 am: 17. Juni 2018, 17:56:29 »
Das konto weißt keinen hinweis auf unterstützung auf. Genau.

Ja es sind sowhol meine als auch seine Sachen im Bad, ebenso Küche etc. Wobei wir in der Küche alles sehr genau trennen da er immer auf arbeit isst und am wochenende untwerwegs ist. Also hat er nur Snacks haha.

Die Dame meinte halt das ich m ir das genau überlegen soll weil Mietvertrag sehr verdächtig und Leistungserschleichung und wenn man zusammen putzt wäre das schon eine gemeinschaft... :D


Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: Wohnen in Eigentumswohnung der Eltern, über 25
« Antwort #5 am: 17. Juni 2018, 18:06:06 »
jaja - die sollte selbst mal genau überlegen.....
Die fertige von Dir schon eingereichte Anlage HG zum Antrag - wo ist die jetzt?
----------
https://hartz.info/index.php?topic=57010.msg716566#msg716566
Ab "in der höchstrichterliechen..." (Abs.2)
Solltest Du schon kennen?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Gast31592

  • Gast
Re: Wohnen in Eigentumswohnung der Eltern, über 25
« Antwort #6 am: 17. Juni 2018, 18:24:34 »

Dort wurde mir gesagt das ich aufgrund des hohen Gehalts meines Vaters wohl keine Unterstützung erhalten würde.

Woher kennt man beim JC das Gehalt deines Vaters?  :scratch:

Offline V4rgen

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Wohnen in Eigentumswohnung der Eltern, über 25
« Antwort #7 am: 17. Juni 2018, 18:26:55 »
jaja - die sollte selbst mal genau überlegen.....
Die fertige von Dir schon eingereichte Anlage HG zum Antrag - wo ist die jetzt?
----------
https://hartz.info/index.php?topic=57010.msg716566#msg716566
Ab "in der höchstrichterliechen..." (Abs.2)
Solltest Du schon kennen?

Die liegt neben mir. Sie hat sie mir nocmhal mitgegeben und in der "Aufforderung zur Mitwirkung ist die unter den Zetteln die ich nachreichen soll mit ein paar Sachen zu meinem Ehrenamt. Hatte sie noch nicht unterschrieben weil es noch ein paar Fragezeichen gab.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: Wohnen in Eigentumswohnung der Eltern, über 25
« Antwort #8 am: 17. Juni 2018, 18:34:14 »
"Anträge sind anzunehmen und zu bearbeiten"....
Hast Du einen Eingangsstempel dafür?
Verhinderungstaktik...
Lass die Aufforderung zu Mitwirkung mal (anonymisiert) lesen!
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline V4rgen

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Wohnen in Eigentumswohnung der Eltern, über 25
« Antwort #9 am: 17. Juni 2018, 18:49:41 »

Dort wurde mir gesagt das ich aufgrund des hohen Gehalts meines Vaters wohl keine Unterstützung erhalten würde.

Woher kennt man beim JC das Gehalt deines Vaters?  :scratch:

Bei der Antragstellung hies es das es ab einem gewissen Gehalt keinen Sinn ergibt wenn man in einer ....Gemeinschaft lebt, was unterstellt wurde.

"Anträge sind anzunehmen und zu bearbeiten"....
Hast Du einen Eingangsstempel dafür?
Verhinderungstaktik...
Lass die Aufforderung zu Mitwirkung mal (anonymisiert) lesen!

Aufforderung zur Mitwrikung

Sehr geehrter Herr Vargen

Sie haben eine Leistung zur Sicherung des Lebensunterhalts beantragt.

Es ist zu überprüfen , ob und inwieweit für Sie und die mit Ihnen in einer Bedarfsgemeinschaft lebenden Personen ein Anspruch auf Leistungen besteht bziehungsweise bestanden hat.

Folgende Unterlagen beziehungsweise Angaben werden hierzu noch benötigt:

mietbescheinigung
Grundriss
Anlage HG
Anlage EK kdu VM (Vater)

evtl verzichtserklärung

Das ich das HG nochmal mitnehmen wollte war meine initiative nach dem sie mich so eingeschüchtert hatte haha.


Also ich sollte HG wie gehabt ausgefüllt lassen und unterschreiben und VM etc lassen.

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: Wohnen in Eigentumswohnung der Eltern, über 25
« Antwort #10 am: 17. Juni 2018, 19:13:31 »
aba sischi....
Keine §§§ dabei, Rechtsfolgen usw?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline V4rgen

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Wohnen in Eigentumswohnung der Eltern, über 25
« Antwort #11 am: 17. Juni 2018, 19:30:43 »
Das klassische das wenn ich die dokumente nicht einreiche bis zu einem gewissen Datum das meine leistungen gekürzt oder gestrichen werden können steht noch auf der nächsten seite ßparagpraph 60 66 und 67. Es gibt auch noch haufenweise Zettel die ich von meinem Ehrenamt mitbringen soll weil es da eine Afuwandsentschädigung gibt. Die werden das alles bestimmt nicht bis dahin fertig haben weil sie vieles fordern was sie noch nie rausgegeben haben :D

Wie mache ich das dann mit der Mietbescheinigung? mangels geld konnte ich natürlich nic überweisen und sagte letztenm onat noch das ich keine mietschulden habe.
und wieviel ärger kann ich bekommen wegen der Rückdatierung?

Offline V4rgen

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Wohnen in Eigentumswohnung der Eltern, über 25
« Antwort #12 am: 17. Juni 2018, 21:14:39 »
Ich habe noch eine Frage. Muss das HG ich oder mein Vater unterschreiben?

Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 55070
Re: Wohnen in Eigentumswohnung der Eltern, über 25
« Antwort #13 am: 17. Juni 2018, 21:16:28 »
Ist Dein Vater Antragssteller?
Wer hat die erste - hoffentlich nun wieder gleichlautende HG - unterschrieben?
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline V4rgen

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Wohnen in Eigentumswohnung der Eltern, über 25
« Antwort #14 am: 17. Juni 2018, 21:34:48 »
Ich bin Antragsteller. und noch hat keiner die HG unterschrieben.

Vielen Dank für die schnellen und hilfreichen Antworten!