Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Erbe und ALG II / Immobilien mit Nießbrauchsrecht dritter Personen  (Gelesen 1422 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline eder

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1695
  • Wo gehobelt wird …….
Re: Erbe und ALG II / Immobilien mit Nießbrauchsrecht dritter Personen
« Antwort #15 am: 11. Juli 2018, 23:20:03 »
So einfach ist nicht. Sollten die Miteigentümer nicht bereit sein den Anteil abzukaufen so läuft es auf eine Auseinandersetzungs- Versteigerung  hinaus . https://de.wikipedia.org/wiki/Teilungsversteigerung
Also macht noch mal Familienrat wohin die Reise gehen soll


Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 47149
Re: Erbe und ALG II / Immobilien mit Nießbrauchsrecht dritter Personen
« Antwort #16 am: 11. Juli 2018, 23:40:49 »
Viel Spass in der Familie.....  :wand:
Hier ist keine (physische) Teilung möglich!
 :ironie:
schonmal 4/6 der Ziegel verkauft? Könnte im Winter ein wenig ungemütlich werden....
Fördert aber die Naturverbundenheit....
Anders sähe es aus, hätte jeder eine (definierte) Wohneinheit in einem Mehrfamilienhaus geerbt.
 
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline eder

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1695
  • Wo gehobelt wird …….
Re: Erbe und ALG II / Immobilien mit Nießbrauchsrecht dritter Personen
« Antwort #17 am: 11. Juli 2018, 23:50:18 »
Na deswegen ja. Es geht nicht um physisch Teilbar. Vielleicht findet sich ja ein weg, dass der TE da einzieht. :clever:
Ansonsten scheint das alles nix für ein Forum zu sein  nee das ist was für nen Anwalt


Offline coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 47149
Re: Erbe und ALG II / Immobilien mit Nießbrauchsrecht dritter Personen
« Antwort #18 am: 12. Juli 2018, 00:27:30 »
Ich geb Dir auch aus meiner Perspektive Recht, soweit es sich tatsächlich um eine Erbschaftsauseinandersetzung handeln würde.
Das ist aber ist nur wieder mal der offensichtliche Wirrsinn und Unverständnis des JC (soweit die zugehörigen Unterlagen tatsächlich dort vorliegen).
Auch dazu ist es immer möglich einen Anwalt zu beauftragen.
*Wer zahlt???*
keiner wohl.
-------
Hatte es oben schon geschrieben
- ohne Nachfrage schien das Ansinnen des JC zunächst vertretbar.
Nach Nachfrage - nun nichtmehr!


Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline miwu

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 46
Re: Erbe und ALG II / Immobilien mit Nießbrauchsrecht dritter Personen
« Antwort #19 am: 12. Juli 2018, 06:36:55 »
Na deswegen ja. Es geht nicht um physisch Teilbar. Vielleicht findet sich ja ein weg, dass der TE da einzieht. :clever:
Ansonsten scheint das alles nix für ein Forum zu sein  nee das ist was für nen Anwalt

Ich habe keinerlei Interesse daran von Göttingen nach Friedrichshafen zu ziehen. Das scheidet also aus.

Offline leitina

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 70
Die Wahrheit ist eine unzerstörbare Pflanze. Man kann sie ruhig unter einen Felsen vergraben, sie stößt trotzdem durch, wenn es an der Zeit ist.
(Frank Thiess)

Offline miwu

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 46
Re: Erbe und ALG II / Immobilien mit Nießbrauchsrecht dritter Personen
« Antwort #21 am: 14. Juli 2018, 17:08:48 »

Auch dazu ist es immer möglich einen Anwalt zu beauftragen.
*Wer zahlt???*
keiner wohl.

Ich habe heute einen Antrag auf Beratungshilfe eingeworfen. Zuviel verdienen tue ich mit 918,09 € auf jeden Fall nicht.


Offline miwu

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 46
Re: Erbe und ALG II / Immobilien mit Nießbrauchsrecht dritter Personen
« Antwort #22 am: 15. Juli 2018, 08:51:42 »
Ich habe hier ein Urteilr des BSg gefunden. In dem einen wurde dem ALG-II-Empfänger darin Recht gegeben, dass ihm das ALG-II nicht als Darlehen sondern als Zuschuss zu gewähren ist, weil in dessen Fall die Verwertbarkeit vom Tod der Nießbraucherin abhängig ist und damit nicht absehbar ist.

In dem anderen bekam der Kläger nicht Recht, wobei mir der Fall auch etwas anders gelagert zu sein schien.

https://openjur.de/u/170005.html

https://www.anhaltspunkte.de/rspr/urteile/B_14_AS_158.11_R.htm